Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



17.11.2023, 3643 Zeichen

    SK last day   L&S- Indikation
adidas ADS 176.56   (16.11.)
180.22/ 180.26
 
2.08%
10:04:02
Sartorius SRT3 269.10   (16.11.)
274.00/ 274.30
 
1.88%
10:04:20
Fresenius FRE 26.76   (16.11.)
27.23/ 27.26
 
1.81%
09:43:53
Deutsche Bank DBK 10.89   (16.11.)
11.04/ 11.05
 
1.47%
10:04:14
Vonovia SE ANN 24.78   (16.11.)
25.09/ 25.10
 
1.27%
10:02:12
 
Covestro 1COV 48.50   (16.11.)
48.50/ 48.53
 
0.03%
10:02:26
Deutsche Boerse DB1 167.30   (16.11.)
167.30/ 167.40
 
0.03%
10:02:26
Airbus Group AIR 131.46   (16.11.)
131.20/ 131.26
 
-0.17%
10:04:23
Infineon IFX 33.96   (16.11.)
33.80/ 33.81
 
-0.46%
10:02:26
 
adidas
14.11 13:54
TradeEd | BIG5019
BIG Aktien Global long
Adidas-Aktie: Kurs erholt sich Stand: 13:00 Uhr Adidas-Aktie: Mit leicht positivem Signal in den Börsentag - Dax hinter Adidas zurück Das Papier von der Adidas AG schafft es mit einer Aufwärtsbewegung von 1,90 Prozent in das obere Drittel des Dax. Aktuell notiert der Wert des Bayerischen Sportartikelherstellers mit 173,32 Euro, der Schlusskurs am Tag davor lag hingegen bei 170,08 Euro. Für Adidas geht es damit nach einigen schlechteren Tagen bergauf, und es wird sich noch zeigen, ob es weiterhin eine Bewegung nach oben bei dieser Aktie gibt. Mit Platz 6 und einem Plus von 1,90 % liegt https://www.welt.de/themen/adidas/ heute im oberen Drittel des https://www.welt.de/themen/dax/, der sich insgesamt um 0,35 Prozent nach oben bewegt. Aktuell kommt die Aktie auf ein Handelsvolumen von 130.651 gehandelten Aktien. Insgesamt 414.170 Wertpapiere wurden am vorausgehenden Handelstag gehandelt. Die Aktie des Bayerischen Sportartikelherstellers liegt 8,10 Prozent unter ihrem 52-Wochen-Hoch, das bei 188,60 Euro lag. Das 52-Wochen-Tief betrug 114,12 Euro Aufgrund des Börsenwertes des Bayerischen Sportartikelherstellers von 30,51 Milliarden Euro hat das Unternehmen eine Gewichtung von 1,99 % bei der Berechnung des Dax. Mit 51.777 Mitarbeitern steht Adidas auf Platz 18 im wichtigsten deutschen Börsenindex. Den höchsten Börsenwert im Dax hat aktuell https://www.welt.de/themen/sap/ mit einer Marktkapitalisierung von 158,40 Milliarden Euro. Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Daten von EOD Historical Data von digitaldaily analysiert und in einem Börsenbericht ausgewertet. Die Kursdaten können zeitverzögert sein.
Airbus Group
15.11 21:16
DNSInvest | SPACETEX
DNS Space Technologies
Nach einem neuen Allzeithoch im September begann bei Airbus eine kurze Phase der Korrektur. Nun konnte die Aktie ihren Weg nach oben jedoch weiter fortsetzen und positive Ergebnisse verfestigen. Dabei half die Spekulation auf einen neuen Großauftrag von Turkish Airlines über 350 Machinen. Bekräftigt wird die Aktie zudem durch eine Kaufempfehlung der britischen Großbank Barklays die mit "Overweight" ein Kursziel von 152 Euro anstrebt.
Infineon
16.11 15:22
Vandebroer | LBVDB
Vandebroer
Bis zu 50% Chance laut https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/hammer-kurspotenziale-von-bloomberg-bei-siemens-energy-bayer-volkswagen-allianz-vonovia-und-co--20343152.html
15.11 07:00
Silberpfeil60 | AKTIEN01
Wachstumsstrategie
Der Halbleiterproduzent https://stock3.com/aktien/infineon-technologies-121679 hat das Geschäftsjahr 2023/24 mit Rekordwerten abgeschlossen. Der Konzernumsatz stieg um 15 % auf 16,3 Mrd. EUR bei einem Segmentergebnis von 4,4 Mrd. EUR. Die Marge lag bei 27 %. Für 2023/24 wird mit einem Umsatzanstieg auf 16,5 bis 17,5 Mrd. EUR gerechnet bei einer Segmentergebnis-Marge von rund 24 %.

About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


adidas : 2.08%
Sartorius : 1.88%
Fresenius : 1.81%
Deutsche Bank : 1.47%
Vonovia SE : 1.27%
Covestro : 0.03%
Deutsche Boerse : 0.03%
Porsche Vz : %
Airbus Group : -0.17%
Infineon : -0.46%

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




 

Bildnachweis

1. adidas : 2.08%

2. Sartorius : 1.88%

3. Fresenius : 1.81%

4. Deutsche Bank : 1.47%

5. Vonovia SE : 1.27%

6. Covestro : 0.03%

7. Deutsche Boerse : 0.03%

8. Porsche Vz : %

9. Airbus Group : -0.17%

10. Infineon : -0.46%

Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2TVZ9
AT0000A2TTP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: ams-Osram(2)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: ams-Osram(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
    BSN MA-Event Erste Group
    Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Strabag(1), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%

    Featured Partner Video

    MMM Matejkas Market Memos #32: Gedanken zu Kapitalerhöhungen unter Druck und hohe M&A-Fantasie aufgrund hoher Zinsen

    Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über Kapitalerhöhungen unter Druck und Übernahmefantasie en Masse, di...

    Books josefchladek.com

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    DAX-Frühmover: adidas, Sartorius, Fresenius, Deutsche Bank, Vonovia SE, Infineon, Airbus Group, Covestro, Deutsche Boerse und Porsche Vz


    17.11.2023, 3643 Zeichen

        SK last day   L&S- Indikation
    adidas ADS 176.56   (16.11.)
    180.22/ 180.26
     
    2.08%
    10:04:02
    Sartorius SRT3 269.10   (16.11.)
    274.00/ 274.30
     
    1.88%
    10:04:20
    Fresenius FRE 26.76   (16.11.)
    27.23/ 27.26
     
    1.81%
    09:43:53
    Deutsche Bank DBK 10.89   (16.11.)
    11.04/ 11.05
     
    1.47%
    10:04:14
    Vonovia SE ANN 24.78   (16.11.)
    25.09/ 25.10
     
    1.27%
    10:02:12
     
    Covestro 1COV 48.50   (16.11.)
    48.50/ 48.53
     
    0.03%
    10:02:26
    Deutsche Boerse DB1 167.30   (16.11.)
    167.30/ 167.40
     
    0.03%
    10:02:26
    Airbus Group AIR 131.46   (16.11.)
    131.20/ 131.26
     
    -0.17%
    10:04:23
    Infineon IFX 33.96   (16.11.)
    33.80/ 33.81
     
    -0.46%
    10:02:26
     
    adidas
    14.11 13:54
    TradeEd | BIG5019
    BIG Aktien Global long
    Adidas-Aktie: Kurs erholt sich Stand: 13:00 Uhr Adidas-Aktie: Mit leicht positivem Signal in den Börsentag - Dax hinter Adidas zurück Das Papier von der Adidas AG schafft es mit einer Aufwärtsbewegung von 1,90 Prozent in das obere Drittel des Dax. Aktuell notiert der Wert des Bayerischen Sportartikelherstellers mit 173,32 Euro, der Schlusskurs am Tag davor lag hingegen bei 170,08 Euro. Für Adidas geht es damit nach einigen schlechteren Tagen bergauf, und es wird sich noch zeigen, ob es weiterhin eine Bewegung nach oben bei dieser Aktie gibt. Mit Platz 6 und einem Plus von 1,90 % liegt https://www.welt.de/themen/adidas/ heute im oberen Drittel des https://www.welt.de/themen/dax/, der sich insgesamt um 0,35 Prozent nach oben bewegt. Aktuell kommt die Aktie auf ein Handelsvolumen von 130.651 gehandelten Aktien. Insgesamt 414.170 Wertpapiere wurden am vorausgehenden Handelstag gehandelt. Die Aktie des Bayerischen Sportartikelherstellers liegt 8,10 Prozent unter ihrem 52-Wochen-Hoch, das bei 188,60 Euro lag. Das 52-Wochen-Tief betrug 114,12 Euro Aufgrund des Börsenwertes des Bayerischen Sportartikelherstellers von 30,51 Milliarden Euro hat das Unternehmen eine Gewichtung von 1,99 % bei der Berechnung des Dax. Mit 51.777 Mitarbeitern steht Adidas auf Platz 18 im wichtigsten deutschen Börsenindex. Den höchsten Börsenwert im Dax hat aktuell https://www.welt.de/themen/sap/ mit einer Marktkapitalisierung von 158,40 Milliarden Euro. Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Daten von EOD Historical Data von digitaldaily analysiert und in einem Börsenbericht ausgewertet. Die Kursdaten können zeitverzögert sein.
    Airbus Group
    15.11 21:16
    DNSInvest | SPACETEX
    DNS Space Technologies
    Nach einem neuen Allzeithoch im September begann bei Airbus eine kurze Phase der Korrektur. Nun konnte die Aktie ihren Weg nach oben jedoch weiter fortsetzen und positive Ergebnisse verfestigen. Dabei half die Spekulation auf einen neuen Großauftrag von Turkish Airlines über 350 Machinen. Bekräftigt wird die Aktie zudem durch eine Kaufempfehlung der britischen Großbank Barklays die mit "Overweight" ein Kursziel von 152 Euro anstrebt.
    Infineon
    16.11 15:22
    Vandebroer | LBVDB
    Vandebroer
    Bis zu 50% Chance laut https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/hammer-kurspotenziale-von-bloomberg-bei-siemens-energy-bayer-volkswagen-allianz-vonovia-und-co--20343152.html
    15.11 07:00
    Silberpfeil60 | AKTIEN01
    Wachstumsstrategie
    Der Halbleiterproduzent https://stock3.com/aktien/infineon-technologies-121679 hat das Geschäftsjahr 2023/24 mit Rekordwerten abgeschlossen. Der Konzernumsatz stieg um 15 % auf 16,3 Mrd. EUR bei einem Segmentergebnis von 4,4 Mrd. EUR. Die Marge lag bei 27 %. Für 2023/24 wird mit einem Umsatzanstieg auf 16,5 bis 17,5 Mrd. EUR gerechnet bei einer Segmentergebnis-Marge von rund 24 %.

    About: boerse-social.com liefert auf Basis der L&S-Indikationen die Gewinner und Verlierer intraday oder ausserhalb der Handelszeiten. Ergänzt durch Trader-Kommentare aus dem wikifolio-Universum und die bekannten Übersichtsgrafiken aus dem Börse Social Network.


    adidas : 2.08%
    Sartorius : 1.88%
    Fresenius : 1.81%
    Deutsche Bank : 1.47%
    Vonovia SE : 1.27%
    Covestro : 0.03%
    Deutsche Boerse : 0.03%
    Porsche Vz : %
    Airbus Group : -0.17%
    Infineon : -0.46%

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #599: Sehr schwache Ultimo-Kurse, heute Stichtag ATX neu, Erste wie Wienerberger?




     

    Bildnachweis

    1. adidas : 2.08%

    2. Sartorius : 1.88%

    3. Fresenius : 1.81%

    4. Deutsche Bank : 1.47%

    5. Vonovia SE : 1.27%

    6. Covestro : 0.03%

    7. Deutsche Boerse : 0.03%

    8. Porsche Vz : %

    9. Airbus Group : -0.17%

    10. Infineon : -0.46%

    Aktien auf dem Radar:Semperit, RHI Magnesita, Telekom Austria, Pierer Mobility, Amag, Rosenbauer, Bawag, EVN, Uniqa, Rosgix, AT&S, Palfinger, Andritz, ams-Osram, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Wolford, S Immo, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A2TTP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: ams-Osram(2)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: ams-Osram(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Andritz(1)
      BSN MA-Event Erste Group
      Star der Stunde: Lenzing 1.3%, Rutsch der Stunde: FACC -0.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5), ams-Osram(3), Strabag(1), Kapsch TrafficCom(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.61%, Rutsch der Stunde: Palfinger -0.42%

      Featured Partner Video

      MMM Matejkas Market Memos #32: Gedanken zu Kapitalerhöhungen unter Druck und hohe M&A-Fantasie aufgrund hoher Zinsen

      Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über Kapitalerhöhungen unter Druck und Übernahmefantasie en Masse, di...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH