Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie BMW, Commerzbank, Porsche Automobil Holding, DAIMLER TRUCK HLD..., Beiersdorf und Continental für Gesprächsstoff im DAX sorgten

Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.04.2024, 4609 Zeichen

DAX: +0,46%

Aktie Symbol SK
Perf.
BMW BMW 111.85 4.88%
Commerzbank CBK 13.285 4.61%
Porsche Automobil Holding PAH3 50.58 3.29%
Continental CON 65.14 -1.78%
Beiersdorf BEI 129.85 -1.93%
DAIMLER TRUCK HLD... DTG 45.66 -2.16%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

BMW
03.04 18:04
XLITETRADER | INNVO
DEUTSCHLANDS INNOVATIONEN
https://www.tradingview.com/x/iiWWmOt9/ Einbfach stark was BMW hier abliefert. Ganz klar weiterhin halten oder auch kaufen.
02.04 10:27
neosec | SECCHANC
sector chance
Die Entwicklung der Aktie ist auf der 1-Jahr-Sicht ohne eindeutige Entwicklung. Die Divendenrendite sieht für dieses Jahr sehr gut aus. Daher gibt es kein Grund für weitere Aktivitäten und bleibe investiert.
Commerzbank
02.04 10:20
neosec | SECCHANC
sector chance
Commerzbank-Aktie hat sich in der letzten Zeit sehr gut entwickelt. Mein Wikifolio bleibt investiert.
Porsche Automobil Holding
03.04 13:42
MarathonMann | 16282322
German Alpha Leaders
FRANKFURT (dpa-AFX) - Rückenwind vom wichtigen Absatzmarkt China hat dem deutschen Automobilsektor am Mittwoch Auftrieb verliehen. Die Kurse der großen Hersteller legten teils kräftig zu. Die Papiere des Zulieferers Continental scherten allerdings aus nach dem belastenden Kommentar einer großen US-Bank. Die Anteile des Autochip-Produzenten Infineon profitierten hingegen von einer positiven Analystenstimme. Der chinesische Automarkt hat im März stärker abgeschnitten als zuvor geschätzt. Die Auslieferungen von Autos dürften laut Verbandsangaben auf Basis vorläufiger Daten im Jahresvergleich um sieben Prozent gestiegen sein. Eine frühe Schätzung war von einem Plus von knapp vier Prozent ausgegangen. Zudem will Peking die Kreditvergabe beim privaten Autokauf erleichtern, um den Markt anzukurbeln. Daraufhin griffen Anleger zur Wochenmitte zu: Im Leitindex Dax reichten die Aufschläge von 0,6 Prozent bei der Porsche AG über 1,6 Prozent für Volkswagen bis zu 2,8 Prozent bei BMW . Nur Mercedes-Benz blieben etwas zurück. China ist für die deutschen Autohersteller nach wie vor der wichtigste Einzelmarkt. Für die Aktien von Infineon ging es um 2,6 Prozent aufwärts. Die Investmentbank Morgan Stanley riet Investoren zum Übergewichten der Aktien im Portfolio. Vieles an schlechten Nachrichten sei im Aktienkurs bereits eingepreist, schrieb Analyst Lee Simpson. Das gelte vor allem für Sorgen über sinkende Marktanteile in China. Auch deuteten Aussagen des Unternehmens darauf hin, dass der Auftragsbestand die Talsohle erreicht habe. Sollten ferner die Lagerbestände abgebaut sein, könnten sich auch die Margen wieder erholen. Anders Continental: Die Papiere litten mit einem Abschlag von 2,5 Prozent unter einem skeptischen Ausblick der Bank JPMorgan auf die anstehende Quartalsbilanz. Analyst Jose Asumendi rechnet mit einem schwachen Start von Continental und anderen Zulieferern in das Jahr 2024. Zur Begründung nannte er höhere Lohnkosten, generell steigende Mehrkosten und negative Währungseffekte.
Beiersdorf
03.04 15:12
ulsiTrader | DTFWY
Dtl-Top&Flop weekly
BEI ist in Gefahr weg zu sacken, muß man beobachten 


BMW

BMW am 3.4. 4,88%, Volumen 188% normaler Tage
» Details dazu hier

CBK

Commerzbank am 3.4. 4,61%, Volumen 133% normaler Tage
» Details dazu hier

PAH3

Porsche Automobil Holding am 3.4. 3,29%, Volumen 133% normaler Tage
» Details dazu hier

CON

Continental am 3.4. -1,78%, Volumen 233% normaler Tage
» Details dazu hier

BEI

Beiersdorf am 3.4. -1,93%, Volumen 137% normaler Tage
» Details dazu hier

DTG

DAIMLER TRUCK HLD... am 3.4. -2,16%, Volumen 120% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind




 

Bildnachweis

1. BMW am 3.4. 4,88%, Volumen 188% normaler Tage

2. Commerzbank am 3.4. 4,61%, Volumen 133% normaler Tage

3. Porsche Automobil Holding am 3.4. 3,29%, Volumen 133% normaler Tage

4. Continental am 3.4. -1,78%, Volumen 233% normaler Tage

5. Beiersdorf am 3.4. -1,93%, Volumen 137% normaler Tage

6. DAIMLER TRUCK HLD... am 3.4. -2,16%, Volumen 120% normaler Tage

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


BMW am 3.4. 4,88%, Volumen 188% normaler Tage


Commerzbank am 3.4. 4,61%, Volumen 133% normaler Tage


Porsche Automobil Holding am 3.4. 3,29%, Volumen 133% normaler Tage


Continental am 3.4. -1,78%, Volumen 233% normaler Tage


Beiersdorf am 3.4. -1,93%, Volumen 137% normaler Tage


DAIMLER TRUCK HLD... am 3.4. -2,16%, Volumen 120% normaler Tage


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37NX2
AT0000A2VYD6
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Frequentis
    BSN MA-Event Frequentis
    #gabb #1608

    Featured Partner Video

    Mein sportlicher Enkel

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Mai 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. M...

    Books josefchladek.com

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Wie BMW, Commerzbank, Porsche Automobil Holding, DAIMLER TRUCK HLD..., Beiersdorf und Continental für Gesprächsstoff im DAX sorgten


    04.04.2024, 4609 Zeichen

    DAX: +0,46%

    Aktie Symbol SK
    Perf.
    BMW BMW 111.85 4.88%
    Commerzbank CBK 13.285 4.61%
    Porsche Automobil Holding PAH3 50.58 3.29%
    Continental CON 65.14 -1.78%
    Beiersdorf BEI 129.85 -1.93%
    DAIMLER TRUCK HLD... DTG 45.66 -2.16%


    Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern

    BMW
    03.04 18:04
    XLITETRADER | INNVO
    DEUTSCHLANDS INNOVATIONEN
    https://www.tradingview.com/x/iiWWmOt9/ Einbfach stark was BMW hier abliefert. Ganz klar weiterhin halten oder auch kaufen.
    02.04 10:27
    neosec | SECCHANC
    sector chance
    Die Entwicklung der Aktie ist auf der 1-Jahr-Sicht ohne eindeutige Entwicklung. Die Divendenrendite sieht für dieses Jahr sehr gut aus. Daher gibt es kein Grund für weitere Aktivitäten und bleibe investiert.
    Commerzbank
    02.04 10:20
    neosec | SECCHANC
    sector chance
    Commerzbank-Aktie hat sich in der letzten Zeit sehr gut entwickelt. Mein Wikifolio bleibt investiert.
    Porsche Automobil Holding
    03.04 13:42
    MarathonMann | 16282322
    German Alpha Leaders
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Rückenwind vom wichtigen Absatzmarkt China hat dem deutschen Automobilsektor am Mittwoch Auftrieb verliehen. Die Kurse der großen Hersteller legten teils kräftig zu. Die Papiere des Zulieferers Continental scherten allerdings aus nach dem belastenden Kommentar einer großen US-Bank. Die Anteile des Autochip-Produzenten Infineon profitierten hingegen von einer positiven Analystenstimme. Der chinesische Automarkt hat im März stärker abgeschnitten als zuvor geschätzt. Die Auslieferungen von Autos dürften laut Verbandsangaben auf Basis vorläufiger Daten im Jahresvergleich um sieben Prozent gestiegen sein. Eine frühe Schätzung war von einem Plus von knapp vier Prozent ausgegangen. Zudem will Peking die Kreditvergabe beim privaten Autokauf erleichtern, um den Markt anzukurbeln. Daraufhin griffen Anleger zur Wochenmitte zu: Im Leitindex Dax reichten die Aufschläge von 0,6 Prozent bei der Porsche AG über 1,6 Prozent für Volkswagen bis zu 2,8 Prozent bei BMW . Nur Mercedes-Benz blieben etwas zurück. China ist für die deutschen Autohersteller nach wie vor der wichtigste Einzelmarkt. Für die Aktien von Infineon ging es um 2,6 Prozent aufwärts. Die Investmentbank Morgan Stanley riet Investoren zum Übergewichten der Aktien im Portfolio. Vieles an schlechten Nachrichten sei im Aktienkurs bereits eingepreist, schrieb Analyst Lee Simpson. Das gelte vor allem für Sorgen über sinkende Marktanteile in China. Auch deuteten Aussagen des Unternehmens darauf hin, dass der Auftragsbestand die Talsohle erreicht habe. Sollten ferner die Lagerbestände abgebaut sein, könnten sich auch die Margen wieder erholen. Anders Continental: Die Papiere litten mit einem Abschlag von 2,5 Prozent unter einem skeptischen Ausblick der Bank JPMorgan auf die anstehende Quartalsbilanz. Analyst Jose Asumendi rechnet mit einem schwachen Start von Continental und anderen Zulieferern in das Jahr 2024. Zur Begründung nannte er höhere Lohnkosten, generell steigende Mehrkosten und negative Währungseffekte.
    Beiersdorf
    03.04 15:12
    ulsiTrader | DTFWY
    Dtl-Top&Flop weekly
    BEI ist in Gefahr weg zu sacken, muß man beobachten 


    BMW

    BMW am 3.4. 4,88%, Volumen 188% normaler Tage
    » Details dazu hier

    CBK

    Commerzbank am 3.4. 4,61%, Volumen 133% normaler Tage
    » Details dazu hier

    PAH3

    Porsche Automobil Holding am 3.4. 3,29%, Volumen 133% normaler Tage
    » Details dazu hier

    CON

    Continental am 3.4. -1,78%, Volumen 233% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BEI

    Beiersdorf am 3.4. -1,93%, Volumen 137% normaler Tage
    » Details dazu hier

    DTG

    DAIMLER TRUCK HLD... am 3.4. -2,16%, Volumen 120% normaler Tage
    » Details dazu hier

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind




     

    Bildnachweis

    1. BMW am 3.4. 4,88%, Volumen 188% normaler Tage

    2. Commerzbank am 3.4. 4,61%, Volumen 133% normaler Tage

    3. Porsche Automobil Holding am 3.4. 3,29%, Volumen 133% normaler Tage

    4. Continental am 3.4. -1,78%, Volumen 233% normaler Tage

    5. Beiersdorf am 3.4. -1,93%, Volumen 137% normaler Tage

    6. DAIMLER TRUCK HLD... am 3.4. -2,16%, Volumen 120% normaler Tage

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


    Random Partner

    Valneva
    Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    BMW am 3.4. 4,88%, Volumen 188% normaler Tage


    Commerzbank am 3.4. 4,61%, Volumen 133% normaler Tage


    Porsche Automobil Holding am 3.4. 3,29%, Volumen 133% normaler Tage


    Continental am 3.4. -1,78%, Volumen 233% normaler Tage


    Beiersdorf am 3.4. -1,93%, Volumen 137% normaler Tage


    DAIMLER TRUCK HLD... am 3.4. -2,16%, Volumen 120% normaler Tage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37NX2
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Frequentis
      BSN MA-Event Frequentis
      #gabb #1608

      Featured Partner Video

      Mein sportlicher Enkel

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Mai 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. M...

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Shōji Ueda
      Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
      1981
      Nippon Camera

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox