Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.01.2024, 8470 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 2,63% vor General Motors Company 0,71%, Honda Motor -0,1%, Geely -1,71%, Lyft -1,79%, Ford Motor Co. -2,27%, Continental -2,64%, Tesla -3,06%, Volkswagen -3,49%, Mercedes-Benz Group -3,67%, Polytec Group -3,73%, Sixt -3,95%, BMW -4,7%, Lion E-Mobility -6,9%, Leoni -77,86%,

In der Monatssicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 8,74% vor Honda Motor 6,97% , Polytec Group 4,49% , General Motors Company -1% , Geely -1,08% , Volkswagen -5,6% , Mercedes-Benz Group -6,49% , Continental -6,76% , Ford Motor Co. -6,82% , Sixt -6,99% , BMW -8,51% , Lion E-Mobility -14,83% , Lyft -16,06% , Tesla -17,51% , Leoni -86,88% , Weitere Highlights: Leoni ist nun 3 Tage im Minus (77,69% Verlust von 0,13 auf 0,03).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent) im Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. 11,21% (Vorjahr: 27,14 Prozent) und Honda Motor 4,89% (Vorjahr: -56,57 Prozent). Leoni -99,47% (Vorjahr: -44,48 Prozent) im Minus. Dahinter Lyft -15,61% (Vorjahr: 36,03 Prozent) und Tesla -14,6% (Vorjahr: 101,72 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, Toyota Motor Corp. 18,09% und Lyft 15,81%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -98,89%, Honda Motor -52,91% und Geely -16,45%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:30 Uhr die General Motors Company-Aktie am besten: 3,11% Plus. Dahinter Lion E-Mobility mit +2,45% , Honda Motor mit +1,82% , Lyft mit +1,75% , Ford Motor Co. mit +1,41% , Toyota Motor Corp. mit +1,21% , Geely mit +1,05% , Polytec Group mit +0,83% , Mercedes-Benz Group mit +0,74% , Tesla mit +0,7% , Sixt mit +0,58% , BMW mit +0,57% , Continental mit +0,34% und Volkswagen mit +0,24% Leoni mit -4,31% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -5,99% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

1. Aluminium: 4,68%
2. Immobilien: 3,18% Show latest Report (13.01.2024)
3. Versicherer: 2,7% Show latest Report (13.01.2024)
4. Bau & Baustoffe: 1,83% Show latest Report (13.01.2024)
5. Big Greeks: 1,63% Show latest Report (13.01.2024)
6. Gaming: 1,58% Show latest Report (13.01.2024)
7. Computer, Software & Internet : 1,52% Show latest Report (13.01.2024)
8. OÖ10 Members: 1,37% Show latest Report (13.01.2024)
9. Telekom: 1,01% Show latest Report (13.01.2024)
10. MSCI World Biggest 10: 0,88% Show latest Report (13.01.2024)
11. IT, Elektronik, 3D: 0,74% Show latest Report (13.01.2024)
12. Media: -0,05% Show latest Report (13.01.2024)
13. Global Innovation 1000: -0,18% Show latest Report (13.01.2024)
14. Konsumgüter: -0,38% Show latest Report (13.01.2024)
15. Sport: -0,92% Show latest Report (13.01.2024)
16. Deutsche Nebenwerte: -1,44% Show latest Report (13.01.2024)
17. Ölindustrie: -1,51% Show latest Report (13.01.2024)
18. Börseneulinge 2019: -1,97% Show latest Report (13.01.2024)
19. Zykliker Österreich: -2,09% Show latest Report (13.01.2024)
20. Crane: -2,4% Show latest Report (13.01.2024)
21. Post: -2,73% Show latest Report (13.01.2024)
22. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (13.01.2024)
23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,41% Show latest Report (13.01.2024)
24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,02% Show latest Report (13.01.2024)
25. Rohstoffaktien: -6,5% Show latest Report (13.01.2024)
26. Runplugged Running Stocks: -6,52%
27. Stahl: -6,77% Show latest Report (13.01.2024)
28. Auto, Motor und Zulieferer: -7,58% Show latest Report (13.01.2024)
29. Luftfahrt & Reise: -8,66% Show latest Report (13.01.2024)
30. Banken: -8,82% Show latest Report (13.01.2024)
31. Solar: -8,88% Show latest Report (13.01.2024)
32. Energie: -11,93% Show latest Report (13.01.2024)

Social Trading Kommentare

yannikYBbretzel
zu GRUA (16.01.)

Zukauf weiterer Anteile ... Geely Automobile Holdings  ,  Gewichtung + 0,12 %

TFimNetz
zu TL0 (19.01.)

Tesla-Rebalancing: Ich habe weiter aufgestockt.   Warum? Dem Artikel von Astrid Schuch ist nix hinzuzufügen.

JTsmartinvest
zu TL0 (17.01.)

Wie gerade die meisten reinen Elektroautohersteller wird auch die Tesla Aktie weiter abverkauft. Wir realisieren erste kleinere Teilgewinne von 57,1% und bleiben mit gleich zwei großen Positionen short.  

yannikYBbretzel
zu TL0 (16.01.)

Zukauf weiterer Anteile ... Tesla  ,  Gewichtung + 0,12 %

DNSInvest
zu TL0 (16.01.)

"Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x


zu TL0 (15.01.)

Moin Montag, Testverkauf, um zu sehen wie das hier so funktioniert. Grüsse Fraenzi


zu TL0 (15.01.)

Moin Montag, innerhalb der 1% Geldkurses gekauft.

ThomasHuppMBA
zu SIX2 (17.01.)

Sixt AG PRESSEMITTEILUNG Grundstein für weitere globale Expansion gelegt: SIXT und Stellantis vereinbaren Bezug von bis zu 250.000 Fahrzeugen Bis 2026 werden bis zu 250.000 Stellantis Fahrzeuge der neuesten Generation Teil der Vermietflotte von SIXT in Europa und Nordamerika; umfangreiches Spektrum von Stellantis an ikonischen Marken und Fahrzeugklassen abgebildet Stellantis und SIXT verfolgen ambitionierte Strategien zur Dekarbonisierung, stellen den Kunden in den Mittelpunkt all ihres Handelns und setzen auf technologische Innovationen bei ihren jeweiligen Produkten und Dienstleistungen Carlos Tavares, CEO von Stellantis: „Mit der heutigen Vereinbarung mit SIXT untermauern wir unser Versprechen, unseren Kundinnen und Kunden saubere, sichere und erschwingliche Mobilität zu bieten – so wie sie in unseren bahnbrechenden Fahrzeugen und Technologien zum Ausdruck kommt.“ Konstantin Sixt, Co-CEO von SIXT: „Wir begeistern unsere Kundinnen und Kunden mit flexibler Mobilität, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Stellantis als fortschrittlicher Vollsortimenter ist dafür ein hervorragender Partner. Nachdem wir in den ersten neun Monaten des Jahres 2023 bereits signifikant gewachsen sind mit einem weltweiten Umsatzplus von fast 20 Prozent, können wir unsere Wachstumsstrategie 'EXPECT BETTER' dank unserer Vereinbarung mit Stellantis künftig beschleunigt vorantreiben.“   https://about.sixt.com/newsroom/




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #655: Skin in the game statt belächelter Finanzbildungsstrategie, warum kämpft Österreich solo gegen Aktien?




 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 20.01.2024

2. Auto, Industrie, Autofertigung, Produktion, Fabrik, Werkshalle, Automobil, Mobilität, vladimir salman / Shutterstock.com, vladimir salman / Shutterstock.com   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Österreichische Post, Zumtobel, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Frequentis, VIG, Verbund, Semperit, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Oberbank AG Stamm, OMV, Pierer Mobility, SW Umwelttechnik, Wolford, S Immo, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Warimpex, RHI Magnesita.


Random Partner

iMaps Capital
iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A37NX2
AT0000A3BQ27
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(2), VIG(1), Uniqa(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.58%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.51%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.67%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Pierer Mobility(1), OMV(1), Strabag(1)
    BSN Vola-Event RHI Magnesita
    BSN MA-Event SBO
    Star der Stunde: Pierer Mobility 0.67%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
    Star der Stunde: S Immo 2.83%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.83%

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Do. 9.5.24: DAX erneut rekordig, Siemens Energy überholt Rheinmetall, Feiertags-Crossover Wiener Börse Party

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Toyota Motor Corp. und General Motors Company vs. Leoni und Lion E-Mobility – kommentierter KW 3 Peer Group Watch Auto, Motor und Zulieferer


    20.01.2024, 8470 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 2,63% vor General Motors Company 0,71%, Honda Motor -0,1%, Geely -1,71%, Lyft -1,79%, Ford Motor Co. -2,27%, Continental -2,64%, Tesla -3,06%, Volkswagen -3,49%, Mercedes-Benz Group -3,67%, Polytec Group -3,73%, Sixt -3,95%, BMW -4,7%, Lion E-Mobility -6,9%, Leoni -77,86%,

