Inbox: EVN erhöht Ausblick


09.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: EVN (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der Vorstand der EVN AG erhöht den Ausblick für das Konzernergebnis des am 30.September 2017 endenden Geschäftsjahres 2016/17. Aufgrund der vorläufig vorliegenden Werte und vorbehaltlich der noch abzuschließenden Konzernabschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer wird ein Konzernergebnis von rund 250 Mio. Euro erwartet. Bisher wurde ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahresergebnis (156,4 Mio. Euro) in der Größenordnung des Einmaleffekts von rund 38 Mio. Euro aus dem kommunizierten Vergleich mit der staatlichen bulgarischen Elektrizitätsgesellschaft NEK erwartet.

Das nun höher erwartete Konzernergebnis resultiert aus mehreren positiven Effekten: Zum Bilanzstichtag wirkten sich Bewertungen von Absicherungsgeschäften, Rückstellungen und Verbindlichkeiten positiv auf das Konzernergebnis aus; jahreszeitbezogene außerordentliche Witterungsbedingungen führten insbesondere auch in den Sommermonaten durch höhere Netz- und Energieabsätze zu operativen Verbesserungen im Energiegeschäft, die zusätzlich durch operative Kosteneinsparungen verstärkt wurden.

Auf Basis dieses vorläufig erwarteten Konzernergebnisses wird der Vorstand der Hauptversammlung am 18. Jänner 2018 eine Dividende von 0,44 Euro sowie eine einmalige Bonusdividende von 0,03 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2016/17 vorschlagen.

Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016/17 wird am 14. Dezember 2017 veröffentlicht werden.

Company im Artikel

EVN

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
Show latest Report (04.11.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der EVN-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



EVN © Aussendung


(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Indizes
ATX 3628 0.47% 3644 0.43% 03:00:40
DAX 13184 -0.47% 13248 0.48% 03:06:47
Dow 26116 1.25% 26140 0.09% 03:07:29
Nikkei 23868 -0.35% 23940 0.30% 03:06:34
Gold 1336 0.23% 1327 -0.69% 03:07:39
Bitcoin 12926 -5.88% 11441 -12.98% 03:07:18


Magazine aktuell

Geschäftsberichte

Inbox: EVN erhöht Ausblick


09.11.2017

09.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: EVN (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der Vorstand der EVN AG erhöht den Ausblick für das Konzernergebnis des am 30.September 2017 endenden Geschäftsjahres 2016/17. Aufgrund der vorläufig vorliegenden Werte und vorbehaltlich der noch abzuschließenden Konzernabschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer wird ein Konzernergebnis von rund 250 Mio. Euro erwartet. Bisher wurde ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahresergebnis (156,4 Mio. Euro) in der Größenordnung des Einmaleffekts von rund 38 Mio. Euro aus dem kommunizierten Vergleich mit der staatlichen bulgarischen Elektrizitätsgesellschaft NEK erwartet.

Das nun höher erwartete Konzernergebnis resultiert aus mehreren positiven Effekten: Zum Bilanzstichtag wirkten sich Bewertungen von Absicherungsgeschäften, Rückstellungen und Verbindlichkeiten positiv auf das Konzernergebnis aus; jahreszeitbezogene außerordentliche Witterungsbedingungen führten insbesondere auch in den Sommermonaten durch höhere Netz- und Energieabsätze zu operativen Verbesserungen im Energiegeschäft, die zusätzlich durch operative Kosteneinsparungen verstärkt wurden.

Auf Basis dieses vorläufig erwarteten Konzernergebnisses wird der Vorstand der Hauptversammlung am 18. Jänner 2018 eine Dividende von 0,44 Euro sowie eine einmalige Bonusdividende von 0,03 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2016/17 vorschlagen.

Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016/17 wird am 14. Dezember 2017 veröffentlicht werden.

Company im Artikel

EVN

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
Show latest Report (04.11.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der EVN-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



EVN © Aussendung



Was noch interessant sein dürfte:


BSN Watchlist detailliert: European Lithium nach der Roadshow Tagesgewinner mit +11,76%

Hello bank! 100 detailliert: ams 10 Tage im Plus

Inbox: OMV mit deutlichem Gewinnanstieg

Inbox: Valneva hebt Ergebnis-Prognose an

Inbox: Fidelity ist bei Buwog über die 6%-Marke gegangen

Inbox: Wellington hat bei Zumtobel aufgestockt

Inbox: Signa kauft um 1,5 Mrd. Euro Immobilien in Bestlagen von Berlin, Hamburg, Frankfurt und in München

Inbox: Palfinger-CFO Strohbichler kauft Aktien um knapp 75.000 Euro

Inbox: Sanochemia: Phase I-Studienergebnisse bestätigten nicht sedierende Nebenwirkung von Tolperison

Audio: Sigma Alfa-Fondsmanager Stipcovich - "Wir haben noch viele Unternehmen auf der Watchlist"

Inbox: Buwog holt sich mit Evana digitalen Katalysator an Bord

Inbox: Rosenbauer liefert 18 Löschfahrzeuge an holländische Flughäfen




Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


EVN, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3628 0.47% 3644 0.43% 03:00:40
DAX 13184 -0.47% 13248 0.48% 03:06:47
Dow 26116 1.25% 26140 0.09% 03:07:29
Nikkei 23868 -0.35% 23940 0.30% 03:06:34
Gold 1336 0.23% 1327 -0.69% 03:07:39
Bitcoin 12926 -5.88% 11441 -12.98% 03:07:18


Magazine aktuell

Geschäftsberichte