Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Was beim Kauf von Bitcoin & Co berücksichtigt werden sollte


Bitcoin
Akt. Indikation:  63862.92 / 63862.92
Uhrzeit:  14:02:07
Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
Letzter SK:  63946.69 ( -4.23%)

23.01.2018

Zugemailt von / gefunden bei: EFC Ethical Finance Center GmbH (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die sogenannten Kryptowährungen haben im Jahr 2017 eine beachtliche Kursentwicklung aufgezeigt und ziehen daher immer mehr Interesse auf sich. Dennoch sind die Märkte und Handelsplattformen für digitale Währungen wie Bitcoin , Ethereum, Ripple und andere unübersichtlich, da sie nur eingeschränkt mit "herkömmlichen" Märkten vergleichbar sind.

Vor diesem Hintergrund hat das EFC Ethical Finance Center GmbH Ende 2017 und Anfang 2018 verschiedene Handelsplattformen getestet und beobachtet. Zentrale Frage war, wie ein Kunde "digital coins" aka "Kryptowährungen" bei unterschiedlichen Anbietern erwerben kann und welche Abläufe ihn erwarten.

Dr. Oliver Recklies, Geschäftsführer des EFC und Autor des Marktests, sieht eine passende Anbieterzahl: "Die Vielzahl der Plattformen am Markt ermöglicht es dem Investor, den Anbieter auszuwählen, der seinen Kenntnissen, seinen Zielen und seinem Trading- und Anlageverhalten am besten entspricht." Zugleich sollten Investoren neben der Diversifizierung des Portfolios auch über die Plattformen diversifizieren. Dr. Recklies dazu: "Vor dem Hintergrund, dass die Plattformen - wenn überhaupt - nur eine sehr eingeschränkte Einlagensicherung haben, sollte ein Investor seine Aktivitäten ohnehin über mehrere Plattformen verteilen. Die Praxis bei der Plattform Kraken im Januar 2018 hat gezeigt, wo die Risiken liegen können, wenn das gesamte Kapital auf nur 1 Plattform stehen würde."

Für den Markttest wurden bei den Plattformen echte Anmeldeprozesse durchlaufen und Transaktionen getätigt. Im Fokus unserer Beobachtungen standen die Abläufe, das Handling und die Zeiten. Die Entgelte der verschiedenen Anbieter und die Auswirkungen der Prozesse auf ggf. steuerliche Sachverhalte standen nicht im Mittelpunkt.

Company im Artikel

Bitcoin



Bitcoin © jeder selbst



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Baader Bank
Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A38NH3
AT0000A2C5J0
AT0000A2U2W8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Strabag(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: voestalpine 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Marinomed Biotech(1)
    Star der Stunde: Frequentis 1.14%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Palfinger(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Agrana 1.87%, Rutsch der Stunde: Andritz -4.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(2), Uniqa(1), Andritz(1)

    Featured Partner Video

    Miami, gute Sport-Adresse

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17....

    Books josefchladek.com

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Inbox: Was beim Kauf von Bitcoin & Co berücksichtigt werden sollte


    23.01.2018, 2246 Zeichen

    23.01.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: EFC Ethical Finance Center GmbH (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die sogenannten Kryptowährungen haben im Jahr 2017 eine beachtliche Kursentwicklung aufgezeigt und ziehen daher immer mehr Interesse auf sich. Dennoch sind die Märkte und Handelsplattformen für digitale Währungen wie Bitcoin , Ethereum, Ripple und andere unübersichtlich, da sie nur eingeschränkt mit "herkömmlichen" Märkten vergleichbar sind.

    Vor diesem Hintergrund hat das EFC Ethical Finance Center GmbH Ende 2017 und Anfang 2018 verschiedene Handelsplattformen getestet und beobachtet. Zentrale Frage war, wie ein Kunde "digital coins" aka "Kryptowährungen" bei unterschiedlichen Anbietern erwerben kann und welche Abläufe ihn erwarten.

    Dr. Oliver Recklies, Geschäftsführer des EFC und Autor des Marktests, sieht eine passende Anbieterzahl: "Die Vielzahl der Plattformen am Markt ermöglicht es dem Investor, den Anbieter auszuwählen, der seinen Kenntnissen, seinen Zielen und seinem Trading- und Anlageverhalten am besten entspricht." Zugleich sollten Investoren neben der Diversifizierung des Portfolios auch über die Plattformen diversifizieren. Dr. Recklies dazu: "Vor dem Hintergrund, dass die Plattformen - wenn überhaupt - nur eine sehr eingeschränkte Einlagensicherung haben, sollte ein Investor seine Aktivitäten ohnehin über mehrere Plattformen verteilen. Die Praxis bei der Plattform Kraken im Januar 2018 hat gezeigt, wo die Risiken liegen können, wenn das gesamte Kapital auf nur 1 Plattform stehen würde."

    Für den Markttest wurden bei den Plattformen echte Anmeldeprozesse durchlaufen und Transaktionen getätigt. Im Fokus unserer Beobachtungen standen die Abläufe, das Handling und die Zeiten. Die Entgelte der verschiedenen Anbieter und die Auswirkungen der Prozesse auf ggf. steuerliche Sachverhalte standen nicht im Mittelpunkt.

    Company im Artikel

    Bitcoin



    Bitcoin © jeder selbst




    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Buwog kauft Grundstück in Donaustadt

    Vor Marktstart: Unser Robot zum Dow: UnitedHealth schon wieder 7 Tage im Plus #bsngine #fintech

    Vor Marktstart: Unser Robot zum DAX: 2017er-Champ Lufthansa jetzt Schlusslicht #bsngine #fintech

    Inbox: C-Quadrat ist bullish auf chinesische A-Aktien

    Inbox: Niki Lauda erhält seine Airline wieder

    Hello bank! 100 detailliert: GoPro ytd als Schlusslicht

    Audio: Milliarden-Zusagen von SAP, Google, Facebook, Toyota ... an Macrons Frankreich

    Inbox: Die Prüfschwerpunkte und die Strategie der FMA

    Inbox: Aktien bleiben unverzichtbar, extreme Risiken bei Bitcoin-Investments

    Inbox: Finanzexperten geben sich optimistisch

    Inbox: 1 Mrd. Euro Pfandbrief-Emission der Erste Group platziert

    Inbox: Kreditnachfrage steigt

    Inbox: Steinhoff sichert sich 478 Mio. Euro



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #637: Egalite Addiko und Marinomed, AT&S nach 2 Monaten zurück, 19 Jahre RBI an der Börse, Strabag top




    Bitcoin
    Akt. Indikation:  63862.92 / 63862.92
    Uhrzeit:  14:02:07
    Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
    Letzter SK:  63946.69 ( -4.23%)



     

    Bildnachweis

    1. Bitcoin , (© jeder selbst)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Baader Bank
    Die Baader Bank ist eine der führenden familiengeführten Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Die beiden Säulen des Baader Bank Geschäftsmodells sind Market Making und Investment Banking. Als Spezialist an den Börsenplätzen Deutschland, Österreich und der Schweiz handelt die Baader Bank über 800.000 Finanzinstrumente.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Bitcoin, (© jeder selbst)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A38NH3
    AT0000A2C5J0
    AT0000A2U2W8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Strabag(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: voestalpine 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Marinomed Biotech(1)
      Star der Stunde: Frequentis 1.14%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Palfinger(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Agrana 1.87%, Rutsch der Stunde: Andritz -4.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(2), Uniqa(1), Andritz(1)

      Featured Partner Video

      Miami, gute Sport-Adresse

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17....

      Books josefchladek.com

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing