Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: RBI hat 23 Urkunden mehr an der Wand


RBI
Akt. Indikation:  10.62 / 10.67
Uhrzeit:  13:00:07
Veränderung zu letztem SK:  1.19%
Letzter SK:  10.52 ( 0.00%)

07.09.2017

Zugemailt von / gefunden bei: RBI (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Mit nicht weniger als 23 Auszeichnungen wurde die RBI -Gruppe bei den „Europe Banking Awards” von EMEA Finance bedacht. Das renommierte Finanzmagazin kürte die Raiffeisen Bank International AG (RBI) zur „Best bank in CEE & CIS” und ihre slowakische Tochter Tatra banka zur „Most innovative bank in CEE & CIS”. Die Tatra banka wurde zudem für ihre Mobile-Banking-App mit dem Award für den „Best product launch in CEE & CIS” ausgezeichnet.

Darüber hinaus wählte EMEA Finance die RBI und ihre Tochterbanken zur „Best bank” in Österreich, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Serbien, der Slowakei, Ukraine und Ungarn, zur „Best foreign bank” in Albanien, Belarus, Rumänien und Russland, zur „Best investment bank” in Österreich, Rumänien, Russland („Best foreign investment bank”) und Serbien, zur „Best private bank” in Bulgarien, Polen und Tschechien sowie zum „Best asset manager” in Bulgarien und der Slowakei.

„Die RBI ist für EMEA Finance die beste Bank in CEE und der GUS. Die Bank setzt ihren Lauf in den schwarzen Zahlen fort, erwirtschaftete einen Konzerngewinn von EUR 587 Millionen im ersten Halbjahr 2017 und schloss die Verschmelzung mit ihrer Muttergesellschaft RZB ab. Die zügig und effektiv umgesetzten Maßnahmen, die Gewinnzone wieder zu erreichen, in der Ukraine zu restrukturieren und klare Entscheidungen, auf bestimmte Kernmärkte zu fokussieren und andere zu verlassen, haben dazu beigetragen, dass sie ihren umgearbeiteten Strategieplan mehr als ein Jahr früher als vorgesehen abschließen konnte. Die RBI will weiterhin bei der Reduzierung ihrer notleidenden Kredite gute Fortschritte machen, und ihr Ausblick ist ziemlich gut“, sagte Christopher Moore, Verleger von EMEA Finance.

„Das ausgezeichnete Ergebnis bei den Europe Banking Awards von EMEA Finance bestätigt, dass die RBI voll auf Kurs ist. Der Konzern entwickelt sich nicht nur gut, sondern hat auch bei Innovation und Digital Banking eine führende Rolle”, kommentiert RBI CEO Johann Strobl.

Company im Artikel

RBI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (02.09.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Raiffeisen © Martina Draper


Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, AT&S, voestalpine, Warimpex, Addiko Bank, Immofinanz, Semperit, UBM, BTV AG, Bawag, Frequentis, Kostad, Lenzing, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, Polytec Group, Rosenbauer, Wolford, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, S Immo, Symrise, Beiersdorf, Sartorius, Qiagen, Deutsche Boerse, Siemens Healthineers, Bayer, Daimler.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VDC2
AT0000A2B667
AT0000A2RYG7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Symrise
    BSN Vola-Event Deutsche Bank
    BSN Vola-Event Merck KGaA
    BSN Vola-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1122

    Featured Partner Video

    FREQUENTIS AG - AUSTRIAN STOCK TALK (2022)

    CEO der Frequentis AG Norbert Haslacher über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Mit branchenübergreifender Erfahrung in ziviler #Luftfahrt, Verteidigung, öffentlicher #Siche...

    Inbox: RBI hat 23 Urkunden mehr an der Wand


    07.09.2017, 3224 Zeichen

    07.09.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: RBI (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Mit nicht weniger als 23 Auszeichnungen wurde die RBI -Gruppe bei den „Europe Banking Awards” von EMEA Finance bedacht. Das renommierte Finanzmagazin kürte die Raiffeisen Bank International AG (RBI) zur „Best bank in CEE & CIS” und ihre slowakische Tochter Tatra banka zur „Most innovative bank in CEE & CIS”. Die Tatra banka wurde zudem für ihre Mobile-Banking-App mit dem Award für den „Best product launch in CEE & CIS” ausgezeichnet.

    Darüber hinaus wählte EMEA Finance die RBI und ihre Tochterbanken zur „Best bank” in Österreich, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Serbien, der Slowakei, Ukraine und Ungarn, zur „Best foreign bank” in Albanien, Belarus, Rumänien und Russland, zur „Best investment bank” in Österreich, Rumänien, Russland („Best foreign investment bank”) und Serbien, zur „Best private bank” in Bulgarien, Polen und Tschechien sowie zum „Best asset manager” in Bulgarien und der Slowakei.

    „Die RBI ist für EMEA Finance die beste Bank in CEE und der GUS. Die Bank setzt ihren Lauf in den schwarzen Zahlen fort, erwirtschaftete einen Konzerngewinn von EUR 587 Millionen im ersten Halbjahr 2017 und schloss die Verschmelzung mit ihrer Muttergesellschaft RZB ab. Die zügig und effektiv umgesetzten Maßnahmen, die Gewinnzone wieder zu erreichen, in der Ukraine zu restrukturieren und klare Entscheidungen, auf bestimmte Kernmärkte zu fokussieren und andere zu verlassen, haben dazu beigetragen, dass sie ihren umgearbeiteten Strategieplan mehr als ein Jahr früher als vorgesehen abschließen konnte. Die RBI will weiterhin bei der Reduzierung ihrer notleidenden Kredite gute Fortschritte machen, und ihr Ausblick ist ziemlich gut“, sagte Christopher Moore, Verleger von EMEA Finance.

    „Das ausgezeichnete Ergebnis bei den Europe Banking Awards von EMEA Finance bestätigt, dass die RBI voll auf Kurs ist. Der Konzern entwickelt sich nicht nur gut, sondern hat auch bei Innovation und Digital Banking eine führende Rolle”, kommentiert RBI CEO Johann Strobl.

    Company im Artikel

    RBI

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (02.09.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Raiffeisen © Martina Draper





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S1/12: Plausch mit Alexandra Baldessarini über Hundesport und Sport mit Hunden




    RBI
    Akt. Indikation:  10.62 / 10.67
    Uhrzeit:  13:00:07
    Veränderung zu letztem SK:  1.19%
    Letzter SK:  10.52 ( 0.00%)



     

    Bildnachweis

    1. Raiffeisen , (© Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, AT&S, voestalpine, Warimpex, Addiko Bank, Immofinanz, Semperit, UBM, BTV AG, Bawag, Frequentis, Kostad, Lenzing, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, Polytec Group, Rosenbauer, Wolford, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, S Immo, Symrise, Beiersdorf, Sartorius, Qiagen, Deutsche Boerse, Siemens Healthineers, Bayer, Daimler.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Raiffeisen, (© Martina Draper)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VDC2
    AT0000A2B667
    AT0000A2RYG7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Symrise
      BSN Vola-Event Deutsche Bank
      BSN Vola-Event Merck KGaA
      BSN Vola-Event Siemens Healthineers
      BSN Vola-Event Sartorius
      #gabb #1122

      Featured Partner Video

      FREQUENTIS AG - AUSTRIAN STOCK TALK (2022)

      CEO der Frequentis AG Norbert Haslacher über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Mit branchenübergreifender Erfahrung in ziviler #Luftfahrt, Verteidigung, öffentlicher #Siche...