Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Facebook (US30303M1027)


28.05.2020:

202.600 Euro
225.460 ( -1.61 %)
29,423,013 Stück
(31.12.2019: 205.250)
202.65 / 203.90
 
0.33%
12:06:16


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

9.85 %

Umsatz '20/'19 %
151 %


Das ist der 79. beste von 102 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 6. beste von 102 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 57    → 0    ↓ 45   
146.01  
  234.91

Periodenhoch am 22.05.20 (Kurs: 234.91 Δ% -4.02)


Periodentief am 16.03.20 (Kurs: 146.01 Δ% 54.41)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 22,971,582

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
20.05.2020 50,162,875
30.01.2020 48,775,500
21.05.2020 47,782,636
16.01.2020 10,015,288
15.01.2020 10,036,475
06.02.2020 10,567,533
Best/Worst Days
13.03.2020 10.23%
24.03.2020 8.7%
06.04.2020 7.37%
16.03.2020 -14.25%
12.03.2020 -9.26%
09.03.2020 -6.4%
Pics



finanzmarktmashup.at News

20.05.2020

A Wall Street bank says Facebook's big push into online s... Deutsche Bank analysts predicted Facebook's new push into...

11.04.2020

Zoom is skyrocketing, but now it's feeling the strain. Th... Resolved: Facebook should buy group video-chat app Zoom.Z...

12.02.2020

Facebook's ambitious plan to build a constellation of sat... Facebook is still actively working on plans to launch sat...

02.01.2020

Facebook abandoned a red-hot app after promising to keep ... In 2016, Facebook acquired the buzzy face-filter app MSQR...

11.12.2019

This is how Facebook learns what you buy at physical stor... Facebook gathers information about what you buy — b...



Social Trading Kommentare
29.05.2020
valuesnchance | LGC2020
ethical longterm chances
Sold Facebook because of the potentially upcoming legal-issues. However the position was sold with a profit of 4%  
27.05.2020
hubsbern | NWWMLB11
WorldWide Market Leaders
Facebook steigt in den eCommerce ein. Und hat erheblich viele Kundendaten.
27.05.2020
MarioNo14 | CASHLESS
cashless payments
https://de.marketscreener.com/FACEBOOK-10547141/news/Novi-statt-Calibra-Facebook-benennt-seine-Libra-Geldborse-um-30673584/ MENLO PARK (awp international) - Facebook benennt seine digitale Geldbörse für die Krypto-Währung Libra um. Die sogenannte Wallet soll nun Novi heissen, wie das Online-Netzwerk am Dienstag mitteilte. Die bisherige Wallet-Marke Calibra war sehr nahe am Namen Libra. Facebook entwickelte die Krypto-Währung, überliess dann aber die Kontrolle einer Organisation mit Sitz in der Schweiz. Das Online-Netzwerk betont, dass es jetzt nur noch eines der Mitglieder der Libra Association mit denselben Rechten wie alle anderen Partner sei. Die Wallets sind die digitalen Geldbörsen, über die Verbraucher die Libra-Währung benutzen werden. Verschiedene Anbieter werden sie präsentieren können. Nach bisherigen Plänen soll aber in Facebook-Diensten wie WhatsApp und Messenger nur die hauseigene Wallet genutzt werden können. Eine frühe Version von Novi solle Verbrauchern zum Start von Libra zur Verfügung stehen, kündigte Facebook an. Dafür wurde die Firma Novi Financial aufgesetzt, die eine Tochter des Online-Netzwerks ist, aber unabhängig agieren soll. Beim Libra-Konzept gab es im April einschneidende Änderungen nach dem starken Gegenwind von Politik und Zentralbanken. Ursprünglich war geplant, dass Libra mit einem Korb aus verschiedenen Währungen und Staatsanleihen abgesichert wird. Nun soll es auch Libra-Einheiten geben, die fest an einzelne nationale Währungen gekoppelt sind. Zudem wurden die Massnahmen gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung verbessert./so/DP/jha
20.05.2020
NeoBoheme | AURORAQ2
AuroraQ2-Flagship_Multi Asset
Facebook Ausbruch nach oben & Ankündigung Onlineshops & Folgen Facebook hat heute angekündigt, Onlineshops mit Augmented Reality und Live-Stream-Option einzuführen. Dies stellt - wie die digitale Währung Libra - eine massive Innovation dar. Über die Bezahlabwicklungsfunktion, Datenakquirierung und Werbemöglichkeiten insofern wird Facebook sich ein komplett neues, lukratives und strategisch aussichtsreiches Zukunftsfeld erschließen. Facebook wird damit gleichermaßen zu einer äußerst ernsthaften Konkurrenz zu Ebay und Amazon im Geschäftsschnittstellenbereich heranwachsen. Es handelt sich hier um einen Gamechanger, der den digitalen Transfer im Einzelhandel massiv beschleunigen wird. Die gigantischen Aussichten für Facebook korrespondieren allerdings mit massiven Problemen für Deutschland und die EU, welche es sehenden Auges versäumt haben, infrastrukturell den digitalen Wandel zugunsten des Einzelhandels zu begleiten. Dieser Wandel wird manifest sein, wenn der stationäre Einzelhandel, d.h. viele Läden in den Innenstädten, nun ins digitale und VR migrieren. Lagermieten werden in den urbanen Außenbereichen/Stadträndern die hohen Geschäftsmieten in den Innenstädten als Abwanderungseffekt ersetzen mit allen Folgen für Immobilienpreise und Mietrenditen. Es ist immerhin in gesellschaftlicher Hinsicht zu hoffen, dass so für Wohnungsmieter auch die Mietkosten sinken werden bei Abwanderung von Gewerbeflächen aus dem Innenstadtbereich in die Peripherie samt deren wohnbaulicher Erschließung. Andererseits ist es volkswirtschaftlich und bezüglich des Steuraufkommens nachhaltig problematisch für Deutschland und die EU, dass abermals die großen digitalen Technologieunternehmen gravierend in die europäischen Märkte vordringen und einen disruptiven Wandel von realer zu virtueller Geschäftswelt forcieren. Wegen struktureller Arbeitslosigkeitsgefahren wird nach der Krise die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen immer lauter und berechtigter werden. Vorliegend wurden erhebliche Positionen bei drei der wikifolios (=alle dazu nach Anlagestrategie berechtigten Portfolios) seit längerer Zeit in Facebook über Aktien und Derivate (Call Optionsscheine) aufgebaut. Es lag die Einschätzung zugrunde, dass Facebook wie Alphabet und Amazon gestärkt aus der Corona-Krise, die Katalysator digitaler Transformationsprozesse ist, hervorgehen wird. Entsprechend sind die Positionierungen in diesen Unternehmen allesamt im Plus. Bei Facebook wurde allein heute mit den Call-Optionsscheinen mehr als 30% Wertzuwachs erzielt. Es zeigt sich, dass die qualitative Auswahl von Aktien und Unternehmen, die Derivaten als Basiswert zugundeliegen, weiterhin für die hier gemanagten wikifolios eine überdurchschnittliche Performance gegenüber Indizes und passiven ETFs verspricht. Alle wikifolios sind trotz des (hier im Februar vorhergesehenen) Coronacrashs im Plus und haben sich trotz defensiver Ausrichtung in den vergangenen Tagen weiter im Wert stark erhöht. https://t3n.de/news/plattform-fuer-onlinehandel-1282474/ https://www.zeit.de/digital/internet/2020-05/facebook-online-shops-onlinehandel-mark-zuckerberg-corona?page=3#comments
20.05.2020
NeoBoheme | AURORAQ2
AuroraQ2-Flagship_Multi Asset
Facebook Ausbruch nach oben&Ankündigung Onlineshops&Folgen Facebook hat heute angekündigt Onlineshops mit Augmented Reality und Live-Stream-Option einzuführen. Dies stellt wie die digitale Währung Libra eine massive Innovation dar. Über die Bezahlabwicklung, Daten und Werbemöglichkeiten insofern wird Facebook ein komplett neues und aussichtsreiches Zukunftsfeld erschließen wie auch zu einer äußerst ernsthaften Konkurrenz zu Ebay und Amazon im Geschäftsschnittstellenbereich heranwachsen. Es handelt sich hier um einen Gamechanger, der den digitalen Transfer im Einzelhandel massiv beschleunigen wird. Die gigantischen Aussichten für Facebook korrespondieren allerdings mit massiven Problemen für Deutschland und die EU, welche es versäumt haben infrastrukturell den digitalen Wandel zugunsten des Einzelhandels zu begleiten. Dieser Wandel wird manifest sein, wenn stationärer Einzelhandel, d.h. viele Läden in den Innenstädten nun ins digitale und VR abwandern, so werden Lagermieten in den außerstädtischen Bereichen die hohen Geschäftsmieten in den Innenstädten ersetzen mit allen Folgen für Immobilien- und Mietrenditen. Es ist zu hoffen, dass so immerhin für Wohnungsmieter auch die Mietkosten sinken werden bei Abwanderung von Gewerbeflächen aus dem Innenstadtbereich samt deren wohnbaulicher Erschließung. Andererseits ist es volkswirtschaftlich und bezüglich des Steuraufkommens nachhaltig problematisch für Deutschland und die EU, dass abermals die großen digitalen Technologieunternehmen gravierend in die europäischen Märkte vordringen und einen disruptiven Wandel von realer zu virtueller Geschäftswelt forcieren. Wegen struktureller Arbeitslosigkeitsgefahren wird nach der Krise die Forderung nach einem bedingungsklosen Grundeinkommen immer berechtigter werden. https://t3n.de/news/plattform-fuer-onlinehandel-1282474/ https://www.zeit.de/digital/internet/2020-05/facebook-online-shops-onlinehandel-mark-zuckerberg-corona?page=3#comments

Social Trades
29.05.2020 greystone
greystone 1
10 Stück zu 204.25 (buy)
29.05.2020 Principles
Opportunitaetskosten
1 Stück zu 202.95 (buy)
29.05.2020 Lebowski
Trends and Scalables
1 Stück zu 203.1 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Facebook auf Facebook


22.05.2020

Building the Tools to Power the Future of WorkWe're laying the technical foundation for a more flexible future of work. >> Mehr dazu


22.05.2020

Preventing Unwanted Contacts and Scams in MessengerPreventing Unwanted Contacts and Scams in Messenger By Jay Sullivan, Director of Product Management, Messenger Privacy and Safety May 21, 2020 Privacy, safety and security are fundamental to Messenger. We work hard to ensure Messenger is a safe place to connect with the people who matter most while.... >> Mehr dazu


22.05.2020

Introducing: Shops on InstagramShops are a new digital storefront that lets businesses build their brand story and create curated shopping collections. People can now shop online easier without leaving Instagram or Facebook. >> Mehr dazu


22.05.2020

Introducing Facebook Shops: Helping Small Businesses Sell OnlineWe’re launching Facebook Shops and investing in features across our apps that inspire people to shop and make selling online easier. >> Mehr dazu


22.05.2020

State of Small Business ReportA look at how US small businesses and the people behind them are faring. >> Mehr dazu


22.05.2020

Celebrating the One-Year Anniversary of Oculus Quest + Rift SWe’re about to celebrate an exciting milestone: the one-year anniversary of Oculus Quest and Rift S! From training your workforce to having fun with friends in multiplayer games, VR is transforming our ability to connect with each other from afar. Today, in honor of the anniversary, we’re sharin... >> Mehr dazu


22.05.2020

Facebook Welcomes GIPHY as Part of Instagram TeamGiphy makes everyday conversations more entertaining, and so we plan to further integrate their GIF library into Instagram and our other apps. >> Mehr dazu


22.05.2020

Messenger Rooms is Now AvailableMessenger Rooms is Now Available By Stan Chudnovsky, VP of Messenger May 14, 2020 We recently announced the introduction of Messenger Rooms and are excited to share that starting today, we are rolling out the feature globally. Messenger Rooms lets you create a room to host joinable free video calls.... >> Mehr dazu


08.05.2020

Welcoming the Oversight BoardThe Oversight Board announced its first members. >> Mehr dazu


08.05.2020

Facebook introduces Discover: Exploring new ways to support connectivityFacebook Connectivity and partners are launching a trial of Discover in Peru. Discover was developed as a new product that supports connectivity. >> Mehr dazu



Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2020
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

bankdirekt.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 2257 1.10% 12:34:42 (2232 -1.62% 29.05.)
DAX 11727 1.21% 12:34:42 (11587 -1.65% 29.05.)
Dow 25520 0.54% 12:34:42 (25383 -0.07% 29.05.)
Nikkei 22040 0.74% 22:59:35 (21878 -0.18% 29.05.)
Gold 0 0.74% 11:30:38 (1729 0.38% 29.05.)
Bitcoin 9513 0.94% 12:34:05 (9425 2.65% 29.05.)

Serien 2020

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

MMK

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

ATH

BAH

BKS

BTS

CAT

DRJ

EVN

F0G

FAA

FKA

FLU

FQT

HED

LTH

MAN

OBS

PAL

POS

PYT

RAT

ROS

SEM

STM

STR

UBM

UIV

VLA

VST

WOL

WPB

WTE

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte