Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX: Angriff auf die 3.200 Punkte-Marke erwartet


Andritz
Akt. Indikation:  46.84 / 47.26
Uhrzeit:  18:37:08
Veränderung zu letztem SK:  -0.44%
Letzter SK:  47.26 ( 0.68%)

ATX
Akt. Indikation:  3021.74 / 3021.74
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  3021.74 ( -0.72%)

FACC
Akt. Indikation:  7.40 / 7.46
Uhrzeit:  18:36:43
Veränderung zu letztem SK:  0.68%
Letzter SK:  7.38 ( -1.47%)

Gold Letzter SK:  7.38 ( 0.66%)
Immofinanz
Akt. Indikation:  14.97 / 15.05
Uhrzeit:  18:37:08
Veränderung zu letztem SK:  -0.27%
Letzter SK:  15.05 ( 0.07%)

OMV
Akt. Indikation:  40.37 / 40.60
Uhrzeit:  18:37:08
Veränderung zu letztem SK:  -0.11%
Letzter SK:  40.53 ( -0.27%)

RBI
Akt. Indikation:  12.78 / 12.85
Uhrzeit:  18:34:43
Veränderung zu letztem SK:  0.04%
Letzter SK:  12.81 ( -0.93%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  6.34 / 6.38
Uhrzeit:  18:36:43
Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
Letzter SK:  6.37 ( -0.78%)

Verbund
Akt. Indikation:  105.60 / 106.40
Uhrzeit:  18:35:43
Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
Letzter SK:  106.10 ( 0.47%)

voestalpine
Akt. Indikation:  21.58 / 21.60
Uhrzeit:  17:54:52
Veränderung zu letztem SK:  0.23%
Letzter SK:  21.54 ( -1.91%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  6.73 / 6.81
Uhrzeit:  18:36:43
Veränderung zu letztem SK:  0.15%
Letzter SK:  6.76 ( -0.29%)

14.07.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Wiener Börse: Der Euro stieg diese Woche gegenüber dem Dollar so stark wie seit 14 Monaten nicht mehr. Die Turbulenzen der Trump-Regierung, das Wirtschaftswachstum im Europa und die optimistische Stimmung nach dem Wahlsieg Macrons zum französischen Präsidenten treiben den Eurokurs nach oben. Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Geldpolitik. US- Notenbank-Chefin Janet Yellen schickte den Dollar am Mittwoch, mit ihrer überraschend taubenhafen Rede vor dem Kongress, weiter auf Talfahrt. Darüber hinaus kursierten Spekulationen über ihre Zukunft, ihr Vertrag soll im Februar nächsten Jahres nicht verlängert werden. Statt Yellen soll der ehemalige Goldman-Sachs-Banker Gary Cohn übernehmen. All das sollte dem Euro in den kommenden Monaten weiter Auftrieb verleihen.

Gesucht waren diese Woche europaweit Öl-Titel, die starke Kursgewinne verzeichnen konnten. Marktteilnehmer verwiesen auf die überraschende Entwicklung der US-Öllagerbestände, die unerwartet gesunken waren. OMV -Papiere kletterten mit 5,3% ins Plus. Auch die Aktien von Verbund (+4,1%) und Andritz (+3,8%) konnten deutlich zulegen, beide jedoch ohne besonderen Newsflow.

CA-Immo-Titel gewannen 3,2%, nachdem der Immobilienkonzern seine jährlichen Kreditkosten durch Neustrukturierungen um rund EUR 3,7 Mio. senken kann. Die Aktie der Immofinanz stieg diese Woche um 3,0%, nachdem das Unternehmen den Umbau und die Neupositionierung von fünf seiner Einkaufszentren in Moskau bekanntgab. Das geplante Investitionsvolumen soll rund EUR 80 Mio. betragen und vom künftigen Erwerber getragen werden.

Heimische Bankwerte folgten dem schwachen europäischen Branchentrend und belasteten den ATX . So verloren die Aktien der RBI -3,5% und die Papiere der Erste Group -1,3%. Heute Nachmittag geht es zudem mit den Q2 Earnings der großen US-Banken los.

Im ATX Prime wollen wir noch die Aktie der FACC hervorheben, die nach Vorlage von starken Q1 Zahlen im Index am stärksten zulegen konnte (+7,3%). Wir sehen weiteres Potenzial für die Aktie, bestätigen die Kaufen- Empfehlung und erhöhen das Kursziel auf EUR 11,0 (von EUR 8,0).

Ausblick. In der kommenden Woche halten FACC und Zumtobel ihre HVs ab. Die voestalpine hat ihren Dividenden-Zahltag und die Telekom Austria präsentiert vorläufige Zahlen für das 1. HJ 2017. Für die nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte.

Companies im Artikel

Andritz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (08.07.2017)
 



FACC

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Gold

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (08.07.2017)
 



Immofinanz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Spire Europe Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



OMV

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



RBI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Telekom Austria

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Verbund

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



voestalpine

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Zumtobel

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (08.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Zumtobel-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, equinet Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX Börse Wien Erste Group


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Mayr-Melnhof, S Immo, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Porr, Polytec Group, Erste Group, AMS, AT&S, Josef Manner & Comp. AG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Bawag, Flughafen Wien.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUN9
AT0000A2TJR1
AT0000A2B667


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.91%, Rutsch der Stunde: Agrana -1.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(4), Kontron(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.01%, Rutsch der Stunde: Porr -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Semperit(1)
    Star der Stunde: VIG 0.44%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Semperit(4), voestalpine(3), Lenzing(1), Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Bawag 0.37%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.58%
    Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Strabag(1)

    Featured Partner Video

    Jubel, Trubel, ohne Machos

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. ...

    Inbox: ATX: Angriff auf die 3.200 Punkte-Marke erwartet


    14.07.2017, 10194 Zeichen

    14.07.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Wiener Börse: Der Euro stieg diese Woche gegenüber dem Dollar so stark wie seit 14 Monaten nicht mehr. Die Turbulenzen der Trump-Regierung, das Wirtschaftswachstum im Europa und die optimistische Stimmung nach dem Wahlsieg Macrons zum französischen Präsidenten treiben den Eurokurs nach oben. Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Geldpolitik. US- Notenbank-Chefin Janet Yellen schickte den Dollar am Mittwoch, mit ihrer überraschend taubenhafen Rede vor dem Kongress, weiter auf Talfahrt. Darüber hinaus kursierten Spekulationen über ihre Zukunft, ihr Vertrag soll im Februar nächsten Jahres nicht verlängert werden. Statt Yellen soll der ehemalige Goldman-Sachs-Banker Gary Cohn übernehmen. All das sollte dem Euro in den kommenden Monaten weiter Auftrieb verleihen.

    Gesucht waren diese Woche europaweit Öl-Titel, die starke Kursgewinne verzeichnen konnten. Marktteilnehmer verwiesen auf die überraschende Entwicklung der US-Öllagerbestände, die unerwartet gesunken waren. OMV -Papiere kletterten mit 5,3% ins Plus. Auch die Aktien von Verbund (+4,1%) und Andritz (+3,8%) konnten deutlich zulegen, beide jedoch ohne besonderen Newsflow.

    CA-Immo-Titel gewannen 3,2%, nachdem der Immobilienkonzern seine jährlichen Kreditkosten durch Neustrukturierungen um rund EUR 3,7 Mio. senken kann. Die Aktie der Immofinanz stieg diese Woche um 3,0%, nachdem das Unternehmen den Umbau und die Neupositionierung von fünf seiner Einkaufszentren in Moskau bekanntgab. Das geplante Investitionsvolumen soll rund EUR 80 Mio. betragen und vom künftigen Erwerber getragen werden.

    Heimische Bankwerte folgten dem schwachen europäischen Branchentrend und belasteten den ATX . So verloren die Aktien der RBI -3,5% und die Papiere der Erste Group -1,3%. Heute Nachmittag geht es zudem mit den Q2 Earnings der großen US-Banken los.

    Im ATX Prime wollen wir noch die Aktie der FACC hervorheben, die nach Vorlage von starken Q1 Zahlen im Index am stärksten zulegen konnte (+7,3%). Wir sehen weiteres Potenzial für die Aktie, bestätigen die Kaufen- Empfehlung und erhöhen das Kursziel auf EUR 11,0 (von EUR 8,0).

    Ausblick. In der kommenden Woche halten FACC und Zumtobel ihre HVs ab. Die voestalpine hat ihren Dividenden-Zahltag und die Telekom Austria präsentiert vorläufige Zahlen für das 1. HJ 2017. Für die nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte.

    Companies im Artikel

    Andritz

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (08.07.2017)
     



    FACC

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Gold

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (08.07.2017)
     



    Immofinanz

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Spire Europe Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    OMV

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    RBI

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Telekom Austria

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Verbund

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    voestalpine

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Stahl
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der voestalpine-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Zumtobel

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (08.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Zumtobel-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, equinet Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ATX Börse Wien Erste Group





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/88: Gehörte S Immo Frist, Geld für Valneva, Addiko gefällt, Wolfgang Leitner nicht mehr wurscht




    Andritz
    Akt. Indikation:  46.84 / 47.26
    Uhrzeit:  18:37:08
    Veränderung zu letztem SK:  -0.44%
    Letzter SK:  47.26 ( 0.68%)

    ATX
    Akt. Indikation:  3021.74 / 3021.74
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  3021.74 ( -0.72%)

    FACC
    Akt. Indikation:  7.40 / 7.46
    Uhrzeit:  18:36:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.68%
    Letzter SK:  7.38 ( -1.47%)

    Gold Letzter SK:  7.38 ( 0.66%)
    Immofinanz
    Akt. Indikation:  14.97 / 15.05
    Uhrzeit:  18:37:08
    Veränderung zu letztem SK:  -0.27%
    Letzter SK:  15.05 ( 0.07%)

    OMV
    Akt. Indikation:  40.37 / 40.60
    Uhrzeit:  18:37:08
    Veränderung zu letztem SK:  -0.11%
    Letzter SK:  40.53 ( -0.27%)

    RBI
    Akt. Indikation:  12.78 / 12.85
    Uhrzeit:  18:34:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.04%
    Letzter SK:  12.81 ( -0.93%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  6.34 / 6.38
    Uhrzeit:  18:36:43
    Veränderung zu letztem SK:  -0.16%
    Letzter SK:  6.37 ( -0.78%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  105.60 / 106.40
    Uhrzeit:  18:35:43
    Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
    Letzter SK:  106.10 ( 0.47%)

    voestalpine
    Akt. Indikation:  21.58 / 21.60
    Uhrzeit:  17:54:52
    Veränderung zu letztem SK:  0.23%
    Letzter SK:  21.54 ( -1.91%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  6.73 / 6.81
    Uhrzeit:  18:36:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.15%
    Letzter SK:  6.76 ( -0.29%)



     

    Bildnachweis

    1. ATX Börse Wien Erste Group   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Mayr-Melnhof, S Immo, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Porr, Polytec Group, Erste Group, AMS, AT&S, Josef Manner & Comp. AG, Frequentis, Oberbank AG Stamm, Bawag, Flughafen Wien.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ATX Börse Wien Erste Group


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUN9
    AT0000A2TJR1
    AT0000A2B667


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.91%, Rutsch der Stunde: Agrana -1.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: AT&S(4), Kontron(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.01%, Rutsch der Stunde: Porr -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Semperit(1)
      Star der Stunde: VIG 0.44%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Semperit(4), voestalpine(3), Lenzing(1), Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Bawag 0.37%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.58%
      Star der Stunde: SBO 1.16%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Strabag(1)

      Featured Partner Video

      Jubel, Trubel, ohne Machos

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. August 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. ...