Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Volatilität hat sich etwas reduziert


Andritz
Akt. Indikation:  41.42 / 41.46
Uhrzeit:  13:50:07
Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
Letzter SK:  41.50 ( 3.18%)

ATX
Akt. Indikation:  3133.86 / 3133.86
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  1.10%
Letzter SK:  3099.87 ( 2.20%)

CA Immo
Akt. Indikation:  28.20 / 28.25
Uhrzeit:  13:50:04
Veränderung zu letztem SK:  1.16%
Letzter SK:  27.90 ( 2.76%)

OMV
Akt. Indikation:  47.37 / 47.40
Uhrzeit:  13:51:57
Veränderung zu letztem SK:  0.99%
Letzter SK:  46.92 ( 2.60%)

RBI
Akt. Indikation:  12.02 / 12.03
Uhrzeit:  13:52:39
Veränderung zu letztem SK:  -0.12%
Letzter SK:  12.04 ( 0.92%)

Semperit
Akt. Indikation:  22.40 / 22.45
Uhrzeit:  13:50:04
Veränderung zu letztem SK:  1.01%
Letzter SK:  22.20 ( 3.74%)

Strabag
Akt. Indikation:  39.20 / 39.35
Uhrzeit:  13:52:05
Veränderung zu letztem SK:  0.45%
Letzter SK:  39.10 ( 9.22%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  6.45 / 6.48
Uhrzeit:  13:51:04
Veränderung zu letztem SK:  -0.23%
Letzter SK:  6.48 ( 0.47%)

voestalpine
Akt. Indikation:  25.14 / 25.18
Uhrzeit:  13:51:29
Veränderung zu letztem SK:  2.44%
Letzter SK:  24.56 ( 1.40%)

17.02.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach der turbulenten Stimmung an den globalen Börsen in der Vorwoche reduzierte sich die Volatilität an den Märkten in dieser Woche, der ATX fuhr in diesem Umfeld ein leichtes Minus von 0,2% ein. Selbst der Anstieg des Euro und die Inflationsdaten aus den USA taten der Entspannung an den Aktienmärkten keinen Abbruch.

Bei den Anlegern waren in dieser Woche vor allem die Aktien der Andritz (+3,6%) und der voestalpine (+3,5%) gefragt, beide jedoch ohne besonderen Newsflow. Zu den größten Verlierern zählten dagegen Finanz- und Immobilientitel, unter anderem RBI (-4,3%), BAWAG (-2,5%) und CA Immo (-2,6%).

Negativ aufgenommen wurden die Zahlen der Telekom Austria (-1,5%) für das 4. Quartal. Der Nettoverlust fiel im letzten Quartal zwar geringer aus als erwartet, jedoch enttäuschte das bereinigte EBITDA. Der Nettoverlust wurde größtenteils durch Markenwertabschreibungen beeinflusst. Der Ausblick für 2018 liegt umsatzseitig leicht über unseren Erwartungen und erscheint uns insgesamt realistisch.

Im Prime-Segment des ATX präsentierte die Strabag (+1,5%) erste Zahlen für das Geschäftsjahr 2017. Der Auftragseingang erreichte den höchsten Wert für ein Quartal in der Unternehmensgeschichte. Die EBIT- Marge im GJ 2017 soll bei mind. 3% liegen. Für 2018 erwartet der Vorstand eine Bauleistung von EUR 15 Mrd. (+3% J/J), die EBIT-Marge bezogen auf den Umsatz soll zumindest 3% betragen, dies entspricht auch unseren Erwartungen.

Die DO&CO (+6,4%) konnte im Vorfeld der Ergebnisveröffentlichung zum 3. Quartal deutlich zulegen. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen leicht übertroffen. Nach wie vor sehen wir den erfolgreichen Abschluss eines neuen Großvertrages im Airline Catering, zum Beispiel mit British Airways, als möglichen Kurstreiber. Die Entscheidung sollte schon in den nächsten (6-8) Wochen bekanntgegeben werden.

Zur Semperit -Aktie (-7,8%) haben wir unsere Reduzieren-Empfehlung bestätigt und das Kursziel von zuletzt EUR 23,6 auf EUR 17,0 gesenkt. Die Restrukturierungsmaßnahmen sind noch nicht abgeschlossen, Anleger müssen also auch in den kommenden Quartalen mit weiteren Einmaleffekten und Restrukturierungskosten rechnen.

 

Ausblick. Nächste Woche wird die österreichische Post die vorläufigen Zahlen 2017 vorlegen, die OMV wird ihr Jahresergebnis 2017 präsentieren.

Companies im Artikel

Andritz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Tower Research Capital, Société Générale S.A., Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (10.02.2018)
 



CA Immo

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der CA Immo-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



OMV

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



RBI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Semperit

Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Semperit-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Strabag

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Telekom Austria

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



voestalpine

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt © Aussendung


Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Uniqa, Österreichische Post, DO&CO, AT&S, RBI, Porr, Marinomed Biotech, Addiko Bank, AMS, Andritz, Cleen Energy, Lenzing, SBO, Semperit, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, ATX, Qiagen, SAP, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Infineon, Continental, Hannover Rück.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2CMW1
AT0000A2SUY6
AT0000A28S90
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Am Freitag Verbund, Wienerberger und Post gut erwischt (Depot Kommentar)
    Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel, Andi Ogris Antworten
    Star der Stunde: EVN 0.88%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.86%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 0.47%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 3.01%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Uniqa(1), OMV(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
    Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, Do&Co und FACC gesucht

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/13: Verbund gibt Rätsel auf, heute RBI-Tag, Valneva zu negativ, Do&Co-Chance lebt

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an de...

    Inbox: Volatilität hat sich etwas reduziert


    17.02.2018

    17.02.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach der turbulenten Stimmung an den globalen Börsen in der Vorwoche reduzierte sich die Volatilität an den Märkten in dieser Woche, der ATX fuhr in diesem Umfeld ein leichtes Minus von 0,2% ein. Selbst der Anstieg des Euro und die Inflationsdaten aus den USA taten der Entspannung an den Aktienmärkten keinen Abbruch.

    Bei den Anlegern waren in dieser Woche vor allem die Aktien der Andritz (+3,6%) und der voestalpine (+3,5%) gefragt, beide jedoch ohne besonderen Newsflow. Zu den größten Verlierern zählten dagegen Finanz- und Immobilientitel, unter anderem RBI (-4,3%), BAWAG (-2,5%) und CA Immo (-2,6%).

    Negativ aufgenommen wurden die Zahlen der Telekom Austria (-1,5%) für das 4. Quartal. Der Nettoverlust fiel im letzten Quartal zwar geringer aus als erwartet, jedoch enttäuschte das bereinigte EBITDA. Der Nettoverlust wurde größtenteils durch Markenwertabschreibungen beeinflusst. Der Ausblick für 2018 liegt umsatzseitig leicht über unseren Erwartungen und erscheint uns insgesamt realistisch.

    Im Prime-Segment des ATX präsentierte die Strabag (+1,5%) erste Zahlen für das Geschäftsjahr 2017. Der Auftragseingang erreichte den höchsten Wert für ein Quartal in der Unternehmensgeschichte. Die EBIT- Marge im GJ 2017 soll bei mind. 3% liegen. Für 2018 erwartet der Vorstand eine Bauleistung von EUR 15 Mrd. (+3% J/J), die EBIT-Marge bezogen auf den Umsatz soll zumindest 3% betragen, dies entspricht auch unseren Erwartungen.

    Die DO&CO (+6,4%) konnte im Vorfeld der Ergebnisveröffentlichung zum 3. Quartal deutlich zulegen. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen leicht übertroffen. Nach wie vor sehen wir den erfolgreichen Abschluss eines neuen Großvertrages im Airline Catering, zum Beispiel mit British Airways, als möglichen Kurstreiber. Die Entscheidung sollte schon in den nächsten (6-8) Wochen bekanntgegeben werden.

    Zur Semperit -Aktie (-7,8%) haben wir unsere Reduzieren-Empfehlung bestätigt und das Kursziel von zuletzt EUR 23,6 auf EUR 17,0 gesenkt. Die Restrukturierungsmaßnahmen sind noch nicht abgeschlossen, Anleger müssen also auch in den kommenden Quartalen mit weiteren Einmaleffekten und Restrukturierungskosten rechnen.

     

    Ausblick. Nächste Woche wird die österreichische Post die vorläufigen Zahlen 2017 vorlegen, die OMV wird ihr Jahresergebnis 2017 präsentieren.

    Companies im Artikel

    Andritz

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Tower Research Capital, Société Générale S.A., Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (10.02.2018)
     



    CA Immo

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der CA Immo-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    OMV

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    RBI

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Semperit

    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Semperit-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Strabag

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Telekom Austria

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    voestalpine

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
    Show latest Report (10.02.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt © Aussendung




    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kristan, Geniales & Versemmeltes sowie Ogris Debris




    Andritz
    Akt. Indikation:  41.42 / 41.46
    Uhrzeit:  13:50:07
    Veränderung zu letztem SK:  -0.14%
    Letzter SK:  41.50 ( 3.18%)

    ATX
    Akt. Indikation:  3133.86 / 3133.86
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  1.10%
    Letzter SK:  3099.87 ( 2.20%)

    CA Immo
    Akt. Indikation:  28.20 / 28.25
    Uhrzeit:  13:50:04
    Veränderung zu letztem SK:  1.16%
    Letzter SK:  27.90 ( 2.76%)

    OMV
    Akt. Indikation:  47.37 / 47.40
    Uhrzeit:  13:51:57
    Veränderung zu letztem SK:  0.99%
    Letzter SK:  46.92 ( 2.60%)

    RBI
    Akt. Indikation:  12.02 / 12.03
    Uhrzeit:  13:52:39
    Veränderung zu letztem SK:  -0.12%
    Letzter SK:  12.04 ( 0.92%)

    Semperit
    Akt. Indikation:  22.40 / 22.45
    Uhrzeit:  13:50:04
    Veränderung zu letztem SK:  1.01%
    Letzter SK:  22.20 ( 3.74%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  39.20 / 39.35
    Uhrzeit:  13:52:05
    Veränderung zu letztem SK:  0.45%
    Letzter SK:  39.10 ( 9.22%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  6.45 / 6.48
    Uhrzeit:  13:51:04
    Veränderung zu letztem SK:  -0.23%
    Letzter SK:  6.48 ( 0.47%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  25.14 / 25.18
    Uhrzeit:  13:51:29
    Veränderung zu letztem SK:  2.44%
    Letzter SK:  24.56 ( 1.40%)



     

    Bildnachweis

    1. Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, Rosenbauer, Warimpex, Frequentis, Polytec Group, Uniqa, Österreichische Post, DO&CO, AT&S, RBI, Porr, Marinomed Biotech, Addiko Bank, AMS, Andritz, Cleen Energy, Lenzing, SBO, Semperit, Wienerberger, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, ATX, Qiagen, SAP, Deutsche Telekom, Deutsche Post, Infineon, Continental, Hannover Rück.


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Kurstafel im Erste Group-Headquarter, Kurse, Trading, Index, Indizes, ATX, Bild: beigestellt, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2CMW1
    AT0000A2SUY6
    AT0000A28S90
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Am Freitag Verbund, Wienerberger und Post gut erwischt (Depot Kommentar)
      Nachlese: Rätsel Erste Group, Rätsel UIAG, Rechen-Rätsel, Andi Ogris Antworten
      Star der Stunde: EVN 0.88%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.86%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: voestalpine(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 0.47%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: AT&S(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 3.01%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -2.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Uniqa(1), OMV(1), Fabasoft(1), AT&S(1)
      Wiener Börse zu Mittag stärker: Verbund, Do&Co und FACC gesucht

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/13: Verbund gibt Rätsel auf, heute RBI-Tag, Valneva zu negativ, Do&Co-Chance lebt

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an de...