Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







25.02.2016
DAX – Die Bären sind zurück

Tendenz: seitwärts/ abwärts

Rückblick:
Nach dem Unterschreiten der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie und dem Bruch der Unterstützung bei 9.450 Punkten am Dienstag, setzte sich gestern ein massiver Ausverkauf beim DAX in Gang, der den Index direkt unter die Haltemarke bei 9.338 Punkten drückte. Bis in den Abendhandel hinein beschleunigte sich der Kursrutsch weiter und stoppte erst an der 9.140 Punkte-Marke. Dort kam es nachbörslich zu einer starken Erholung, die jedoch nicht über den angeschlagenen Zustand des DAX hinwegtäuschen sollte.

Charttechnischer Ausblick (Stand 8:15 Uhr):
Unterhalb von 9.620 Punkten sind die Bären weiter am Zug und haben mit dem Bruch der Unterstützungen bei 9.396 und 9.338 Punkten den Abwärtsdruck weiter erhöht. Kurzfristig könnte der DAX zwar bis 9.338 Punkte klettern, dürfte dort jedoch erneut ausverkauft werden. Ein weiterer Test der Unterstützung bei 9.140 Punkten ist derzeit wahrscheinlich. Dort könnte eine erneute Erholungsbewegung starten. Wird der Wert dagegen unter die Marke ausverkauft, käme es zu weiteren Verlusten bis 9.000 Punkte. Darunter würde bereits die Supportmarke bei 8.865 Punkten angesteuert. Sollte der Index dagegen über 9.396 Punkte steigen können, wäre ein Anstieg bis 9.450 und 9.519 Punkte denkbar. Auf diesem Niveau sollten die Bären allerdings erneut zuschlagen.


Intraday Widerstände: 9.338 + 9.396 + 9.519 + 9.550

Intraday Unterstützungen: 9.220 + 9.140 + 9.000 + 8.865"

 

DAX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (02.01.2016)
 
 

 
 




DAX
Akt. Indikation:  13522.50 / 13522.50
Uhrzeit:  11:26:57
Veränderung zu letztem SK:  -0.03%
Letzter SK:  13526.13 ( 0.72%)



 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy .


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1), Lenzing(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), S&T(1), Verbund(1), Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1), SBO(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.68%, Rutsch der Stunde: VIG -1.05%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2), Zumtobel(1), Flughafen Wien(1), DO&CO(1)
    Star der Stunde: Palfinger 0.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.27%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1), SBO(1), S&T(1), AMS(1), voestalpine(1)

    Featured Partner Video

    ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

    Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...

    DAX – Die Bären sind zurück (Charttechnik)


    25.02.2016
    DAX – Die Bären sind zurück

    Tendenz: seitwärts/ abwärts

    Rückblick:
    Nach dem Unterschreiten der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie und dem Bruch der Unterstützung bei 9.450 Punkten am Dienstag, setzte sich gestern ein massiver Ausverkauf beim DAX in Gang, der den Index direkt unter die Haltemarke bei 9.338 Punkten drückte. Bis in den Abendhandel hinein beschleunigte sich der Kursrutsch weiter und stoppte erst an der 9.140 Punkte-Marke. Dort kam es nachbörslich zu einer starken Erholung, die jedoch nicht über den angeschlagenen Zustand des DAX hinwegtäuschen sollte.

    Charttechnischer Ausblick (Stand 8:15 Uhr):
    Unterhalb von 9.620 Punkten sind die Bären weiter am Zug und haben mit dem Bruch der Unterstützungen bei 9.396 und 9.338 Punkten den Abwärtsdruck weiter erhöht. Kurzfristig könnte der DAX zwar bis 9.338 Punkte klettern, dürfte dort jedoch erneut ausverkauft werden. Ein weiterer Test der Unterstützung bei 9.140 Punkten ist derzeit wahrscheinlich. Dort könnte eine erneute Erholungsbewegung starten. Wird der Wert dagegen unter die Marke ausverkauft, käme es zu weiteren Verlusten bis 9.000 Punkte. Darunter würde bereits die Supportmarke bei 8.865 Punkten angesteuert. Sollte der Index dagegen über 9.396 Punkte steigen können, wäre ein Anstieg bis 9.450 und 9.519 Punkte denkbar. Auf diesem Niveau sollten die Bären allerdings erneut zuschlagen.


    Intraday Widerstände: 9.338 + 9.396 + 9.519 + 9.550

    Intraday Unterstützungen: 9.220 + 9.140 + 9.000 + 8.865"

     

    DAX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (02.01.2016)
     
     

     
     




    DAX
    Akt. Indikation:  13522.50 / 13522.50
    Uhrzeit:  11:26:57
    Veränderung zu letztem SK:  -0.03%
    Letzter SK:  13526.13 ( 0.72%)



     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar: S Immo , Amag , Agrana , DO&CO , Flughafen Wien , Uniqa , Oberbank AG Stamm , Andritz , Lenzing , Wienerberger , Rosenbauer , Wolford , Mayr-Melnhof , Athos Immobilien , BKS Bank Stamm , Cleen Energy .


    Random Partner

    EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
    Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: EVN(1), Lenzing(1), Österreichische Post(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Andritz(1), S&T(1), Verbund(1), Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(1), SBO(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: DO&CO 0.68%, Rutsch der Stunde: VIG -1.05%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2), Zumtobel(1), Flughafen Wien(1), DO&CO(1)
      Star der Stunde: Palfinger 0.93%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.27%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1), SBO(1), S&T(1), AMS(1), voestalpine(1)

      Featured Partner Video

      ZÜBLIN Timber - Gare Maritime in Brüssel (deutsch)

      Einst war es Europas größter Güterbahnhof: folgend errichtete ZÜBLIN in 2019 zwölf vierstöckige Vollholzgebäude. Rund 9.000 m³ Brettschichtholz, 3.000 m&sup...