Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout AUT: Telekom Austria fällt unter den MA100

14.08.2020

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Wienerberger -3,9% auf 21,7, davor 6 Tage im Plus (13,81% Zuwachs von 19,84 auf 22,58), Semperit -6,02% auf 17,48, davor 5 Tage im Plus (10,71% Zuwachs von 16,8 auf 18,6), Gold Krugerrand 1/1 +1,24% auf 1710,7, davor 4 Tage im Minus (-6,4% Verlust von 1805,2 auf 1689,7), Gold Känguru 1/1 +1,24% auf 1706,5, davor 4 Tage im Minus (-6,4% Verlust von 1800,8 auf 1685,6), Goldbarren (1000g, philoro) +1,23% auf 53580, davor 4 Tage im Minus (-6,35% Verlust von 56515 auf 52929), Goldbarren (250g, philoro) +1,23% auf 13436, davor 4 Tage im Minus (-6,33% Verlust von 14170 auf 13273), Goldbarren (100g, philoro) +1,22% auf 5414, davor 4 Tage im Minus (-6,27% Verlust von 5707 auf 5349), Goldbarren (1oz, philoro) +1,2% auf 1702,9, davor 4 Tage im Minus (-6,21% Verlust von 1794,2 auf 1682,7), Frequentis -1,2% auf 16,5, davor 3 Tage im Plus (3,09% Zuwachs von 16,2 auf 16,7), Kapsch TrafficCom -1,38% auf 14,3, davor 3 Tage im Plus (2,84% Zuwachs von 14,1 auf 14,5),

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Telekom Austria 6,3 (MA100: 6,33, xD, davor 30 Tage über dem MA100).

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Österreichische Post (3 Plätze gutgemacht, von 7 auf 4) ; dazu, Wienerberger (-2, von 5 auf 7), voestalpine (-1, von 4 auf 5), Bawag (+1, von 10 auf 9), Andritz (-1, von 9 auf 10).

1. Mayr-Melnhof ( 11,20%)
2. Verbund ( 1,48%)
3. Telekom Austria ( -13,46%)
4. Österreichische Post ( -15,00%)
5. voestalpine ( -15,69%)
6. AT&S ( -16,25%)
7. Wienerberger ( -17,87%)
8. VIG ( -21,81%)
9. Bawag ( -23,65%)
10. Andritz ( -24,06%)
11. RBI ( -28,99%)
12. CA Immo ( -29,64%)
13. S Immo ( -32,65%)
14. Uniqa ( -36,67%)
15. Erste Group ( -38,32%)
16. Immofinanz ( -39,75%)
17. OMV ( -42,77%)
18. Lenzing ( -48,55%)
19. SBO ( -50,40%)
20. DO&CO ( -54,42%)

1. Valneva ( 113,81%)
2. De Raj Group AG ( 78,41%)
3. Semperit ( 56,91%)
4. S&T ( 17,08%)
5. Josef Manner & Comp. AG ( 11,22%)
6. Österreichische Staatsdruckerei Holding ( 9,52%)
7. Stadlauer Malzfabrik AG ( 6,48%)
8. SW Umwelttechnik ( 6,25%)
9. Pierer Mobility AG ( 2,06%)
10. Fabasoft ( 1,50%)
11. BTV AG ( 1,38%)
12. Marinomed Biotech ( -2,00%)
13. Rath AG ( -2,88%)
14. VST Building Technologies ( -4,76%)
15. Frauenthal ( -5,32%)
16. Agrana ( -6,45%)
17. Gurktaler AG Stamm ( -7,14%)
18. Athos Immobilien ( -7,56%)
19. Amag ( -10,16%)
20. Linz Textil Holding ( -10,71%)
21. UIAG ( -11,11%)
22. Oberbank AG Stamm ( -12,53%)
23. Porr ( -13,47%)
24. Wolford ( -14,53%)
25. Signature AG ( -16,67%)
26. Frequentis ( -16,88%)
27. EVN ( -17,34%)
28. Rosenbauer ( -17,91%)
29. Strabag ( -19,35%)
30. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
31. BKS Bank Stamm ( -20,63%)
32. Wiener Privatbank ( -21,13%)
33. Palfinger ( -21,54%)
34. Warimpex ( -24,54%)
35. Heid AG ( -25,00%)
36. Cleen Energy ( -26,67%)
37. bet-at-home.com ( -28,92%)
38. Zumtobel ( -29,43%)
39. Flughafen Wien ( -32,32%)
40. Atrium ( -32,46%)
41. RHI Magnesita ( -33,23%)
42. UBM ( -33,47%)
43. Petro Welt Technologies ( -36,20%)
44. startup300 ( -38,13%)
45. Polytec ( -39,31%)
46. Eyemaxx Real Estate ( -44,84%)
47. FACC ( -46,50%)
48. Wolftank-Adisa Holding AG ( -50,00%)
49. Kapsch TrafficCom ( -50,17%)
50. AMS ( -58,04%)
51. Addiko Bank ( -59,03%)

1. LINDE ( 30,77%)
2. RWE ( 26,29%)
3. Vonovia SE ( 22,21%)
4. Deutsche Wohnen ( 19,91%)
5. Deutsche Bank ( 16,71%)
6. SAP ( 13,96%)
7. Deutsche Post ( 11,50%)
8. Deutsche Boerse ( 11,45%)
9. Fresenius Medical Care ( 10,98%)
10. Merck KGaA ( 10,06%)
11. Infineon ( 9,45%)
12. Deutsche Telekom ( 5,08%)
13. E.ON ( 5,00%)
14. Siemens ( 0,77%)
15. Henkel ( -6,51%)
16. adidas ( -7,45%)
17. Beiersdorf ( -9,24%)
18. Covestro ( -9,77%)
19. Münchener Rück ( -10,34%)
20. Daimler ( -14,30%)
21. Allianz ( -15,94%)
22. HeidelbergCement ( -19,55%)
23. BMW ( -20,32%)
24. Continental ( -20,53%)
25. Bayer ( -20,86%)
26. Volkswagen Vz. ( -21,28%)
27. Fresenius ( -22,04%)
28. BASF ( -24,31%)
29. MTU Aero Engines ( -39,67%)
30. Wirecard ( -98,66%)

1. Apple ( 53,94%)
2. Microsoft ( 32,65%)
3. Home Depot ( 28,98%)
4. Wal-Mart ( 10,95%)
5. UnitedHealth ( 9,37%)
6. Procter & Gamble ( 8,71%)
7. VISA ( 5,15%)
8. Nike ( 5,14%)
9. McDonalds ( 4,49%)
10. Johnson & Johnson ( 1,46%)
11. Cisco ( 0,29%)
12. Pfizer ( -2,58%)
13. Verizon ( -4,69%)
14. Caterpillar ( -4,75%)
15. 3M ( -5,99%)
16. IBM ( -6,72%)
17. Merck Co. ( -8,15%)
18. Goldman Sachs ( -9,37%)
19. Walt Disney ( -9,45%)
20. Coca-Cola ( -12,59%)
21. Travelers Companies ( -12,91%)
22. Intel ( -17,81%)
23. DOW ( -18,82%)
24. American Express ( -19,33%)
25. Chevron ( -25,47%)
26. JP Morgan Chase ( -26,56%)
27. Raytheon Technologies ( -28,34%)
28. Walgreens Boots Alliance ( -29,07%)
29. Exxon ( -38,36%)
30. Boeing ( -46,36%)


 

Bildnachweis

1. Spirale, aufwärts, abwärts, drehen, http://www.shutterstock.com/de/pic-94263022/stock-photo-upside-view-of-a-spiral-staircase.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:VIG, Semperit, Mayr-Melnhof, Warimpex, Frequentis, Palfinger, Addiko Bank, Andritz, Verbund, FACC, Bawag, Cleen Energy, Flughafen Wien, Gurktaler AG Stamm, Lenzing, Pierer Mobility AG, SBO, UBM, Wienerberger.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Spirale, aufwärts, abwärts, drehen, http://www.shutterstock.com/de/pic-94263022/stock-photo-upside-view-of-a-spiral-staircase.html (Bild: shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Laufe mit beim VCM Tribute to Eliud (Vienna City Marathon)

» Nicht gut (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout AUT: Zumtobel dreht nach davor 8 Tagen im Minus

» Depot bei bankdirekt.at: startup300-Aktie blockiert Berechnung des wikif...

» HV-Filibusteros: Auf virtuellen HVs gibt es die freie Rede nicht mehr (G...

» Börsegeschichte: Semperit 130 Jahre an der Wiener Börse (BörseGeschichte)

» Ort des Tages. Michelin Zentrale Österreich (Leya Hempel)

» In den News: Lenzing, Andritz, Semperit (Börsen-Jubiläum), BIP-Einbruch,...

» Lockerungen bei MiFID II (Christian Drastil)

» Katharina Thiel läutet die Opening Bell für Montag #chooseoptimism




Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

ams AG - Austria Micro Systems
American Express Österreich Niederlassung
Hornbach Wien Stadlau

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1), EVN(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(2), AMS(1)
    SystematiCK zu Fabasoft
    Star der Stunde: Zumtobel 2.33%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -2.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(5), Lenzing(3), Amag(1), AMS(1)
    Star der Stunde: SBO 2.62%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(4), S&T(2), Erste Group(2), S Immo(1), Rosenbauer(1)
    Depot bei bankdirekt.at: startup300-Aktie blockiert Berechnung des wikifolios (Depot Kommentar)
    BSN Vola-Event SBO