Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suche "Stefan Schönauer" - 146 Treffer (Nur im Titel suchen: 3 Treffer)

22.03.2018

Inbox: Starwood-Angebot: Immofinanz prüft und wird zeitnah Stellung nehmen

22.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Immofinanz AG nimmt die Ankündigung der teilweisen Übernahmeangebote seitens SOF-11 Starlight 10 EUR S.à r.l. zur Kenntnis, wie die Gesellschaft mitteilt. Der Vorstand werde diese prüfen und zu den angekündigten Angeboten gegebenenfalls zeitnah Stellung nehmen, heisst es. Company im Artikel Immofinanz Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien Show latest Report (10.03.2018) Im ATX auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 8 im Umsatzranking YTD im ATX. Oliver Schumy (CEO) Dietmar Reindl (Board Member) Stefan Schönauer (CFO) Schragl Bettina (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research ...


22.03.2018

Inbox: Starwood bietet für CA Immo und Immofinanz

22.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Starwood (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Der US-Investor Starwood Capital will bei CA Immobilien und Immofinanz einsteigen. Eine luxemburgische Tochtergesellschaft wolle im Rahmen eines freiwilligen Angebots bis zu 26 Prozent der ausgegebenen Inhaberaktien von CA Immo und fünf Prozent an Immofinanz kaufen, teilte Starwood am Donnerstag mit. Der Preis je Anteilsschein beträgt demnach 27,50 Euro beziehungsweise 2,01 Euro. Zuletzt wurden die Papiere mit 26,54 Euro beziehungsweise zwei Euro gehandelt. Beide Übernahmeangebote würden unabhängig voneinander gestellt, hieß es in der Mitteilung weiter. Auch sei keine komplette Übernahme geplant. CA Immo und Immofinanz sollen auch nach Abschluss der beiden Übernahmeangebote börsennotiert bleiben. Hier die Aussendung im Original: SOF-11 Starlight 10 EUR S.à r.l., Luxemburg ("Bieterin"), eine indirekte 100% ...


21.03.2018

Inbox: Erste hält weniger Immofinanz

21.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Erste Asset Management hat mit ihren Fonds per 21. 3. bei der Immofinanz reduziert, und zwar von 5,02 auf nunmehr 4,94 Prozent der Stimmrechte, teilt die Immofinanz mit. Company im Artikel Immofinanz Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien Show latest Report (10.03.2018) Im ATX auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 9 im Umsatzranking YTD im ATX. Oliver Schumy (CEO) Dietmar Reindl (Board Member) Stefan Schönauer (CFO) Schragl Bettina (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Immofinanz Stop Shop Lazarevac (Fotocredit: ...


08.03.2018

Inbox: Immofinanz will bis zu 15 Mio. Aktien zurückkaufen

08.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Immofinanz AG plant, einen weiteren Aktienrückkauf durchzuführen. Vorstand und Aufsichtsrat haben am 08. März 2018 beschlossen, auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der 24. ordentlichen Hauptversammlung vom 01. Juni 2017 gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG ein Rückkaufprogramm für eigene Aktien ("Aktienrückkaufprogramm 1/2018") durchzuführen. Aktienerwerbe im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 1/2018 erfolgen durch die Immofinanz oder eine ihrer Tochtergesellschaften. Das Volumen beläuft sich auf bis zu 15 Millionen Stück Aktien (1,34% des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft), der Rückkauf startet voraussichtlich am 14. März 2018. Der Kauf soll über die Börse erfolgen. Die Preisobergrenze je Aktie liegt bei 2,81 Euro, die Preisuntergrenze bei mindestens 1,00 Euro pro Aktie (anteiliger Betrag am ...


07.03.2018

Inbox: CA Immo aus Credit-Sicht: Alle Anleihen unterbewertet

07.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem aktuellen Credit-Monitor der Erste Group : Die CA Immo präsentierte am 28.2. vorläufige Zahlen für das GJ 2017. Insgesamt konnte das Unternehmen die Jahreszielsetzungen übertreffen. Die Mieterlöse verzeichneten einen Zuwachs um 8,9% J/J auf EUR 180,3 Mio, das operative Ergebnis (EBITDA) stieg um 17,7% J/J auf EUR 173,7 Mio. Der FFO I, Kennzahl für die nachhaltige Ertragskraft aus dem Vermietungsgeschäft, erreichte EUR 106,8 Mio. (2016: EUR 91,7 Mio.) und konnte somit das 2017-Ziel von mindestens EUR 100 Mio. übertreffen. Der Finanzierungsaufwand des Konzerns, wesentliche Komponente des nachhaltigen Ergebnisses, blieb trotz eines gestiegenen Finanzierungsvolumens stabil bei EUR -41,0 Mio. (2016: EUR -41,6 Mio.). Kommentar zum Kreditprofil Ende Dezember 2017 lag das Gearing auf 57,1% und somit ...


06.03.2018

Inbox: Immofinanz erhöht Kapital um die Aktien aus dem Wandler, ab 9. März an der Börse

06.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Lieferbarerklärung Amtlicher Handel Immofinanz AG -ISIN AT0000809058- Handelsaufnahme: Freitag, den 9. März 2018 Aktien aus einer bedingten Kapitalerhöhung gemäß § 4(8) der Satzung welche aus Wandlungen der 4,25% IMMOFINANZ-Wandelschuldverschreibung 2011-2018 ausgegeben wurden Anzahl: 4.221.297 Stückaktien Die Wertpapiere sind gleichmäßig mit den alten Titeln lieferbar. An der Wiener Börse sind somit folgende Aktien des Emittenten lieferbar: Gesamtanzahl: 1.120.852.699 Stückaktien Company im Artikel Immofinanz Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien Show latest Report (03.03.2018) Im ATX auf Pos. 19 (bezogen auf YTD %). Platz 9 im Umsatzranking YTD im ATX. Oliver Schumy (CEO) Dietmar Reindl (Board Member) Stefan Schönauer (CFO) Schragl Bettina (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen ...


03.03.2018

Inbox: Erhöhte Volatilität wird sich an den Aktienmärkten fortsetzen

03.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Zinsängste auf der einen Seite und die Furcht vor den protektionistischen Tendenzen in den USA auf der anderen verschrecken Investoren zunehmend. Die meisten internationalen Indizes gehen mit Kursverlusten aus der Woche. Der ATX bildet da erfreulicherweise eine Ausnahme. Der österreichische Leitindex kann auf Wochensicht 0,9% zulegen. Während international gesehen lediglich Telekomunternehmen marginale Kursgewinne vorzuweisen hatten, waren es in Wien vor allem Finanztitel, allen voran die Erste Group (+6,3%) nach Präsentation der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 und die Immobilienwerte, die nach der Durststrecke der letzten Wochen aufgrund von Übernahmephantasien wieder aufblühten. Die S Immo gab in dieser Woche bekannt, ihren Anteil an der Immofinanz ...


03.03.2018

Inbox: CA Immo: Konsolidierung des österreichischen Immobiliensektors bleibt spannend

03.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Für die CA Immo Aktionäre gab es in dieser Woche zwei positive Highlights. Zunächst gab die Immofinanz bekannt, dass die geplante Fusion CA Immo- Immofinanz zumindest in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Die am gleichen Tag veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 übertrafen in den meisten Punkten unsere Erwartungen. Der FFO I stieg um 16% auf EUR 106,8, der FFO II erhöhte sich dank des Verkaufs von Tower 185 In Frankfurt auf EUR 169,7 Mio. Der Nettogewinn des Unternehmens wurde mit 234,9 Mio. beziffert, das entspricht einem Plus von knapp 28%. Der EPRA NAV pro Aktie stieg per Stichtag 31.12.2017 auf EUR 29,9. Für das Jahr 2018 erwartet sich das Management einen FFO I von mindestens EUR 115 Mio., für 2019 werden mindestens EUR 125 Mio. ...


02.03.2018

Inbox: SRC zu CA Immo: Auf einer Stand Alone Basis sehr gut aufgestellt, weiter Accumulate

02.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: SRC (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Das bankenunabhängige Research-Haus SRC Research erhöht nach Vorlage der 2017er Zahlen der CA Immo die 2017er Dividendenschätzung von 75 Cent auf 80 Cent und das Kursziel von 26,00 Euro auf 27,50 Euro. Dieses Kursziel werde gestützt vom Triple EPRA NAV je Aktie, der um über 10 Prozent auf 27,13 Euro anstieg, heisst es in der Analyse. Die Analysten bestätigen ihr Accumulate Rating. Nach Einschätzung der Analysten ist die Meldung, wonach die Immofinanz den Merger mit der CA Immo aussetzt, als positiv zu bewerten. Für die Analysten liegen die Gesellschaften von ihrem Reifeprozess zu weit auseinander. Ein Verkauf der CA Immo Aktien durch die Immofinanz würde den Free Float erhöhen und / oder neue strategische Optionen ermöglichen, die vielleicht besser passen können, heisst es seitens SRC. In jedem Falle sei die CA Immo ...


01.03.2018

Inbox: Immofinanz mit offizieller Meldung: S Immo hält jetzt 11,82 Prozent

01.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Immofinanz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Immofinanz bestätigt in einer Beteiligungsmitteilung, was die S Immo gestern mitgeteilt hat, nämlich dass die S Immo über die CEE Immobilien GmbH nun 11,82 Prozent an der Immofinanz hält. Emittent: IMMOFINANZ AG 2. Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Finanz- oder sonstigen Instrumenten 3. Meldepflichtige Person Name: S IMMO AG Sitz: Wien Staat: Österreich 4. Namen der Aktionäre: CEE Immobilien GmbH 5. Datum der Schwellenberührung: 27.2.2018 6. Gesamtposition der meldepflichtigen Person Prozentanteile der Stimmrechte, die zu Aktien gehören (7.A) Prozentanteile der Stimmrechte, die die Finanz-/sonstigen Instrumente repräsentieren (7.B.1 + 7.B.2) Summe von 7.A+ 7.Bin % Gesamtzahl der Stimmrechte des Emittenten Situation am Tag der Schwellenberührung 6,45 % 5,37 % 11,82 % 1.116.631.402 Situation in der ...



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr