Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SBO: Langfristige Wettbewerbsvorteile noch nicht eingepreist


SBO
Akt. Indikation:  54.30 / 54.90
Uhrzeit:  12:16:31
Veränderung zu letztem SK:  0.55%
Letzter SK:  54.30 ( 0.37%)

23.03.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nachdem die SBO bereits Mitte Jänner vorläufige Zahlen über das erfolgreiche Jahr 2018 veröffentlicht hatte, folgten diese Woche die testierten Ergebnisse. 2018 erzielte SBO ein Umsatzplus von knapp 30% auf EUR 420,2 Mio. Das EBIT nach Sondereffekten stieg um 177% j/j auf EUR 70,7 Mio. und der Jahresüberschuss drehte auf EUR 41,4 Mio. (im Vergleich zum Nettoverlust von EUR 54,4 Mio. im Jahr 2017). Der Auftragseingang legte um 41% auf EUR 481,9 Mio. zu. Das Management wird der HV eine Dividende von EUR 1/Aktie vorschlagen (nach EUR 0,50 im Jahr 2017). SBO profitierte 2018 vom weiteren Wachstum in Nordamerika sowie der Erholung auf den internationalen Märkten. Das Management sieht den Ausblick 2019 positiv, ohne konkrete Ziele anzugeben.

Ausblick. Obwohl es keinen konkreten Ausblick für 2019 gibt, so deutet der hohe Auftragsstand von rund EUR 98 Mio. doch auf einen guten Start hin, genauso wie die Erholung der internationalen Märkte. Auch die letzten Prognosen zum Marktwachstum im E&P Bereich für 2019 sprechen von einem erwarteten Anstieg des Investitionsvolumens der Ölbranche von 10% in den USA und einer Beschleunigung der Zuwachsrate auf den internationalen Märkten auf 7%. Trotz deutlicher Erholung des Aktienkurses seit Jahresbeginn (rund 30% Plus) bleiben wir bei unserer Kaufempfehlung, da die langfristigen Wettbewerbsvorteile des Unternehmens noch nicht eingepreist sind und die Aktie auf derzeitigem Niveau noch gute Einstiegsmöglichkeiten bietet.

Company im Artikel

SBO

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (16.03.2019)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Bohrmotor SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender


Aktien auf dem Radar: Valneva , Palfinger , Polytec , Addiko Bank , Zumtobel , Uniqa , Österreichische Post , Verbund , Agrana , Rosgix , AMS , Semperit , SW Umwelttechnik , BKS Bank Stamm , LINDE , Continental , Fresenius Medical Care , adidas , Covestro , BMW , Deutsche Bank , Rheinmetall , Aareal Bank , Merck KGaA , Siemens , Beyond Meat , Lufthansa .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    OMV Ergebnis Jänner- September 2019 (KPIs)

    https://www.omv.com/de-at/news/191030-omv-konzernbericht-jaenner-september-und-q3-2019 In den ersten 9 Monaten des Jahres 2019 verzeichnete die OMV dank höherer Ergebnisse in Upstream und Down...

    Inbox: SBO: Langfristige Wettbewerbsvorteile noch nicht eingepreist


    23.03.2019

    23.03.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nachdem die SBO bereits Mitte Jänner vorläufige Zahlen über das erfolgreiche Jahr 2018 veröffentlicht hatte, folgten diese Woche die testierten Ergebnisse. 2018 erzielte SBO ein Umsatzplus von knapp 30% auf EUR 420,2 Mio. Das EBIT nach Sondereffekten stieg um 177% j/j auf EUR 70,7 Mio. und der Jahresüberschuss drehte auf EUR 41,4 Mio. (im Vergleich zum Nettoverlust von EUR 54,4 Mio. im Jahr 2017). Der Auftragseingang legte um 41% auf EUR 481,9 Mio. zu. Das Management wird der HV eine Dividende von EUR 1/Aktie vorschlagen (nach EUR 0,50 im Jahr 2017). SBO profitierte 2018 vom weiteren Wachstum in Nordamerika sowie der Erholung auf den internationalen Märkten. Das Management sieht den Ausblick 2019 positiv, ohne konkrete Ziele anzugeben.

    Ausblick. Obwohl es keinen konkreten Ausblick für 2019 gibt, so deutet der hohe Auftragsstand von rund EUR 98 Mio. doch auf einen guten Start hin, genauso wie die Erholung der internationalen Märkte. Auch die letzten Prognosen zum Marktwachstum im E&P Bereich für 2019 sprechen von einem erwarteten Anstieg des Investitionsvolumens der Ölbranche von 10% in den USA und einer Beschleunigung der Zuwachsrate auf den internationalen Märkten auf 7%. Trotz deutlicher Erholung des Aktienkurses seit Jahresbeginn (rund 30% Plus) bleiben wir bei unserer Kaufempfehlung, da die langfristigen Wettbewerbsvorteile des Unternehmens noch nicht eingepreist sind und die Aktie auf derzeitigem Niveau noch gute Einstiegsmöglichkeiten bietet.

    Company im Artikel

    SBO

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (16.03.2019)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Bohrmotor SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender






    SBO
    Akt. Indikation:  54.30 / 54.90
    Uhrzeit:  12:16:31
    Veränderung zu letztem SK:  0.55%
    Letzter SK:  54.30 ( 0.37%)



     

    Bildnachweis

    1. Bohrmotor SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Valneva , Palfinger , Polytec , Addiko Bank , Zumtobel , Uniqa , Österreichische Post , Verbund , Agrana , Rosgix , AMS , Semperit , SW Umwelttechnik , BKS Bank Stamm , LINDE , Continental , Fresenius Medical Care , adidas , Covestro , BMW , Deutsche Bank , Rheinmetall , Aareal Bank , Merck KGaA , Siemens , Beyond Meat , Lufthansa .


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Bohrmotor SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ), (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      OMV Ergebnis Jänner- September 2019 (KPIs)

      https://www.omv.com/de-at/news/191030-omv-konzernbericht-jaenner-september-und-q3-2019 In den ersten 9 Monaten des Jahres 2019 verzeichnete die OMV dank höherer Ergebnisse in Upstream und Down...