    In der Monatssicht ist vorne: Toyota Motor Corp. 8,74% vor Honda Motor 6,97% , Polytec Group 4,49% , General Motors Company -1% , Geely -1,08% , Volkswagen -5,6% , Mercedes-Benz Group -6,49% , Continental -6,76% , Ford Motor Co. -6,82% , Sixt -6,99% , BMW -8,51% , Lion E-Mobility -14,83% , Lyft -16,06% , Tesla -17,51% , Leoni -86,88% , Weitere Highlights: Leoni ist nun 3 Tage im Minus (77,69% Verlust von 0,13 auf 0,03).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent) im Plus. Dahinter Toyota Motor Corp. 11,21% (Vorjahr: 27,14 Prozent) und Honda Motor 4,89% (Vorjahr: -56,57 Prozent). Leoni -99,47% (Vorjahr: -44,48 Prozent) im Minus. Dahinter Lyft -15,61% (Vorjahr: 36,03 Prozent) und Tesla -14,6% (Vorjahr: 101,72 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, Toyota Motor Corp. 18,09% und Lyft 15,81%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -98,89%, Honda Motor -52,91% und Geely -16,45%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 9:30 Uhr die General Motors Company-Aktie am besten: 3,11% Plus. Dahinter Lion E-Mobility mit +2,45% , Honda Motor mit +1,82% , Lyft mit +1,75% , Ford Motor Co. mit +1,41% , Toyota Motor Corp. mit +1,21% , Geely mit +1,05% , Polytec Group mit +0,83% , Mercedes-Benz Group mit +0,74% , Tesla mit +0,7% , Sixt mit +0,58% , BMW mit +0,57% , Continental mit +0,34% und Volkswagen mit +0,24% Leoni mit -4,31% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -5,99% und reiht sich damit auf Platz 28 ein:

    1. Aluminium: 4,68%
    2. Immobilien: 3,18% Show latest Report (13.01.2024)
    3. Versicherer: 2,7% Show latest Report (13.01.2024)
    4. Bau & Baustoffe: 1,83% Show latest Report (13.01.2024)
    5. Big Greeks: 1,63% Show latest Report (13.01.2024)
    6. Gaming: 1,58% Show latest Report (13.01.2024)
    7. Computer, Software & Internet : 1,52% Show latest Report (13.01.2024)
    8. OÖ10 Members: 1,37% Show latest Report (13.01.2024)
    9. Telekom: 1,01% Show latest Report (13.01.2024)
    10. MSCI World Biggest 10: 0,88% Show latest Report (13.01.2024)
    11. IT, Elektronik, 3D: 0,74% Show latest Report (13.01.2024)
    12. Media: -0,05% Show latest Report (13.01.2024)
    13. Global Innovation 1000: -0,18% Show latest Report (13.01.2024)
    14. Konsumgüter: -0,38% Show latest Report (13.01.2024)
    15. Sport: -0,92% Show latest Report (13.01.2024)
    16. Deutsche Nebenwerte: -1,44% Show latest Report (13.01.2024)
    17. Ölindustrie: -1,51% Show latest Report (13.01.2024)
    18. Börseneulinge 2019: -1,97% Show latest Report (13.01.2024)
    19. Zykliker Österreich: -2,09% Show latest Report (13.01.2024)
    20. Crane: -2,4% Show latest Report (13.01.2024)
    21. Post: -2,73% Show latest Report (13.01.2024)
    22. Licht und Beleuchtung: -2,87% Show latest Report (13.01.2024)
    23. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): -3,41% Show latest Report (13.01.2024)
    24. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -5,02% Show latest Report (13.01.2024)
    25. Rohstoffaktien: -6,5% Show latest Report (13.01.2024)
    26. Runplugged Running Stocks: -6,52%
    27. Stahl: -6,77% Show latest Report (13.01.2024)
    28. Auto, Motor und Zulieferer: -7,58% Show latest Report (13.01.2024)
    29. Luftfahrt & Reise: -8,66% Show latest Report (13.01.2024)
    30. Banken: -8,82% Show latest Report (13.01.2024)
    31. Solar: -8,88% Show latest Report (13.01.2024)
    32. Energie: -11,93% Show latest Report (13.01.2024)

    Social Trading Kommentare

    yannikYBbretzel
    zu GRUA (16.01.)

    Zukauf weiterer Anteile ... Geely Automobile Holdings  ,  Gewichtung + 0,12 %

    TFimNetz
    zu TL0 (19.01.)

    Tesla-Rebalancing: Ich habe weiter aufgestockt.   Warum? Dem Artikel von Astrid Schuch ist nix hinzuzufügen.

    JTsmartinvest
    zu TL0 (17.01.)

    Wie gerade die meisten reinen Elektroautohersteller wird auch die Tesla Aktie weiter abverkauft. Wir realisieren erste kleinere Teilgewinne von 57,1% und bleiben mit gleich zwei großen Positionen short.  

    yannikYBbretzel
    zu TL0 (16.01.)

    Zukauf weiterer Anteile ... Tesla  ,  Gewichtung + 0,12 %

    DNSInvest
    zu TL0 (16.01.)

    "Die vergangene Rendite is keine Garantie für die Zukunft" mag wohl einer der bekanntesten Sprüche unter Aktionären sein. Zumindest sagen dass all diejenigen, die es verpasst haben, bei der entsprechenden Aktie Aufzusteigen! Unternehmen, die über fünf, zehn, oder sogar 15 Jahre eine Rendite von 20% p.a. aufweisen gehören heute oft zu den Marktmächten in ihren jeweiligen Branchen. Wieso also nicht mit dem neuen High Performer Portfolio auf genau diese Unternehmen setzen und den Markt schlagen? Eine Vormerkung könnte sich lohnen! https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0whpf20x


    zu TL0 (15.01.)

    Moin Montag, Testverkauf, um zu sehen wie das hier so funktioniert. Grüsse Fraenzi


    zu TL0 (15.01.)

    Moin Montag, innerhalb der 1% Geldkurses gekauft.

    ThomasHuppMBA
    zu SIX2 (17.01.)

    Sixt AG PRESSEMITTEILUNG Grundstein für weitere globale Expansion gelegt: SIXT und Stellantis vereinbaren Bezug von bis zu 250.000 Fahrzeugen Bis 2026 werden bis zu 250.000 Stellantis Fahrzeuge der neuesten Generation Teil der Vermietflotte von SIXT in Europa und Nordamerika; umfangreiches Spektrum von Stellantis an ikonischen Marken und Fahrzeugklassen abgebildet Stellantis und SIXT verfolgen ambitionierte Strategien zur Dekarbonisierung, stellen den Kunden in den Mittelpunkt all ihres Handelns und setzen auf technologische Innovationen bei ihren jeweiligen Produkten und Dienstleistungen Carlos Tavares, CEO von Stellantis: „Mit der heutigen Vereinbarung mit SIXT untermauern wir unser Versprechen, unseren Kundinnen und Kunden saubere, sichere und erschwingliche Mobilität zu bieten – so wie sie in unseren bahnbrechenden Fahrzeugen und Technologien zum Ausdruck kommt.“ Konstantin Sixt, Co-CEO von SIXT: „Wir begeistern unsere Kundinnen und Kunden mit flexibler Mobilität, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Stellantis als fortschrittlicher Vollsortimenter ist dafür ein hervorragender Partner. Nachdem wir in den ersten neun Monaten des Jahres 2023 bereits signifikant gewachsen sind mit einem weltweiten Umsatzplus von fast 20 Prozent, können wir unsere Wachstumsstrategie 'EXPECT BETTER' dank unserer Vereinbarung mit Stellantis künftig beschleunigt vorantreiben.“   https://about.sixt.com/newsroom/




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #655: Skin in the game statt belächelter Finanzbildungsstrategie, warum kämpft Österreich solo gegen Aktien?




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 20.01.2024

    2. Auto, Industrie, Autofertigung, Produktion, Fabrik, Werkshalle, Automobil, Mobilität, vladimir salman / Shutterstock.com, vladimir salman / Shutterstock.com   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Österreichische Post, Zumtobel, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, Frequentis, VIG, Verbund, Semperit, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Oberbank AG Stamm, OMV, Pierer Mobility, SW Umwelttechnik, Wolford, S Immo, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger, Warimpex, RHI Magnesita.


    Random Partner

    iMaps Capital
    iMaps Capital ist ein Wertpapier- und Investmentunternehmen mit Schwerpunkt auf aktiv verwaltete Exchange Traded Instruments (ETI). iMaps, mit Sitz auf Malta und Cayman Islands, positioniert sich als Private Label Anbieter und fungiert als Service Provider für Asset Manager und Privatbanken, welche  ETIs zur raschen und kosteneffizienten Emission eines börsegehandelten Investment Produktes nutzen wollen.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A37NX2
    AT0000A3BQ27
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kontron(2), VIG(1), Uniqa(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 1.58%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.51%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.67%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Pierer Mobility(1), OMV(1), Strabag(1)
      BSN Vola-Event RHI Magnesita
      BSN MA-Event SBO
      Star der Stunde: Pierer Mobility 0.67%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(1)
      Star der Stunde: S Immo 2.83%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -0.83%

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Do. 9.5.24: DAX erneut rekordig, Siemens Energy überholt Rheinmetall, Feiertags-Crossover Wiener Börse Party

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast...

      Books josefchladek.com

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag