Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.11.2023, 2919 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Hannover Rück HNR1 219.20   (27.11.)
220.50/ 220.60
 
0.62%
09:45:03
Infineon IFX 33.60   (27.11.)
33.78/ 33.80
 
0.56%
09:43:26
Airbus Group AIR 133.60   (27.11.)
134.30/ 134.36
 
0.55%
09:45:31
Continental CON 69.88   (27.11.)
70.24/ 70.26
 
0.53%
09:43:19
RWE RWE 38.39   (27.11.)
38.56/ 38.58
 
0.47%
09:45:20
 
Zalando ZAL 22.57   (27.11.)
22.28/ 22.32
 
-1.20%
09:45:04
Siemens Energy ENR 10.81   (27.11.)
10.65/ 10.67
 
-1.37%
09:26:58
BASF BAS 43.20   (27.11.)
42.59/ 42.60
 
-1.39%
09:45:33
Bayer BAYN 31.66   (27.11.)
31.17/ 31.18
 
-1.54%
09:43:24
Qiagen QIA 37.61   (27.11.)
36.98/ 37.00
 
-1.65%
09:44:40
 
Infineon
27.11 06:41
Scheid | SPECIAL
Special Situations
Der Chiphersteller Infineon hat das vergangene Geschäftsjahr trotz einer Investitionsoffensive mit Rekordwerten bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Die Erlöse kletterten um 15 Prozent auf 16,31 Mrd. Euro. Das Segmentergebnis hat sogar doppelt so stark auf 4,4 Mrd. Euro zugelegt. Auch der Ausblick kam an der Börse gut an: Zwar sind Geschäftsaussichten für die kommenden Monate alles andere als rosig. Dennoch traut sich der Chiphersteller weiteres Wachstum zu. Demnach soll der Umsatz im Geschäftsjahr 2023/24 auf 16,5 Mrd. bis 17,5 Mrd. Euro steigen. Wegen der unklaren charttechnischen Lage sehe ich aktuell keinen Handlungsbedarf.
Continental
27.11 07:37
PhilippTraub | 16282322
German Alpha Leaders
Neu im Wikifolio: Continental
Bayer
28.11 07:50
AlltagsTrader | TRADEGO1
TradeGo
Ich habe die Postion bei Bayer noch einmal ein wenig ausgebaut, ich denke dass dies eine super Gelegenheit ist um das Wikifolio gen Norden steigen zu lassen. Ein kräftiger Rebound ist m.M.n. überfällig.
27.11 12:09
ExAm | EXAMD
ExAm Dividenden
Bayer scheint sich nicht zu fangen können ich werde die Aktie vorerst verkaufen und eine Bodenbildung abwarten. Danach entscheide ich entweder einen Wiedereinstieg oder sie zu ersetzen mit einer neuen Position.
27.11 06:38
Scheid | SPECIAL2
Special Situations long/short
Die Bayer-Aktie ist heftig eingebrochen. Auslöser waren Hiobsbotschaften aus gleich zwei Sparten des Unternehmens. Der Agarchemie- und Pharmakonzern erhielt einen neuen Tiefschlag im Glyphosatstreit in den USA – Bayer wurde zur Zahlung von mehr als 1,5 Mrd. Dollar verurteilt. Noch schockierender ist der Abbruch der klinischen Studie mit dem Mittel Asundexian. Dieses Mittel galt bis dato als möglicher Nachfolger für das Medikament Xarelto und war mit der Hoffnung auf Milliardenumsätze verbunden. Die Herausforderungen für den neuen CEO Bill Anderson, der im März 2024 die weitere Ausrichtung des Konzerns präsentieren will, werden damit noch größer. Die Aktie hat ihr Tief scheinbar noch nicht gesehen und ist allenfalls für kurzfristige Spekulationen gut.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Hannover Rück : 0.62%
Infineon : 0.56%
Airbus Group : 0.55%
Continental : 0.53%
RWE : 0.47%
Zalando : -1.20%
Siemens Energy : -1.37%
BASF : -1.39%
Bayer : -1.54%
Qiagen : -1.65%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt




 

Bildnachweis

1. Hannover Rück : 0.62%

2. Infineon : 0.56%

3. Airbus Group : 0.55%

4. Continental : 0.53%

5. RWE : 0.47%

6. Zalando : -1.20%

7. Siemens Energy : -1.37%

8. BASF : -1.39%

9. Bayer : -1.54%

10. Qiagen : -1.65%

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Erste Asset Management
Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VKV7
AT0000A37GE6
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: ams-Osram(3), Semperit(2), RBI(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.62%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(1), SBO(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Erste Group 0.78%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Star der Stunde: Porr 2.15%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -3.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.91%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: ams-Osram(1), Bawag(1), Polytec Group(1)

    Featured Partner Video

    ABC – Audio Business Chart Folge #91: Amerikas wertvollste Unternehmen seit 1995 (Josef Obergantschnig)

    Viele Stars der Vergangenheit sind mittlerweile in der Bedeutungslosigkeit versunken. In den 1990ern war General Electric das wertvollste Unternehmen. Rund zweieinhalb Jahrzehnte später ist Microso...

    Books josefchladek.com

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    DAX-Frühmover: Qiagen, Bayer, BASF, Siemens Energy, Zalando, Hannover Rück, Infineon, Airbus Group, Continental und RWE


    28.11.2023, 2919 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Hannover Rück HNR1 219.20   (27.11.)
    220.50/ 220.60
     
    0.62%
    09:45:03
    Infineon IFX 33.60   (27.11.)
    33.78/ 33.80
     
    0.56%
    09:43:26
    Airbus Group AIR 133.60   (27.11.)
    134.30/ 134.36
     
    0.55%
    09:45:31
    Continental CON 69.88   (27.11.)
    70.24/ 70.26
     
    0.53%
    09:43:19
    RWE RWE 38.39   (27.11.)
    38.56/ 38.58
     
    0.47%
    09:45:20
     
    Zalando ZAL 22.57   (27.11.)
    22.28/ 22.32
     
    -1.20%
    09:45:04
    Siemens Energy ENR 10.81   (27.11.)
    10.65/ 10.67
     
    -1.37%
    09:26:58
    BASF BAS 43.20   (27.11.)
    42.59/ 42.60
     
    -1.39%
    09:45:33
    Bayer BAYN 31.66   (27.11.)
    31.17/ 31.18
     
    -1.54%
    09:43:24
    Qiagen QIA 37.61   (27.11.)
    36.98/ 37.00
     
    -1.65%
    09:44:40
     
    Infineon
    27.11 06:41
    Scheid | SPECIAL
    Special Situations
    Der Chiphersteller Infineon hat das vergangene Geschäftsjahr trotz einer Investitionsoffensive mit Rekordwerten bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Die Erlöse kletterten um 15 Prozent auf 16,31 Mrd. Euro. Das Segmentergebnis hat sogar doppelt so stark auf 4,4 Mrd. Euro zugelegt. Auch der Ausblick kam an der Börse gut an: Zwar sind Geschäftsaussichten für die kommenden Monate alles andere als rosig. Dennoch traut sich der Chiphersteller weiteres Wachstum zu. Demnach soll der Umsatz im Geschäftsjahr 2023/24 auf 16,5 Mrd. bis 17,5 Mrd. Euro steigen. Wegen der unklaren charttechnischen Lage sehe ich aktuell keinen Handlungsbedarf.
    Continental
    27.11 07:37
    PhilippTraub | 16282322
    German Alpha Leaders
    Neu im Wikifolio: Continental
    Bayer
    28.11 07:50
    AlltagsTrader | TRADEGO1
    TradeGo
    Ich habe die Postion bei Bayer noch einmal ein wenig ausgebaut, ich denke dass dies eine super Gelegenheit ist um das Wikifolio gen Norden steigen zu lassen. Ein kräftiger Rebound ist m.M.n. überfällig.
    27.11 12:09
    ExAm | EXAMD
    ExAm Dividenden
    Bayer scheint sich nicht zu fangen können ich werde die Aktie vorerst verkaufen und eine Bodenbildung abwarten. Danach entscheide ich entweder einen Wiedereinstieg oder sie zu ersetzen mit einer neuen Position.
    27.11 06:38
    Scheid | SPECIAL2
    Special Situations long/short
    Die Bayer-Aktie ist heftig eingebrochen. Auslöser waren Hiobsbotschaften aus gleich zwei Sparten des Unternehmens. Der Agarchemie- und Pharmakonzern erhielt einen neuen Tiefschlag im Glyphosatstreit in den USA – Bayer wurde zur Zahlung von mehr als 1,5 Mrd. Dollar verurteilt. Noch schockierender ist der Abbruch der klinischen Studie mit dem Mittel Asundexian. Dieses Mittel galt bis dato als möglicher Nachfolger für das Medikament Xarelto und war mit der Hoffnung auf Milliardenumsätze verbunden. Die Herausforderungen für den neuen CEO Bill Anderson, der im März 2024 die weitere Ausrichtung des Konzerns präsentieren will, werden damit noch größer. Die Aktie hat ihr Tief scheinbar noch nicht gesehen und ist allenfalls für kurzfristige Spekulationen gut.

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    Hannover Rück : 0.62%
    Infineon : 0.56%
    Airbus Group : 0.55%
    Continental : 0.53%
    RWE : 0.47%
    Zalando : -1.20%
    Siemens Energy : -1.37%
    BASF : -1.39%
    Bayer : -1.54%
    Qiagen : -1.65%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt




     

    Bildnachweis

    1. Hannover Rück : 0.62%

    2. Infineon : 0.56%

    3. Airbus Group : 0.55%

    4. Continental : 0.53%

    5. RWE : 0.47%

    6. Zalando : -1.20%

    7. Siemens Energy : -1.37%

    8. BASF : -1.39%

    9. Bayer : -1.54%

    10. Qiagen : -1.65%

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Erste Asset Management
    Die Erste Asset Management versteht sich als internationaler Vermögensverwalter und Asset Manager mit einer starken Position in Zentral- und Osteuropa. Hinter der Erste Asset Management steht die Finanzkraft der Erste Group Bank AG. Den Kunden wird ein breit gefächertes Spektrum an Investmentfonds und Vermögensverwaltungslösungen geboten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VKV7
    AT0000A37GE6
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: ams-Osram(3), Semperit(2), RBI(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.62%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(1), SBO(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: Erste Group 0.78%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
      Star der Stunde: Porr 2.15%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -3.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(1)
      Star der Stunde: Frequentis 3.91%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: ams-Osram(1), Bawag(1), Polytec Group(1)

      Featured Partner Video

      ABC – Audio Business Chart Folge #91: Amerikas wertvollste Unternehmen seit 1995 (Josef Obergantschnig)

      Viele Stars der Vergangenheit sind mittlerweile in der Bedeutungslosigkeit versunken. In den 1990ern war General Electric das wertvollste Unternehmen. Rund zweieinhalb Jahrzehnte später ist Microso...

      Books josefchladek.com

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void