Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





GFT Technologies (DE0005800601)


26.02.2024:

31.620 ( -0.57 %)
11,968 Stück
(29.12.2023: 31.200)
31.44 / 31.52
 
-0.44%
10:46:04


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021» 2022» 2023

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

1.35 %

Umsatz '24/'23 %
69 %


Das ist der 23. beste von 40 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 19. beste von 40 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 18    → 1    ↓ 21   
28.42  
  33.36

Periodenhoch am 29.01.24 (Kurs: 33.36 Δ% -5.22)


Periodentief am 17.01.24 (Kurs: 28.42 Δ% -5.22)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 27,781

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
29.01.2024 127,064
26.01.2024 56,948
13.02.2024 48,762
25.01.2024 11,132
16.02.2024 11,441
26.02.2024 11,968
Best/Worst Days
29.01.2024 8.81%
26.01.2024 3.72%
22.02.2024 2.86%
15.01.2024 -3.5%
03.01.2024 -3.07%
13.02.2024 -2.47%

finanzmarktmashup.at News

26.01.2024

GFT Technologies Aktie im Blick: Übernahme in Kolumbien!
Der Softwarespezialist für Finanzdienstleister, die GFT Technologies SE, gibt heute die Übernahme...

23.12.2023

Apobank-Chef Schellenberg vor Vertragsverlängerung
Seine einstige Rivalin Jenny Friese heuert bei der Allianz an. Weitere Veränderungen gibt es im ...

11.12.2023

Die heißesten Aktien der letzten Woche
Hier erfährst du, warum wikifolio Trader TUI, Merck, DocuSign, GFT Technologies uvm. in der letzt...

05.12.2023

GFT Technologies – Neue Kooperation im Bankenbereich
Nachrichten über eine neue Partnerschaft kommen heute aus dem Hause GFT Technologies, Dienstleist...

09.11.2023

GFT Technologies – Cloud- und KI-Lösungen sind gefragt
Die Aktie des IT-Spezialisten GFT Technologies meldete heute Geschäftszahlen und sorgte damit kur...

16.10.2023

Rheinmetall, Vitesco, GFT Technologies und Hensoldt: Die Indexgewinnder der vergangenen Woche
Vor dem Start in die neue Handelswoche ein kleiner Blick zurück (und gleichzeitig auch…Der ...

08.10.2023

Experten sind sich einig – GFT Technologies Aktie ist ein Muss!
Die Aktie von GFT Technologies AG hat in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erregt, insbesondere...

11.08.2023

GFT Technologies: Trotz Prognosekorrektur bestätigten zwei Analysten die Kaufempfehlung
Optimistisch auf die weitere Kursentwicklung beim IT-Dienstleister für die Finanzindustrie GFT Te...

11.07.2023

GFT Technologies: Aktien legen nach Kaufempfehlung kräftig zu
Mit einem Plus von 7,5 Prozent auf 26,94 Euro sind die Aktien des IT-Spezialisten…Der Beitr...

30.05.2023

Chart des Tages: Kaufempfehlung hilft GFT-Aktie
Hauck Aufhäuser startet die Bewertung des IT-Dienstleisters und empfiehlt die Aktie zum Kauf. Auc...



Social Trading Kommentare
30.01.2024
Heinefritz | MXIVTG
Mixture Investing
Bei GFT Technologies habe ich den Kursanstieg, ausgelöst durch Kurszielanhebungen dreier Analysten, zum Komplettverkauf genutzt, um das Portfolio weiter zu fokussieren. Mit rund zwei Prozent war die Position überschaubar.
29.01.2024
TradeEd | VIE2019
Value Invest Europa
Als ein Pionier der digitalen Transformation greift GFT Technologies viele Trends frühzeitig auf und hilft mit seinen Lösungen, die Produktivität der Kunden zu steigern. Um sich regional breiter aufzustellen haben die Schwaben in der vergangenen Woche die kolumbianische Sophos Solutions übernommen. Zum Start in die neue Woche steigen die Kursziele – und die Aktie. DER AKTIONÄR hat bereits am Freitag erklärt: Mit der Übernahme von Sophos Solutions steigt GFT Technologies in Lateinamerika zu den drei größten Anbietern von Informationstechnologie für das Bankenwesen auf und erhöht zudem seine globale Lieferfähigkeit. „Mit dieser strategischen Akquisition fusionieren wir nicht nur Unternehmen, sondern vervielfachen Potenzial“, so GFT-Technologies-Chefin Marika Lulay. FT will weiter doppelt so schnell wachsen wie der Markt für IT-Services. Da passt diese Übernahme gut ins Bild, so das AKTIONÄR-Fazit. Zum Wochenstart heben vor diesem Hintergrund auch die Analysten ihren Daumen und die Kursziele. Warburg Research sieht die Papiere nun erst bei 47 Euro (46,50 Euro) fair bewertet. Hauck & Aufhäuser Investment Banking sehen nun Luft bis 48 Euro (bislang: 41 Euro). Bei Kepler Cheuvreux lautet das neue Ziel ebenfalls 48 Euro (bislang 42 Euro). Berenberg hält vorerst noch am Kursziel bei 36 Euro fest.
26.01.2024
Juliette | JT1371
Tech & GreenTech Aktienwerte
GFT übernimmt 100 % der Anteile am kolumbianischen Kernbankenexperten https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=c2fb715db9d6cf2696a9600955e6010c&application_id=1823363&site_id=news_data&application_name=news   GFT dazu: "...Mit Sophos avanciert GFT zu einem der Top-3-Anbieter von IT-Dienstleistungen für Banken in Lateinamerika und erhöht zudem seine globale Lieferfähigkeit.   Die Übernahme ist ein klares Zeichen für den anhaltenden Fokus von GFT auf Wachstum und Profitabilität.   GFT gewinnt ein neues Standbein für Kernbankenlösungen, KI und Cloud-Modernisierung sowie zusätzliche Partner und Kunden, zu denen die wichtigsten Finanzinstitute Kolumbiens gehören. Das Unternehmen erweitert seine Präsenz auf 20 Länder, davon sechs in Lateinamerika: Brasilien, Mexiko und Costa Rica werden nun durch Kolumbien, Chile und Panama ergänzt. Die kombinierte Stärke der beiden Unternehmen wird dazu führen, dass GFT zu einem der drei führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen für Banken in ganz Lateinamerika aufsteigt.   Dank der mehr als 1.700 Mitarbeiter von Sophos wächst die weltweite Mitarbeiterzahl von GFT um fast 20 Prozent auf mehr als 12.000. Dies ist die größte Anzahl an Mitarbeitern, die GFT jemals durch eine Akquisition hinzugewonnen hat. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang Februar 2024 erwartet. Im Jahr 2022 erwirtschaftete Sophos einen Umsatz von rund 257 Milliarden kolumbianischen Pesos (derzeit rund 60 Millionen Euro) und GFT einen weltweiten Umsatz von über 730 Millionen Euro.   “Mit dieser strategischen Akquisition fusionieren wir nicht nur Unternehmen, sondern vervielfachen Potenzial", sagt GFT CEO Marika Lulay. „Sie ist eine logische Fortsetzung unserer profitablen Wachstumsstrategie. Alle Aspekte von Sophos sind für uns sehr wertvoll. Von den neuen Kollegen, neuen Kompetenzen und Kunden bis hin zu den neuen Partnern für Kernbankenlösungen wie https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=8e665f898b003ad843f14b19bd4ddc20&application_id=1823363&site_id=news_data&application_name=news. All dies führt zu einer hohen Dynamik für GFT im drittgrößten lateinamerikanischen Markt Kolumbien sowie zu exponenziellen Wachstumsmöglichkeiten in Nord- und Südamerika und darüber hinaus.“..."   https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/gft-erwirbt-sophos-solutions-von-advent-international/1984121
26.01.2024
Juliette | JT2008
Trend- & Newstrading Aktien...
GFT übernimmt 100 % der Anteile am kolumbianischen Kernbankenexperten https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=c2fb715db9d6cf2696a9600955e6010c&application_id=1823363&site_id=news_data&application_name=news   GFT dazu: "...Mit Sophos avanciert GFT zu einem der Top-3-Anbieter von IT-Dienstleistungen für Banken in Lateinamerika und erhöht zudem seine globale Lieferfähigkeit.   Die Übernahme ist ein klares Zeichen für den anhaltenden Fokus von GFT auf Wachstum und Profitabilität.   GFT gewinnt ein neues Standbein für Kernbankenlösungen, KI und Cloud-Modernisierung sowie zusätzliche Partner und Kunden, zu denen die wichtigsten Finanzinstitute Kolumbiens gehören. Das Unternehmen erweitert seine Präsenz auf 20 Länder, davon sechs in Lateinamerika: Brasilien, Mexiko und Costa Rica werden nun durch Kolumbien, Chile und Panama ergänzt. Die kombinierte Stärke der beiden Unternehmen wird dazu führen, dass GFT zu einem der drei führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen für Banken in ganz Lateinamerika aufsteigt.   Dank der mehr als 1.700 Mitarbeiter von Sophos wächst die weltweite Mitarbeiterzahl von GFT um fast 20 Prozent auf mehr als 12.000. Dies ist die größte Anzahl an Mitarbeitern, die GFT jemals durch eine Akquisition hinzugewonnen hat. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang Februar 2024 erwartet. Im Jahr 2022 erwirtschaftete Sophos einen Umsatz von rund 257 Milliarden kolumbianischen Pesos (derzeit rund 60 Millionen Euro) und GFT einen weltweiten Umsatz von über 730 Millionen Euro.   “Mit dieser strategischen Akquisition fusionieren wir nicht nur Unternehmen, sondern vervielfachen Potenzial", sagt GFT CEO Marika Lulay. „Sie ist eine logische Fortsetzung unserer profitablen Wachstumsstrategie. Alle Aspekte von Sophos sind für uns sehr wertvoll. Von den neuen Kollegen, neuen Kompetenzen und Kunden bis hin zu den neuen Partnern für Kernbankenlösungen wie https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=redirect&url=8e665f898b003ad843f14b19bd4ddc20&application_id=1823363&site_id=news_data&application_name=news. All dies führt zu einer hohen Dynamik für GFT im drittgrößten lateinamerikanischen Markt Kolumbien sowie zu exponenziellen Wachstumsmöglichkeiten in Nord- und Südamerika und darüber hinaus.“..."   https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/gft-erwirbt-sophos-solutions-von-advent-international/1984121
25.12.2023
CuS | CUSQVWS
CuS Quality Value World Shares
GFT Technologies auf der Suche nach neuem CEO: Marika Lulay, die Vorsitzende der geschäftsführenden Direktoren und CEO von GFT Technologies, wird das Unternehmen verlassen. Die 61-Jährige informierte den Verwaltungsrat aus persönlichen Gründen darüber, dass sie keine Verlängerung ihres Vertrages anstrebt. Ihr aktueller Vertrag als Vorstandsvorsitzende ist noch bis zum 31. Dezember 2024 gültig. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits im Gange. Unsere Position steht ohne Dividende bei -6,4 %.

Social Trades
27.02.2024 Stragulo
A&M Trading
200 Stück zu 31.58 (buy)
27.02.2024 Jlange
In growth we trust
940 Stück zu 31.46 (sell - Gain: -3.75% )
26.02.2024 AmbitionTrading
Ambition Europa und USA
25 Stück zu 31.82 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2024
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 7490 0.01% 10:45 (7489 -0.26% 26.02.)
LSDAX 17503 0.44% 10:46:06 (17425 0.18% 26.02.)
LSGold 2036 0.23% 10:46:13 (2031 -0.21% 26.02.)
Bitcoin 56637 0.37% 10:46:57 (56431 9.75% 26.02.)

Serien 2024

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte