Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Deutsche Nebenwerte

powered by




Magazine aktuell


#gabb aktuell



11.04.2024, 10732 Zeichen

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:49 Uhr die Aixtron-Aktie am besten: 1,35% Plus. Dahinter ProSiebenSat1 mit +1,25% , Rheinmetall mit +1,19% , Drägerwerk mit +0,96% , Salzgitter mit +0,84% , Aurubis mit +0,68% , Suess Microtec mit +0,59% , Fielmann mit +0,54% , Stratec Biomedical mit +0,52% , BayWa mit +0,52% , BB Biotech mit +0,4% , Evonik mit +0,34% , Carl Zeiss Meditec mit +0,29% , Klöckner mit +0,29% , Aareal Bank mit +0,23% , SMA Solar mit +0,15% , Bechtle mit +0,04% und MorphoSys mit +0,04% DMG Mori Seiki mit -0% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Hochtief mit -0,34% , Bilfinger mit -0,48% , Rhoen-Klinikum mit -0,86% , Wacker Chemie mit -0,95% , Lufthansa mit -1,17% , Fraport mit -1,26% und Deutsche Wohnen mit -1,35% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Aixtron ProSiebenSat1
Rheinmetall Drägerwerk
Salzgitter Aurubis
Suess Microtec Fielmann
Stratec Biomedical BB Biotech
Evonik Carl Zeiss Meditec
Klöckner Aareal Bank
SMA Solar Bechtle
MorphoSys Dialog Semiconductor
DMG Mori Seiki Fuchs Petrolub
  Pfeiffer Vacuum
Hochtief Bilfinger
Rhoen-Klinikum Wacker Chemie
Lufthansa Fraport
Deutsche Wohnen

Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Aurubis 3 Tage im Plus (7,88% Zuwachs von 68,5 auf 73,9), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (10,43% Zuwachs von 6,71 auf 7,41), Pfeiffer Vacuum 4 Tage im Minus (0,9% Verlust von 156,4 auf 155), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 97,5% (Vorjahr: 157,38 Prozent) im Plus. Dahinter Rheinmetall 82,23% (Vorjahr: 54,26 Prozent) und Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent). Aixtron -43,33% (Vorjahr: 43,34 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Wohnen -25,65% (Vorjahr: 20,39 Prozent) und BayWa -22,84% (Vorjahr: -27,55 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Rheinmetall 23,99% vor Aurubis 22,43% , Evonik 12,28% , ProSiebenSat1 9,75% , Wacker Chemie 9,08% , Fuchs Petrolub 7,24% , Salzgitter 7,19% , Lufthansa 4,94% , Drägerwerk 4,61% , Klöckner 4,16% , Dialog Semiconductor 3,63% , MorphoSys 2,83% , Bechtle 1,43% , Fielmann 0,73% , DMG Mori Seiki 0,46% , Aareal Bank 0,3% , Suess Microtec -0,13% , Rhoen-Klinikum -0,85% , Pfeiffer Vacuum -1,02% , Bilfinger -1,5% , Hochtief -2,11% , Deutsche Wohnen -6,02% , Fraport -7,87% , BB Biotech -10,86% , SMA Solar -11,64% , Carl Zeiss Meditec -12,49% , BayWa -13,9% , Stratec Biomedical -13,9% , Aixtron -16,18% und

In der Wochensicht ist vorne: ProSiebenSat1 10,43% vor Aurubis 8,76%, Stratec Biomedical 3,78%, Suess Microtec 2,14%, Bechtle 1,79%, Salzgitter 1,79%, Drägerwerk 1,75%, SMA Solar 1,46%, Wacker Chemie 0,75%, Klöckner 0,58%, Fuchs Petrolub 0,55%, Evonik 0,52%, DMG Mori Seiki 0,23%, Lufthansa 0,03%, Dialog Semiconductor 0%, MorphoSys -0,15%, Aareal Bank -0,15%, Pfeiffer Vacuum -0,77%, Rhoen-Klinikum -0,85%, Fielmann -1,19%, BB Biotech -1,6%, Fraport -1,65%, Rheinmetall -1,99%, Bilfinger -2,33%, BayWa -2,82%, Deutsche Wohnen -3,37%, Hochtief -3,59%, Carl Zeiss Meditec -5,74%, Aixtron -7,28% und

Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 79,9%, Rheinmetall 68,9% und Suess Microtec 43,49%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Aixtron -31,7%, BayWa -22,98% und SMA Solar -21,24%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 6,05% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

1. Versicherer: 10,83% Show latest Report (06.04.2024)
2. Bau & Baustoffe: 9,64% Show latest Report (06.04.2024)
3. MSCI World Biggest 10: 7,16% Show latest Report (06.04.2024)
4. Deutsche Nebenwerte: 6,26% Show latest Report (06.04.2024)
5. Auto, Motor und Zulieferer: 5,25% Show latest Report (06.04.2024)
6. Ölindustrie: 4,52% Show latest Report (06.04.2024)
7. Computer, Software & Internet : 4,32% Show latest Report (06.04.2024)
8. Immobilien: 2,79% Show latest Report (06.04.2024)
9. Global Innovation 1000: 2,56% Show latest Report (06.04.2024)
10. Aluminium: 0,56%
11. Banken: 0,06% Show latest Report (06.04.2024)
12. Rohstoffaktien: -0,4% Show latest Report (06.04.2024)
13. Telekom: -1,04% Show latest Report (06.04.2024)
14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,58% Show latest Report (06.04.2024)
15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -1,69% Show latest Report (06.04.2024)
16. Zykliker Österreich: -1,82% Show latest Report (06.04.2024)
17. Konsumgüter: -2,54% Show latest Report (06.04.2024)
18. Sport: -2,74% Show latest Report (06.04.2024)
19. Licht und Beleuchtung: -2,78% Show latest Report (06.04.2024)
20. Post: -3,39% Show latest Report (06.04.2024)
21. Gaming: -4,49% Show latest Report (06.04.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -7,29% Show latest Report (06.04.2024)
23. Stahl: -7,98% Show latest Report (06.04.2024)
24. IT, Elektronik, 3D: -9,73% Show latest Report (06.04.2024)
25. Runplugged Running Stocks: -11,47%
26. Energie: -14,66% Show latest Report (06.04.2024)

Social Trading Kommentare

ThomasHuppMBA
zu AIXA (10.04.)

Obwohl Aixtron erst einen Global Award erhalten hat, was als positve Nachricht zu werten ist, hat BNP Aixtron abgestuft und erwartet Marktanteilsverluste: https://www.onvista.de/news/2024/04-10-aktie-im-fokus-aixtron-unter-druck-exane-bnp-sieht-marktanteilsverluste-0-10-26259432  

ThomasHuppMBA
zu AIXA (09.04.)

  AIXTRON erhält Gold Supplier Award von BOE HC SemiTek für Zusammenarbeit bei Micro LED "Der Gold Supplier Award wird an Unternehmen verliehen, die einen einzigartigen Beitrag zur Entwicklung der Branche geleistet haben und gleichzeitig einen außergewöhnlichen Service im Tagesgeschäft bieten. Wir sind sehr dankbar für unsere Partnerschaft mit AIXTRON, denn unsere Teams haben ein in der Industrie einzigartiges Niveau der Zusammenarbeit erreicht. Diese Teamarbeit hat bahnbrechende Ergebnisse hervorgebracht, die wir eigentlich nicht für möglich gehalten haben. Die Micro LED Technologie erfordert es, Grenzen kontinuierlich zu überschreiten. Und mit AIXTRON als geschätztem Partner sind wir zuversichtlich, unsere ehrgeizigen Produktziele zu erreichen", sagt Zhaohong Zhang, Vorsitzender von BOE HC SemiTek.   https://www.aixtron.com/de/presse/presseinformationen/AIXTRON%20erhält%20Gold%20Supplier%20Award%20von%20BOE%20HC%20SemiTek%20für%20Zusammenarbeit%20bei%20Micro%20LED_n12556    

McMoney24
zu RHM (10.04.)

Der Aktienkurs von Rheinmetall hat gestern nach einem guten Start ohne ersichtlichen Grund deutlich nachgegeben. Dieser Kursverlust ging mit einem deutlich erhöhten Umsatzvolumen einher. Es handelt sich dabei um den größten Tagesumsatz seit dem Beginn des letzten deutlichen Anstiegs seit Ende letzten Jahres. Dies könnte ein Anzeichen einer beginnenden Korrektur sein, die mehrere Tage oder sogar Wochen andauern könnte. Ich habe dies daher zum Anlass genommen, um meine Position in Rheinmetall ein wenig zu reduzieren.

Smeilinho
zu RHM (10.04.)

Börsenradio Live-Blick 10/4: DAX will wohl nicht runter und steigt, Rheinmetall irre 5,4x, Baader Bank mag Infineon Hören: https://open.spotify.com/episode/09d9PqM2QRvauFsZdPsvJw  Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der das Gefühl für den DAX bringt, es ist Mittwoch, der 10. April 2024 und so sieht es im Frühgeschäft aus. - DAX stärker - Siemens Energy m Frühgeschäft vorne - MTU im Frühgeschäft schwächer - Rheinmetall mit irren Handelsvolumina - Serien: MTU (-), Hannover Rück (-), Henkel (-), SAP (-) - News-Roundup der Baader Bank: Infineon - ATX schwächer (vor Marktstart 3,51 Prozentpunkte 2024 Rückstand auf den DAX) - ATX TR in Nähe All-time-High - tradersplace.de Tournament: Airbus scheidet aus, Wildcard Porr  - 1 kg Gold kostet 69.730 Euro, mitgeteilt von goldundco.at - All-time-High-Jingle: https://audio-cd.at/page/playlist/5438   

DanielLimper
zu RHM (09.04.)

09.04.2024: 60% Nachkauf

JPHart
zu RHM (09.04.)

  Kursrutsch. Und nun?   Nachdem die Aktie von Rheinmetall am Vormittag noch ein Allzeithoch geschrieben hat, kommt es zur Stunde zu massiven Kursrückgängen von zeitweise mehr als 10%. Zuvor hatten Analystenhäuser noch ihre Kursziele angehoben. Die Investmentbank Goldman Sachs hob ihr Kursziel  von 381 auf 606 Euro an. Das Bankhaus Metzler hat das Kursziel sogar von 550 auf 705 Euro aangehoben.   Aus fundamentaler Sicht sind keine Gründe zu für die Korrektur zu finden. Die Aktie ist ganz einfach in den letzten Monaten ohne nennenswerte Korrektur sehr gut gelaufen und hat einen schönen Aufwärtstrend ausgebildet. Wir waren im wikifolio auch kurzzeitig bei dem Rüstungstitel dabei. Die aktuell laufende Korrektur könnte daher zum Postitionsaufbau genutzt werden. Wir werden aber in jedem Fall eine Bodenbildung abwarten.   Die Korrektur kann locker bis auf 400/450 Euro gehen, ohne die Aufwärtsstruktur zu gefährden. Wenn der Wert jedoch das vorherige Jahreshoch überwinden kann, dann könnte sich sogar ein prozyklischer Einstieg lohnen.   Fazit: Seitenlinie. Beobachen.   https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/neue-mega-kursziele-von-goldman-und-co-fuer-rheinmetall-aktie-purzeln-jetzt-die-naechsten-rekorde-20354674.html

SIGAVEST
zu RHM (09.04.)

Seit einigen Minuten fällt die Rheinmetallaktie wie ein Stein. Einen Grund konnten wir noch nicht ausmachen. Wahrscheinlich ist die Neigung Gewinne zu realisieren nach einem neuen Allzeithoch heute morgen zwischenzeitlich groß und wenn dann hinter diesen Verkäufen auch noch Volumen steckt, dann könnte der Beginn einer Korrektur der starken Aufwärtsbewegung bevorstehen. Nun ist Rheinmetall sicher in den letzten Monaten ordentlich gehypt worden, aber dahinter stecken auch deutlich anziehende Umsätze und auch Gewinne. Da sich die militärische Aufrüstung auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird, sind die weiteren Aussichten positiv. Rheinmetall läuft in eine neue Bewertung hinein. Wir bleiben investiert.

SIGAVEST
zu RHM (09.04.)

Seit einigen Minuten fällt die Rheinmetallalktie wie ein Stein. Einen grund konnten wir noch nicht ausmachen.

MrTecDAX
zu RHM (08.04.)

Und mal wieder die Waffen... im eher ruhigen Markt sind die meisten Waffenhersteller 2-4% im Plus. Somit gehts heute auch für "Dirty Money" n guten Prozentpunkt nach oben.

SIGAVEST
zu NDA (10.04.)

Aurubis wird heute von Metzler hochgestuft mit einem Kursziel von 86 Euro. Auch dieser Zielkurs spiegelt nicht den Wert des Unternehmens wider. Wir erwarten mittelfristig wieder dreistellige Kurse.

Boersenfred
zu BION (08.04.)

Wiederanlage am 25.03. der am 25.03. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (219,58 EUR).



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #113: Finanz-Leute kommentieren die Fussball-Euro, Folge 1 mit RBI-Manager Clemens Faustenhammer




 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.04.2024

Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger, Continental, Rheinmetall.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A3AWL5
AT0000A37NX2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1623

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi.12.6.24: DAX stärker und ytd wieder +10%, Ex-Tag Porsche SE, Covestro-Hoffnungen, ATX & Gold rauf

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
    27000 Kilometer im Auto durch die USA
    1953
    Conzett & Huber

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Aixtron am besten (Peer Group Watch Deutsche Nebenwerte powered by Erste Group)


    11.04.2024, 10732 Zeichen

    Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:49 Uhr die Aixtron-Aktie am besten: 1,35% Plus. Dahinter ProSiebenSat1 mit +1,25% , Rheinmetall mit +1,19% , Drägerwerk mit +0,96% , Salzgitter mit +0,84% , Aurubis mit +0,68% , Suess Microtec mit +0,59% , Fielmann mit +0,54% , Stratec Biomedical mit +0,52% , BayWa mit +0,52% , BB Biotech mit +0,4% , Evonik mit +0,34% , Carl Zeiss Meditec mit +0,29% , Klöckner mit +0,29% , Aareal Bank mit +0,23% , SMA Solar mit +0,15% , Bechtle mit +0,04% und MorphoSys mit +0,04% DMG Mori Seiki mit -0% Pfeiffer Vacuum mit -0% , Hochtief mit -0,34% , Bilfinger mit -0,48% , Rhoen-Klinikum mit -0,86% , Wacker Chemie mit -0,95% , Lufthansa mit -1,17% , Fraport mit -1,26% und Deutsche Wohnen mit -1,35% .

    Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
    Aixtron ProSiebenSat1
    Rheinmetall Drägerwerk
    Salzgitter Aurubis
    Suess Microtec Fielmann
    Stratec Biomedical BB Biotech
    Evonik Carl Zeiss Meditec
    Klöckner Aareal Bank
    SMA Solar Bechtle
    MorphoSys Dialog Semiconductor
    DMG Mori Seiki Fuchs Petrolub
      Pfeiffer Vacuum
    Hochtief Bilfinger
    Rhoen-Klinikum Wacker Chemie
    Lufthansa Fraport
    Deutsche Wohnen

    Weitere Highlights: Wacker Chemie ist nun 3 Tage im Plus (4,86% Zuwachs von 144,95 auf 152), ebenso Aurubis 3 Tage im Plus (7,88% Zuwachs von 68,5 auf 73,9), ProSiebenSat1 3 Tage im Plus (10,43% Zuwachs von 6,71 auf 7,41), Pfeiffer Vacuum 4 Tage im Minus (0,9% Verlust von 156,4 auf 155), Pfeiffer Vacuum 3 Tage im Minus (8,42% Verlust von 154,4 auf 141,4).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs MorphoSys 97,5% (Vorjahr: 157,38 Prozent) im Plus. Dahinter Rheinmetall 82,23% (Vorjahr: 54,26 Prozent) und Dialog Semiconductor 50,73% (Vorjahr: -0,93 Prozent). Aixtron -43,33% (Vorjahr: 43,34 Prozent) im Minus. Dahinter Deutsche Wohnen -25,65% (Vorjahr: 20,39 Prozent) und BayWa -22,84% (Vorjahr: -27,55 Prozent).

    In der Monatssicht ist vorne: Rheinmetall 23,99% vor Aurubis 22,43% , Evonik 12,28% , ProSiebenSat1 9,75% , Wacker Chemie 9,08% , Fuchs Petrolub 7,24% , Salzgitter 7,19% , Lufthansa 4,94% , Drägerwerk 4,61% , Klöckner 4,16% , Dialog Semiconductor 3,63% , MorphoSys 2,83% , Bechtle 1,43% , Fielmann 0,73% , DMG Mori Seiki 0,46% , Aareal Bank 0,3% , Suess Microtec -0,13% , Rhoen-Klinikum -0,85% , Pfeiffer Vacuum -1,02% , Bilfinger -1,5% , Hochtief -2,11% , Deutsche Wohnen -6,02% , Fraport -7,87% , BB Biotech -10,86% , SMA Solar -11,64% , Carl Zeiss Meditec -12,49% , BayWa -13,9% , Stratec Biomedical -13,9% , Aixtron -16,18% und

    In der Wochensicht ist vorne: ProSiebenSat1 10,43% vor Aurubis 8,76%, Stratec Biomedical 3,78%, Suess Microtec 2,14%, Bechtle 1,79%, Salzgitter 1,79%, Drägerwerk 1,75%, SMA Solar 1,46%, Wacker Chemie 0,75%, Klöckner 0,58%, Fuchs Petrolub 0,55%, Evonik 0,52%, DMG Mori Seiki 0,23%, Lufthansa 0,03%, Dialog Semiconductor 0%, MorphoSys -0,15%, Aareal Bank -0,15%, Pfeiffer Vacuum -0,77%, Rhoen-Klinikum -0,85%, Fielmann -1,19%, BB Biotech -1,6%, Fraport -1,65%, Rheinmetall -1,99%, Bilfinger -2,33%, BayWa -2,82%, Deutsche Wohnen -3,37%, Hochtief -3,59%, Carl Zeiss Meditec -5,74%, Aixtron -7,28% und

    Am weitesten über dem MA200: MorphoSys 79,9%, Rheinmetall 68,9% und Suess Microtec 43,49%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Aixtron -31,7%, BayWa -22,98% und SMA Solar -21,24%.

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 6,05% und reiht sich damit auf Platz 4 ein:

    1. Versicherer: 10,83% Show latest Report (06.04.2024)
    2. Bau & Baustoffe: 9,64% Show latest Report (06.04.2024)
    3. MSCI World Biggest 10: 7,16% Show latest Report (06.04.2024)
    4. Deutsche Nebenwerte: 6,26% Show latest Report (06.04.2024)
    5. Auto, Motor und Zulieferer: 5,25% Show latest Report (06.04.2024)
    6. Ölindustrie: 4,52% Show latest Report (06.04.2024)
    7. Computer, Software & Internet : 4,32% Show latest Report (06.04.2024)
    8. Immobilien: 2,79% Show latest Report (06.04.2024)
    9. Global Innovation 1000: 2,56% Show latest Report (06.04.2024)
    10. Aluminium: 0,56%
    11. Banken: 0,06% Show latest Report (06.04.2024)
    12. Rohstoffaktien: -0,4% Show latest Report (06.04.2024)
    13. Telekom: -1,04% Show latest Report (06.04.2024)
    14. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -1,58% Show latest Report (06.04.2024)
    15. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -1,69% Show latest Report (06.04.2024)
    16. Zykliker Österreich: -1,82% Show latest Report (06.04.2024)
    17. Konsumgüter: -2,54% Show latest Report (06.04.2024)
    18. Sport: -2,74% Show latest Report (06.04.2024)
    19. Licht und Beleuchtung: -2,78% Show latest Report (06.04.2024)
    20. Post: -3,39% Show latest Report (06.04.2024)
    21. Gaming: -4,49% Show latest Report (06.04.2024)
    22. Luftfahrt & Reise: -7,29% Show latest Report (06.04.2024)
    23. Stahl: -7,98% Show latest Report (06.04.2024)
    24. IT, Elektronik, 3D: -9,73% Show latest Report (06.04.2024)
    25. Runplugged Running Stocks: -11,47%
    26. Energie: -14,66% Show latest Report (06.04.2024)

    Social Trading Kommentare

    ThomasHuppMBA
    zu AIXA (10.04.)

    Obwohl Aixtron erst einen Global Award erhalten hat, was als positve Nachricht zu werten ist, hat BNP Aixtron abgestuft und erwartet Marktanteilsverluste: https://www.onvista.de/news/2024/04-10-aktie-im-fokus-aixtron-unter-druck-exane-bnp-sieht-marktanteilsverluste-0-10-26259432  

    ThomasHuppMBA
    zu AIXA (09.04.)

      AIXTRON erhält Gold Supplier Award von BOE HC SemiTek für Zusammenarbeit bei Micro LED "Der Gold Supplier Award wird an Unternehmen verliehen, die einen einzigartigen Beitrag zur Entwicklung der Branche geleistet haben und gleichzeitig einen außergewöhnlichen Service im Tagesgeschäft bieten. Wir sind sehr dankbar für unsere Partnerschaft mit AIXTRON, denn unsere Teams haben ein in der Industrie einzigartiges Niveau der Zusammenarbeit erreicht. Diese Teamarbeit hat bahnbrechende Ergebnisse hervorgebracht, die wir eigentlich nicht für möglich gehalten haben. Die Micro LED Technologie erfordert es, Grenzen kontinuierlich zu überschreiten. Und mit AIXTRON als geschätztem Partner sind wir zuversichtlich, unsere ehrgeizigen Produktziele zu erreichen", sagt Zhaohong Zhang, Vorsitzender von BOE HC SemiTek.   https://www.aixtron.com/de/presse/presseinformationen/AIXTRON%20erhält%20Gold%20Supplier%20Award%20von%20BOE%20HC%20SemiTek%20für%20Zusammenarbeit%20bei%20Micro%20LED_n12556    

    McMoney24
    zu RHM (10.04.)

    Der Aktienkurs von Rheinmetall hat gestern nach einem guten Start ohne ersichtlichen Grund deutlich nachgegeben. Dieser Kursverlust ging mit einem deutlich erhöhten Umsatzvolumen einher. Es handelt sich dabei um den größten Tagesumsatz seit dem Beginn des letzten deutlichen Anstiegs seit Ende letzten Jahres. Dies könnte ein Anzeichen einer beginnenden Korrektur sein, die mehrere Tage oder sogar Wochen andauern könnte. Ich habe dies daher zum Anlass genommen, um meine Position in Rheinmetall ein wenig zu reduzieren.

    Smeilinho
    zu RHM (10.04.)

    Börsenradio Live-Blick 10/4: DAX will wohl nicht runter und steigt, Rheinmetall irre 5,4x, Baader Bank mag Infineon Hören: https://open.spotify.com/episode/09d9PqM2QRvauFsZdPsvJw  Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der das Gefühl für den DAX bringt, es ist Mittwoch, der 10. April 2024 und so sieht es im Frühgeschäft aus. - DAX stärker - Siemens Energy m Frühgeschäft vorne - MTU im Frühgeschäft schwächer - Rheinmetall mit irren Handelsvolumina - Serien: MTU (-), Hannover Rück (-), Henkel (-), SAP (-) - News-Roundup der Baader Bank: Infineon - ATX schwächer (vor Marktstart 3,51 Prozentpunkte 2024 Rückstand auf den DAX) - ATX TR in Nähe All-time-High - tradersplace.de Tournament: Airbus scheidet aus, Wildcard Porr  - 1 kg Gold kostet 69.730 Euro, mitgeteilt von goldundco.at - All-time-High-Jingle: https://audio-cd.at/page/playlist/5438   

    DanielLimper
    zu RHM (09.04.)

    09.04.2024: 60% Nachkauf

    JPHart
    zu RHM (09.04.)

      Kursrutsch. Und nun?   Nachdem die Aktie von Rheinmetall am Vormittag noch ein Allzeithoch geschrieben hat, kommt es zur Stunde zu massiven Kursrückgängen von zeitweise mehr als 10%. Zuvor hatten Analystenhäuser noch ihre Kursziele angehoben. Die Investmentbank Goldman Sachs hob ihr Kursziel  von 381 auf 606 Euro an. Das Bankhaus Metzler hat das Kursziel sogar von 550 auf 705 Euro aangehoben.   Aus fundamentaler Sicht sind keine Gründe zu für die Korrektur zu finden. Die Aktie ist ganz einfach in den letzten Monaten ohne nennenswerte Korrektur sehr gut gelaufen und hat einen schönen Aufwärtstrend ausgebildet. Wir waren im wikifolio auch kurzzeitig bei dem Rüstungstitel dabei. Die aktuell laufende Korrektur könnte daher zum Postitionsaufbau genutzt werden. Wir werden aber in jedem Fall eine Bodenbildung abwarten.   Die Korrektur kann locker bis auf 400/450 Euro gehen, ohne die Aufwärtsstruktur zu gefährden. Wenn der Wert jedoch das vorherige Jahreshoch überwinden kann, dann könnte sich sogar ein prozyklischer Einstieg lohnen.   Fazit: Seitenlinie. Beobachen.   https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/neue-mega-kursziele-von-goldman-und-co-fuer-rheinmetall-aktie-purzeln-jetzt-die-naechsten-rekorde-20354674.html

    SIGAVEST
    zu RHM (09.04.)

    Seit einigen Minuten fällt die Rheinmetallaktie wie ein Stein. Einen Grund konnten wir noch nicht ausmachen. Wahrscheinlich ist die Neigung Gewinne zu realisieren nach einem neuen Allzeithoch heute morgen zwischenzeitlich groß und wenn dann hinter diesen Verkäufen auch noch Volumen steckt, dann könnte der Beginn einer Korrektur der starken Aufwärtsbewegung bevorstehen. Nun ist Rheinmetall sicher in den letzten Monaten ordentlich gehypt worden, aber dahinter stecken auch deutlich anziehende Umsätze und auch Gewinne. Da sich die militärische Aufrüstung auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird, sind die weiteren Aussichten positiv. Rheinmetall läuft in eine neue Bewertung hinein. Wir bleiben investiert.

    SIGAVEST
    zu RHM (09.04.)

    Seit einigen Minuten fällt die Rheinmetallalktie wie ein Stein. Einen grund konnten wir noch nicht ausmachen.

    MrTecDAX
    zu RHM (08.04.)

    Und mal wieder die Waffen... im eher ruhigen Markt sind die meisten Waffenhersteller 2-4% im Plus. Somit gehts heute auch für "Dirty Money" n guten Prozentpunkt nach oben.

    SIGAVEST
    zu NDA (10.04.)

    Aurubis wird heute von Metzler hochgestuft mit einem Kursziel von 86 Euro. Auch dieser Zielkurs spiegelt nicht den Wert des Unternehmens wider. Wir erwarten mittelfristig wieder dreistellige Kurse.

    Boersenfred
    zu BION (08.04.)

    Wiederanlage am 25.03. der am 25.03. gutgeschriebenen Dividende, sowie der noch nicht wieder angelegten Dividenden (219,58 EUR).



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #113: Finanz-Leute kommentieren die Fussball-Euro, Folge 1 mit RBI-Manager Clemens Faustenhammer




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 11.04.2024

    Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger, Continental, Rheinmetall.


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A3AWL5
    AT0000A37NX2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1623

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi.12.6.24: DAX stärker und ytd wieder +10%, Ex-Tag Porsche SE, Covestro-Hoffnungen, ATX & Gold rauf

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Mimi Plumb
      Landfall
      2018
      TBW Books

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag