Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



08.11.2023, 4843 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
Commerzbank CBK 10.40   (07.11.)
10.80/ 10.81
 
3.94%
10:03:27
Deutsche Post DPW 37.13   (07.11.)
38.51/ 38.53
 
3.74%
10:03:36
Siemens Energy ENR 9.32   (07.11.)
9.54/ 9.58
 
2.53%
09:01:26
Continental CON 61.80   (07.11.)
63.00/ 63.06
 
1.99%
10:03:26
Siemens Healthineers SHL 47.97   (07.11.)
48.62/ 48.66
 
1.40%
10:03:36
 
Infineon IFX 29.51   (07.11.)
29.18/ 29.19
 
-1.09%
10:03:17
BASF BAS 43.48   (07.11.)
42.90/ 42.90
 
-1.33%
10:03:34
adidas ADS 171.88   (07.11.)
169.38/ 169.44
 
-1.44%
10:03:35
E.ON EOAN 11.36   (07.11.)
11.14/ 11.15
 
-1.89%
10:03:34
Bayer BAYN 41.77   (07.11.)
40.58/ 40.61
 
-2.80%
10:03:36
 
Infineon
05.11 15:13
SEC | SECLOVE
SEC - Love me forever
Unnötige Risikien vermeiden!   Aktuell zeigen die kurzfristigen Trendmethoden nach unten. Auch wenn eine Jahresendrally möglich erscheint, werde ich kurzfristig nicht weiter investieren.   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen dennoch die Cashquote mit ca. 60% relativ hoch und investiere nicht in neue Werte. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.b. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.
BASF
06.11 06:47
Scheid | SPECIAL
Special Situations
Der Chemiekonzern BASF erlitt im dritten Quartal wegen seiner Öl- und Gastochter Wintershall einen Verlust und wurde zudem für das Gesamtjahr 2023 ein wenig vorsichtiger. Dennoch konnte sich die Aktie am Tag der Meldung an die DAX-Spitze setzen. Nicht zuletzt dank dieser Kursreaktion wähnen die Charttechniker von Index-Radar die Papiere „an einem spannenden Wendepunkt“. Positiv fällt den Experten „das wiederholt hohe Kaufinteresse bei 39/40 Euro auf. Hier endete sowohl der Ausverkauf vor drei Jahren als auch die Korrektur im Jahr 2022. Auch der aktuelle Test von oben scheint zu gelingen. Bereits seit 2008 steht dieser Kursbereich immer wieder im Fokus und erwies sich jeweils als Nachkaufzone.“ Da der übergeordnete Trend aber klar negativ ausfällt, sehe ich die BASF-Aktie vorerst jedoch nicht als Kauf.
E.ON
07.11 14:43
yannikYBbretzel | 875789YB
takeover branchenkenner in-...
E.ON Aufnahme in das wikifolio:  - aufgrund Insiderkauf Kaufdatum: 07.11.2023 Stück: 57 Gewichtung: 0,53 %
Bayer
07.11 12:31
FoxSr | AKTIEOKT
Aktien im Schlussverkauf
BAYER wird aufgestockt und wird in "Aktien im Schlußverkauf" zu einer TOP 5 - Wette: Bis Dezember 2023 fällt die EU eine Entscheidung zu Glyphosat, entweder es ist vorbei oder auf 10 Jahre wird verlängert. Außerdem machen die Rechtsanwälte Druck in den USA, die restlichen 14.000 Klagen zu vergleichen: Liebe Leserinnen, liebe Leser, Kürzlich verlor Bayer eine Klage wegen des glyphosathaltigen und deshalb möglicherweise krebserregenden Herbizids Roundup der vor Jahren übernommenen US-Tochter Monsanto. Es ist die dritte Niederlage in Folge. Davor hatte Bayer neun Siege vor Gericht errungen. Wie die Klägerkanzlei OnderLaw mitteilte, gibt es von ihrer Seite Interesse an einer Wiederaufnahme von Vergleichsgesprächen: "Heute ist ein ganz anderer Tag als nach den neun Siegen", erklärte Jim Onder von der Kanzlei. Man vertrete 14.000 Kläger, hieß es weiter. Der Kanzlei zufolge waren Vergleichsgespräche mit Bayer im Sommer aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die Auszahlungen ins Stocken geraten. Bayer hatte Ende 2022 mehr als sechs Milliarden Dollar an Rückstellungen für mögliche Vergleichszahlungen und Glyphosat-Klagen zurückgestellt. Etwa 9,5 Milliarden Dollar musste der deutsche Pharma- und Agrarchemiekonzern in diesem Zusammenhang bereits zahlen. Mein Gefühl ist, daß der neue CEO "reinen Tisch"  macht und nach der blamablen "Baumann"-Ära neu durchstarten könnte.  
06.11 06:49
Scheid | SPECIAL
Special Situations
Bayer hat die dritte Niederlage in Folge bei US-Rechtsstreits um Krebs-Vorwürfe zu glyphosathaltigen Unkrautvernichtern einstecken müssen. Allerdings hatten die Leverkusener davor neun US-Verfahren für sich entschieden. Bayer betont, weiter von der Sicherheit von Glyphosat überzeugt zu sein. Das Unternehmen nannte das Urteil unbegründet und den Schadenersatz-Betrag – eine dreistellige Millionensumme – verfassungswidrig. Zudem habe es in dem Verfahren rechtliche Fehler gegeben. Ich sehe keine Grund, in der Aktie investiert zu sein.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


Commerzbank : 3.94%
Siemens Energy : 2.53%
Deutsche Post : 3.74%
Continental : 1.99%
Siemens Healthineers : 1.40%
Infineon : -1.09%
BASF : -1.33%
adidas : -1.44%
E.ON : -1.89%
Bayer : -2.80%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt




 

Bildnachweis

1. Commerzbank : 3.94%

2. Siemens Energy : 2.53%

3. Deutsche Post : 3.74%

4. Continental : 1.99%

5. Siemens Healthineers : 1.40%

6. Infineon : -1.09%

7. BASF : -1.33%

8. adidas : -1.44%

9. E.ON : -1.89%

10. Bayer : -2.80%

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A31267
AT0000A2VKV7
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: ams-Osram(3), Semperit(2), RBI(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.62%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(1), SBO(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Erste Group 0.78%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Star der Stunde: Porr 2.15%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -3.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.91%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: ams-Osram(1), Bawag(1), Polytec Group(1)

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di. 27.2.24: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Verbund immer stärker im Trader-Fokus, Rheinmetall 6/16

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

    Books josefchladek.com

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    DAX-Frühmover: Commerzbank, Deutsche Post, Bayer, Siemens Energy, Continental, E.ON , adidas, Siemens Healthineers, BASF und Infineon


    08.11.2023, 4843 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    Commerzbank CBK 10.40   (07.11.)
    10.80/ 10.81
     
    3.94%
    10:03:27
    Deutsche Post DPW 37.13   (07.11.)
    38.51/ 38.53
     
    3.74%
    10:03:36
    Siemens Energy ENR 9.32   (07.11.)
    9.54/ 9.58
     
    2.53%
    09:01:26
    Continental CON 61.80   (07.11.)
    63.00/ 63.06
     
    1.99%
    10:03:26
    Siemens Healthineers SHL 47.97   (07.11.)
    48.62/ 48.66
     
