Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



06.05.2024, 3441 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Volkswagen Vz. VOW3 115.50   (03.05.)
116.55/ 116.65
 
0.95%
09:55:23
Mercedes-Benz Group DAI 71.58   (03.05.)
72.22/ 72.24
 
0.91%
09:55:29
Infineon IFX 31.44   (03.05.)
31.71/ 31.73
 
0.91%
09:56:11
Rheinmetall RHM 536.60   (03.05.)
540.40/ 540.80
 
0.75%
09:55:23
Münchener Rück MUV2 402.60   (03.05.)
405.20/ 405.40
 
0.67%
09:56:11
 
SAP SAP 170.72   (03.05.)
169.46/ 169.48
 
-0.73%
09:55:31
Sartorius SRT3 284.30   (03.05.)
280.90/ 281.20
 
-1.14%
09:55:22
DAIMLER TRUCK HLD... DTG 40.95   (03.05.)
40.33/ 40.36
 
-1.48%
09:55:21
RWE RWE 33.14   (03.05.)
32.40/ 32.42
 
-2.20%
09:54:53
Deutsche Post DPW 39.80   (03.05.)
38.17/ 38.18
 
-4.08%
09:55:29
 
Mercedes-Benz Group
03.05 13:04
Scheid | SPECIAL
Special Situations
Der Autobauer Mercedes-Benz hat wegen Problemen in den Lieferketten und Modellwechseln zum Jahresstart schwächer abgeschnitten als gedacht. Das Management um Chef Ola Källenius sieht dennoch keinen Grund, von den Jahresprognosen abzurücken. Denn in der zweiten Jahreshälfte dürfte sich der Verkaufsmix wieder in Richtung teurere Autos verschieben und damit Schub liefern. Einstweilen würde ich lieber abwarten.
Rheinmetall
03.05 15:09
tarossa | TAROSSA
Perlen der Woche
Die Analysten von Hauck & Aufhäuser Investment Banking geben eine klare Kaufempfehlung für die Aktien von Rheinmetall heraus, mit einem Zielkurs von 680 Euro. Das neue Kursziel signalisiert ein Potenzial für eine Steigerung um fast 33 Prozent gegenüber dem letzten Schlusskurs. In ihrer aktuellen Analyse betonen sie, dass Rheinmetall eine wegweisende Rolle in der Branche spiele und daher unverzichtbar sei. Analyst Simon Keller hebt hervor, dass das Unternehmen von den aktuellen geopolitischen Spannungen in der Ukraine und im Nahen Osten profitiert. Trotz einiger Herausforderungen im Bereich der Automobilzulieferung und saisonbedingten Schwankungen im Rüstungssektor könnten die Erstquartalszahlen möglicherweise nicht das erwartete Wachstum zeigen. Dies könnte jedoch eine günstige Gelegenheit für Anleger sein, in die Aktie einzusteigen. Die positiven Aussichten aus der neuen Analyse könnten die Rheinmetall-Aktie beflügeln, was sich bereits am Freitag in einem Anstieg von über drei Prozent zeigt. Armin Papperger, der Vorstandsvorsitzende von Rheinmetall, spricht sich ebenfalls für eine deutliche Erhöhung der Militärausgaben aus, um die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands zu stärken. Bei einem Treffen der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung in Düsseldorf warnt er vor der wachsenden militärischen Stärke Chinas und Russlands und fordert eine Erhöhung des deutschen Verteidigungshaushalts um mindestens 30 Milliarden Euro. Papperger warnt, dass ohne diese Investition die Zeitenwende scheitern könnte.
03.05 10:47
SIGAVEST | VVWAGL00
VV Wachstum Global
Der Rheinmetall-Chef fordert von der Bundesregierung den massiven Ausbau der Verteidigungsausgaben. Diese sollten jährlich um 30 Mrd. Euro erhöht werden, da Deutschland ansonsten den Anschluss verliert und seine Verteidigungsfähigkeit nicht gewährleistet ist.
RWE
03.05 14:19
ulsiTrader | DTFWY
Dtl-Top&Flop weekly
Teilgewinnmitnahme im Trendfortsetzungsmuster, Signal +4
Deutsche Post
06.05 06:09
rabe5976 | 20211012
Europa Dividenden Champions
Wiederanlage Dividende: Kauf 3 Stück á € 38,48

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Volkswagen Vz. : 0.95%
Mercedes-Benz Group : 0.91%
Infineon : 0.91%
Rheinmetall : 0.75%
Münchener Rück : 0.67%
SAP : -0.73%
Sartorius : -1.14%
DAIMLER TRUCK HLD... : -1.48%
RWE : -2.20%
Deutsche Post : -4.08%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




 

Bildnachweis

1. Volkswagen Vz. : 0.95%

2. Mercedes-Benz Group : 0.91%

3. Infineon : 0.91%

4. Rheinmetall : 0.75%

5. Münchener Rück : 0.67%

6. SAP : -0.73%

7. Sartorius : -1.14%

8. DAIMLER TRUCK HLD... : -1.48%

9. RWE : -2.20%

10. Deutsche Post : -4.08%

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SST0
AT0000A2WCB4
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1628

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S13/09: Christian Plas

    Christian Plas ist Gründer von denkstatt und nun Partner bei EY denkstatt, er ist Experte für Nachhaltigkeitsfragestellungen im industriellen Kontext. Wir sprechen über ein Boku-Studium bei Ruder-L...

    Books josefchladek.com

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    DAX-Frühmover: Deutsche Post, RWE, DAIMLER TRUCK HLD..., Sartorius, Volkswagen Vz., Mercedes-Benz Group, Infineon, Rheinmetall, SAP und Münchener Rück


    06.05.2024, 3441 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Volkswagen Vz. VOW3 115.50   (03.05.)
    116.55/ 116.65
     
    0.95%
    09:55:23
    Mercedes-Benz Group DAI 71.58   (03.05.)
    72.22/ 72.24
     
    0.91%
    09:55:29
    Infineon IFX 31.44   (03.05.)
    31.71/ 31.73
     
    0.91%
    09:56:11
    Rheinmetall RHM 536.60   (03.05.)
    540.40/ 540.80
     
    0.75%
    09:55:23
    Münchener Rück MUV2 402.60   (03.05.)
    405.20/ 405.40
     
    0.67%
    09:56:11
     
    SAP SAP 170.72   (03.05.)
    169.46/ 169.48
     
    -0.73%
    09:55:31
    Sartorius SRT3 284.30   (03.05.)
    280.90/ 281.20
     
    -1.14%
    09:55:22
    DAIMLER TRUCK HLD... DTG 40.95   (03.05.)
    40.33/ 40.36
     
    -1.48%
    09:55:21
    RWE RWE 33.14   (03.05.)
    32.40/ 32.42
     
    -2.20%
    09:54:53
    Deutsche Post DPW 39.80   (03.05.)
    38.17/ 38.18
     
    -4.08%
    09:55:29
     
    Mercedes-Benz Group
    03.05 13:04
    Scheid | SPECIAL
    Special Situations
    Der Autobauer Mercedes-Benz hat wegen Problemen in den Lieferketten und Modellwechseln zum Jahresstart schwächer abgeschnitten als gedacht. Das Management um Chef Ola Källenius sieht dennoch keinen Grund, von den Jahresprognosen abzurücken. Denn in der zweiten Jahreshälfte dürfte sich der Verkaufsmix wieder in Richtung teurere Autos verschieben und damit Schub liefern. Einstweilen würde ich lieber abwarten.
    Rheinmetall
    03.05 15:09
    tarossa | TAROSSA
    Perlen der Woche
    Die Analysten von Hauck & Aufhäuser Investment Banking geben eine klare Kaufempfehlung für die Aktien von Rheinmetall heraus, mit einem Zielkurs von 680 Euro. Das neue Kursziel signalisiert ein Potenzial für eine Steigerung um fast 33 Prozent gegenüber dem letzten Schlusskurs. In ihrer aktuellen Analyse betonen sie, dass Rheinmetall eine wegweisende Rolle in der Branche spiele und daher unverzichtbar sei. Analyst Simon Keller hebt hervor, dass das Unternehmen von den aktuellen geopolitischen Spannungen in der Ukraine und im Nahen Osten profitiert. Trotz einiger Herausforderungen im Bereich der Automobilzulieferung und saisonbedingten Schwankungen im Rüstungssektor könnten die Erstquartalszahlen möglicherweise nicht das erwartete Wachstum zeigen. Dies könnte jedoch eine günstige Gelegenheit für Anleger sein, in die Aktie einzusteigen. Die positiven Aussichten aus der neuen Analyse könnten die Rheinmetall-Aktie beflügeln, was sich bereits am Freitag in einem Anstieg von über drei Prozent zeigt. Armin Papperger, der Vorstandsvorsitzende von Rheinmetall, spricht sich ebenfalls für eine deutliche Erhöhung der Militärausgaben aus, um die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands zu stärken. Bei einem Treffen der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung in Düsseldorf warnt er vor der wachsenden militärischen Stärke Chinas und Russlands und fordert eine Erhöhung des deutschen Verteidigungshaushalts um mindestens 30 Milliarden Euro. Papperger warnt, dass ohne diese Investition die Zeitenwende scheitern könnte.
    03.05 10:47
    SIGAVEST | VVWAGL00
    VV Wachstum Global
    Der Rheinmetall-Chef fordert von der Bundesregierung den massiven Ausbau der Verteidigungsausgaben. Diese sollten jährlich um 30 Mrd. Euro erhöht werden, da Deutschland ansonsten den Anschluss verliert und seine Verteidigungsfähigkeit nicht gewährleistet ist.
    RWE
    03.05 14:19
    ulsiTrader | DTFWY
    Dtl-Top&Flop weekly
    Teilgewinnmitnahme im Trendfortsetzungsmuster, Signal +4
    Deutsche Post
    06.05 06:09
    rabe5976 | 20211012
    Europa Dividenden Champions
    Wiederanlage Dividende: Kauf 3 Stück á € 38,48

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    Volkswagen Vz. : 0.95%
    Mercedes-Benz Group : 0.91%
    Infineon : 0.91%
    Rheinmetall : 0.75%
    Münchener Rück : 0.67%
    SAP : -0.73%
    Sartorius : -1.14%
    DAIMLER TRUCK HLD... : -1.48%
    RWE : -2.20%
    Deutsche Post : -4.08%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




     

    Bildnachweis

    1. Volkswagen Vz. : 0.95%

    2. Mercedes-Benz Group : 0.91%

    3. Infineon : 0.91%

    4. Rheinmetall : 0.75%

    5. Münchener Rück : 0.67%

    6. SAP : -0.73%

    7. Sartorius : -1.14%

    8. DAIMLER TRUCK HLD... : -1.48%

    9. RWE : -2.20%

    10. Deutsche Post : -4.08%

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SST0
    AT0000A2WCB4
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1628

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S13/09: Christian Plas

      Christian Plas ist Gründer von denkstatt und nun Partner bei EY denkstatt, er ist Experte für Nachhaltigkeitsfragestellungen im industriellen Kontext. Wir sprechen über ein Boku-Studium bei Ruder-L...

      Books josefchladek.com

      Mimi Plumb
      Landfall
      2018
      TBW Books

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void