Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



25.01.2023, 4292 Zeichen

Der DAX verlor am Dienstag -0,07% auf 15093,11 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 8,4% im Plus. Es gab bisher 9 Gewinntage und 5 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,62%, vom Low ist man 8,4% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2023 ist der Mittwoch mit 1,11%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,45%.

Die aktuell längste Serie: E.ON mit 4 Tagen Plus in Folge (Performance: 2.88%) - die längste Serie dieses Jahr: Deutsche Telekom 12 Tage (Performance: 10.45%).

Das ist der 4. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Dienstag DAIMLER TRUCK HLD... mit 2,64% auf 30,50 (141% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,48% - es war der 1. Tagessieg 2023, Rang 9 im DAX) vor Münchener Rück mit 1,84% auf 331,70 (81% Vol.; 1W 2,25%) und Hannover Rück mit 1,59% auf 188,00 (65% Vol.; 1W 2,54%). Die Tagesverlierer: Sartorius mit -4,23% auf 403,00 (154% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,27%), Zalando mit -2,24% auf 41,99 (81% Vol.; 1W -1,75%), Merck KGaA mit -1,61% auf 189,60 (53% Vol.; 1W -3,76%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Linde (406,28 Mio.), Allianz (325,63) und Volkswagen Vz. (305,4). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2023er-Tagesschnitt gab es bei Qiagen (351%), Sartorius (154%) und Symrise (150%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Zalando mit 28,57%, die beste ytd ist Zalando mit 26,82%. Am schwächsten tendierten mit 0% (Monatssicht) und Symrise mit -3,24% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Zalando 26,82% (Vorjahr: -53,46 Prozent) im Plus. Dahinter Vonovia SE 21,12% (Vorjahr: -54,6 Prozent), adidas 16,68% (Vorjahr: -49,66 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Symrise -3,24% (Vorjahr: -21,99 Prozent), dann Qiagen -2,34% (Vorjahr: -4,61 Prozent), Linde -1,64% (Vorjahr: -0,18 Prozent).

Weitere Highlights: E.ON ist nun 4 Tage im Plus (2,88% Zuwachs von 9,82 auf 10,11), ebenso RWE 4 Tage im Plus (3,08% Zuwachs von 40,89 auf 42,15), Daimler 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 65,52 auf 67,75), BASF 3 Tage im Plus (1,65% Zuwachs von 52,18 auf 53,04), Deutsche Post 3 Tage im Plus (1,61% Zuwachs von 39,33 auf 39,97), Covestro 3 Tage im Plus (4,74% Zuwachs von 40,71 auf 42,64), Brenntag 3 Tage im Plus (2,56% Zuwachs von 66,36 auf 68,06), DAIMLER TRUCK HLD... 3 Tage im Plus (4,79% Zuwachs von 29,1 auf 30,5), Airbus Group 3 Tage im Plus (3,3% Zuwachs von 116,92 auf 120,78), Münchener Rück 3 Tage im Plus (2,04% Zuwachs von 220,6 auf 225,1), Fresenius Medical Care 3 Tage im Plus (3,01% Zuwachs von 35,83 auf 36,91), Henkel 5 Tage im Minus (2,78% Verlust von 66,84 auf 64,98), Brenntag 3 Tage im Minus (1,16% Verlust von 68,92 auf 68,12).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Beiersdorf -0,45% auf 111,2, davor 3 Tage im Plus (1,09% Zuwachs von 110,5 auf 111,7).

Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

 24.01.: 15093,11 -0,07%
 23.01.: 15102,95 +0,46% (2-Tagesperformance 1,16%)
 19.01.: 14920,36 -1,72% (3-Tagesperformance -0,58%)
 18.01.: 15181,80 -0,03% (Wochenperformance -0,62%)
 17.01.: 15187,07 +0,35% (5-Tagesperformance -0,27%)
 16.01.: 15134,04 +0,31% (6-Tagesperformance 0,23%)

Top Flop

 Sartorius am 23.1. 4,83%, Volumen 98% normaler Tage » Details
 Vonovia SE am 23.1. 2,92%, Volumen 60% normaler Tage » Details
 Merck KGaA am 23.1. 2,83%, Volumen 61% normaler Tage » Details
 Münchener Rück am 23.1. -1,81%, Volumen 86% normaler Tage » Details
 Hannover Rück am 23.1. -1,93%, Volumen 85% normaler Tage » Details
 Symrise am 23.1. -5,68%, Volumen 405% normaler Tage » Details

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Allianz (220,7) mit 9,86% ytd, Münchener Rück (331,7) mit 9,11% ytd, Airbus Group (120,78) mit 8,79% ytd, E.ON (10,11) mit 8,26% ytd, Symrise (98,36) mit -3,24% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Zalando 40,61%, Münchener Rück 30,16% und Deutsche Bank 26,46%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Porsche Automobil Holding -16,15%, Fresenius Medical Care -15,43% und Volkswagen Vz. -10,47%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Austrian Stocks in English: ATX TR in week 5 unchanged at high levels, but RHI Magnesita changes the Index Picture




 

Bildnachweis

1. Sartorius US-Hauptsitz in Bohemia, New York , (© Sartorius (Homepage))   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2YNS1
AT0000A2SUY6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1279

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/91: CPI, Immofinanz, S Immo - einer geht von der Börse und was das heisst; Gewessler vs. Brezinschek

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Bör...

    Books josefchladek.com

    Matt Stuart
    All That Life Can Afford
    2016
    Plague Press

    Dimitra Dede
    Metaphors
    2022
    Void

    Julieta Averbuj
    El juego de la madalena
    2022
    Fuego Books

    Harri Pälviranta
    Wall Tourist
    2022
    Kult Books

    Damian Michał Heinisch
    Erde, Feuer, Wind, Wasser
    2021
    Kehrer Verlag

    Unser Robot zum DAX: Kleines Minus am Dienstag, Sartorius verliert am stärksten


    25.01.2023, 4292 Zeichen

    Der DAX verlor am Dienstag -0,07% auf 15093,11 Punkte. Year-to-date liegt der DAX nun 8,4% im Plus. Es gab bisher 9 Gewinntage und 5 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 0,62%, vom Low ist man 8,4% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2023 ist der Mittwoch mit 1,11%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,45%.

    Die aktuell längste Serie: E.ON mit 4 Tagen Plus in Folge (Performance: 2.88%) - die längste Serie dieses Jahr: Deutsche Telekom 12 Tage (Performance: 10.45%).

    Das ist der 4. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Dienstag DAIMLER TRUCK HLD... mit 2,64% auf 30,50 (141% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,48% - es war der 1. Tagessieg 2023, Rang 9 im DAX) vor Münchener Rück mit 1,84% auf 331,70 (81% Vol.; 1W 2,25%) und Hannover Rück mit 1,59% auf 188,00 (65% Vol.; 1W 2,54%). Die Tagesverlierer: Sartorius mit -4,23% auf 403,00 (154% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,27%), Zalando mit -2,24% auf 41,99 (81% Vol.; 1W -1,75%), Merck KGaA mit -1,61% auf 189,60 (53% Vol.; 1W -3,76%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Linde (406,28 Mio.), Allianz (325,63) und Volkswagen Vz. (305,4). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2023er-Tagesschnitt gab es bei Qiagen (351%), Sartorius (154%) und Symrise (150%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Zalando mit 28,57%, die beste ytd ist Zalando mit 26,82%. Am schwächsten tendierten mit 0% (Monatssicht) und Symrise mit -3,24% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Zalando 26,82% (Vorjahr: -53,46 Prozent) im Plus. Dahinter Vonovia SE 21,12% (Vorjahr: -54,6 Prozent), adidas 16,68% (Vorjahr: -49,66 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Symrise -3,24% (Vorjahr: -21,99 Prozent), dann Qiagen -2,34% (Vorjahr: -4,61 Prozent), Linde -1,64% (Vorjahr: -0,18 Prozent).

    Weitere Highlights: E.ON ist nun 4 Tage im Plus (2,88% Zuwachs von 9,82 auf 10,11), ebenso RWE 4 Tage im Plus (3,08% Zuwachs von 40,89 auf 42,15), Daimler 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 65,52 auf 67,75), BASF 3 Tage im Plus (1,65% Zuwachs von 52,18 auf 53,04), Deutsche Post 3 Tage im Plus (1,61% Zuwachs von 39,33 auf 39,97), Covestro 3 Tage im Plus (4,74% Zuwachs von 40,71 auf 42,64), Brenntag 3 Tage im Plus (2,56% Zuwachs von 66,36 auf 68,06), DAIMLER TRUCK HLD... 3 Tage im Plus (4,79% Zuwachs von 29,1 auf 30,5), Airbus Group 3 Tage im Plus (3,3% Zuwachs von 116,92 auf 120,78), Münchener Rück 3 Tage im Plus (2,04% Zuwachs von 220,6 auf 225,1), Fresenius Medical Care 3 Tage im Plus (3,01% Zuwachs von 35,83 auf 36,91), Henkel 5 Tage im Minus (2,78% Verlust von 66,84 auf 64,98), Brenntag 3 Tage im Minus (1,16% Verlust von 68,92 auf 68,12).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Beiersdorf -0,45% auf 111,2, davor 3 Tage im Plus (1,09% Zuwachs von 110,5 auf 111,7).

    Index-Performance DAX der letzten 5 Tage

     24.01.: 15093,11 -0,07%
     23.01.: 15102,95 +0,46% (2-Tagesperformance 1,16%)
     19.01.: 14920,36 -1,72% (3-Tagesperformance -0,58%)
     18.01.: 15181,80 -0,03% (Wochenperformance -0,62%)
     17.01.: 15187,07 +0,35% (5-Tagesperformance -0,27%)
     16.01.: 15134,04 +0,31% (6-Tagesperformance 0,23%)

    Top Flop

     Sartorius am 23.1. 4,83%, Volumen 98% normaler Tage » Details
     Vonovia SE am 23.1. 2,92%, Volumen 60% normaler Tage » Details
     Merck KGaA am 23.1. 2,83%, Volumen 61% normaler Tage » Details
     Münchener Rück am 23.1. -1,81%, Volumen 86% normaler Tage » Details
     Hannover Rück am 23.1. -1,93%, Volumen 85% normaler Tage » Details
     Symrise am 23.1. -5,68%, Volumen 405% normaler Tage » Details

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Allianz (220,7) mit 9,86% ytd, Münchener Rück (331,7) mit 9,11% ytd, Airbus Group (120,78) mit 8,79% ytd, E.ON (10,11) mit 8,26% ytd, Symrise (98,36) mit -3,24% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Zalando 40,61%, Münchener Rück 30,16% und Deutsche Bank 26,46%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Porsche Automobil Holding -16,15%, Fresenius Medical Care -15,43% und Volkswagen Vz. -10,47%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum DAX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX TR in week 5 unchanged at high levels, but RHI Magnesita changes the Index Picture




     

    Bildnachweis

    1. Sartorius US-Hauptsitz in Bohemia, New York , (© Sartorius (Homepage))   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


    Random Partner

    FACC
    Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A284P0
    AT0000A2YNS1
    AT0000A2SUY6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1279

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/91: CPI, Immofinanz, S Immo - einer geht von der Börse und was das heisst; Gewessler vs. Brezinschek

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Bör...

      Books josefchladek.com

      Tanja Lažetić
      100 Flowers
      2022
      Galerija Fotografija

      Shōji Ueda
      Children the Year Around (植田 正治 童暦 映像の現代3)
      1971
      Chuo-koron-sha

      Lars Borges & Luzie Kurth
      We Share the Meal
      2022
      Kehrer Verlag

      Joze Suhadolnik
      Cirkus
      2022
      Rostfreipublishing

      Damian Michał Heinisch
      Erde, Feuer, Wind, Wasser
      2021
      Kehrer Verlag