Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Audio: Agrana Q1 20/21: "Corona hat uns unterschiedlich betroffen" - Umsatz und Gewinn steigen


11.07.2020

Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com. Bitte weitersagen: https://www.boerse-social.com/gabb.)

9:29 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Johann Marihart, AGRANA BETEILIGUNGS-AG. Thema: Agrana ist ein Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern. Corona hat also auf ganz unterschiedliche Weise auf Agrana gewirkt: Der Bioethanolpreis ist zunächst lockdownbedingt eingebrochen, hat sich aber wieder erholt, der Absatz wurde durch Desinfektionsmittel wieder wettgemacht. Im Fruchtbereich gab es zunächst Hamsterkäufe, später fehlen einige Umsätze und auch der fehlende Tourismus wird sich bemerkbar machen im Nahrungsmittelbereich. Aktuell sind die Q1 Zahlen des Geschäftsjahres 2020/21 erschienen und da sind sowohl Umsätze als auch Gewinne gestiegen. Umsatz +2,2 % auf 652,6 Mio. Euro, Konzernergebnis +4,9 % auf 19,2 Mio. Euro. Geholfen hat auch die Erholung der Zuckerpreise.

>> Beitrag hören



Johann Marihart weitere zwei Jahre Präsident des Europäischen Zuckerindustrieverbandes CEFS : Fotocredit: Agrana © Aussender


Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, SBO, Addiko Bank, voestalpine, Palfinger, ATX Prime, Immofinanz, AT&S, Andritz, Frequentis, Rosgix, DO&CO, Lenzing, Porr, Wolford, Zumtobel, Semperit, Athos Immobilien, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A23S38
AT0000A2P4H2
AT0000A2GFN5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #820

    Featured Partner Video

    Amerikanisch, olympisch

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. April 2021

    Audio: Agrana Q1 20/21: "Corona hat uns unterschiedlich betroffen" - Umsatz und Gewinn steigen


    11.07.2020

    11.07.2020

    Beitrag von boersenradio.at (Hinweis: 2016 wurde der Umfang der Österreich-Berichterstattung im Börsen Radio Network deutlich erhöht. Dies geschieht mit finanzieller Zuwendung von http://www.boerse-social.com. Unterstützer gesucht: Mail an office@boerse-social.com. Bitte weitersagen: https://www.boerse-social.com/gabb.)

    9:29 Audio hören boersenradio.at im Gespräch mit: Johann Marihart, AGRANA BETEILIGUNGS-AG. Thema: Agrana ist ein Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern. Corona hat also auf ganz unterschiedliche Weise auf Agrana gewirkt: Der Bioethanolpreis ist zunächst lockdownbedingt eingebrochen, hat sich aber wieder erholt, der Absatz wurde durch Desinfektionsmittel wieder wettgemacht. Im Fruchtbereich gab es zunächst Hamsterkäufe, später fehlen einige Umsätze und auch der fehlende Tourismus wird sich bemerkbar machen im Nahrungsmittelbereich. Aktuell sind die Q1 Zahlen des Geschäftsjahres 2020/21 erschienen und da sind sowohl Umsätze als auch Gewinne gestiegen. Umsatz +2,2 % auf 652,6 Mio. Euro, Konzernergebnis +4,9 % auf 19,2 Mio. Euro. Geholfen hat auch die Erholung der Zuckerpreise.

    >> Beitrag hören



    Johann Marihart weitere zwei Jahre Präsident des Europäischen Zuckerindustrieverbandes CEFS : Fotocredit: Agrana © Aussender






     

    Bildnachweis

    1. Johann Marihart weitere zwei Jahre Präsident des Europäischen Zuckerindustrieverbandes CEFS : Fotocredit: Agrana , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Verbund, Telekom Austria, Rosenbauer, FACC, SBO, Addiko Bank, voestalpine, Palfinger, ATX Prime, Immofinanz, AT&S, Andritz, Frequentis, Rosgix, DO&CO, Lenzing, Porr, Wolford, Zumtobel, Semperit, Athos Immobilien, SW Umwelttechnik, Pierer Mobility AG, Linz Textil Holding, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, RBI, S Immo.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Johann Marihart weitere zwei Jahre Präsident des Europäischen Zuckerindustrieverbandes CEFS : Fotocredit: Agrana, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A23S38
    AT0000A2P4H2
    AT0000A2GFN5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #820

      Featured Partner Video

      Amerikanisch, olympisch

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 6. April 2021