Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







27.02.2024, 3391 Zeichen

Die aktuell längste Serie: DO&CO mit 3 Tagen Plus in Folge (Performance: 4.32%) - die längste Serie dieses Jahr: Aluflexpack 9 Tage (Performance: 97.85%).

Tagesgewinner war am Montag Verbund mit 2,58% auf 65,60 (108% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 4,13% - es war der 1. Tagessieg 2024, Rang 13 im PIR-Group) vor DO&CO mit 1,68% auf 145,00 (155% Vol.; 1W 1,83%) und Wienerberger mit 0,94% auf 32,14 (53% Vol.; 1W -1,77%). Die Tagesverlierer: RBI mit -3,80% auf 18,98 (109% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,58%), Telekom Austria mit -2,77% auf 7,71 (103% Vol.; 1W -2,90%), FACC mit -2,57% auf 6,07 (33% Vol.; 1W -1,62%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (36,85 Mio.), Verbund (23,36) und RBI (19,54). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2024er-Tagesschnitt gab es bei VIG (199%), Flughafen Wien (191%) und Porr (178%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Aluflexpack mit 81,38%, die beste ytd ist Aluflexpack mit 61,12%. Am schwächsten tendierten Marinomed Biotech mit -20,48% (Monatssicht) und Valneva mit -31,99% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Aluflexpack 61,12% (Vorjahr: -49,32 Prozent) im Plus. Dahinter S Immo 21,6% (Vorjahr: 0,16 Prozent), Warimpex 16,78% (Vorjahr: 14,62 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Valneva -31,99% (Vorjahr: -24,16 Prozent), dann Varta AG -28,27% (Vorjahr: -7,94 Prozent), AT&S -24,64% (Vorjahr: -17,81 Prozent).

Weitere Highlights: Varta AG ist nun 3 Tage im Minus (7% Verlust von 16 auf 14,88).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): S Immo (15,2) mit 21,6% ytd, Uniqa (7,99) mit 7,1% ytd, Telekom Austria (7,71) mit 0,78% ytd, Frequentis (25,4) mit -6,96% ytd, Österreichische Post (30,1) mit -7,95% ytd, Marinomed Biotech (23,3) mit -20,21% ytd, AT&S (19,82) mit -24,64% ytd, Varta AG (14,89) mit -28,27% ytd, Valneva (3,21) mit -31,99% ytd.

Am weitesten über dem MA200: RBI 24,05%, DO&CO 20,35% und S Immo 18,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valneva -42,12%, Marinomed Biotech -36,72% und AT&S -28,18%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum PIR-Group-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

Private Investor Relations (PIR) ist unsere grosse Initiative 2021. Darin steckt auch "Private Investor". Wir bieten börsenotierten Unternehmen, Fondsanbietern, Zertifikatemittenten, aber auch Anbietern von Krypto-Produkten oder Edelmetallen, ETFs hohe Visibilität auf Prime-Plätzen. Dies sowohl auf der Website, als auch hier im Börsenbrief sowie im Börse Social Magazine. Dazu journalistische Begleitung in zahlreichen neuen Formaten und auf Social Media Plattformen. Und frelich spielen auch zahlreiche andere Player mit: Die Wiener Börse, Liquiditätsbereitsteller, Broker, Partner der IR-Industrie.

Über österreichische Unternehmen aus dem ATXPrime, die unser PIR-Angebot (Anfragen an christian@boerse-social.com) nicht angenommen haben, berichten wir freilich weiter. Partner bekommen jedoch hervorgehobene Präsenz auf den besten Plätzen der Website, im #gabb (zb Kurslisten, Demodepot) und im Börse Social Magazine.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed


 

Bildnachweis

1. 91 Tonnen schwer und 10 Meter lang ist die Welle, mit der die Kraft des Wassers auf die Turbinen von Limberg 3 übertragen werden. Der gigantische Stahlstift wurde zentimeterweise mit den Hallenkränen eingehoben. Fingerspitzengefühl, Nervenstärke und gute Abstimmung des Personals sind entscheidend. Die Rippenwelle beim Einkippen in den Turbinenschacht / VERBUND , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner