Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Business Athlete Award 2018 - Platz 3: Robin Lumsden

Robin Lumsden wurde auf Rang 3 des BAA 2018 gewählt. Der Wirtschaftsanwalt und Ex-Tennisspieler weilt in den USA. Long Distance Gratulation!

So ist das bei Jurywahlen (in diesem Fall kürten Partner des Business Athlete Award sowie Sportexperten aus den Runplugged-
Blogs und Unternehmensvertreter die BAA-Sieger): Hie und da kann man dann einen Preisträger für die Übergabe nicht greifen. Im Falle von Robin Lumsden, Rechts- und Wirtschaftsanwalt bzw. Ex-Tennisspieler, liegt das aktuell daran, dass er in den USA weilt. Als Honorarkonsul steht er lt. Homepage ja auch für das internationale Profil seiner Kanzlei. Den Rang 3 beim Business Athlete Award 2018  (die zweite Auszeichnung für einen Tennisspieler nach Norbert Teufelberger) wird er irgendwann in den kommenden Wochen in Wien übernehmen.

Aktuell ist Lumsden zudem ein Medienkollege. Für den geschätzten „Trend“ berichtet er aus Stanford. Dafür trifft er sich auch schon mal mit Kalibern wie zB Condoleezza Rice, Ex-Außenministerin der USA (das Bild dazu haben wir von der Lumsden-Webpage „geliehen“). Mit „Condi“ (Lumsden) teilt er auch die Vorliebe für Musik und Tennis. Ja, es war sein Vater, Lance Lumsden, der sich als Tennisspieler und Verleger („Music Man“, „Happy Tennis“) in beiden Genres einen Namen in Österreich machte. Bekannt wurde er davor als Tennis Pro. Und auch Robin Lumsden ist als Aktiver sogar in den ATP-Statistiken angeführt. 

Happy Tennis. Da wir derzeit keine Tennisfotos von Lumsden zur Verfügung haben, sind die illustrierenden Bilder hier mal meine, Tennis war ja auch mein Sport. Zu Beginn meiner Selbstständigkeit 2012 hab ich als regelmäßiger Kolumnist für Happy Tennis (das aus der Lumsden-Familie) geschrieben, damals die Business-Aspekte rausgekitzelt. Für mich waren es vor allem die Nachmittags-Doppelspiele mit Bankmanagern, die viel Networking brachten. Ich war da oft eingeladen, Robin Lumsden sicher ebenso, gemeinsam spielten wir nie. Und heutzutage geht sich das alles sowieso nicht mehr aus, man hat nicht mehr so viel Zeit, und Manager laufen eher in der Freizeit, statt in der Dienstzeit Tennis zu spielen. Auch Hedonistensportarten sind populär. Aber Tennis kommt wieder. 

Rosinger holt Übergabe nach. Das erwähnte „Übergabe-Nachholen“ wird einer machen, der ebenfalls gerne Tennis spielt: Gregor Rosinger, mit der Rosinger Group der Presenter von Rang 3.  Der Investmentbanker ist immer für einen Sager gut: „Tennis ist wie Optionshandel - man sieht dem Gegner nicht immer an, was er vorhat, eine gute Intuition liefert oft den entscheidenden Vorteil.“ Da hat er recht. An der Börse räumt übrigens Rosinger ab. Siehe auch Number One Awards.  

Text: Christian Drastil 

Aus dem "Börse Social Magazine #24" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
BSM #24

Sample page 1 for "BSM #24"


Random Partner

OMV
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, Energielösungen und petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 19 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.


>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #24
(Dezember 2018)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine