Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suche "Julian Jäger" - 219 Treffer (Nur im Titel suchen: 7 Treffer)

14.06.2019

Flughafen Wien AG / Julian Jäger and Günther Ofner Reappointed as Members of the Manage...

[pic1]Disclosed inside information pursuant to article 17 Market Abuse Regulation (MAR) transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement. Personnel 14.06.2019 Wien-Flughafen - Julian Jäger and Günther Ofner Reappointed as Members of the Management Board of Flughafen Wien AG for a Further Five-Year Period Until 2025 The Supervisory Board of Flughafen Wien AG unanimously resolved today to reappoint the current Management Board Members Julian Jäger and Günther Ofner for a further term of office extending from October 1, 2020 to September 30, 2025. "Ensuring continuity on the Management Board is an important prerequisite for maintaining the company's path to success. Due to the terminal expansion programme and preparations for the 3rd Runway, Flughafen Wien AG has gigantic construction projects ahead of it lasting many years which will have to be implemented without interrupting normal business operations. The Management Board, ...


14.06.2019

Flughafen Wien AG / Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner als Flughafen Wien AG-Vorst...

[pic1]Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. Personalia 14.06.2019 Wien-Flughafen - Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner als Flughafen Wien AG- Vorstände für weitere 5-jährige Amtsperiode bis 2025 wiederbestellt Der Aufsichtsrat der Flughafen Wien AG hat heute einstimmig die amtierenden Vorstandsmitglieder Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner für eine neue Funktionsperiode ab 1. Oktober 2020 bis 30. September 2025 wiederbestellt. "Die Sicherung der Kontinuität im Vorstand ist eine wichtige Voraussetzung, um den Erfolgskurs des Unternehmens fortzusetzen. Mit den Terminalausbauten und der Vorbereitung der 3. Piste hat das Unternehmen gewaltige, viele Jahre dauernde Bauvorhaben vor sich, die bei laufendem Betrieb zu meistern sind. Der seit 2011 nunmehr acht Jahre erfolgreich tätige Vorstand hat überzeugend bewiesen, dass er das Unternehmen gut in die Zukunft führen kann", ...


21.05.2019

Flughafen Wien erhöht Ausblick

Flughafen Wien legt auch im Q1/2019 zu: Im Q1/2019 sind die Umsatzerlöse der Flughafen-Wien-Gruppe um 8,2% auf 177,3 Mio. Euro gestiegen und das EBITDA hat sich um 10,5% auf 71,6 Mio. Euro verbessert. Das EBIT zeigt sich um 15,1% höher bei 38,4 Mio. Euro und das Nettoergebnis nach Minderheiten stieg im Q1/2019 um 17,7% auf 24,1 Mio. Euro. Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung hebt die Flughafen-Wien-Gruppe die Finanz-Guidance an: Für 2019 werden eine Umsatzsteigerung auf über 830 Mio. Euro (zuvor 820 Mio.), ein Konzern-EBITDA von über 375 Mio. Euro (zuvor 370 Mio.) und ein Ergebnis nach Steuern von mindestens 170 Mio. Euro (zuvor 165 Mio.) erwartet. „Der Flughafen Wien wächst mit einem deutlichen Plus bei Umsatz und Ergebnis weiter. Das schafft auch neue Arbeitsplätze, aktuell arbeiten rund 22.500 Menschen am Flughafen-Standort. Wir verbessern unsere Finanzprognose für das Gesamtjahr 2019 und erwarten einen Umsatz von über 830 Mio. Euro und ein Ergebnis von mehr als 170 Mio. Euro. 2019 investiert der ...


21.05.2019

Flughafen Wien AG / Flughafen Wien legt auch im Q1/2019 zu

[pic1]Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. Flughafen Wien legt auch im Q1/2019 zu: Deutliche Steigerungen bei Passagieren (+19,9%), Umsatz (+8,2%) und Ergebnis (+18,0%) – April 2019: Passagierplus Gruppe +22,8%, Standort Wien +26,6% Quartalsbericht Wien-Flughafen - UMSATZ steigt auf EUR 177,3 Mio. (+8,2%), EBITDA steigt auf EUR 71,6 Mio. (+10,5%), EBIT verbessert sich auf EUR 38,4 Mio. (+15,1%)\nNETTOERGEBNIS* steigt deutlich auf EUR 25,5 Mio. (+18,0%)\nVerkehrsentwicklung im Q1/2019: +19,9% Passagiere in Flughafen-Wien-Gruppe, +24,6% am Standort Wien - Wien im Q1/2019 mit stärkstem Passagierwachstum aller europäischen Airports mit mehr als 25 Mio. Passagieren pro Jahr\nFinanz-Guidance erhöht auf über EUR 830 Mio. Umsatz und über EUR 170 Mio. Nettoergebnis\nApril 2019 mit starkem Passagierwachstum: +22,8% Passagiere in der Flughafen-Wien-Gruppe und +26,6% am Standort Wien\n"Der Flughafen Wien wächst mit einem deutlichen Plus bei Umsatz und Ergebnis ...


21.05.2019

Vienna Airport Shows Growth Once Again in Q1/2019

[pic1]Corporate news transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement. Substantial Rise in Passenger Volume (+19.9%), Revenue (+8.2%) and Earnings (+18.0%) – April 2019: 26.6% Passenger Increase of 22.8% in the Group and 26.6% at Vienna Airport Quarterly Report Wien-Flughafen - REVENUE increase to EUR 177.3 million (+8.2%), EBITDA rise to EUR 71.6 million (+10.5%), EBIT improvement to EUR 38.4 million (+15.1%)\nNET PROFIT FOR THE PERIOD* up substantially to EUR 25.5 million (+18.0%)\nTraffic development in Q1/2019: passenger increase of 19.9% in the Flughafen Wien Group, +24.6% at Vienna Airport - Vienna reports strongest passenger growth in Q1/2019 of all European airports with more than 25 million passengers per year\nUpward revision of financial guidance to revenue of EUR 830 million and profit for the period exceeding EUR 170 million\nHigh passenger growth in April 2019: +22.8% for the Flughafen Wien Group and +26.6% at ...


03.05.2019

OMV CEO Rainer Seele auf CNBC und unterwegs mit der Flughafen Wien-Feuerwehr (Social Fe...

[pic1] OMV CEO Rainer Seele auf CNBC >> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang » ATX-Trends: OMV, Erste, ams, Andritz,... » TERMINAVISO: In Kürze Live-Übertragung... OMV CEO Rainer Seele now live at @CNBC on the #OMV Q1 2019 results: #omvresults ...twitter .com/omv /status/1124183875482193921/photo/1 OMV Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie Show latest Report (27.04.2019) Im ATX auf Pos. 5 (bezogen auf YTD %). Platz 2 im Umsatzranking YTD im ATX. Rainer Seele (CEO) Manfred Leitner (Board Member) Johann Pleininger (Board Member) Reinhard Florey (CFO) Florian Greger (IR) Twitter Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet Show latest Report (27.04.2019) >> Mehr dazu und ev. original Bilder hier Unterwegs mit der Flughafen Wien-Feuerwehr >> Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang » Erste Group im Startquartal gut unterwegs » Italienische Nudeln und französischer... Flughafen Wien Einen ganz besonderen Tag durften vor kurzem Friedrich, Monika und Teresa am ...


06.04.2019

Inbox: Kommende Woche im Fokus: Immofinanz, UBM, OMV, FACC, SBO, Polytec ...

06.04.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX legte in einem freundlichen internationalen Börsenumfeld diese Woche um 3,4% zu und erklomm neue Jahreshöchststände. Die Anleger wagten sich wieder aus der Risk-Off Deckung und setzten stärker auf konjunktursensitive Werte. Eine starke Kursentwicklung der ATX- Schwergewichte voestalpine und Andritz sowie der beiden Banktitel gaben dem Wiener Leitindex Auftrieb. Während das Brexit Chaos weiter anhält, schöpften die Märkte diese Woche auch Hoffnung, dass im Handelsstreit zwischen China und den USA ein baldiger Durchbruch in Sicht ist. Stärkster Wert im ATX war diese Woche die FACC mit einem Plus von 9,5% welche nach den guten vorläufigen Zahlen letzte Woche deutlich zulegte. Zykliker SBO folgte mit einem ebenfalls starken Plus von 8,9%. DieAT&S revidierte ...


24.03.2019

21st Austria weekly - ams, Vienna Airport (18/03/2019)

[pic1] ams: ams, supplier of high performance sensor solutions, and Wise Road Capital, a global Private Equity firm focusing on the semiconductor industry and other emerging high-tech industries, have signed an agreement to create a joint venture to advance the development and sales of environmental, flow and pressure sensor solutions for the global market. Under the agreement, employees, IP, sensor products and solutions and related customers will transfer from ams to the joint venture, while Wise Road Capital will provide its expert joint venture guidance, deep market knowledge and strength in channel and customer relationships, especially in China. The new company, which will be headquartered in the Netherlands, will be led by Stefan Raible who will serve as Managing Director. Stefan is currently General Manager of the Environmental Sensors business at ams and was the former CEO of Applied Sensors, which was acquired by ams in 2014. The agreement encompasses an investment valuing the joint venture business ...


23.03.2019

Inbox: Im Fokus: CA Immo, Polytec, ams, RBI, Porr, AT&S, VIG, Telekom Austria ...

23.03.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX hielt sich diese Woche über der 3,000-Punkte Marke sogar mit einem kurzen Abstecher über die 3,100-Punkte Linie und legte auf Wochensicht um 1,3% zu. Von den Indexschwergewichten schoben vor allem voestalpine , OMV und RBI den Index an. Internationale Impulse für die Finanzmärkte lieferten die FED, die eine Zinspause für 2019 signalisierte, sowie die Aufschiebung des Brexit. Im Handelsstreit zwischen den USA und China sieht es derzeit eher nach einer Eiszeit aus. An die Spitze der Wiener Kurstafel setzte sich diese Woche die Telekom Austria mit einem satten Plus von 8,7% und machte so ihr Kursminus aus der Vorwoche - auch gestützt durch eine positive Brokerempfehlung - wieder mehr als wett. Die AT&S folgte mit einem Plus von 5%. Der Tech Sektor allgemein ...


19.03.2019

News gibt es zu SBO, Mayr-Melnhof, Strabag, Flughafen Wien, Porr und ams, eine Analyse ...

[pic1] Der Ölfeld-Ausrüster Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) hat Zahlen für 2018 präsentiert. Der Umsatz stieg um 29,6 Prozent und hielt bei 420,2, Mio. Euro nach 324,2 Mio. Euro im Jahr 2017. Das Betriebsergebnis (EBIT) vor Sondereffekten verdreifachte sich von 23,6 Mio. Euro im Jahr 2017 auf 74,6 Mio. Euro, das EBIT nach Sondereffekten hielt bei 70,7 Mio. Euro (2017: 25,6 Mio.). Darin enthalten seien Aufwendungen aus einer eingeleiteten Restrukturierung, in deren Rahmen SBO zwei Standorte in Mexiko und England schließt, wie es heißt. Die Produktionskapazitäten werden an andere Standorte verlagert und bleiben somit weitgehend erhalten, so das Unternehmen. Der Auftragseingang von SBO legte 2018 um 40,9 Prozent auf 481,9 Mio. Euro zu (2017: 342, Mio.). Der Auftragsstand betrug zu Jahresende 2018 97,7 Mio. (31. Dezember 2017: 37,6). SBO steigerte das Ergebnis vor Steuern auf 55,9 Mio. Euro nach minus 69,8 Mio. Euro im Jahr 2017. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf 41,4 Mio. Euro (2017: ...



Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr