Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX charttechnisch: Der Blick geht Richtung Süden


ATX
Akt. Indikation:  3442.80 / 3443.00
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  0.60%
Letzter SK:  3422.46 ( 1.82%)

Erste Group
Akt. Indikation:  33.40 / 33.48
Uhrzeit:  18:47:14
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  33.44 ( 3.79%)

16.12.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX verliert auf Wochensicht 0,9%, was weniger spektakulär klingen mag, als es eigentlich ist, denn zwischenzeitlich rutschte der österreichische Leitindex auf unter 2.840 Punkte.

Die 2.900-Punkte-Marke konnte zwar dann noch einmal zurückerobert werden, dennoch befindet sich der Index nun in einem beschleunigten Abwärtstrend, denn es zu durchbrechen gilt.

Die meisten technischen Indikatoren generieren nach wie vor Verkaufssignale, das Momentum ist deutlich negative, lediglich der RSI hat die überverkaufte Zone verlassen, was allerdings keinesfalls positiv zu interpretieren ist.

Wir blicken weiterhin gegen Süden. Unterstützungen sehen wir nun bei 2.840 Punkten (neues Low) bzw. bei rund 2.820 Punkten (Fibonacci), danach bei rund 2.600 Punkten.

Companies im Artikel

ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (08.12.2018)
 



Erste Group

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (08.12.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Charttechnik, die Lineale


Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2K9J2
AT0000A2J4E7
AT0000A2P4H2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    BSN Vola-Event Siemens Energy
    #gabb #840

    Featured Partner Video

    Jim Greig, President & Director von Benchmark Metals (WKN A2JM2X)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Jim, ihr habt ein unglaubliches Projekt mit hervorragenden Ergebnissen. Aber das Projekt war e...

    Inbox: ATX charttechnisch: Der Blick geht Richtung Süden


    16.12.2018

    16.12.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX verliert auf Wochensicht 0,9%, was weniger spektakulär klingen mag, als es eigentlich ist, denn zwischenzeitlich rutschte der österreichische Leitindex auf unter 2.840 Punkte.

    Die 2.900-Punkte-Marke konnte zwar dann noch einmal zurückerobert werden, dennoch befindet sich der Index nun in einem beschleunigten Abwärtstrend, denn es zu durchbrechen gilt.

    Die meisten technischen Indikatoren generieren nach wie vor Verkaufssignale, das Momentum ist deutlich negative, lediglich der RSI hat die überverkaufte Zone verlassen, was allerdings keinesfalls positiv zu interpretieren ist.

    Wir blicken weiterhin gegen Süden. Unterstützungen sehen wir nun bei 2.840 Punkten (neues Low) bzw. bei rund 2.820 Punkten (Fibonacci), danach bei rund 2.600 Punkten.

    Companies im Artikel

    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (08.12.2018)
     



    Erste Group

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (08.12.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Charttechnik, die Lineale






    ATX
    Akt. Indikation:  3442.80 / 3443.00
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  0.60%
    Letzter SK:  3422.46 ( 1.82%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  33.40 / 33.48
    Uhrzeit:  18:47:14
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  33.44 ( 3.79%)



     

    Bildnachweis

    1. Charttechnik, die Lineale

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Erste Group, Zumtobel, FACC, Amag, Verbund, VIG, Marinomed Biotech, Andritz, EVN, Gurktaler AG Stamm, Palfinger, Porr, Strabag, UBM, Oberbank AG Stamm, CA Immo, S Immo, Cancom.


    Random Partner

    S&T AG
    Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Charttechnik, die Lineale


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2K9J2
    AT0000A2J4E7
    AT0000A2P4H2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      BSN Vola-Event Siemens Energy
      #gabb #840

      Featured Partner Video

      Jim Greig, President & Director von Benchmark Metals (WKN A2JM2X)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Jim, ihr habt ein unglaubliches Projekt mit hervorragenden Ergebnissen. Aber das Projekt war e...