Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.






Number One 2018: Christian-Hendrik Knappe (X-markets) - 11 Jahre Fullpower für/in Österreich

Number One Austro-Commitment https://boerse-social.com/numberone/2018

Jahr für Jahr gibt es auch Number One Awards für persönliches Commitment zum Markt, u.a. an Günther Artner (Erste Group), Gabor Mehringer (CMC) oder auch den Politiker Harald Mahrer. Heuer geht dieser Preis an Christian-Hendrik Knappe, der für die Deutsche Bank X-Markets seit Oktober 2007 den österreichischen Markt betreut. Und der Sportfan tut dies höchst initiativ. Kaum ein internationaler Player führt mit der österreichischen Community derartig viele intensive Gespräche, holt sich Input und bringt im Gegenzug auch Input aus Deutschland mit. In Summe ein klares Committment zu Österreich.

Starthilfe. Knappe kann man dabei durchaus zuschreiben, nicht nur einige Aktivitäten von Österreichern unterstützt zu haben, sondern auch einige deutsche Aktivitäten in Österreich angeschoben zu haben. Beispiel? Die Börsentage der B2MS, die in Deutschland seit Jahren sehr erfolgreich in etlichen Städten stattfinden. Diese sind auch mit Knappes Hilfe nach Wien gebracht worden und funktionieren hier schon im 3. Jahr sehr gut. Weiters ist anzumerken, dass mit allen drei großen Brokern in Österreich - Hello bank!, dad.at und flatex.at - Kooperationen bestehen.

Sister Act. Gemeinsam mit der DWS (irgendwie eine Fonds-Schwester) ist man zudem via Kooperation aktiv. Da geht es u.a. um Roadshows quer durch die österreichischen Lande und auch um eine Präsenz beim Fondskongress. Zertifikate-Mann Knappe denkt da gerne in verschiedenen Anlagekategorien. Auch bei diversen Medien-Events oder -Aktionen ist X-Markets immer wieder sichtbar. 10 Prozent Österreich-Tage im Jahr können es schon sein, verrät Knappe.

Produktseitig gibt es die Präsenz sowieso. Seit dem Jahr 2008 werden alle X-Markets-Neuemissionen über die OeKB auch in Österreich notifiziert, also zum Vertrieb zugelassen. Auf der Web­site gibt es zudem umfassende Infos zu allen Produkten und viel Wissen, hauseigene Broschüren,  Newsletter, TV-Formate (mit Knappe), und viele aktuelle Anlageinspirationen runden das Angebot ab.

Aus dem "Börse Social Magazine #24" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Seiten und Bilder aus dem Magazine (Navigieren mit Klick oder den Cursor-Tasten, Wischen am Smartphone)
Number One 2018 Christian-Hendrik Knappe Austro-Commitment

Sample page 1 for "Number One 2018 Christian-Hendrik Knappe Austro-Commitment"


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutschen Bank.


>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner







Aus dem Börse Social Magazine #24
(Dezember 2018)





Börse Social Magazine Abo

1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro.
Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4 gesamt. Das Abo endet nach Ablauf automatisch.
by the way: Die Heftrücken aneinandergereiht werden im Bücherregal den ATX-Chart ergeben, der rote Balken ist stets der Stand vom Monatsultimo.
>> Abo bestellen


Prime Content Magazine