    1.40%
    10:03:36
     
    Infineon IFX 29.51   (07.11.)
    29.18/ 29.19
     
    -1.09%
    10:03:17
    BASF BAS 43.48   (07.11.)
    42.90/ 42.90
     
    -1.33%
    10:03:34
    adidas ADS 171.88   (07.11.)
    169.38/ 169.44
     
    -1.44%
    10:03:35
    E.ON EOAN 11.36   (07.11.)
    11.14/ 11.15
     
    -1.89%
    10:03:34
    Bayer BAYN 41.77   (07.11.)
    40.58/ 40.61
     
    -2.80%
    10:03:36
     
    Infineon
    05.11 15:13
    SEC | SECLOVE
    SEC - Love me forever
    Unnötige Risikien vermeiden!   Aktuell zeigen die kurzfristigen Trendmethoden nach unten. Auch wenn eine Jahresendrally möglich erscheint, werde ich kurzfristig nicht weiter investieren.   Aktuell halte ich aufgrund der vielen Fragezeichen dennoch die Cashquote mit ca. 60% relativ hoch und investiere nicht in neue Werte. Mein wikifolio verfolgt eine konservative Strategie und konnte seit 2014 eine durchschnittliche Performance von > 9% p.a. erzielen. Es gehört zu den besten 200 wikifolios und zu den aktuell besten 10 wikifolios mit konservativer Ausrichtung.   Für mehr Börsenwissen einfach mir auf https://www.instagram.com/socialtradersec/ folgen. Weitere Empfehlungen (z.B. aktuell beste Kreditzinsen), wie ihr euer freigewordenes Geld anlegt (z.b. aktuell bestes Tagesgeld) und weiteres Börsenwissen (z.B. hörenswerte Manager-Magazin Podcasts), findet ihr in meiner https://linktr.ee/socialtradersec.
    BASF
    06.11 06:47
    Scheid | SPECIAL
    Special Situations
    Der Chemiekonzern BASF erlitt im dritten Quartal wegen seiner Öl- und Gastochter Wintershall einen Verlust und wurde zudem für das Gesamtjahr 2023 ein wenig vorsichtiger. Dennoch konnte sich die Aktie am Tag der Meldung an die DAX-Spitze setzen. Nicht zuletzt dank dieser Kursreaktion wähnen die Charttechniker von Index-Radar die Papiere „an einem spannenden Wendepunkt“. Positiv fällt den Experten „das wiederholt hohe Kaufinteresse bei 39/40 Euro auf. Hier endete sowohl der Ausverkauf vor drei Jahren als auch die Korrektur im Jahr 2022. Auch der aktuelle Test von oben scheint zu gelingen. Bereits seit 2008 steht dieser Kursbereich immer wieder im Fokus und erwies sich jeweils als Nachkaufzone.“ Da der übergeordnete Trend aber klar negativ ausfällt, sehe ich die BASF-Aktie vorerst jedoch nicht als Kauf.
    E.ON
    07.11 14:43
    yannikYBbretzel | 875789YB
    takeover branchenkenner in-...
    E.ON Aufnahme in das wikifolio:  - aufgrund Insiderkauf Kaufdatum: 07.11.2023 Stück: 57 Gewichtung: 0,53 %
    Bayer
    07.11 12:31
    FoxSr | AKTIEOKT
    Aktien im Schlussverkauf
    BAYER wird aufgestockt und wird in "Aktien im Schlußverkauf" zu einer TOP 5 - Wette: Bis Dezember 2023 fällt die EU eine Entscheidung zu Glyphosat, entweder es ist vorbei oder auf 10 Jahre wird verlängert. Außerdem machen die Rechtsanwälte Druck in den USA, die restlichen 14.000 Klagen zu vergleichen: Liebe Leserinnen, liebe Leser, Kürzlich verlor Bayer eine Klage wegen des glyphosathaltigen und deshalb möglicherweise krebserregenden Herbizids Roundup der vor Jahren übernommenen US-Tochter Monsanto. Es ist die dritte Niederlage in Folge. Davor hatte Bayer neun Siege vor Gericht errungen. Wie die Klägerkanzlei OnderLaw mitteilte, gibt es von ihrer Seite Interesse an einer Wiederaufnahme von Vergleichsgesprächen: "Heute ist ein ganz anderer Tag als nach den neun Siegen", erklärte Jim Onder von der Kanzlei. Man vertrete 14.000 Kläger, hieß es weiter. Der Kanzlei zufolge waren Vergleichsgespräche mit Bayer im Sommer aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die Auszahlungen ins Stocken geraten. Bayer hatte Ende 2022 mehr als sechs Milliarden Dollar an Rückstellungen für mögliche Vergleichszahlungen und Glyphosat-Klagen zurückgestellt. Etwa 9,5 Milliarden Dollar musste der deutsche Pharma- und Agrarchemiekonzern in diesem Zusammenhang bereits zahlen. Mein Gefühl ist, daß der neue CEO "reinen Tisch"  macht und nach der blamablen "Baumann"-Ära neu durchstarten könnte.  
    06.11 06:49
    Scheid | SPECIAL
    Special Situations
    Bayer hat die dritte Niederlage in Folge bei US-Rechtsstreits um Krebs-Vorwürfe zu glyphosathaltigen Unkrautvernichtern einstecken müssen. Allerdings hatten die Leverkusener davor neun US-Verfahren für sich entschieden. Bayer betont, weiter von der Sicherheit von Glyphosat überzeugt zu sein. Das Unternehmen nannte das Urteil unbegründet und den Schadenersatz-Betrag – eine dreistellige Millionensumme – verfassungswidrig. Zudem habe es in dem Verfahren rechtliche Fehler gegeben. Ich sehe keine Grund, in der Aktie investiert zu sein.

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    Commerzbank : 3.94%
    Siemens Energy : 2.53%
    Deutsche Post : 3.74%
    Continental : 1.99%
    Siemens Healthineers : 1.40%
    Infineon : -1.09%
    BASF : -1.33%
    adidas : -1.44%
    E.ON : -1.89%
    Bayer : -2.80%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt




     

    Bildnachweis

    1. Commerzbank : 3.94%

    2. Siemens Energy : 2.53%

    3. Deutsche Post : 3.74%

    4. Continental : 1.99%

    5. Siemens Healthineers : 1.40%

    6. Infineon : -1.09%

    7. BASF : -1.33%

    8. adidas : -1.44%

    9. E.ON : -1.89%

    10. Bayer : -2.80%

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A31267
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: ams-Osram(3), Semperit(2), RBI(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.62%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(1), SBO(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: Erste Group 0.78%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
      Star der Stunde: Porr 2.15%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -3.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: RBI(1)
      Star der Stunde: Frequentis 3.91%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: ams-Osram(1), Bawag(1), Polytec Group(1)

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di. 27.2.24: Wieder neue DAX-Höhen, RWE und in Wien Verbund immer stärker im Trader-Fokus, Rheinmetall 6/16

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published