Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: RHI Magnesita-CEO: „Die heutige Notierung an der Londoner Börse ist der Beginn unserer Reise als RHI Magnesita"


RHI Letzter SK:  0.00 ( 0.28%)

27.10.2017

Zugemailt von / gefunden bei: RHI Magnesita (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die London Stock Exchange begrüßt heute RHI Magnesita N.V. (“RHI Magnesita”), den weltweit größten Player in der Feuerfestindustrie, zur Notierung im Premium Segment der Official List der Financial Conduct Authority und zum Handel auf dem Hauptmarkt für notierte Aktien der London Stock Exchange.

RHI Magnesita geht aus dem Zusammenschluss von RHI AG und Magnesita Refratarios S.A. zum global führenden Anbieter von hochwertigen Feuerfestprodukten, -systemen und -serviceleistungen hervor, die für industrielle Hochtemperaturprozesse über 1.200 °C unverzichtbar sind und unter anderem in der Stahl-, Zement-, Nichteisenmetalle- und Glasindustrie zum Einsatz kommen. Mit einer vertikal integrierten Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Feuerfestprodukt und leistungsorientierten Gesamtlösungen bedient RHI Magnesita mehr als 10.000 Kunden in nahezu allen Ländern weltweit. Mit über 14.000 Mitarbeitern in 35 Hauptproduktionswerken sowie mehr als 70 Vertriebsstandorten weist das Unternehmen eine beispiellose geografische Vielfalt auf und bietet mehr Kundennähe, logistische Vorteile sowie kürzere Lieferzeiten.

Das kombinierte Unternehmen wird mit einem Pro-Forma-Umsatz von € 2,5 Milliarden im Jahr 2016 zu den größten FTSE 250 Industrieunternehmen zählen. RHI Magnesita wird seine globale Führungsposition, Größe, das komplementäre Produktportfolio und breite geografische Präsenz nutzen, um gezielt Märkte in Regionen zu erschließen, die von einem dynamischeren Wirtschaftswachstum profitieren.

Der Handel mit den Stammaktien des Unternehmens beginnt heute unter dem Ticker-Symbol „RHIM“.

Stefan Borgas, CEO von RHI Magnesita, sagte: „Die heutige Notierung an der Londoner Börse ist der Beginn unserer Reise als RHI Magnesita, als klarer Weltmarktführer für Feuerfestprodukte und - serviceleistungen. Unser Fokus liegt nun darauf, die Integration abzuschließen, unser Geschäft in Regionen und bei Produkten aufzubauen, wo wir bisher über keine signifikante Präsenz verfügen, und unser gemeinsames Best-in-Class Technologie-Know-how zu nutzen, um neue Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.

Wir beginnen diese Reise mit den besten und leidenschaftlichsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Branche, die mit großem Engagement zusammenarbeiten, um die geplanten Synergien umzusetzen, einen starken Cashflow zu generieren sowie den Verschuldungsgrad zu verringern und damit Werte für alle unsere Stakeholder schaffen. Ich blicke der Zukunft von RHI Magnesita und der Rolle, die wir künftig in der Feuerfestindustrie spielen können, mit Freude entgegen.“

Citi agierte als alleiniger Sponsor für RHI Magnesita bei der Notierung und als alleiniger Finanzberater für RHI beim Zusammenschluss mit Magnesita.

Company im Artikel

RHI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RHI-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Stefan Borgas, CEO RHI Magnesita; Fotocredit: RHI Magnesita © Aussender


Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

EAM Statement - Niedrige und negative Renditen

Inbox: RHI Magnesita-CEO: „Die heutige Notierung an der Londoner Börse ist der Beginn unserer Reise als RHI Magnesita"


27.10.2017

27.10.2017

Zugemailt von / gefunden bei: RHI Magnesita (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die London Stock Exchange begrüßt heute RHI Magnesita N.V. (“RHI Magnesita”), den weltweit größten Player in der Feuerfestindustrie, zur Notierung im Premium Segment der Official List der Financial Conduct Authority und zum Handel auf dem Hauptmarkt für notierte Aktien der London Stock Exchange.

RHI Magnesita geht aus dem Zusammenschluss von RHI AG und Magnesita Refratarios S.A. zum global führenden Anbieter von hochwertigen Feuerfestprodukten, -systemen und -serviceleistungen hervor, die für industrielle Hochtemperaturprozesse über 1.200 °C unverzichtbar sind und unter anderem in der Stahl-, Zement-, Nichteisenmetalle- und Glasindustrie zum Einsatz kommen. Mit einer vertikal integrierten Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Feuerfestprodukt und leistungsorientierten Gesamtlösungen bedient RHI Magnesita mehr als 10.000 Kunden in nahezu allen Ländern weltweit. Mit über 14.000 Mitarbeitern in 35 Hauptproduktionswerken sowie mehr als 70 Vertriebsstandorten weist das Unternehmen eine beispiellose geografische Vielfalt auf und bietet mehr Kundennähe, logistische Vorteile sowie kürzere Lieferzeiten.

Das kombinierte Unternehmen wird mit einem Pro-Forma-Umsatz von € 2,5 Milliarden im Jahr 2016 zu den größten FTSE 250 Industrieunternehmen zählen. RHI Magnesita wird seine globale Führungsposition, Größe, das komplementäre Produktportfolio und breite geografische Präsenz nutzen, um gezielt Märkte in Regionen zu erschließen, die von einem dynamischeren Wirtschaftswachstum profitieren.

Der Handel mit den Stammaktien des Unternehmens beginnt heute unter dem Ticker-Symbol „RHIM“.

Stefan Borgas, CEO von RHI Magnesita, sagte: „Die heutige Notierung an der Londoner Börse ist der Beginn unserer Reise als RHI Magnesita, als klarer Weltmarktführer für Feuerfestprodukte und - serviceleistungen. Unser Fokus liegt nun darauf, die Integration abzuschließen, unser Geschäft in Regionen und bei Produkten aufzubauen, wo wir bisher über keine signifikante Präsenz verfügen, und unser gemeinsames Best-in-Class Technologie-Know-how zu nutzen, um neue Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.

Wir beginnen diese Reise mit den besten und leidenschaftlichsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Branche, die mit großem Engagement zusammenarbeiten, um die geplanten Synergien umzusetzen, einen starken Cashflow zu generieren sowie den Verschuldungsgrad zu verringern und damit Werte für alle unsere Stakeholder schaffen. Ich blicke der Zukunft von RHI Magnesita und der Rolle, die wir künftig in der Feuerfestindustrie spielen können, mit Freude entgegen.“

Citi agierte als alleiniger Sponsor für RHI Magnesita bei der Notierung und als alleiniger Finanzberater für RHI beim Zusammenschluss mit Magnesita.

Company im Artikel

RHI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (14.10.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RHI-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Stefan Borgas, CEO RHI Magnesita; Fotocredit: RHI Magnesita © Aussender




RHI Letzter SK:  0.00 ( 0.28%)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Stefan Borgas, CEO RHI Magnesita; Fotocredit: RHI Magnesita , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Stefan Borgas, CEO RHI Magnesita; Fotocredit: RHI Magnesita, (© Aussender)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

EAM Statement - Niedrige und negative Renditen