Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.10.2023, 7204 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:39 Uhr die Aixtron-Aktie am besten: 2,22% Plus. Dahinter SMA Solar mit +1,44% , Aurubis mit +0,73% , Suess Microtec mit +0,69% , Fielmann mit +0,57% , Bechtle mit +0,45% , Drägerwerk mit +0,36% , Pfeiffer Vacuum mit +0,27% , Aareal Bank mit +0,08% und Deutsche Wohnen mit -0% Carl Zeiss Meditec mit -0,19% , Stratec Biomedical mit -0,19% , Wacker Chemie mit -0,21% , DMG Mori Seiki mit -0,35% , Fraport mit -0,42% , ProSiebenSat1 mit -0,56% , BayWa mit -0,56% , BB Biotech mit -0,73% , Klöckner mit -0,73% , Bilfinger mit -0,85% , Hochtief mit -0,89% , Evonik mit -1,12% , Rhoen-Klinikum mit -1,27% , Lufthansa mit -1,3% , Salzgitter mit -1,44% , Rheinmetall mit -3,37% und MorphoSys mit -3,71% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Aixtron SMA Solar
Aurubis Suess Microtec
Fielmann Bechtle
Drägerwerk Pfeiffer Vacuum
Aareal Bank Deutsche Wohnen
Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
  Carl Zeiss Meditec
Stratec Biomedical Wacker Chemie
DMG Mori Seiki Fraport
ProSiebenSat1 BB Biotech
Klöckner Bilfinger
Hochtief Evonik
Rhoen-Klinikum Lufthansa
Salzgitter Rheinmetall
MorphoSys

Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 5 Tage im Plus (13,78% Zuwachs von 23,01 auf 26,18), ebenso Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Fielmann 3 Tage im Plus (1,93% Zuwachs von 41,4 auf 42,2), Bechtle 6 Tage im Minus (7,41% Verlust von 45,35 auf 41,99), Wacker Chemie 6 Tage im Minus (5,55% Verlust von 126,95 auf 119,9), Deutsche Wohnen 5 Tage im Minus (5,74% Verlust von 21,26 auf 20,04), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Evonik 3 Tage im Minus (2,31% Verlust von 17,12 auf 16,73).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 98,18% (Vorjahr: -60,39 Prozent) im Plus. Dahinter Hochtief 76,92% (Vorjahr: -25,8 Prozent) und Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent). Stratec Biomedical -52,16% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Carl Zeiss Meditec -34,35% (Vorjahr: -36,22 Prozent) und ProSiebenSat1 -33,77% (Vorjahr: -40,4 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Fuchs Petrolub 7,24% vor Drägerwerk 6,72% , Aurubis 5,59% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rheinmetall 2,53% , DMG Mori Seiki 1,17% , Aareal Bank 0,45% , Fielmann 0% , Bilfinger -0,24% , Suess Microtec -0,46% , Rhoen-Klinikum -0,84% , Pfeiffer Vacuum -1,08% , SMA Solar -1,13% , Hochtief -4,65% , Carl Zeiss Meditec -5,47% , Salzgitter -5,92% , Bechtle -7,39% , Deutsche Wohnen -7,82% , Evonik -8,05% , BayWa -8,56% , BB Biotech -10,51% , Klöckner -11,6% , Fraport -12,18% , Wacker Chemie -14,23% , MorphoSys -14,94% , Lufthansa -15,11% , Stratec Biomedical -17,97% , Aixtron -18,68% , ProSiebenSat1 -20,41% und

In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 13,78% vor Drägerwerk 10,94%, Rheinmetall 2,14%, Fielmann 1,44%, DMG Mori Seiki 0,93%, Suess Microtec 0,93%, SMA Solar 0,69%, Fuchs Petrolub 0,55%, Aurubis 0,41%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank 0%, Pfeiffer Vacuum -0,14%, Rhoen-Klinikum -2,48%, Carl Zeiss Meditec -2,69%, BB Biotech -2,73%, Hochtief -2,92%, Klöckner -2,99%, Evonik -3,1%, ProSiebenSat1 -3,42%, Salzgitter -3,76%, Bilfinger -4,07%, Wacker Chemie -5,4%, Deutsche Wohnen -5,74%, Lufthansa -5,9%, Fraport -6,02%, Bechtle -6,44%, BayWa -6,53%, Aixtron -9,44%, Stratec Biomedical -10,29% und

Am weitesten über dem MA200: Hochtief 17,91%, MorphoSys 15,46% und Drägerwerk 11,35%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Stratec Biomedical -37,78%, ProSiebenSat1 -33,94% und Carl Zeiss Meditec -29,96%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 4,41% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Computer, Software & Internet : 25,24% Show latest Report (14.10.2023)
2. Big Greeks: 21,21% Show latest Report (14.10.2023)
3. Bau & Baustoffe: 19,87% Show latest Report (14.10.2023)
4. Versicherer: 13,53% Show latest Report (14.10.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 9,54% Show latest Report (14.10.2023)
6. Post: 7,28% Show latest Report (14.10.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 7,19% Show latest Report (14.10.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 6,9% Show latest Report (14.10.2023)
9. Börseneulinge 2019: 5,83% Show latest Report (14.10.2023)
10. Deutsche Nebenwerte: 4,56% Show latest Report (14.10.2023)
11. IT, Elektronik, 3D: 4,18% Show latest Report (14.10.2023)
12. Immobilien: 2,03% Show latest Report (14.10.2023)
13. Global Innovation 1000: 1,05% Show latest Report (14.10.2023)
14. Ölindustrie: 1,02% Show latest Report (14.10.2023)
15. Telekom: -0,39% Show latest Report (14.10.2023)
16. Auto, Motor und Zulieferer: -0,63% Show latest Report (14.10.2023)
17. Crane: -0,91% Show latest Report (14.10.2023)
18. Stahl: -1,09% Show latest Report (14.10.2023)
19. Konsumgüter: -2,15% Show latest Report (14.10.2023)
20. Runplugged Running Stocks: -2,35%
21. Sport: -3,47% Show latest Report (14.10.2023)
22. Media: -4,22% Show latest Report (14.10.2023)
23. Banken: -5,39% Show latest Report (14.10.2023)
24. Energie: -6,27% Show latest Report (14.10.2023)
25. Rohstoffaktien: -8,16% Show latest Report (14.10.2023)
26. Gaming: -8,33% Show latest Report (14.10.2023)
27. Aluminium: -8,79%
28. Zykliker Österreich: -9,4% Show latest Report (14.10.2023)
29. Solar: -10,43% Show latest Report (14.10.2023)
30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,9% Show latest Report (14.10.2023)
31. OÖ10 Members: -14,62% Show latest Report (14.10.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -20,34% Show latest Report (14.10.2023)

Social Trading Kommentare

DirkWo
zu AIXA (18.10.)

IN EIGENER SACHE - eine BITTE an euch: Liebe Wikifolio-User, ich möchte euch um einen Gefallen bitten - ich habe erst 4/10 Vormerkungen erhalten und damit ist mein Depot auch für mich nicht investierbar. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mein Wikifolio vormerken könntet, damit ich echtes Geld dafür investieren kann. DANKE schon mal im Voraus!

wiesger
zu BC8 (18.10.)

Bechtle zeigt heute Schwäche. Der charttechnische Eindruck ist positiv. Ich kaufe eine Staffel nach.

FGCapital
zu DRW3 (16.10.)

Kurzfristiger Trade nach Anhebung der Prognose bei Drägerwerk: https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/draegerwerk-ag-co-kgaa-vorlaeufige-zahlen-q3-2023-deutliche-ergebnissteigerung-jahresprognose-angehoben/1919271

GRTrading
zu RHM (17.10.)

Neue Position: Rheinmetall  Der High-Performer des vergangenen DAX-Jahres deutet nach einer gewissen Phase der Stagnation wieder einen Aufwärtstrend an. Das führt zu einer Aufnahme in das aktuelle Fonds-Portfolio: "[Die] Rheinmetall-Aktie [weist] aktuell eine Relative Stärke nach Levy von 1,06 auf und signalisiert damit einen Aufwärtstrend. Von den 160 deutschen „blue chips“ aus DAX®, MDAX® und SDAX® gelingt dieses Kunststück nur 21 % aller Einzelaktien." Zudem deutet sich ein Ausbruch aus der aktuellen Korrekturphase an und "gleichzeitig arbeitet der Titel an einem neuen MACD-Kaufsignal." Quelle: HSBC Daily Trading vom 17.10.2023

Trader01
zu RHM (17.10.)

Die heutigen Zahlen von Lockheed werden auch ein Impuls für Rheinmetall sein 

DanielLimper
zu RHM (16.10.)

16.10.2023: 10 ST. Nachkauf



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 19.10.2023

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SST0
AT0000A39UT1
AT0000A2SUP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1628

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S13/01: Martin Ohneberg

    Mein 1. Gast in Season 13 ist Martin Ohneberg, CEO und Eigentümer der Henn Gruppe, Aufsichtsratsvorsitzender des Verbund und Präsident des Österreichischen Tennisverbands. Wir reden ...

    Books josefchladek.com

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Shinkichi Tajiri
    De Muur
    2002
    Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

    MorphoSys und Rheinmetall am schwächsten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    19.10.2023, 7204 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:39 Uhr die Aixtron-Aktie am besten: 2,22% Plus. Dahinter SMA Solar mit +1,44% , Aurubis mit +0,73% , Suess Microtec mit +0,69% , Fielmann mit +0,57% , Bechtle mit +0,45% , Drägerwerk mit +0,36% , Pfeiffer Vacuum mit +0,27% , Aareal Bank mit +0,08% und Deutsche Wohnen mit -0% Carl Zeiss Meditec mit -0,19% , Stratec Biomedical mit -0,19% , Wacker Chemie mit -0,21% , DMG Mori Seiki mit -0,35% , Fraport mit -0,42% , ProSiebenSat1 mit -0,56% , BayWa mit -0,56% , BB Biotech mit -0,73% , Klöckner mit -0,73% , Bilfinger mit -0,85% , Hochtief mit -0,89% , Evonik mit -1,12% , Rhoen-Klinikum mit -1,27% , Lufthansa mit -1,3% , Salzgitter mit -1,44% , Rheinmetall mit -3,37% und MorphoSys mit -3,71% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Aixtron SMA Solar
    Aurubis Suess Microtec
    Fielmann Bechtle
    Drägerwerk Pfeiffer Vacuum
    Aareal Bank Deutsche Wohnen
    Dialog Semiconductor Fuchs Petrolub
      Carl Zeiss Meditec
    Stratec Biomedical Wacker Chemie
    DMG Mori Seiki Fraport
    ProSiebenSat1 BB Biotech
    Klöckner Bilfinger
    Hochtief Evonik
    Rhoen-Klinikum Lufthansa
    Salzgitter Rheinmetall
    MorphoSys

    Weitere Highlights: MorphoSys ist nun 5 Tage im Plus (13,78% Zuwachs von 23,01 auf 26,18), ebenso Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Fielmann 3 Tage im Plus (1,93% Zuwachs von 41,4 auf 42,2), Bechtle 6 Tage im Minus (7,41% Verlust von 45,35 auf 41,99), Wacker Chemie 6 Tage im Minus (5,55% Verlust von 126,95 auf 119,9), Deutsche Wohnen 5 Tage im Minus (5,74% Verlust von 21,26 auf 20,04), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Evonik 3 Tage im Minus (2,31% Verlust von 17,12 auf 16,73).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 98,18% (Vorjahr: -60,39 Prozent) im Plus. Dahinter Hochtief 76,92% (Vorjahr: -25,8 Prozent) und Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent). Stratec Biomedical -52,16% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Carl Zeiss Meditec -34,35% (Vorjahr: -36,22 Prozent) und ProSiebenSat1 -33,77% (Vorjahr: -40,4 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Fuchs Petrolub 7,24% vor Drägerwerk 6,72% , Aurubis 5,59% , Dialog Semiconductor 3,63% , Rheinmetall 2,53% , DMG Mori Seiki 1,17% , Aareal Bank 0,45% , Fielmann 0% , Bilfinger -0,24% , Suess Microtec -0,46% , Rhoen-Klinikum -0,84% , Pfeiffer Vacuum -1,08% , SMA Solar -1,13% , Hochtief -4,65% , Carl Zeiss Meditec -5,47% , Salzgitter -5,92% , Bechtle -7,39% , Deutsche Wohnen -7,82% , Evonik -8,05% , BayWa -8,56% , BB Biotech -10,51% , Klöckner -11,6% , Fraport -12,18% , Wacker Chemie -14,23% , MorphoSys -14,94% , Lufthansa -15,11% , Stratec Biomedical -17,97% , Aixtron -18,68% , ProSiebenSat1 -20,41% und

    In der Wochensicht ist vorne: MorphoSys 13,78% vor Drägerwerk 10,94%, Rheinmetall 2,14%, Fielmann 1,44%, DMG Mori Seiki 0,93%, Suess Microtec 0,93%, SMA Solar 0,69%, Fuchs Petrolub 0,55%, Aurubis 0,41%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank 0%, Pfeiffer Vacuum -0,14%, Rhoen-Klinikum -2,48%, Carl Zeiss Meditec -2,69%, BB Biotech -2,73%, Hochtief -2,92%, Klöckner -2,99%, Evonik -3,1%, ProSiebenSat1 -3,42%, Salzgitter -3,76%, Bilfinger -4,07%, Wacker Chemie -5,4%, Deutsche Wohnen -5,74%, Lufthansa -5,9%, Fraport -6,02%, Bechtle -6,44%, BayWa -6,53%, Aixtron -9,44%, Stratec Biomedical -10,29% und

    Am weitesten über dem MA200: Hochtief 17,91%, MorphoSys 15,46% und Drägerwerk 11,35%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Stratec Biomedical -37,78%, ProSiebenSat1 -33,94% und Carl Zeiss Meditec -29,96%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 4,41% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 25,24% Show latest Report (14.10.2023)
    2. Big Greeks: 21,21% Show latest Report (14.10.2023)
    3. Bau & Baustoffe: 19,87% Show latest Report (14.10.2023)
    4. Versicherer: 13,53% Show latest Report (14.10.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 9,54% Show latest Report (14.10.2023)
    6. Post: 7,28% Show latest Report (14.10.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 7,19% Show latest Report (14.10.2023)
    8. MSCI World Biggest 10: 6,9% Show latest Report (14.10.2023)
    9. Börseneulinge 2019: 5,83% Show latest Report (14.10.2023)
    10. Deutsche Nebenwerte: 4,56% Show latest Report (14.10.2023)
    11. IT, Elektronik, 3D: 4,18% Show latest Report (14.10.2023)
    12. Immobilien: 2,03% Show latest Report (14.10.2023)
    13. Global Innovation 1000: 1,05% Show latest Report (14.10.2023)
    14. Ölindustrie: 1,02% Show latest Report (14.10.2023)
    15. Telekom: -0,39% Show latest Report (14.10.2023)
    16. Auto, Motor und Zulieferer: -0,63% Show latest Report (14.10.2023)
    17. Crane: -0,91% Show latest Report (14.10.2023)
    18. Stahl: -1,09% Show latest Report (14.10.2023)
    19. Konsumgüter: -2,15% Show latest Report (14.10.2023)
    20. Runplugged Running Stocks: -2,35%
    21. Sport: -3,47% Show latest Report (14.10.2023)
    22. Media: -4,22% Show latest Report (14.10.2023)
    23. Banken: -5,39% Show latest Report (14.10.2023)
    24. Energie: -6,27% Show latest Report (14.10.2023)
    25. Rohstoffaktien: -8,16% Show latest Report (14.10.2023)
    26. Gaming: -8,33% Show latest Report (14.10.2023)
    27. Aluminium: -8,79%
    28. Zykliker Österreich: -9,4% Show latest Report (14.10.2023)
    29. Solar: -10,43% Show latest Report (14.10.2023)
    30. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,9% Show latest Report (14.10.2023)
    31. OÖ10 Members: -14,62% Show latest Report (14.10.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -20,34% Show latest Report (14.10.2023)

    Social Trading Kommentare

    DirkWo
    zu AIXA (18.10.)

    IN EIGENER SACHE - eine BITTE an euch: Liebe Wikifolio-User, ich möchte euch um einen Gefallen bitten - ich habe erst 4/10 Vormerkungen erhalten und damit ist mein Depot auch für mich nicht investierbar. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mein Wikifolio vormerken könntet, damit ich echtes Geld dafür investieren kann. DANKE schon mal im Voraus!

    wiesger
    zu BC8 (18.10.)

    Bechtle zeigt heute Schwäche. Der charttechnische Eindruck ist positiv. Ich kaufe eine Staffel nach.

    FGCapital
    zu DRW3 (16.10.)

    Kurzfristiger Trade nach Anhebung der Prognose bei Drägerwerk: https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/draegerwerk-ag-co-kgaa-vorlaeufige-zahlen-q3-2023-deutliche-ergebnissteigerung-jahresprognose-angehoben/1919271

    GRTrading
    zu RHM (17.10.)

    Neue Position: Rheinmetall  Der High-Performer des vergangenen DAX-Jahres deutet nach einer gewissen Phase der Stagnation wieder einen Aufwärtstrend an. Das führt zu einer Aufnahme in das aktuelle Fonds-Portfolio: "[Die] Rheinmetall-Aktie [weist] aktuell eine Relative Stärke nach Levy von 1,06 auf und signalisiert damit einen Aufwärtstrend. Von den 160 deutschen „blue chips“ aus DAX®, MDAX® und SDAX® gelingt dieses Kunststück nur 21 % aller Einzelaktien." Zudem deutet sich ein Ausbruch aus der aktuellen Korrekturphase an und "gleichzeitig arbeitet der Titel an einem neuen MACD-Kaufsignal." Quelle: HSBC Daily Trading vom 17.10.2023

    Trader01
    zu RHM (17.10.)

    Die heutigen Zahlen von Lockheed werden auch ein Impuls für Rheinmetall sein 

    DanielLimper
    zu RHM (16.10.)

    16.10.2023: 10 ST. Nachkauf



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 19.10.2023

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SST0
    AT0000A39UT1
    AT0000A2SUP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1628

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S13/01: Martin Ohneberg

      Mein 1. Gast in Season 13 ist Martin Ohneberg, CEO und Eigentümer der Henn Gruppe, Aufsichtsratsvorsitzender des Verbund und Präsident des Österreichischen Tennisverbands. Wir reden ...

      Books josefchladek.com

      Gregor Radonjič
      Misplacements
      2023
      Self published

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Eron Rauch
      Heartland
      2023
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox