Inbox: Buwog sagt jetzt offiziell "Angebot annehmen"


13.02.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Buwog (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Buwog AG haben heute ihre Stellungnahmen zur Angebotsunterlage der Vonovia SE („Vonovia“) vom 5. Februar 2018 veröffentlicht.

In diesen Stellungnahmen empfehlen der Vorstand und der Aufsichtsrat nach einem sorgfältigen Prüfungsprozess den Beteiligungspapierinhabern der Buwog, das Angebot anzunehmen. Diese Empfehlung wird in der begründeten Stellungnahme ausführlicher erläutert.

Nach eingehender Prüfung sind Vorstand und Aufsichtsrat jeweils zu der Einschätzung gelangt, dass der Angebotspreis von 29,05 Euro je Buwog-Aktie und die gebotene Gegenleistung an die Inhaber der Wandelschuldverschreibungen aus finanzieller Sicht angemessen ist. Der Angebotspreis für die BUWOG-Aktien liegt deutlich über den gewichteten historischen und vom Angebot unbeeinflussten Durchschnittskursen der Buwog-Aktie der letzten zwei Jahre. Der Vorstand und der Aufsichtsrat bewerten die Prämie auf den Aktien-Schlusskurs vom 15.Dezember 2017 (Handelstag vor Angebotsankündigung) mit 18,1Prozent als angemessen. Zudem liegt der Angebotspreis 16,8Prozent über dem letzten veröffentlichten, unverwässerten EPRA Net Asset Value des Unternehmens zum 31. Oktober 2017.

Die Annahmefrist begann am 5. Februar 2018 und endet am 12. März 2018. Sofern alle Vollzugsbedingungen am Ende der Annahmefrist erfüllt sind, wird das Settlement für die erste Angebotsfrist der Transaktion für Ende März 2018 erwartet. Die für den Vollzug der Transaktion notwendigen kartellrechtlichen Freigaben sind bereits erteilt worden.

Die begründeten Stellungnahmen zum Angebot sind seit heute auf der Internetseite der Buwog unter www.buwog.com abrufbar.

Die Mitglieder des Vorstands der Buwog AG und jene Mitglieder des Aufsichtsrats, die Buwog-Aktien halten, werden das Angebot annehmen und ihre Aktien in das Angebot einliefern.

Buwog wird in Zusammenhang mit dem Angebot von Goldman Sachs als Finanzberater und zu österreichischem Recht von Schönherr Rechtsanwälte GmbH beraten.

Companies im Artikel

Buwog

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Buwog -Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Goldman Sachs

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (10.02.2018)
 



Vonovia SE

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.02.2018)
 



Rolf Buch (li), Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE, und Daniel Riedl (CEO Buwog), Bild: Vonovia © Aussendung


Aktien auf dem Radar: AT&S , Rocket Internet , Dialog Semiconductor , Commerzbank , Polytec , Immofinanz , Airbus Group , WireCard , FACC .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Indizes
ATX 3480 -0.17% 23:51:50 (3486 -0.70% 18.05.)
DAX 13064 -0.11% 23:51:50 (13078 -0.28% 18.05.)
Dow 24724 0.04% 23:51:50 (24715 0.00% 18.05.)
Nikkei 22860 -0.31% 23:51:50 (22930 0.40% 18.05.)
Gold 1292 0.28% 22:59:38 (1289 -0.01% 18.05.)
Bitcoin 8508 3.22% 18:11:43 (8242 1.36% 19.05.)

Featured Partner Video

Deutsche Telekom: neuer Sprint-Anlauf

Vor circa zwanzig Jahren erschien hierzulande eine Aktie auf den Kurszetteln, die viele bis dato potentielle Anleger/-innen tatsächlich den Schritt an die Börse wagen ließ: die Deut...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte

Inbox: Buwog sagt jetzt offiziell "Angebot annehmen"


13.02.2018

13.02.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Buwog (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Buwog AG haben heute ihre Stellungnahmen zur Angebotsunterlage der Vonovia SE („Vonovia“) vom 5. Februar 2018 veröffentlicht.

In diesen Stellungnahmen empfehlen der Vorstand und der Aufsichtsrat nach einem sorgfältigen Prüfungsprozess den Beteiligungspapierinhabern der Buwog, das Angebot anzunehmen. Diese Empfehlung wird in der begründeten Stellungnahme ausführlicher erläutert.

Nach eingehender Prüfung sind Vorstand und Aufsichtsrat jeweils zu der Einschätzung gelangt, dass der Angebotspreis von 29,05 Euro je Buwog-Aktie und die gebotene Gegenleistung an die Inhaber der Wandelschuldverschreibungen aus finanzieller Sicht angemessen ist. Der Angebotspreis für die BUWOG-Aktien liegt deutlich über den gewichteten historischen und vom Angebot unbeeinflussten Durchschnittskursen der Buwog-Aktie der letzten zwei Jahre. Der Vorstand und der Aufsichtsrat bewerten die Prämie auf den Aktien-Schlusskurs vom 15.Dezember 2017 (Handelstag vor Angebotsankündigung) mit 18,1Prozent als angemessen. Zudem liegt der Angebotspreis 16,8Prozent über dem letzten veröffentlichten, unverwässerten EPRA Net Asset Value des Unternehmens zum 31. Oktober 2017.

Die Annahmefrist begann am 5. Februar 2018 und endet am 12. März 2018. Sofern alle Vollzugsbedingungen am Ende der Annahmefrist erfüllt sind, wird das Settlement für die erste Angebotsfrist der Transaktion für Ende März 2018 erwartet. Die für den Vollzug der Transaktion notwendigen kartellrechtlichen Freigaben sind bereits erteilt worden.

Die begründeten Stellungnahmen zum Angebot sind seit heute auf der Internetseite der Buwog unter www.buwog.com abrufbar.

Die Mitglieder des Vorstands der Buwog AG und jene Mitglieder des Aufsichtsrats, die Buwog-Aktien halten, werden das Angebot annehmen und ihre Aktien in das Angebot einliefern.

Buwog wird in Zusammenhang mit dem Angebot von Goldman Sachs als Finanzberater und zu österreichischem Recht von Schönherr Rechtsanwälte GmbH beraten.

Companies im Artikel

Buwog

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.02.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Buwog -Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Goldman Sachs

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (10.02.2018)
 



Vonovia SE

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.02.2018)
 



Rolf Buch (li), Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE, und Daniel Riedl (CEO Buwog), Bild: Vonovia © Aussendung



Was noch interessant sein dürfte:


Marktstart: Unser Robot zum Dow: Zweitbester Tag 2018, Apple 4 Prozent Plus #bsngine #fintech

Vor Marktstart: Unser Robot zum DAX: Deutsche Bank mit kleinem Comeback #bsngine #fintech

BSN Watchlist detailliert: Sixt zeigt auf

Hello bank! 100 detailliert: GoPro sackt weiter ab

Inbox: Do&Co als Gründungsmitglied der Airline Catering Association

ATX mit drittbestem Tag 2018 auf exakt 3400 Punkten zurück, Tagesgewinner Wienerberger

Inbox: UBM will Anleihe begeben

Inbox: In Österreich tummeln sich immer mehr zertifizierte Finanzberater

Inbox: Novomatic gewinnt Casino Supplier of the Year-Award

Inbox: Wiener Börse startet ATX Family mit 14 Titel

Inbox: Fintechs bei Investoren weiter sehr beliebt

Inbox: Flughafen Wien fertigt im Jänner wieder mehr Passagiere ab

Inbox: Rosenbauer - Rückläufiges Auslieferungsvolumen lastet auf Ergebnis



Bildnachweis

1. Rolf Buch (li), Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE, und Daniel Riedl (CEO Buwog), Bild: Vonovia , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: AT&S , Rocket Internet , Dialog Semiconductor , Commerzbank , Polytec , Immofinanz , Airbus Group , WireCard , FACC .


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und über 24.000 Mitarbeitern in 25 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Rolf Buch (li), Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE, und Daniel Riedl (CEO Buwog), Bild: Vonovia, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Indizes
ATX 3480 -0.17% 23:51:50 (3486 -0.70% 18.05.)
DAX 13064 -0.11% 23:51:50 (13078 -0.28% 18.05.)
Dow 24724 0.04% 23:51:50 (24715 0.00% 18.05.)
Nikkei 22860 -0.31% 23:51:50 (22930 0.40% 18.05.)
Gold 1292 0.28% 22:59:38 (1289 -0.01% 18.05.)
Bitcoin 8508 3.22% 18:11:43 (8242 1.36% 19.05.)

Featured Partner Video

Deutsche Telekom: neuer Sprint-Anlauf

Vor circa zwanzig Jahren erschien hierzulande eine Aktie auf den Kurszetteln, die viele bis dato potentielle Anleger/-innen tatsächlich den Schritt an die Börse wagen ließ: die Deut...


Magazine / #gabb aktuell


Geschäftsberichte