Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX charttechnisch: Hält die 3000er-Marke?


ATX
Akt. Indikation:  2993.80 / 2994.00
Uhrzeit:  23:46:05
Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
Letzter SK:  3002.26 ( -0.73%)

Erste Group
Akt. Indikation:  25.95 / 26.08
Uhrzeit:  22:45:25
Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
Letzter SK:  26.03 ( -1.33%)

24.02.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach fast einem Monat Kampf und guten internationalen Vorgaben überspringt der ATX in dieser Woche nun endlich die 3,000 Punkte-Marke. Die meisten kurzfristigen technischen Indikatoren stehen im neutralen (MACD) bzw. leicht positiven Bereich (Momentum, DMI). Der gleitende Durchschnitt der letzten 50 Tage steigt zum ersten Mal seit Oktober letzten Jahres, das bedeutet auch, dass 50- und 200-Tagelinie wieder zusammenrücken, was ebenfalls positiv zu interpretieren ist.

Nachdem wir in der letzten Woche nach Betrachtung des Parabolic Systems noch eher pessimistisch waren, sehen wir nun von eben diesem leichte Unterstützung ausgehend.

Wir hoffen, dass der ATX die 3,000 Punkte halten kann und sehen den österreichischen Leitindex in der nächsten Woche am ehesten zwischen 3,000 und 3,050 Punkten.

Companies im Artikel

ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (23.02.2019)
 



Erste Group

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (16.02.2019)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Charttechnik, die Lineale


Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event LINDE
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    BSN MA-Event LINDE
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    BSN Vola-Event Siemens
    #gabb #761

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: WM-Rausch

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. Jänner 2021

    Inbox: ATX charttechnisch: Hält die 3000er-Marke?


    24.02.2019

    24.02.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach fast einem Monat Kampf und guten internationalen Vorgaben überspringt der ATX in dieser Woche nun endlich die 3,000 Punkte-Marke. Die meisten kurzfristigen technischen Indikatoren stehen im neutralen (MACD) bzw. leicht positiven Bereich (Momentum, DMI). Der gleitende Durchschnitt der letzten 50 Tage steigt zum ersten Mal seit Oktober letzten Jahres, das bedeutet auch, dass 50- und 200-Tagelinie wieder zusammenrücken, was ebenfalls positiv zu interpretieren ist.

    Nachdem wir in der letzten Woche nach Betrachtung des Parabolic Systems noch eher pessimistisch waren, sehen wir nun von eben diesem leichte Unterstützung ausgehend.

    Wir hoffen, dass der ATX die 3,000 Punkte halten kann und sehen den österreichischen Leitindex in der nächsten Woche am ehesten zwischen 3,000 und 3,050 Punkten.

    Companies im Artikel

    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (23.02.2019)
     



    Erste Group

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (16.02.2019)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Charttechnik, die Lineale






    ATX
    Akt. Indikation:  2993.80 / 2994.00
    Uhrzeit:  23:46:05
    Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
    Letzter SK:  3002.26 ( -0.73%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  25.95 / 26.08
    Uhrzeit:  22:45:25
    Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
    Letzter SK:  26.03 ( -1.33%)



     

    Bildnachweis

    1. Charttechnik, die Lineale

    Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Charttechnik, die Lineale


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event LINDE
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      BSN MA-Event LINDE
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      BSN Vola-Event Siemens
      #gabb #761

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: WM-Rausch

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. Jänner 2021