Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suche "Thomas Kölbl" - 106 Treffer (Nur im Titel suchen: 1 Treffer)

22.09.2017

Inbox: Neuer Market Maker für die ATX-Neulinge Agrana und S Immo

22.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse Veröffentlichungen (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Verpflichtungen als Specialist bzw. Market Maker im Handel mit Wertpapieren über das elektronische Handelssystem Xetra® Übernahme: Verpflichtung als Market Maker mit Wirkung vom für Aktien (bzw. ADCs) der Mitglied/Handelsteilnehmer 25.09.2017 AGRANA Beteiligungs-AG Tower Research Capital Europe Limited ISIN AT0000603709 S IMMO AG ISIN AT0000652250 Companies im Artikel Agrana Im ATX auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 23 im Umsatzranking YTD im ATX. Stephan Büttner (CFO) Johann Marihart (CEO) Hannes Haider (IR) Thomas Kölbl (Board Member) Fritz Gattermayer (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Agrana-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hauck & Aufhäuser und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. S Immo ...


19.09.2017

Inbox: Hudson River wird Market Maker von Agrana und Telekom Austria

19.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse Veröffentlichungen (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Verpflichtungen als Specialist bzw. Market Makerim Handel mit Wertpapieren über das elektronische Handelssystem Xetra® Übernahme: Verpflichtung als Market Maker mit Wirkung vom für Aktien (bzw. ADCs) der Mitglied/Handelsteilnehmer 20.09.2017 AGRANA Beteiligungs-AG Hudson River Trading Europe Ltd. ISIN AT0000603709 Telekom Austria AG ISIN AT0000720008 Companies im Artikel Agrana Im ATX auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 23 im Umsatzranking YTD im ATX. Stephan Büttner (CFO) Johann Marihart (CEO) Hannes Haider (IR) Thomas Kölbl (Board Member) Fritz Gattermayer (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Agrana-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hauck & Aufhäuser und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Telekom ...


15.09.2017

Inbox: ATX-Ausblick: 3300 Punkte sollten nächste Woche wieder getestet werden

15.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Wiener Börse: Der ATX konnte in der abgelaufenen Woche in einem überwiegend freundlichen Börsenumfeld um 1,4% zulegen. Zu Beginn der Woche hatte die Abschwächung der Hurrikans „Irma“ in den USA und Europa für gute Stimmung gesorgt. Die Schäden werden wohl hoch sein, jedoch sind die schlimmsten Erwartungen nicht eingetroffen, und das wurde positiv gewertet. Zudem scheuten Anleger in einer Phase der Zurückhaltung Nordkoreas weniger das Risiko und der leicht schwächere Euro wirkte in Europa unterstützend. Konjunkturdaten setzen diese Woche kaum Impulse. In Wien setzte sich die RHI -Aktie an die Spitze der Performanceliste. Nach der Präsentation des Halbjahresergebnisses konnte die Aktie gestern 9% zulegen. Ausschlaggebend war der positive Ausblick, der Anleger über die unter den Erwartungen gebliebene ...


15.09.2017

Inbox: Downgrade für Agrana

15.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: RCB (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) AGRANA cut to HOLD, TP EUR 114.5 - Facing reality of low prices - earnings estimates cut by 34% in 2/2019e and by 33% in 2/2020e - global sugar prices have been collapsing and bioethanol prices are falling too - target price lowered to EUR 114.5 (from EUR 136.0) - Rating cut to HOLD (from BUY) - AGRANA´s EV/EBITDA of 9.4x for 2018e is in line with the sector median now We think that AGRANA is a very well-managed company offering growth across the cycle, strong free cash flows and a shareholder-friendly dividend policy. Nevertheless, we downgrade AGRANA to HOLD (from BUY) because we reckon that the earnings of the group will be at an inflection point after the release of very strong 2Q 17/18e results, scheduled for October 12. We now forecast much lower earnings and cash flows in 2018/19e and 2019/20e due to the ongoing ...


13.09.2017

Inbox: Erste Group übernimmt Market Maker-Verpflichtung für Agrana-Aktie

13.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse Veröffentlichungen (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Verpflichtungen als Specialist bzw. Market Maker im Handel mit Wertpapieren über das elektronische Handelssystem Xetra® Übernahme: Verpflichtung als mit Wirkung vom für Aktien (bzw. ADCs) der Mitglied/Handelsteilnehmer 15.09.2017 AGRANA Beteiligungs-AG Erste Group Bank AG ISIN AT0000603709 als Market Maker Companies im Artikel Agrana Platz 5 im Umsatzranking YTD in . Stephan Büttner (CFO) Johann Marihart (CEO) Hannes Haider (IR) Thomas Kölbl (Board Member) Fritz Gattermayer (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Agrana-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hauck & Aufhäuser und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Erste Group Mitglied in der BSN Peer-Group Banken Show latest Report (09.09.2017) Im ATX auf Pos. ...


11.09.2017

Inbox: RBI, AT&S, Do&Co, Immofinanz, Mayr-Melnhof, Polytec, S Immo, Uniqa u.a. bei Inve...

11.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die nächste Station unseres diesjährigen Roadshow-Programms ist London, wo am 12. September 2017 erstmals ein Investorentag in Zusammenarbeit mit Berenberg stattfindet. Bei dieser Konferenz werden sich 12 an der Wiener Börse gelistete Unternehmen im Rahmen von Einzelgesprächen und Kleingruppen-Meetings vor Londoner Institutionellen präsentieren: Agrana , Atrium, AT&S, DO&CO, Immofinanz , Mayr-Melnhof , Polytec , Raiffeisen Bank International, Rosenbauer , S Immo, Uniqa und Warimpex . Für die Vorstände und IR-Manager dieser Unternehmen wurden im Vorfeld rund 50 Meetings mit 25 Investoren vereinbart. Companies im Artikel Agrana Platz 5 im Umsatzranking YTD in . Stephan Büttner (CFO) Johann Marihart (CEO) Hannes Haider (IR) Thomas Kölbl (Board Member) Fritz Gattermayer (Board Member) Für Zusatzliquidität im ...


10.09.2017

Inbox: Erste-Analysten:"Sehen den ATX in der nächsten Woche am ehesten im Bereich 3.200...

10.09.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Wiener Börse: Bei der am Donnerstag stattgefundenen Ratssitzung ließ EZB-Präsident Mario Draghi vorerst keine Wende zu einer weniger lockeren Geldpolitik einleiten, der „Großteil der Entscheidungen“ solle im Oktober getroffen werden. Das Kaufprogramm für Staatsanleihen bleibt bei monatlich 60 Milliarden Euro bis Dezember 2017 und der Leitzins bleibt unverändert bei null Prozent. Schon während der laufenden Pressekonferenz kletterte der Euro über die Marke von 1,20 US-Dollar. Für weitere Unsicherheit sorgte der sich wieder verschärfende Konflikt Nordkoreas und der Hurrikan „Irma“. Letztes Wochenende hat Nordkorea eigenen Angaben zufolge eine Wasserstoffbombe getestet, die USA zeigten in Reaktion Bereitschaft Atomwaffen einzusetzen und das Land mit einem Öl-Embargo zu belegen. Die USA legten den Vereinten ...


14.07.2017

Inbox: Agrana – 1. Quartal exzellent wie erwartet

14.07.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Agrana hat am Donnerstag die Zahlen für das erste Quartal 2017/18 veröffentlicht. Der Umsatz konnte um 2,8% j/j auf EUR 684,2 Mio. erhöht werden. Beflügelt von der sehr positiven Ethanolpreisentwicklung im Segment Stärke sowie ebenfalls gestiegenen Zuckerverkaufspreisen im Segment Zucker, verbesserte sich das operative Ergebnis um 48,5% im Vergleich zum Vorjahr auf EUR 69,8 Mio.. Das Nettoergebniss nach Minderheiten betrug EUR 49,4 Mio. und war damit deutlich über dem Ergebnis des ersten Vorjahres-Quartals (EUR 29,5 Mio.). Ausblick. Das Management hat den zuletzt verbesserten Ausblick für das GJ 2017/18 bestätigt. Das Unternehmen rechnet mit einem moderaten (+5- 10% j/j) Anstieg beim Konzernumsatz und einer deutlichen (mehr als10% j/j) Verbesserung des operativen Ergebnisses. Die Aktivitäten im M&A ...


13.07.2017

Inbox: Agrana steigert Ergebnis um fast 50 Prozent

13.07.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Agrana (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Das globale Zucker-, Stärke- und Fruchtunternehmen AGRANA startete mit einem starken EBIT-Anstieg in das Geschäftsjahr 2017|18. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz der Gruppe im ersten Quartal (1. März bis 31. Mai 2017) leicht um 2,8 % auf 684,2 Mio. €. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) lag mit 69,8 Mio. € um 48,5 % deutlich über dem Ergebnis des ersten Vorjahres-Quartals. Vor allem die sehr positive Ethanolpreisentwicklung im Segment Stärke, aber auch bessere Ergebnisse im Segment Zucker trugen zur Steigerung des Konzern-EBITs bei. Auch das Ergebnis im Segment Frucht übertraf das Niveau des Vorjahres. „Der gute Start ins neue Geschäftsjahr, der unsere optimistischen Anfangserwartungen für das erste Geschäftsquartal noch übertraf, ermöglichte zuletzt eine Verbesserung unseres Ausblicks für das ...


07.07.2017

Inbox: Kommende Woche berichten Facc, Agrana und OMV

07.07.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Am heutigen Freitag bis Samstagnachmittag hat Hamburg die G20 zu Gast und rückt ins Zentrum der Weltpolitik. Zentrale Punkte des Gipfels betreffen den Freihandel und Klimawandel, gleich zwei Themen, denen US-Präsident Trump kritisch gegenüber steht. Mit seiner Politik steht Trump für Abschottung der US-Wirtschaft und erteilt bestehenden Handelsabkommen eine Absage. Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel warnt bereits vor neuen Handelskriegen. Belastet wurden die europäischen Aktienmärkte diese Woche vom anziehenden Euro-Kurs sowie den steigenden Renditen an den Anleihemärkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe war über die psychologisch wichtige 0,5%-Hürde gestiegen und erreichte dabei den höchsten Stand seit Anfang letzten Jahres. Grund für den Anstieg waren weiterhin Spekulationen auf eine ...



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr