Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Flughafen Wien – Analysten bleiben bei der positiven Bewertung der Aktie


Air Berlin Letzter SK:  0.00 ( -66.67%)
Flughafen Wien
Akt. Indikation:  50.00 / 50.40
Uhrzeit:  13:24:08
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  50.20 ( -1.57%)

26.01.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der Flughafen Wien beförderte 2018 rund 27 Mio. Passagiere und liegt mit einem Plus von 10,8% somit leicht über der Prognose von 10%. Die Flughafen Wien Gruppe erzielte sogar ein Plus von 11,3% auf 34,4 Mio. Fluggäste. Die gute Unternehmensentwicklung wird sich auch in einer höheren Dividende widerspiegeln. Diese soll um rund 30% gegenüber 2017 angehoben werden, wobei die Ausschüttungsquote in zwei Schritten von bisher 50% auf 60% angehoben wird.

2019 erwartet das Management ein Passagierplus von 10% in Wien (auf rund 30 Mio. Fluggäste) und 8-10% auf Gruppenebene (auf insgesamt rund 38 Mio. Fluggäste). Der Umsatz soll auf mehr als EUR 820 Mio. zulegen, das EBITDA auf mehr als EUR 370 Mio. und das Nettoergebnis soll auf mind. EUR 165 Mio. ansteigen. Die Nettoverschuldung soll weiter auf unter EUR 150 Mio. reduziert werden. Für Investitionen sind 2019 rund EUR 240 Mio. vorgesehen, bis 2028 insgesamt rund EUR 2,5 Mrd. (ohne 3. Piste).

Ausblick. Die erzielten Verkehrsergebnisse 2018 waren exzellent und zeigen, dass der Flughafen Wien die Air Berlin /NIKI Turbulenzen gut gemeistert hat. Der Ausblick für 2019 deutet auf weiteres solides Wachstum hin. Positiv ist die Anhebung der Dividende und der Ausschüttungsquote. Wir bleiben bei unserer positiven Bewertung der Aktie und bestätigen unsere Akkumulieren-Empfehlung.

Companies im Artikel

Air Berlin

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (19.01.2019)
 



Flughafen Wien

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (19.01.2019)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Flughafen Wien, Gewinn Messe



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A39UT1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), RBI(1), Palfinger(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), Wienerberger(1), SBO(1), OMV(1)
    Rouman zu Strabag

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Fr. 22.3.24: DAX weiter frisch, Good News Airbus, Siemens Energy, Rheinmetall, Wienerberger

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Inbox: Flughafen Wien – Analysten bleiben bei der positiven Bewertung der Aktie


    26.01.2019, 2757 Zeichen

    26.01.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der Flughafen Wien beförderte 2018 rund 27 Mio. Passagiere und liegt mit einem Plus von 10,8% somit leicht über der Prognose von 10%. Die Flughafen Wien Gruppe erzielte sogar ein Plus von 11,3% auf 34,4 Mio. Fluggäste. Die gute Unternehmensentwicklung wird sich auch in einer höheren Dividende widerspiegeln. Diese soll um rund 30% gegenüber 2017 angehoben werden, wobei die Ausschüttungsquote in zwei Schritten von bisher 50% auf 60% angehoben wird.

    2019 erwartet das Management ein Passagierplus von 10% in Wien (auf rund 30 Mio. Fluggäste) und 8-10% auf Gruppenebene (auf insgesamt rund 38 Mio. Fluggäste). Der Umsatz soll auf mehr als EUR 820 Mio. zulegen, das EBITDA auf mehr als EUR 370 Mio. und das Nettoergebnis soll auf mind. EUR 165 Mio. ansteigen. Die Nettoverschuldung soll weiter auf unter EUR 150 Mio. reduziert werden. Für Investitionen sind 2019 rund EUR 240 Mio. vorgesehen, bis 2028 insgesamt rund EUR 2,5 Mrd. (ohne 3. Piste).

    Ausblick. Die erzielten Verkehrsergebnisse 2018 waren exzellent und zeigen, dass der Flughafen Wien die Air Berlin /NIKI Turbulenzen gut gemeistert hat. Der Ausblick für 2019 deutet auf weiteres solides Wachstum hin. Positiv ist die Anhebung der Dividende und der Ausschüttungsquote. Wir bleiben bei unserer positiven Bewertung der Aktie und bestätigen unsere Akkumulieren-Empfehlung.

    Companies im Artikel

    Air Berlin

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (19.01.2019)
     



    Flughafen Wien

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (19.01.2019)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Flughafen Wien, Gewinn Messe





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Mo. 15.4.24: DAX überraschend entspannt, Bayer-Aktie als Reverse-Leverkusen, RBI mit Oddo-BHF-Update




    Air Berlin Letzter SK:  0.00 ( -66.67%)
    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  50.00 / 50.40
    Uhrzeit:  13:24:08
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  50.20 ( -1.57%)



     

    Bildnachweis

    1. Flughafen Wien, Gewinn Messe   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Flughafen Wien, Gewinn Messe


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A39UT1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Amag -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(1), RBI(1), Palfinger(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: RBI -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: OMV -0.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Strabag(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), Wienerberger(1), SBO(1), OMV(1)
      Rouman zu Strabag

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Fr. 22.3.24: DAX weiter frisch, Good News Airbus, Siemens Energy, Rheinmetall, Wienerberger

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void