Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.








Magazine aktuell


#gabb aktuell



19.01.2021

    SK last day   L&S- Indikation
American Express AEC1 101.00   (15.01.)
103.00/ 103.14
 
2.05%
16:13:53
Chevron CHV 76.20   (15.01.)
77.48/ 77.55
 
1.73%
16:13:53
Intel INL 46.84   (15.01.)
47.48/ 47.51
 
1.40%
16:13:53
Boeing BCO 169.60   (15.01.)
171.72/ 171.82
 
1.28%
16:13:53
Amgen AMGN 202.70   (15.01.)
204.30/ 204.65
 
0.88%
16:13:41
 
Johnson & Johnson JNJ 135.42   (15.01.)
133.26/ 133.38
 
-1.55%
16:13:53
DOW 2OY 47.40   (15.01.)
46.54/ 46.59
 
-1.77%
16:13:51
Nike NKE 117.16   (15.01.)
114.96/ 115.02
 
-1.85%
16:13:53
Cisco CIS 37.73   (15.01.)
36.93/ 36.96
 
-2.07%
16:13:53
Wal-Mart WMT 121.04   (15.01.)
118.08/ 118.12
 
-2.43%
16:13:53
 
Intel
19.01 10:43
JGross | FAIRMOEG
fair-mögen
Stopp-Limit bei 45,80 Euro platziert. Schutz vor möglicher Schwäche.
19.01 08:48
capricho | 611909
Nachhaltig mit System
Die Symriseaktie scheitert an der Punktehürde und wird durch Intel-Aktien ersetzt, die Firma ist ein alter Bekannter in diesem wikifolio. Warum Intel: Nun, die Aktie wird mit einem Abschlag von 24 % gegenüber ihrem 52-Wochen-Hoch gehandelt. Intel hat wie berichtet, Schwierigkeiten, seine Produktionsanlagen auf die 7-Nanometer-Technologie der nächsten Generation umzustellen. Dieses Problem brachte Intel ins Hintertreffen, da viele seiner  Konkurrenten 7-nm-Chips mithilfe von Drittanbieter-Chip-Foundries, angeführt von Taiwan Semiconductor, produzieren. Noch ist nicht bekannt, ob Intel seine Chipproduktion ebenfalls ausgliedert, das Problem dürfte aber inzwischen eingepreist sein. Die Aktie von Intel ist mit dem 10-Fachen des Gewinns und dem 14-Fachen des freien Cashflows durchaus preiswert. Ansonsten hat Intel im Jahr 2020 in jedem Quartal die Gewinn -und Umsatzprognosen übertroffen und man darf gespannt sein, ob dies auch im 4. Quartal der Fall sein wird. Die Zahlen kommen am 21. Januar.
17.01 15:39
Ritschy | NOLIMITS
NoLimits
INTEL CORP - NEUER CEO NEUES GLÜCK?     Die Aktien von Intel stiegen stark an, nachdem der Chiphersteller einen Führungswechsel angekündigt hatte. Pat Gelsinger, CEO von VMware (VMW), tritt an die Spitze des Technologieriesen.   Die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 sollen am 21. Januar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die in Kalifornien ansässige Intel Corp hat Berichten zufolge Gespräche mit Taiwan Semiconductor und https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.samsung Electronics geführt. Es sollen einige Teile der Chipherstellung ausgelagert werden.   https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.intel hatte im Juli 2020 Probleme mit seinem 7-Nanometer-Chip-Herstellungsprozess gemeldet und eine Verzögerung bei der Einführung seiner Chips der nächsten Generation bis 2022 angekündigt.   Am 12. Januar gab der Leiter der selbstfahrenden Autotochter von Intel Corp. weiters bekannt, dass das Unternehmen bis 2025 auf die Verwendung einer eigenen radarbasierten Technologie umsteigen wird.   Ziel hierbei ist es einen einzigen Lidar-Sensor pro Fahrzeug zu verwenden, um die Kosten für autonomes Fahren zu senken.   Doch der kursrelevante Paukenschlag dieser Tage kam als der CEO von Intel, Bob Swan seinen Rückzug mit Februar bekannt gab.   Pat Gelsinger, CEO von VMware (VMW), tritt an die Spitze des Technologieriesen.   Um die Bedenken der Anleger hinsichtlich des Zeitpunkts des Führungswechsels auszuräumen, geht Intel davon aus, dass die Finanzergebnisse des vierten Quartals die vorherigen Prognosen übertreffen werden. Die einen Umsatz und einen Gewinn je Aktie von 17,4 Mrd. US-Dollar bzw. 1,02 US-Dollar erwarten ließen.   Darüber hinaus ist Intel eine der besten Dividendenaktien mit Aufwärtspotenzial. Die Aktien des Unternehmens bieten derzeit eine Dividendenrendite von 2,56 Prozent.       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 55.62 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 90.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.     Das Fazit…   Intel-CEO Bob Swan wird im Februar zurücktreten, wobei VMware-CEO Pat Gelsinger seinen Platz an der Spitze des Technologieriesen einnimmt.   Neuer CEO neues Glück?   Viele Analysten hoben allenfalls die Erwartungen an das Unternehmen in der Folge teils beträchtlich an.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/intel-corp-neuer-ceo-neues-gl%C3%BCckhttps://www.sotrawo.com/post/intel-corp-neuer-ceo-neues-gl%C3%BCck   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”
Johnson & Johnson
17.01 15:17
investmentbyway | LDD10001
Langfristige Dividendenaktien
Am 26.01. wird J&J seine Zahlen zum 4.Quartal präsentieren. 

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

American Express : 2.05%
Chevron : 1.73%
Intel : 1.40%
Boeing : 1.28%
Amgen : 0.88%
Johnson & Johnson : -1.55%
DOW : -1.77%
Nike : -1.85%
Cisco : -2.07%
Wal-Mart : -2.43%



 

Bildnachweis

1. American Express : 2.05%

2. Chevron : 1.73%

3. Intel : 1.40%

4. Boeing : 1.28%

5. Amgen : 0.88%

6. Johnson & Johnson : -1.55%

7. DOW : -1.77%

8. Nike : -1.85%

9. Cisco : -2.07%

10. Wal-Mart : -2.43%

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, UBM, Warimpex, Lenzing, Andritz, Addiko Bank, Polytec Group, Zumtobel, OMV, SBO, AMS, Rosgix, Verbund, Mayr-Melnhof, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Wolford, Agrana, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, EVN.


Random Partner

HSBC
HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A22910
AT0000A2J512
AT0000A2MBK8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RBI 3.33%, Rutsch der Stunde: Lenzing -7.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Rosenbauer(1), voestalpine(1), Andritz(1)
    BSN Vola-Event Continental
    Star der Stunde: Zumtobel 4.58%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.68%
    #gabb #788

    Featured Partner Video

    Olympionike testet 20€ Amazon Laufschuh !!!

    ► Kostenloser 10km Trainingsplan vom Profi: http://bit.ly/2NaOFiS ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► Maxi...

    Dow Jones-Mover: Wal-Mart, Cisco, American Express, Nike, DOW, Chevron, Johnson & Johnson, Intel, Boeing und Amgen


    19.01.2021

        SK last day   L&S- Indikation
    American Express AEC1 101.00   (15.01.)
    103.00/ 103.14
     
    2.05%
    16:13:53
    Chevron CHV 76.20   (15.01.)
    77.48/ 77.55
     
    1.73%
    16:13:53
    Intel INL 46.84   (15.01.)
    47.48/ 47.51
     
    1.40%
    16:13:53
    Boeing BCO 169.60   (15.01.)
    171.72/ 171.82
     
    1.28%
    16:13:53
    Amgen AMGN 202.70   (15.01.)
    204.30/ 204.65
     
    0.88%
    16:13:41
     
    Johnson & Johnson JNJ 135.42   (15.01.)
    133.26/ 133.38
     
    -1.55%
    16:13:53
    DOW 2OY 47.40   (15.01.)
    46.54/ 46.59
     
    -1.77%
    16:13:51
    Nike NKE 117.16   (15.01.)
    114.96/ 115.02
     
    -1.85%
    16:13:53
    Cisco CIS 37.73   (15.01.)
    36.93/ 36.96
     
    -2.07%
    16:13:53
    Wal-Mart WMT 121.04   (15.01.)
    118.08/ 118.12
     
    -2.43%
    16:13:53
     
    Intel
    19.01 10:43
    JGross | FAIRMOEG
    fair-mögen
    Stopp-Limit bei 45,80 Euro platziert. Schutz vor möglicher Schwäche.
    19.01 08:48
    capricho | 611909
    Nachhaltig mit System
    Die Symriseaktie scheitert an der Punktehürde und wird durch Intel-Aktien ersetzt, die Firma ist ein alter Bekannter in diesem wikifolio. Warum Intel: Nun, die Aktie wird mit einem Abschlag von 24 % gegenüber ihrem 52-Wochen-Hoch gehandelt. Intel hat wie berichtet, Schwierigkeiten, seine Produktionsanlagen auf die 7-Nanometer-Technologie der nächsten Generation umzustellen. Dieses Problem brachte Intel ins Hintertreffen, da viele seiner  Konkurrenten 7-nm-Chips mithilfe von Drittanbieter-Chip-Foundries, angeführt von Taiwan Semiconductor, produzieren. Noch ist nicht bekannt, ob Intel seine Chipproduktion ebenfalls ausgliedert, das Problem dürfte aber inzwischen eingepreist sein. Die Aktie von Intel ist mit dem 10-Fachen des Gewinns und dem 14-Fachen des freien Cashflows durchaus preiswert. Ansonsten hat Intel im Jahr 2020 in jedem Quartal die Gewinn -und Umsatzprognosen übertroffen und man darf gespannt sein, ob dies auch im 4. Quartal der Fall sein wird. Die Zahlen kommen am 21. Januar.
    17.01 15:39
    Ritschy | NOLIMITS
    NoLimits
    INTEL CORP - NEUER CEO NEUES GLÜCK?     Die Aktien von Intel stiegen stark an, nachdem der Chiphersteller einen Führungswechsel angekündigt hatte. Pat Gelsinger, CEO von VMware (VMW), tritt an die Spitze des Technologieriesen.   Die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 sollen am 21. Januar 2021 veröffentlicht werden.   Das gibt es Neues und Fundamentales…   Die in Kalifornien ansässige Intel Corp hat Berichten zufolge Gespräche mit Taiwan Semiconductor und https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.samsung Electronics geführt. Es sollen einige Teile der Chipherstellung ausgelagert werden.   https://www.sotrawo.com/blog/search/.hash.intel hatte im Juli 2020 Probleme mit seinem 7-Nanometer-Chip-Herstellungsprozess gemeldet und eine Verzögerung bei der Einführung seiner Chips der nächsten Generation bis 2022 angekündigt.   Am 12. Januar gab der Leiter der selbstfahrenden Autotochter von Intel Corp. weiters bekannt, dass das Unternehmen bis 2025 auf die Verwendung einer eigenen radarbasierten Technologie umsteigen wird.   Ziel hierbei ist es einen einzigen Lidar-Sensor pro Fahrzeug zu verwenden, um die Kosten für autonomes Fahren zu senken.   Doch der kursrelevante Paukenschlag dieser Tage kam als der CEO von Intel, Bob Swan seinen Rückzug mit Februar bekannt gab.   Pat Gelsinger, CEO von VMware (VMW), tritt an die Spitze des Technologieriesen.   Um die Bedenken der Anleger hinsichtlich des Zeitpunkts des Führungswechsels auszuräumen, geht Intel davon aus, dass die Finanzergebnisse des vierten Quartals die vorherigen Prognosen übertreffen werden. Die einen Umsatz und einen Gewinn je Aktie von 17,4 Mrd. US-Dollar bzw. 1,02 US-Dollar erwarten ließen.   Darüber hinaus ist Intel eine der besten Dividendenaktien mit Aufwärtspotenzial. Die Aktien des Unternehmens bieten derzeit eine Dividendenrendite von 2,56 Prozent.       Die Stimmen der Analysten…     Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 55.62 US-Dollar. Das maximale Kursziel liegt bei 90.00 US-Dollar. Das niedrigste Kursziel liegt bei 36.00 US-Dollar.     Das Fazit…   Intel-CEO Bob Swan wird im Februar zurücktreten, wobei VMware-CEO Pat Gelsinger seinen Platz an der Spitze des Technologieriesen einnimmt.   Neuer CEO neues Glück?   Viele Analysten hoben allenfalls die Erwartungen an das Unternehmen in der Folge teils beträchtlich an.   Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.   Entscheiden Sie selbst.   Folgen Sie uns gerne auf https://www.sotrawo.com/post/intel-corp-neuer-ceo-neues-gl%C3%BCckhttps://www.sotrawo.com/post/intel-corp-neuer-ceo-neues-gl%C3%BCck   Und…   alle 2 Wochen bei https://de.xtb.com/finanzen-am-freitag?cxd=37289_551225&affid=37289&utm_source=affiliate&utm_medium=Landing%20Page&utm_campaign=37289&utm_content=FaF%20Webi%20LP&utm_term=German&fbclid=IwAR3LLkmGXu3JerSIaIBt3iqcjKbbkCI-8GxXzl-0celRsiBvlFc9DPDlFR0     Offenlegung:   “Die von Ritschy Dobetsberger betreuten https://www.wikifolio.com/de/at/p/ritschy und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.   Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”
    Johnson & Johnson
    17.01 15:17
    investmentbyway | LDD10001
    Langfristige Dividendenaktien
    Am 26.01. wird J&J seine Zahlen zum 4.Quartal präsentieren. 

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.

    American Express : 2.05%
    Chevron : 1.73%
    Intel : 1.40%
    Boeing : 1.28%
    Amgen : 0.88%
    Johnson & Johnson : -1.55%
    DOW : -1.77%
    Nike : -1.85%
    Cisco : -2.07%
    Wal-Mart : -2.43%



     

    Bildnachweis

    1. American Express : 2.05%

    2. Chevron : 1.73%

    3. Intel : 1.40%

    4. Boeing : 1.28%

    5. Amgen : 0.88%

    6. Johnson & Johnson : -1.55%

    7. DOW : -1.77%

    8. Nike : -1.85%

    9. Cisco : -2.07%

    10. Wal-Mart : -2.43%

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, UBM, Warimpex, Lenzing, Andritz, Addiko Bank, Polytec Group, Zumtobel, OMV, SBO, AMS, Rosgix, Verbund, Mayr-Melnhof, Cleen Energy, Gurktaler AG VZ, Wolford, Agrana, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, EVN.


    Random Partner

    HSBC
    HSBC Deutschland ist Teil der HSBC-Gruppe und kann daher auf eines der größten internationalen Netzwerke zugreifen. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG beschäftigt in Deutschland über 3.000 Mitarbeiter an 12 Standorten. Das Finanzinstitut kann bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückschauen.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A22910
    AT0000A2J512
    AT0000A2MBK8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RBI 3.33%, Rutsch der Stunde: Lenzing -7.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Rosenbauer(1), voestalpine(1), Andritz(1)
      BSN Vola-Event Continental
      Star der Stunde: Zumtobel 4.58%, Rutsch der Stunde: CA Immo -0.68%
      #gabb #788

      Featured Partner Video

      Olympionike testet 20€ Amazon Laufschuh !!!

      ► Kostenloser 10km Trainingsplan vom Profi: http://bit.ly/2NaOFiS ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI ► Tipps für deine 10km Bestzeit: https://youtu.be/yFPq41YyZrg ► Maxi...