Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX charttechnisch: Leitindex am ehesten um die 3.300 Punkte erwartet


ATX
Akt. Indikation:  3030.80 / 3031.00
Uhrzeit:  23:42:12
Veränderung zu letztem SK:  0.07%
Letzter SK:  3028.66 ( 0.01%)

Erste Group
Akt. Indikation:  31.16 / 31.58
Uhrzeit:  12:06:11
Veränderung zu letztem SK:  0.23%
Letzter SK:  31.30 ( -0.95%)

16.09.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX gewann vergangene Woche 1,7% und stieg damit auf über 3.300 Punkte. Wie zu erwarten war bildet nun der gleitende Durchschnitt der letzten 50 Tage den Widerstand, denn es zu überwinden gilt.

Die meisten kurzfristigen technischen Indikatoren vermitteln nun wieder ein etwas positiveres Bild, dennoch bleibt das mittel- bis längerfristige Chartbild eher eingetrübt.

Interessant zu beobachten ist, dass die Volatilität in den letzten Wochen wieder abgenommen hat, die Bollinger Bänder, die dieses messen, ziehen sich zusammen. Ein Ausbruch nach oben könnte den bestehenden Abwärtstrend gefährden. Dennoch bleibt unser Blick vorerst nach eher unten gerichtet. In der nächsten Woche erwarten wir den österreichischen Leitindex am ehesten um die 3.300 Punkte.

Companies im Artikel

ATX Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (08.09.2018)
 



Erste Group Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (08.09.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX by Wiener Börse


Aktien auf dem Radar: Telekom Austria , Uniqa , Palfinger , Amag , EVN , Agrana , Oberbank AG Stamm , Lenzing , voestalpine , Porr , SW Umwelttechnik , AT&S , Wienerberger , Hutter & Schrantz Stahlbau , Warimpex , OMV , Cleen Energy , Frauenthal , Sanochemia , Polytec .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Börsengang der Marinomed Biotech AG

Marinomed Biotech AG notiert seit 1. Februar 2019 im prime market, dem Top-Segment der Wiener Börse und ist somit europaweit das erste IPO des heurigen Jahres. Am ersten Handelstag wurde das U...

Inbox: ATX charttechnisch: Leitindex am ehesten um die 3.300 Punkte erwartet


16.09.2018

16.09.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der ATX gewann vergangene Woche 1,7% und stieg damit auf über 3.300 Punkte. Wie zu erwarten war bildet nun der gleitende Durchschnitt der letzten 50 Tage den Widerstand, denn es zu überwinden gilt.

Die meisten kurzfristigen technischen Indikatoren vermitteln nun wieder ein etwas positiveres Bild, dennoch bleibt das mittel- bis längerfristige Chartbild eher eingetrübt.

Interessant zu beobachten ist, dass die Volatilität in den letzten Wochen wieder abgenommen hat, die Bollinger Bänder, die dieses messen, ziehen sich zusammen. Ein Ausbruch nach oben könnte den bestehenden Abwärtstrend gefährden. Dennoch bleibt unser Blick vorerst nach eher unten gerichtet. In der nächsten Woche erwarten wir den österreichischen Leitindex am ehesten um die 3.300 Punkte.

Companies im Artikel

ATX Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (08.09.2018)
 



Erste Group Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (08.09.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX by Wiener Börse




ATX
Akt. Indikation:  3030.80 / 3031.00
Uhrzeit:  23:42:12
Veränderung zu letztem SK:  0.07%
Letzter SK:  3028.66 ( 0.01%)


Erste Group
Akt. Indikation:  31.16 / 31.58
Uhrzeit:  12:06:11
Veränderung zu letztem SK:  0.23%
Letzter SK:  31.30 ( -0.95%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. ATX by Wiener Börse   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Telekom Austria , Uniqa , Palfinger , Amag , EVN , Agrana , Oberbank AG Stamm , Lenzing , voestalpine , Porr , SW Umwelttechnik , AT&S , Wienerberger , Hutter & Schrantz Stahlbau , Warimpex , OMV , Cleen Energy , Frauenthal , Sanochemia , Polytec .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ATX by Wiener Börse


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Börsengang der Marinomed Biotech AG

Marinomed Biotech AG notiert seit 1. Februar 2019 im prime market, dem Top-Segment der Wiener Börse und ist somit europaweit das erste IPO des heurigen Jahres. Am ersten Handelstag wurde das U...