Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitout AUT: Andritz mit höchstem ytd-Umsatz 2020

30.11.2020

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Österreichische Post -1,64% auf 30,05, davor 6 Tage im Plus (8,72% Zuwachs von 28,1 auf 30,55), Oberbank AG Stamm +0,24% auf 84,2, davor 6 Tage ohne Veränderung , Erste Group -3,52% auf 24,1, davor 5 Tage im Plus (6,57% Zuwachs von 23,44 auf 24,98), AT&S -3,61% auf 20, davor 4 Tage im Plus (5,87% Zuwachs von 19,6 auf 20,75), Gurktaler AG VZ +75,56% auf 15,8, davor 4 Tage ohne Veränderung , Eyemaxx Real Estate +10,92% auf 6,3, davor 4 Tage im Minus (-11,53% Verlust von 6,42 auf 5,68), Rosenbauer +1,34% auf 37,8, davor 3 Tage im Minus (-1,84% Verlust von 38 auf 37,3).

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Rosgix 2894,61 (MA100: 2896,6, xD, davor 229 Tage über dem MA100), Gurktaler AG VZ 15,8 (MA100: 9,14, xU, davor 42 Tage unter dem MA100).

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Andritz (bester), Kapsch TrafficCom (bester),

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: VIG (1 Platz gutgemacht, von 12 auf 11) ; dazu, CA Immo (-1, von 11 auf 12), Erste Group (+1, von 14 auf 13), RBI (-1, von 13 auf 14).

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Andritz liegt mit dem Umsatz von 401.612.738 ytd auf Platz 1.

1. Verbund ( 31,54%)
2. Mayr-Melnhof ( 23,41%)
3. voestalpine ( 7,96%)
4. AT&S ( -0,30%)
5. Bawag ( -6,45%)
6. Andritz ( -7,97%)
7. Österreichische Post ( -11,62%)
8. Wienerberger ( -12,04%)
9. Lenzing ( -13,16%)
10. Telekom Austria ( -15,52%)
11. VIG ( -21,34%)
12. CA Immo ( -22,43%)
13. Erste Group ( -28,19%)
14. RBI ( -28,27%)
15. S Immo ( -29,96%)
16. Uniqa ( -30,07%)
17. Immofinanz ( -34,64%)
18. DO&CO ( -40,86%)
19. OMV ( -43,29%)
20. SBO ( -45,33%)

 

1. Valneva ( 144,97%)
2. Semperit ( 115,44%)
3. Fabasoft ( 76,69%)
4. SW Umwelttechnik ( 33,75%)
5. Stadlauer Malzfabrik AG ( 25,00%)
6. Marinomed Biotech ( 18,00%)
7. Pierer Mobility AG ( 13,17%)
8. Josef Manner & Comp. AG ( 10,20%)
9. Österreichische Staatsdruckerei Holding ( 9,52%)
10. Wolford ( 5,13%)
11. BTV AG ( 0,69%)
12. Gurktaler AG Stamm ( -3,06%)
13. VST Building Technologies ( -4,76%)
14. Rosenbauer ( -5,97%)
15. Signature AG ( -7,41%)
16. Frauenthal ( -7,45%)
17. S&T ( -9,89%)
18. Agrana ( -10,22%)
19. Amag ( -11,48%)
20. Athos Immobilien ( -11,56%)
21. Oberbank AG Stamm ( -12,11%)
22. Porr ( -12,18%)
23. UIAG ( -12,22%)
24. Palfinger ( -13,68%)
25. Frequentis ( -13,85%)
26. Strabag ( -14,19%)
27. EVN ( -14,34%)
28. Polytec Group ( -16,76%)
29. BKS Bank Stamm ( -17,50%)
30. Linz Textil Holding ( -17,86%)
31. FACC ( -19,12%)
32. NET New Energy Technologies ( -20,00%)
33. Cleen Energy ( -20,00%)
34. RHI Magnesita ( -20,06%)
35. Heid AG ( -20,83%)
36. Rath AG ( -20,86%)
37. Wiener Privatbank ( -21,13%)
38. UBM ( -25,21%)
39. Atrium ( -26,09%)
40. Warimpex ( -27,30%)
41. Petro Welt Technologies ( -28,19%)
42. Flughafen Wien ( -28,21%)
43. Addiko Bank ( -30,90%)
44. Zumtobel ( -31,62%)
45. startup300 ( -33,81%)
46. bet-at-home.com ( -38,47%)
47. AMS ( -40,66%)
48. Eyemaxx Real Estate ( -42,47%)
49. De Raj Group AG ( -48,86%)
50. Wolftank-Adisa Holding AG ( -50,00%)
51. Kapsch TrafficCom ( -56,45%)

 

1. Infineon ( 45,77%)
2. Delivery Hero ( 40,31%)
3. Deutsche Bank ( 37,11%)
4. LINDE ( 35,06%)
5. RWE ( 27,50%)
6. Merck KGaA ( 26,63%)
7. Deutsche Post ( 19,32%)
8. Vonovia SE ( 17,83%)
9. Daimler ( 14,62%)
10. Covestro ( 14,48%)
11. Deutsche Wohnen ( 12,58%)
12. Fresenius Medical Care ( 7,37%)
13. Deutsche Telekom ( 4,02%)
14. Continental ( 1,47%)
15. BMW ( -0,07%)
16. Deutsche Boerse ( -2,21%)
17. Henkel ( -2,54%)
18. Siemens ( -3,31%)
19. E.ON ( -4,03%)
20. adidas ( -6,42%)
21. HeidelbergCement ( -6,87%)
22. Allianz ( -9,28%)
23. BASF ( -9,55%)
24. Münchener Rück ( -10,34%)
25. Beiersdorf ( -11,02%)
26. SAP ( -16,77%)
27. Volkswagen Vz. ( -17,20%)
28. MTU Aero Engines ( -19,72%)
29. Fresenius ( -24,13%)
30. Bayer ( -32,00%)

 

1. Apple ( 58,82%)
2. Microsoft ( 36,48%)
3. Nike ( 32,51%)
4. Wal-Mart ( 27,57%)
5. Home Depot ( 26,38%)
6. Caterpillar ( 18,55%)
7. UnitedHealth ( 14,95%)
8. VISA ( 12,29%)
9. Procter & Gamble ( 10,98%)
10. McDonalds ( 10,49%)
11. Goldman Sachs ( 2,38%)
12. Walt Disney ( 1,73%)
13. DOW ( 1,22%)
14. 3M ( 0,27%)
15. Johnson & Johnson ( -1,28%)
16. Verizon ( -1,34%)
17. Travelers Companies ( -1,83%)
18. American Express ( -3,13%)
19. Coca-Cola ( -4,79%)
20. Amgen ( -6,74%)
21. IBM ( -7,23%)
22. Cisco ( -10,97%)
23. Merck Co. ( -12,19%)
24. JP Morgan Chase ( -13,04%)
25. Intel ( -20,72%)
26. Chevron ( -24,23%)


 

Bildnachweis

1. Hürde, Sprung, Erfolg - http://www.shutterstock.com/de/pic-154110644/stock-photo-zagreb-croatia-sep-boris-hanzekovic-memorial-on-september-in-zagreb-croatia.html (c) Ivica Drusany / Shutterstock.com   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Lenzing, Frequentis, Addiko Bank, Amag, AMS, Semperit, SBO, AT&S, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Rath AG, Verbund, Wiener Privatbank, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, Frauenthal, Athos Immobilien, Rosenbauer, SW Umwelttechnik, Strabag, BTV AG, Linz Textil Holding.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Hürde, Sprung, Erfolg - http://www.shutterstock.com/de/pic-154110644/stock-photo-zagreb-croatia-sep-boris-hanzekovic-memorial-on-september-in-zagreb-croatia.html (c) Ivica Drusany / Shutterstock.com


 Latest Blogs

» Der Schuh ist im Laufe des Laufes draufgegangen (Christian Drastil via R...

» DWOW: NXT UK 14.1.2021; Walter besiegt A-Kid in Top-Match und bleibt übe...

» BSN Spitout AUT: Viel Veränderung durch die heutige Korrektur

» 10er in 42:10 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Börsegeschichte 15.1.: Nachtrag zur Yearend-Stärke von Zumtobel, Low EVN...

» DWOW: MLW 14.1.2021; Los Parks Tag-Champs, Low Ki stark

» PIR-News: FACC, A1 Telekom Austria, VIG (Christine Petzwinkler)

» Über Telekom vs. EVN und den Ex-Telekom-IR-Mann Manuel Taverne (Christia...

» Die Supertage von Lenzing im Jim Rogers-Vergleich bzw. was IR-Chef Steph...

» Rückenwind für europäische Aktien, diesen sehen u.a. JPMorgan und Goldma...