Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wir bitten zur Club-Diskussion
Wie mitmachen? Mail to office@boerse-social.com ...

Sie besitzen noch keinen Nickname, um im Board zu posten.
Bitte wählen Sie hier einen. Sie können diesen Nickname jedoch nachträglich nicht mehr ändern

Posting/Reply verfassen
Bilder hinzufügen...
 
Login

Um im Board posten zu können, benötigen Sie einen Account, den wir für Sie anlegen - bitte wenden Sie sich per Mail an uns.

Aktuelle Diskussion zur Aktie23.05.2018 13:25

EVN (AT0000741053)
13.09 / 13.20
 
-0.56%
18:54:45

Christian Drastil, 45 Postings

Für unser wikifolio haben wir bereits gestern Nachmittag eine neue Position eröffnetEVN. Der Startkauf wurde um 14:44 Uhr zum Preis von 16,398 Euro ausgeführt. Nach einem tollen Jahr 2017 hat die Aktie heuer noch nicht so viel gezeigt und es kann schon ein wenig Aufholpotenzial zum Verbund geben. Die Equity Story signalisiert hier vor allem Stabilität: Hohe Anteile des Ergebnisses werden aus regulierten und stabilen Geschäftsfeldern beigesteuert. Weiters: Der strategische Fokus auf regulierte und stabile Aktivitäten, mit laufenden Investitionen in Netzinfrastruktur, erneuerbare Erzeugung und Trinkwasserversorgung in NÖ als Schwerpunkt sowie eine stabile Dividendenpolitik. Was haltet Ihr davon?


KESCHFLOH, 3 Postings

Halte viel davon!


Christian Drastil, 45 Postings

Portfolio-News gibt es zu unserem jüngsten wikifolio-Zukauf EVN, die Aktie ist als einziger Österreicher im Infrastructure-Fonds der Veritas Investment GmbH vertreten. Die EVN ist somit 2018 im 2. Quartal in Folge unter den Top 30 Infrastrukturwerten weltweit laut dem Aktienselektionsmodell von Veritas Investment. Weiterhin kommt das Unternehmen auf 209 Punkte im eigens entwickelten Punktesystem. Damit belegt die EVN aktuell Platz 15 im Ranking. Im Quartal zuvor war es allerdings noch bei gleicher Punktzahl Platz 8. 


Investor01, 10 Postings
EVN hebt Ausblick an02.08.2018 18:32

Nachdem schon der Verbund den Ausblick erhöht hat, zieht jetzt die EVN nach. Den Kurs freut´s. Mich auch.

Der Vorstand der EVN AG erhöht den Ausblick für das Konzernergebnis des Geschäftsjahres 2017/18, das am 30. September 2018 enden wird. Die im Zuge der Erstellung des Quartalsabschlusses über die ersten drei Quartale des Geschäftsjahres 2017/18 vorgenommene Bewertung der im Rahmen des Risikomanagements abgeschlossenen Absicherungsgeschäfte ergab infolge gestiegener Energiemarktpreise zum Stichtag 30. Juni 2018 einen positiven Ergebniseffekt in Höhe von rund 38 M illionen Euro. Unter Berücksichtigung dieses unbaren und stichtagsbedingten Ergebniseffekts wird aus heutiger Sicht von einem Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2017/18 auf einem zum Vorjahr vergleichbaren Niveau ausgegangen. Das genaue Ausmaß der Bewertungseffekte zum Geschäftsjahresende wird von den Energiemarktpreisen zum Stichtag 30. September 2018 abhängen. Die regulatorischen Rahmenbedingungen, die eingeleiteten Verfahren in Bulgarien, ein Verfahren im Zusammenhang mit dem Kraftwerksprojekt Walsum 10 sowie der Fortgang der Aktiv itäten in Moskau könnten das Konzernergebnis jedoch wesentlich beeinflussen. Das Ergebnis der ersten drei Quartale des Geschäftsjahres 2017/18 wird am 23. August 2018 veröffentlicht werden; die Veröffentlichung des Jahresergebnisses wird am 13. Dezember 2018 erfolgen.


Investor01, 10 Postings
Re(1): EVN hebt Ausblick an28.09.2018 10:52

Die EnBW beginnt ihr EVN Beteiligung abzuschichten.

Heute wurde eine neue Beteiligungsgrenze von 29,99% gemeldet. Zuvor waren es 32,47%. Daher also der Druck auf die Aktie in letzter Zeit.

Gut, wenn der Streubesitz steigt.


Fischer, 29 Postings
Re(2): EVN hebt Ausblick an28.09.2018 19:13

Der Preis passt auch, die EnBW hat ja mehrmals gesagt, dass ihr Preise von 11 - 13 Euro nicht passen, um an eine Abschichtung zu denken. Das Warten hat sich gelohnt.


KESCHFLOH, 3 Postings
Re(3): EVN hebt Ausblick an07.11.2018 23:05

…man muss das eben langfristig sehen.


Christian Drastil, 45 Postings

Leserfrage: "sagmal was anderes, hast du die EVN im Auge, da ist die Bewertung ohne der Beteiligungen (Verbund, Burgenland Holding) ja bei den aktuellen Kursen fast 0....mit Schlusskursen von gestern 1,26€ - historischer Schnitt bei ähnlichem oder leicht niedrigerem Gewinn waren ca. 6€ - oder überseh ich da was ?! (frage wurde auch bei der Hauptversammlung von einem Aktionär gestellt lt. eurem HV Reporter, EVN ist sich dessen scheinbar selbst nicht bewusst :P)




Selected Tweets

Kauft die Hello bank Flatex?
Weil Robert Ulm zur Hello bank wechselt, kamen prompt Gerüchte, dass - nach Absage der Post - die Hello Interesse an Flatex hätte. Ich meine: Never. bezogen auf: Inbox: Ex-Flatex Robert Ulm ab dem März-Verfall hello bank! CEO

Ist sich die EVN dessen bewusst?
Leserfrage: "sagmal was anderes, hast du die EVN im Auge, da ist die Bewertung ohne der Beteiligungen (Verbund, Burgenland Holding) ja bei den aktuellen Kursen fast 0....mit Schlusskursen von gestern 1,26€ - historischer Schnitt bei ähnlichem oder leicht niedrigerem Gewinn waren ca. 6€ - oder überseh ich da was ?! (frage wurde auch bei der Hauptversammlung von einem Aktionär gestellt lt. eurem HV Reporter, EVN ist sich dessen scheinbar selbst nicht bewusst :P)

Social Trading Comments zu FACC, Rosenbauer und voestalpine
https://boerse-social.com/club bezogen auf: http://bit.ly/2V4ltJf

Wieviele Enttäuschungen verzeiht man Sanochemia noch?
Das Unternehmen kommt einfach nicht vom Fleck. Immer, wenn man glaubt, es geht aufwärts, kommt eine Enttäuschung. bezogen auf: Sanochemia setzt sich Stabilisierung und Gewinnzone zum Ziel

Trainerwechsel wird voestalpine gut tun
So souverän Wolfgang Eder die voestalpine seit dem IPO zunächst als IR-Chef, dann als Vorstand begleitet und geführt hat, so haben sich zuletzt Verzettelungen und strategische Fehler eingeschlichen. Trainerwechsel (eh schon fix) wird der voestalpine gut tun. Unterm Strich wird Eder positiv in Erinnerung bleiben. bezogen auf: ATX nach schwächstem Tag 2019 nur noch knapp über 3000, voestalpine und RBI massiv unter Druck



Board-Chrono

Alle Threads, bei denen zuletzt gepostet wurde

Neueste Postings