Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.11.2023, 12011 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: ProSiebenSat1 15,46% vor Salzgitter 10,43%, Bechtle 9,35%, Hochtief 8,99%, Aixtron 7,85%, Fielmann 5,9%, Lufthansa 5,81%, Klöckner 5,78%, Suess Microtec 5,43%, Aurubis 5,37%, Bilfinger 4,81%, Stratec Biomedical 4,5%, Drägerwerk 4,31%, SMA Solar 4,03%, BB Biotech 3,61%, Fraport 3,47%, Deutsche Wohnen 2,95%, Carl Zeiss Meditec 2,48%, Evonik 2,44%, Rheinmetall 2,01%, Wacker Chemie 1,47%, Pfeiffer Vacuum 1,06%, Fuchs Petrolub 0,55%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, DMG Mori Seiki -0,23%, Rhoen-Klinikum -0,88%, BayWa -3,01%, MorphoSys -23,86% und

In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 19% vor Drägerwerk 15,68% , Lufthansa 12,41% , Bilfinger 12,31% , Salzgitter 11,23% , Carl Zeiss Meditec 11,14% , Bechtle 10,89% , Fraport 10,17% , Hochtief 9,85% , Evonik 9,37% , Fielmann 9,17% , Aurubis 8,46% , Fuchs Petrolub 7,24% , Deutsche Wohnen 6,28% , ProSiebenSat1 5,82% , Rheinmetall 4,14% , Pfeiffer Vacuum 4,1% , Suess Microtec 4,02% , Dialog Semiconductor 3,63% , Aixtron 3,56% , DMG Mori Seiki 0,93% , Aareal Bank 0,3% , Wacker Chemie -1,47% , BB Biotech -2,15% , Rhoen-Klinikum -2,59% , BayWa -3,01% , Klöckner -3,22% , MorphoSys -15,34% , SMA Solar -16,24% und Weitere Highlights: Bechtle ist nun 5 Tage im Plus (9,35% Zuwachs von 43,1 auf 47,13), ebenso ProSiebenSat1 4 Tage im Plus (20,85% Zuwachs von 4,91 auf 5,93), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Plus (0,79% Zuwachs von 151 auf 152,2), MorphoSys 7 Tage im Minus (30,04% Verlust von 31,56 auf 22,08), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (1,65% Verlust von 48,4 auf 47,6).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 97,99% (Vorjahr: -25,8 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 67,15% (Vorjahr: -60,39 Prozent) und Suess Microtec 53,9% (Vorjahr: -27,9 Prozent). Stratec Biomedical -41,31% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -31,62% (Vorjahr: -13,85 Prozent) und BB Biotech -29,8% (Vorjahr: -28,45 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Hochtief 25,39%, Drägerwerk 23,51% und Bechtle 14,52%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -31,72%, Klöckner -25,87% und ProSiebenSat1 -25,17%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:32 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 0,75% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +0,63% , Klöckner mit +0,55% , Drägerwerk mit +0,45% , Rheinmetall mit +0,41% , ProSiebenSat1 mit +0,3% , BayWa mit +0,24% , Aareal Bank mit +0,23% , Wacker Chemie mit +0,23% , Suess Microtec mit +0,21% , Aurubis mit +0,2% , Deutsche Wohnen mit +0,18% , Aixtron mit +0,15% , Bilfinger mit +0,13% , DMG Mori Seiki mit +0,12% , Salzgitter mit +0,11% und Bechtle mit +0,02% Evonik mit -0,05% , Lufthansa mit -0,06% , Fielmann mit -0,07% , Fraport mit -0,08% , Carl Zeiss Meditec mit -0,15% , SMA Solar mit -0,41% , Pfeiffer Vacuum mit -0,53% , MorphoSys mit -0,68% , Rhoen-Klinikum mit -1,33% und Hochtief mit -1,97% .

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 9,37% und reiht sich damit auf Platz 8 ein:

1. Computer, Software & Internet : 34,16% Show latest Report (18.11.2023)
2. Bau & Baustoffe: 30,66% Show latest Report (18.11.2023)
3. Big Greeks: 26,17% Show latest Report (18.11.2023)
4. Versicherer: 15,92% Show latest Report (11.11.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,28% Show latest Report (11.11.2023)
6. Börseneulinge 2019: 12,01% Show latest Report (18.11.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 11,02% Show latest Report (11.11.2023)
8. Deutsche Nebenwerte: 9,69% Show latest Report (11.11.2023)
9. MSCI World Biggest 10: 7,81% Show latest Report (11.11.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 6,84% Show latest Report (11.11.2023)
11. Post: 6,35% Show latest Report (11.11.2023)
12. Stahl: 5,41% Show latest Report (11.11.2023)
13. Crane: 5,03% Show latest Report (18.11.2023)
14. Immobilien: 3,56% Show latest Report (11.11.2023)
15. Global Innovation 1000: 2,55% Show latest Report (11.11.2023)
16. Runplugged Running Stocks: 2,45%
17. Telekom: 1,96% Show latest Report (11.11.2023)
18. Konsumgüter: 1,31% Show latest Report (11.11.2023)
19. Energie: -0,69% Show latest Report (11.11.2023)
20. Banken: -1,03% Show latest Report (18.11.2023)
21. Media: -1,64% Show latest Report (11.11.2023)
22. Auto, Motor und Zulieferer: -1,79% Show latest Report (18.11.2023)
23. Sport: -3,43% Show latest Report (11.11.2023)
24. Ölindustrie: -3,59% Show latest Report (11.11.2023)
25. Zykliker Österreich: -3,86% Show latest Report (11.11.2023)
26. Aluminium: -9,65%
27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -11,43% Show latest Report (11.11.2023)
28. OÖ10 Members: -11,61% Show latest Report (11.11.2023)
29. Gaming: -11,89% Show latest Report (11.11.2023)
30. Rohstoffaktien: -12,44% Show latest Report (11.11.2023)
31. Solar: -15,28% Show latest Report (11.11.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18,36% Show latest Report (11.11.2023)

Social Trading Kommentare

jonashartmann
zu RHM (17.11.)

Die Unterstützung der USA für die Ukraine ist nicht ganz gesichert. Deutschland kündigt an im nächsten Jahr die Ausgaben für Militärische Untersützung zu verdoppeln. Für das Deutsche Unternehmen Rheinmetall bedeutet dass ein weiteres Jahr steigende Umsätze. Wir sind in einem Zyklus von Konflikten. Rüstungsunternehmen verdienen in dieser Zeit eine besondere Aufmerksamkeit.

JPHart
zu RHM (14.11.)

  Kaufsignal bei RHEINMETALL   Die lange Seitwärtsrange seit April wurde nach oben durchbrochen. Wenn der Ausbruch verteidigt werden kann, wäre das ein solides mittelfristiges Kaufsignal.  Neben Charttechnischen Signalen sprechen auch fundamentale Gründe für einen Kauf. So verdoppelt Deutschland die Militärhilfe für die Ukraine von 4 auf 8 Mrd. € für das Jahr 2024. Das wird sich positiv in der Bilanz auswirken.   Wir sind mit einer kleinen gehebelten Position dabei.   https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=173399

NordWind
zu PSM (14.11.)

Seit Jahresbeginn ist "Formel Faktor 10" mit 164 % im Plus - nur 29 weitere wikifolios aus 9611 schafften dies soweit! (Quelle: wikifolios finden, Filter)

FUCHSKapital
zu BYW6 (15.11.)

Für die BayWa-Aktie geht es seit Monaten abwärts. Jetzt allerdings scheint sich das Chart-Bild vorsichtig aufzuhellen. Die Aktie bildet bei 30 - 31 Euro einen Boden aus. Zwar ist noch nicht klar, ob der auch tragfähig ist. Für eine technische Trading-Idee ist das aktuelle Kursniveau aber eine brauchbare Basis. Wir kaufen die Aktie und spekulieren darauf, dass der Boden hält und es in Richtung 34 Euro nach oben geht. 

SIGAVEST
zu NDA (15.11.)

Die Aktie notiert weiterhin rd. 20% unterhalb des Buchwertes. Die Verschuldung ist niedrig, liegt unterhalb eines Jahresgewinns. Nachdem der Betrugsskandal abgearbeitet ist, was wir bilanztechnisch mit den 9-Monatszahlen erwarten, sollte der Blick wieder nach vorne gerichtet werden. Der Recyler ist wichtiger Bestandteil in der Wiederverarbeitung aller Metalle und neuerdings auch von Altbatterien. Der wichtigste Bereich, die Aufarbeitung alten Kupfers ist von enormer Beduetung, denn die Kupfernachfrage wird aufgrund der zunehmenden Elektrifizierung in der Welt in denn nächsten jahren höher sein als die Produktionskapazitäten. Von dieser Situation sollte Aurubis ordentlich profitieren können.

SIGAVEST
zu NDA (15.11.)

Die Aktie notiert weiterhin rd. 20% unterhalb des Buchwertes. Die Verschuldung ist niedrig, liegt unterhalb eines Jahresgewinns. Nachdem der Betrugsskandal abgearbeitet ist, was wir bilanztechnisch mit den 9-Monatszahlen erwarten, sollte der Blick wieder nach vorne gerichtet werden. Der Recyler ist wichtiger Bestandteil in der Wiederverarbeitung aller Metalle und neuerdings auch von Altbatterien. Der wichtigste Bereich, die Aufarbeitung alten Kupfers ist von enormer Beduetung, denn die Kupfernachfrage wird aufgrund der zunehmenden Elektrifizierung in der Welt in denn nächsten jahren höher sein als die Produktionskapazitäten. Von dieser Situation sollte Aurubis ordentlich profitieren können.

NordWind
zu BC8 (16.11.)

Seit Jahresbeginn ist "Formel Faktor 10" mit 170,8 % im Plus - nur 15 weitere wikifolios aus 9654 schafften dies soweit! (Quelle: wikifolios finden, Filter, Stand: 16.11.2023)

Sterndeuter
zu S92 (16.11.)

Aufgestockt. Später mehr.

collectmoney
zu MOR (17.11.)

Meine Güte: Die Discountzertifikate auf Morphosys weisen riesige Abschläge auf. Wenn man sich mal die Dezemberlaufzeit 15. Dezember 2023 anschaut, dann kostet HG4R2P im Brief vorhin 15,16 Euro und man bekommt eine Morphoss-Aktie im Tausch am 15.12.2023, wenn der Kurs der Aktie dann unter 20,00 Euro sein sollte, im anderen Fall (Aktie über 20 Euro) bekommt man 20,00 Euro in bar (31,9 Prozent mehr als heute / 15,15 Euro) Selbst der Cap 12,00 Euro HG2XAF kostet im Moment "nur" 10,85 Euro und damit 10,6 Prozent Steigerung in nur einem Monat oder eben eine Morphosys-Aktie im Dezember falls die dann unter 12 Euro kostet. Hab noch nie solche Abschläge gesehen und mir daher ein paar zuletzt zu 15,16 Euro ins Wikifolio gepackt, die dann maximal 20,00 Euro im Dezember erbringen können. Wer mit möglichen über 31 Prozent in einem Monat nicht zufrieden ist und stattdessen lieber 22,20 Euro (7 Euro mehr) für eine Aktie direkt ausgeben will, hat ein viel höheres Risiko in den Verlust zu rutschen.

Trendzauberer
zu MOR (16.11.)

Der Short auf die Morphosys AG wurde mit einem Plus von 38,5% verkauft - Gewinn von ca. 0,4% des Portfolios. Nach den schlechten Quartalszahlen kann es noch weiter runter gehen. Mal schauen. ob die Unterstützung bei 22,90€ durchbrochen wird, danach könnte man über einen weiteren Short nachdenken.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 18.11.2023

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Warimpex
Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A34CV6
AT0000A2VYD6
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Alsercast #5: Kosten der Neugestaltung Julius Tandler Platz, Billa und Alkohol, Orlik-Erfolg, BZ-Cover und Hans Huber

    Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

    Books josefchladek.com

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    ProSiebenSat1 und Salzgitter vs. MorphoSys und BayWa – kommentierter KW 46 Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte


    18.11.2023, 12011 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: ProSiebenSat1 15,46% vor Salzgitter 10,43%, Bechtle 9,35%, Hochtief 8,99%, Aixtron 7,85%, Fielmann 5,9%, Lufthansa 5,81%, Klöckner 5,78%, Suess Microtec 5,43%, Aurubis 5,37%, Bilfinger 4,81%, Stratec Biomedical 4,5%, Drägerwerk 4,31%, SMA Solar 4,03%, BB Biotech 3,61%, Fraport 3,47%, Deutsche Wohnen 2,95%, Carl Zeiss Meditec 2,48%, Evonik 2,44%, Rheinmetall 2,01%, Wacker Chemie 1,47%, Pfeiffer Vacuum 1,06%, Fuchs Petrolub 0,55%, Dialog Semiconductor 0%, Aareal Bank -0,15%, DMG Mori Seiki -0,23%, Rhoen-Klinikum -0,88%, BayWa -3,01%, MorphoSys -23,86% und

    In der Monatssicht ist vorne: Stratec Biomedical 19% vor Drägerwerk 15,68% , Lufthansa 12,41% , Bilfinger 12,31% , Salzgitter 11,23% , Carl Zeiss Meditec 11,14% , Bechtle 10,89% , Fraport 10,17% , Hochtief 9,85% , Evonik 9,37% , Fielmann 9,17% , Aurubis 8,46% , Fuchs Petrolub 7,24% , Deutsche Wohnen 6,28% , ProSiebenSat1 5,82% , Rheinmetall 4,14% , Pfeiffer Vacuum 4,1% , Suess Microtec 4,02% , Dialog Semiconductor 3,63% , Aixtron 3,56% , DMG Mori Seiki 0,93% , Aareal Bank 0,3% , Wacker Chemie -1,47% , BB Biotech -2,15% , Rhoen-Klinikum -2,59% , BayWa -3,01% , Klöckner -3,22% , MorphoSys -15,34% , SMA Solar -16,24% und Weitere Highlights: Bechtle ist nun 5 Tage im Plus (9,35% Zuwachs von 43,1 auf 47,13), ebenso ProSiebenSat1 4 Tage im Plus (20,85% Zuwachs von 4,91 auf 5,93), Wacker Chemie 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Plus (0,79% Zuwachs von 151 auf 152,2), MorphoSys 7 Tage im Minus (30,04% Verlust von 31,56 auf 22,08), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4), Stratec Biomedical 3 Tage im Minus (1,65% Verlust von 48,4 auf 47,6).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Hochtief 97,99% (Vorjahr: -25,8 Prozent) im Plus. Dahinter MorphoSys 67,15% (Vorjahr: -60,39 Prozent) und Suess Microtec 53,9% (Vorjahr: -27,9 Prozent). Stratec Biomedical -41,31% (Vorjahr: -41,15 Prozent) im Minus. Dahinter Klöckner -31,62% (Vorjahr: -13,85 Prozent) und BB Biotech -29,8% (Vorjahr: -28,45 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Hochtief 25,39%, Drägerwerk 23,51% und Bechtle 14,52%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: SMA Solar -31,72%, Klöckner -25,87% und ProSiebenSat1 -25,17%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:32 Uhr die BB Biotech-Aktie am besten: 0,75% Plus. Dahinter Stratec Biomedical mit +0,63% , Klöckner mit +0,55% , Drägerwerk mit +0,45% , Rheinmetall mit +0,41% , ProSiebenSat1 mit +0,3% , BayWa mit +0,24% , Aareal Bank mit +0,23% , Wacker Chemie mit +0,23% , Suess Microtec mit +0,21% , Aurubis mit +0,2% , Deutsche Wohnen mit +0,18% , Aixtron mit +0,15% , Bilfinger mit +0,13% , DMG Mori Seiki mit +0,12% , Salzgitter mit +0,11% und Bechtle mit +0,02% Evonik mit -0,05% , Lufthansa mit -0,06% , Fielmann mit -0,07% , Fraport mit -0,08% , Carl Zeiss Meditec mit -0,15% , SMA Solar mit -0,41% , Pfeiffer Vacuum mit -0,53% , MorphoSys mit -0,68% , Rhoen-Klinikum mit -1,33% und Hochtief mit -1,97% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 9,37% und reiht sich damit auf Platz 8 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 34,16% Show latest Report (18.11.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 30,66% Show latest Report (18.11.2023)
    3. Big Greeks: 26,17% Show latest Report (18.11.2023)
    4. Versicherer: 15,92% Show latest Report (11.11.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 13,28% Show latest Report (11.11.2023)
    6. Börseneulinge 2019: 12,01% Show latest Report (18.11.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 11,02% Show latest Report (11.11.2023)
    8. Deutsche Nebenwerte: 9,69% Show latest Report (11.11.2023)
    9. MSCI World Biggest 10: 7,81% Show latest Report (11.11.2023)
    10. IT, Elektronik, 3D: 6,84% Show latest Report (11.11.2023)
    11. Post: 6,35% Show latest Report (11.11.2023)
    12. Stahl: 5,41% Show latest Report (11.11.2023)
    13. Crane: 5,03% Show latest Report (18.11.2023)
    14. Immobilien: 3,56% Show latest Report (11.11.2023)
    15. Global Innovation 1000: 2,55% Show latest Report (11.11.2023)
    16. Runplugged Running Stocks: 2,45%
    17. Telekom: 1,96% Show latest Report (11.11.2023)
    18. Konsumgüter: 1,31% Show latest Report (11.11.2023)
    19. Energie: -0,69% Show latest Report (11.11.2023)
    20. Banken: -1,03% Show latest Report (18.11.2023)
    21. Media: -1,64% Show latest Report (11.11.2023)
    22. Auto, Motor und Zulieferer: -1,79% Show latest Report (18.11.2023)
    23. Sport: -3,43% Show latest Report (11.11.2023)
    24. Ölindustrie: -3,59% Show latest Report (11.11.2023)
    25. Zykliker Österreich: -3,86% Show latest Report (11.11.2023)
    26. Aluminium: -9,65%
    27. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -11,43% Show latest Report (11.11.2023)
    28. OÖ10 Members: -11,61% Show latest Report (11.11.2023)
    29. Gaming: -11,89% Show latest Report (11.11.2023)
    30. Rohstoffaktien: -12,44% Show latest Report (11.11.2023)
    31. Solar: -15,28% Show latest Report (11.11.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -18,36% Show latest Report (11.11.2023)

    Social Trading Kommentare

    jonashartmann
    zu RHM (17.11.)

    Die Unterstützung der USA für die Ukraine ist nicht ganz gesichert. Deutschland kündigt an im nächsten Jahr die Ausgaben für Militärische Untersützung zu verdoppeln. Für das Deutsche Unternehmen Rheinmetall bedeutet dass ein weiteres Jahr steigende Umsätze. Wir sind in einem Zyklus von Konflikten. Rüstungsunternehmen verdienen in dieser Zeit eine besondere Aufmerksamkeit.

    JPHart
    zu RHM (14.11.)

      Kaufsignal bei RHEINMETALL   Die lange Seitwärtsrange seit April wurde nach oben durchbrochen. Wenn der Ausbruch verteidigt werden kann, wäre das ein solides mittelfristiges Kaufsignal.  Neben Charttechnischen Signalen sprechen auch fundamentale Gründe für einen Kauf. So verdoppelt Deutschland die Militärhilfe für die Ukraine von 4 auf 8 Mrd. € für das Jahr 2024. Das wird sich positiv in der Bilanz auswirken.   Wir sind mit einer kleinen gehebelten Position dabei.   https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=173399

    NordWind
    zu PSM (14.11.)

    Seit Jahresbeginn ist "Formel Faktor 10" mit 164 % im Plus - nur 29 weitere wikifolios aus 9611 schafften dies soweit! (Quelle: wikifolios finden, Filter)

    FUCHSKapital
    zu BYW6 (15.11.)

    Für die BayWa-Aktie geht es seit Monaten abwärts. Jetzt allerdings scheint sich das Chart-Bild vorsichtig aufzuhellen. Die Aktie bildet bei 30 - 31 Euro einen Boden aus. Zwar ist noch nicht klar, ob der auch tragfähig ist. Für eine technische Trading-Idee ist das aktuelle Kursniveau aber eine brauchbare Basis. Wir kaufen die Aktie und spekulieren darauf, dass der Boden hält und es in Richtung 34 Euro nach oben geht. 

    SIGAVEST
    zu NDA (15.11.)

    Die Aktie notiert weiterhin rd. 20% unterhalb des Buchwertes. Die Verschuldung ist niedrig, liegt unterhalb eines Jahresgewinns. Nachdem der Betrugsskandal abgearbeitet ist, was wir bilanztechnisch mit den 9-Monatszahlen erwarten, sollte der Blick wieder nach vorne gerichtet werden. Der Recyler ist wichtiger Bestandteil in der Wiederverarbeitung aller Metalle und neuerdings auch von Altbatterien. Der wichtigste Bereich, die Aufarbeitung alten Kupfers ist von enormer Beduetung, denn die Kupfernachfrage wird aufgrund der zunehmenden Elektrifizierung in der Welt in denn nächsten jahren höher sein als die Produktionskapazitäten. Von dieser Situation sollte Aurubis ordentlich profitieren können.

    SIGAVEST
    zu NDA (15.11.)

    Die Aktie notiert weiterhin rd. 20% unterhalb des Buchwertes. Die Verschuldung ist niedrig, liegt unterhalb eines Jahresgewinns. Nachdem der Betrugsskandal abgearbeitet ist, was wir bilanztechnisch mit den 9-Monatszahlen erwarten, sollte der Blick wieder nach vorne gerichtet werden. Der Recyler ist wichtiger Bestandteil in der Wiederverarbeitung aller Metalle und neuerdings auch von Altbatterien. Der wichtigste Bereich, die Aufarbeitung alten Kupfers ist von enormer Beduetung, denn die Kupfernachfrage wird aufgrund der zunehmenden Elektrifizierung in der Welt in denn nächsten jahren höher sein als die Produktionskapazitäten. Von dieser Situation sollte Aurubis ordentlich profitieren können.

    NordWind
    zu BC8 (16.11.)

    Seit Jahresbeginn ist "Formel Faktor 10" mit 170,8 % im Plus - nur 15 weitere wikifolios aus 9654 schafften dies soweit! (Quelle: wikifolios finden, Filter, Stand: 16.11.2023)

    Sterndeuter
    zu S92 (16.11.)

    Aufgestockt. Später mehr.

    collectmoney
    zu MOR (17.11.)

    Meine Güte: Die Discountzertifikate auf Morphosys weisen riesige Abschläge auf. Wenn man sich mal die Dezemberlaufzeit 15. Dezember 2023 anschaut, dann kostet HG4R2P im Brief vorhin 15,16 Euro und man bekommt eine Morphoss-Aktie im Tausch am 15.12.2023, wenn der Kurs der Aktie dann unter 20,00 Euro sein sollte, im anderen Fall (Aktie über 20 Euro) bekommt man 20,00 Euro in bar (31,9 Prozent mehr als heute / 15,15 Euro) Selbst der Cap 12,00 Euro HG2XAF kostet im Moment "nur" 10,85 Euro und damit 10,6 Prozent Steigerung in nur einem Monat oder eben eine Morphosys-Aktie im Dezember falls die dann unter 12 Euro kostet. Hab noch nie solche Abschläge gesehen und mir daher ein paar zuletzt zu 15,16 Euro ins Wikifolio gepackt, die dann maximal 20,00 Euro im Dezember erbringen können. Wer mit möglichen über 31 Prozent in einem Monat nicht zufrieden ist und stattdessen lieber 22,20 Euro (7 Euro mehr) für eine Aktie direkt ausgeben will, hat ein viel höheres Risiko in den Verlust zu rutschen.

    Trendzauberer
    zu MOR (16.11.)

    Der Short auf die Morphosys AG wurde mit einem Plus von 38,5% verkauft - Gewinn von ca. 0,4% des Portfolios. Nach den schlechten Quartalszahlen kann es noch weiter runter gehen. Mal schauen. ob die Unterstützung bei 22,90€ durchbrochen wird, danach könnte man über einen weiteren Short nachdenken.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 18.11.2023

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Warimpex
    Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten stehen der Betrieb und die Errichtung von Hotels in CEE. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A34CV6
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Alsercast #5: Kosten der Neugestaltung Julius Tandler Platz, Billa und Alkohol, Orlik-Erfolg, BZ-Cover und Hans Huber

      Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun