Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Starwood bietet für CA Immo und Immofinanz


CA Immo
Akt. Indikation:  28.45 / 28.56
Uhrzeit:  21:59:23
Veränderung zu letztem SK:  -0.40%
Letzter SK:  28.62 ( 0.21%)

Immofinanz
Akt. Indikation:  20.97 / 21.17
Uhrzeit:  21:59:20
Veränderung zu letztem SK:  -0.05%
Letzter SK:  21.08 ( 1.35%)

22.03.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Starwood (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der US-Investor Starwood Capital will bei CA Immobilien und Immofinanz einsteigen. Eine luxemburgische Tochtergesellschaft wolle im Rahmen eines freiwilligen Angebots bis zu 26 Prozent der ausgegebenen Inhaberaktien von CA Immo und fünf Prozent an Immofinanz kaufen, teilte Starwood am Donnerstag mit. Der Preis je Anteilsschein beträgt demnach 27,50 Euro beziehungsweise 2,01 Euro. Zuletzt wurden die Papiere mit 26,54 Euro beziehungsweise zwei Euro gehandelt. Beide Übernahmeangebote würden unabhängig voneinander gestellt, hieß es in der Mitteilung weiter.

Auch sei keine komplette Übernahme geplant. CA Immo und Immofinanz sollen auch nach Abschluss der beiden Übernahmeangebote börsennotiert bleiben.

Hier die Aussendung im Original:

SOF-11 Starlight 10 EUR S.à r.l., Luxemburg ("Bieterin"), eine indirekte 100% Tochtergesellschaft von SOF-11 International, SCSp, Teil einer Gruppe von Gesellschaften bekannt als Starwood Global Opportunity Fund XI und Konzerngesellschaft der Starwood Capital Group ("Starwood"), gibt gemäß § 5 Abs 3 Übernahmegesetz ("ÜbG") folgendes bekannt:

Am 22. März 2018 hat sich die Bieterin dazu entschlossen, freiwillige öffentliche Übernahmeangebote gemäß § 4 ff ÜbG an (i) die Aktionäre der CA Immobilien Anlagen AG ("CA Immo") und an (ii) die Aktionäre der Immofinanz AG ("Immofinanz") zu stellen.

Das Übernahmeangebot an die Aktionäre der CA Immo richtet sich auf den Erwerb von bis zu 25.690.167 Stück Inhaberaktien der CA Immo (ISIN AT0000641352). Das entspricht einem Anteil von bis zu 26,00% der ausgegebenen Inhaberaktien der CA Immo.

Das Übernahmeangebot an die Aktionäre der Immofinanz richtet sich auf den Erwerb von bis zu 55.831.570 Stück Inhaberaktien der Immofinanz (ISIN AT0000809058). Das entspricht einem Anteil von bis zu 5% der ausgegebenen Inhaberaktien der Immofinanz.

Den Aktionären der CA Immo wird ein Angebotspreis je CA Immo Aktie von EUR 27,50 angeboten. Der Angebotspreis je CA Immo Aktie versteht sich cum Dividende. Das bedeutet, dass der Angebotspreis je CA Immo Aktie um den Betrag einer allfälligen, zwischen Bekanntmachung dieses Übernahmeangebots für CA Immo und der Abwicklung dieses Übernahmeangebots für CA Immo erklärten Dividende je CA Immo Aktie reduziert wird, sofern die Abwicklung dieses Übernahmeangebots für CA Immo nach dem für die CA Immo relevanten Dividendenstichtag stattfindet.

Den Aktionären der Immofinanz wird ein Angebotspreis je Immofinanz Aktie von EUR 2,10 angeboten. Der Angebotspreis je Immofinanz Aktie versteht sich cum Dividende. Das bedeutet, dass der Angebotspreis je Immofinanz Aktie um den Betrag einer allfälligen, zwischen Bekanntmachung dieses Angebots und der Abwicklung des Angebots, erklärten Dividende je Immofinanz Aktie reduziert wird, sofern die Abwicklung dieses Angebots nach dem für die Immofinanz relevanten Dividendenstichtag stattfindet.

Der Vollzug des Übernahmeangebots für die CA Immo wird folgenden Angebotsbedingungen unterliegen:

(i) Fusionskontrollrechtliche Freigaben;

(ii) Keine wesentlichen nachteiligen Änderungen bei CA Immo einschließlich insbesondere Verschmelzung, Spaltung oder Abspaltung; und

(iii) Keine Zustimmung des Vorstands der CA Immo zur Übertragung der vier vinkulierten Namensaktien.

Die Angebotsunterlage wird die Details der inhaltlichen Ausgestaltung der Angebotsbedingungen enthalten.

Der Vollzug des Übernahmeangebots für die Immofinanz wird folgenden Angebotsbedingungen unterliegen:

(i) Fusionskontrollrechtliche Freigabe;

(ii) Keine wesentlichen nachteiligen Änderungen bei Immofinanz einschließlich insbesondere Verschmelzung, Spaltung, Abspaltung sowie Verfügung über die 26% Beteiligung und/oder über die vier vinkulierten Namensaktien, die Immofinanz an CA Immo hält.

Die Angebotsunterlage wird die Details der inhaltlichen Ausgestaltung der Angebotsbedingungen enthalten.

Beide Übernahmeangebote werden unabhängig voneinander gestellt.

Barry Sternlicht, Vorsitzender und CEO der Starwood Capital Group:
"Starwood Capital kann auf eine lange Erfolgsgeschichte von Investitionen in und erfolgreichen Entwicklungen von börsennotierten Gesellschaften zurückblicken und wir meinen, dass unsere finanziellen Ressourcen und unsere Erfahrung als strategische Investoren einen Mehrwert für CA Immo und Immofinanz bringen."

Keegan Viscius, Vice President und Verantwortlicher für Real Estate Investement in Europa: "Wir haben großen Respekt vor den Leistungen des Managements von CA Immo und Immofinanz und möchten beide Management Teams in der nächsten Phase des Wachstums unterstützen."

Die Veröffentlichung der beiden Angebotsunterlagen wird im Einklang mit den rechtlichen Vorschriften erfolgen.

Mit diesen Übernahmeangeboten strebt die Bieterin keine Komplettübernahmen von CA Immo und Immofinanz an. CA Immo und Immofinanz sollen auch nach Abschluss der beiden Übernahmeangebote weiterhin an der Wiener Börse (und betreffend die Immofinanz auch an der Warschauer Börse) notiert bleiben.

 

Companies im Artikel

CA Immo

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.03.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der CA Immo-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Immofinanz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.03.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



CA Immo legt Grundstein für Bürogebäude ViE, Lände 3 (CA Immobilien Anlagen AG/APA-Fotoservice/Schedl / Fotograf/in: Ludwig Schedl)


Aktien auf dem Radar: Verbund , Österreichische Post , SBO , Valneva , Bawag Group , Telekom Austria , CA Immo , Semperit , Strabag , UBM , FACC , Amag , voestalpine , Andritz , Agrana , Polytec , Porr , AMS , OMV , Oberbank AG Stamm , Rosenbauer .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag' Richy: Weshalb werden Dividenden ausgeschüttet? | Börse Stuttgart | Frag Richy

Heute wollen wir mal wieder über Dividenden sprechen? Es geht um die Frage, weshalb Unternehmen überhaupt eine Dividende auszahlen. Schließlich könnten Aktiengesellschaften mit...

Inbox: Starwood bietet für CA Immo und Immofinanz


22.03.2018

22.03.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Starwood (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der US-Investor Starwood Capital will bei CA Immobilien und Immofinanz einsteigen. Eine luxemburgische Tochtergesellschaft wolle im Rahmen eines freiwilligen Angebots bis zu 26 Prozent der ausgegebenen Inhaberaktien von CA Immo und fünf Prozent an Immofinanz kaufen, teilte Starwood am Donnerstag mit. Der Preis je Anteilsschein beträgt demnach 27,50 Euro beziehungsweise 2,01 Euro. Zuletzt wurden die Papiere mit 26,54 Euro beziehungsweise zwei Euro gehandelt. Beide Übernahmeangebote würden unabhängig voneinander gestellt, hieß es in der Mitteilung weiter.

Auch sei keine komplette Übernahme geplant. CA Immo und Immofinanz sollen auch nach Abschluss der beiden Übernahmeangebote börsennotiert bleiben.

Hier die Aussendung im Original:

SOF-11 Starlight 10 EUR S.à r.l., Luxemburg ("Bieterin"), eine indirekte 100% Tochtergesellschaft von SOF-11 International, SCSp, Teil einer Gruppe von Gesellschaften bekannt als Starwood Global Opportunity Fund XI und Konzerngesellschaft der Starwood Capital Group ("Starwood"), gibt gemäß § 5 Abs 3 Übernahmegesetz ("ÜbG") folgendes bekannt:

Am 22. März 2018 hat sich die Bieterin dazu entschlossen, freiwillige öffentliche Übernahmeangebote gemäß § 4 ff ÜbG an (i) die Aktionäre der CA Immobilien Anlagen AG ("CA Immo") und an (ii) die Aktionäre der Immofinanz AG ("Immofinanz") zu stellen.

Das Übernahmeangebot an die Aktionäre der CA Immo richtet sich auf den Erwerb von bis zu 25.690.167 Stück Inhaberaktien der CA Immo (ISIN AT0000641352). Das entspricht einem Anteil von bis zu 26,00% der ausgegebenen Inhaberaktien der CA Immo.

Das Übernahmeangebot an die Aktionäre der Immofinanz richtet sich auf den Erwerb von bis zu 55.831.570 Stück Inhaberaktien der Immofinanz (ISIN AT0000809058). Das entspricht einem Anteil von bis zu 5% der ausgegebenen Inhaberaktien der Immofinanz.

Den Aktionären der CA Immo wird ein Angebotspreis je CA Immo Aktie von EUR 27,50 angeboten. Der Angebotspreis je CA Immo Aktie versteht sich cum Dividende. Das bedeutet, dass der Angebotspreis je CA Immo Aktie um den Betrag einer allfälligen, zwischen Bekanntmachung dieses Übernahmeangebots für CA Immo und der Abwicklung dieses Übernahmeangebots für CA Immo erklärten Dividende je CA Immo Aktie reduziert wird, sofern die Abwicklung dieses Übernahmeangebots für CA Immo nach dem für die CA Immo relevanten Dividendenstichtag stattfindet.

Den Aktionären der Immofinanz wird ein Angebotspreis je Immofinanz Aktie von EUR 2,10 angeboten. Der Angebotspreis je Immofinanz Aktie versteht sich cum Dividende. Das bedeutet, dass der Angebotspreis je Immofinanz Aktie um den Betrag einer allfälligen, zwischen Bekanntmachung dieses Angebots und der Abwicklung des Angebots, erklärten Dividende je Immofinanz Aktie reduziert wird, sofern die Abwicklung dieses Angebots nach dem für die Immofinanz relevanten Dividendenstichtag stattfindet.

Der Vollzug des Übernahmeangebots für die CA Immo wird folgenden Angebotsbedingungen unterliegen:

(i) Fusionskontrollrechtliche Freigaben;

(ii) Keine wesentlichen nachteiligen Änderungen bei CA Immo einschließlich insbesondere Verschmelzung, Spaltung oder Abspaltung; und

(iii) Keine Zustimmung des Vorstands der CA Immo zur Übertragung der vier vinkulierten Namensaktien.

Die Angebotsunterlage wird die Details der inhaltlichen Ausgestaltung der Angebotsbedingungen enthalten.

Der Vollzug des Übernahmeangebots für die Immofinanz wird folgenden Angebotsbedingungen unterliegen:

(i) Fusionskontrollrechtliche Freigabe;

(ii) Keine wesentlichen nachteiligen Änderungen bei Immofinanz einschließlich insbesondere Verschmelzung, Spaltung, Abspaltung sowie Verfügung über die 26% Beteiligung und/oder über die vier vinkulierten Namensaktien, die Immofinanz an CA Immo hält.

Die Angebotsunterlage wird die Details der inhaltlichen Ausgestaltung der Angebotsbedingungen enthalten.

Beide Übernahmeangebote werden unabhängig voneinander gestellt.

Barry Sternlicht, Vorsitzender und CEO der Starwood Capital Group:
"Starwood Capital kann auf eine lange Erfolgsgeschichte von Investitionen in und erfolgreichen Entwicklungen von börsennotierten Gesellschaften zurückblicken und wir meinen, dass unsere finanziellen Ressourcen und unsere Erfahrung als strategische Investoren einen Mehrwert für CA Immo und Immofinanz bringen."

Keegan Viscius, Vice President und Verantwortlicher für Real Estate Investement in Europa: "Wir haben großen Respekt vor den Leistungen des Managements von CA Immo und Immofinanz und möchten beide Management Teams in der nächsten Phase des Wachstums unterstützen."

Die Veröffentlichung der beiden Angebotsunterlagen wird im Einklang mit den rechtlichen Vorschriften erfolgen.

Mit diesen Übernahmeangeboten strebt die Bieterin keine Komplettübernahmen von CA Immo und Immofinanz an. CA Immo und Immofinanz sollen auch nach Abschluss der beiden Übernahmeangebote weiterhin an der Wiener Börse (und betreffend die Immofinanz auch an der Warschauer Börse) notiert bleiben.

 

Companies im Artikel

CA Immo

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.03.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der CA Immo-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Immofinanz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (10.03.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Immofinanz-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



CA Immo legt Grundstein für Bürogebäude ViE, Lände 3 (CA Immobilien Anlagen AG/APA-Fotoservice/Schedl / Fotograf/in: Ludwig Schedl)




CA Immo
Akt. Indikation:  28.45 / 28.56
Uhrzeit:  21:59:23
Veränderung zu letztem SK:  -0.40%
Letzter SK:  28.62 ( 0.21%)


Immofinanz
Akt. Indikation:  20.97 / 21.17
Uhrzeit:  21:59:20
Veränderung zu letztem SK:  -0.05%
Letzter SK:  21.08 ( 1.35%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. CA Immo legt Grundstein für Bürogebäude ViE, Lände 3 (CA Immobilien Anlagen AG/APA-Fotoservice/Schedl / Fotograf/in: Ludwig Schedl)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Verbund , Österreichische Post , SBO , Valneva , Bawag Group , Telekom Austria , CA Immo , Semperit , Strabag , UBM , FACC , Amag , voestalpine , Andritz , Agrana , Polytec , Porr , AMS , OMV , Oberbank AG Stamm , Rosenbauer .


Random Partner

BayWa
Das Geschäftsmodell der BayWa verbindet Handel, Vertrieb, Logistik und Service in den drei Hauptgeschäftsfeldern Agrar, Energie und Bau. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft BayWa AG ist München. Einschließlich Franchise- und Partnerfirmen verfügt der Konzern über knapp 3.000 Vertriebsstandorte in 40 Ländern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


CA Immo legt Grundstein für Bürogebäude ViE, Lände 3 (CA Immobilien Anlagen AG/APA-Fotoservice/Schedl / Fotograf/in: Ludwig Schedl)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag' Richy: Weshalb werden Dividenden ausgeschüttet? | Börse Stuttgart | Frag Richy

Heute wollen wir mal wieder über Dividenden sprechen? Es geht um die Frage, weshalb Unternehmen überhaupt eine Dividende auszahlen. Schließlich könnten Aktiengesellschaften mit...