Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.10.2023, 7408 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Tele Columbus 14,29% vor Vodafone 3,52%, Telekom Austria 2,58%, BT Group 2,26%, Drillisch 1,99%, Deutsche Telekom 1,52%, Swisscom 1,37%, O2 1,26%, Orange 0,51%, Alcatel-Lucent 0%, AT&T -0,62%, Telecom Italia -3,19% und

In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 20,75% vor Drillisch 12,04% , BT Group 2,26% , Orange 0,67% , Swisscom 0,63% , Vodafone 0,11% , Alcatel-Lucent 0% , AT&T -0,69% , Deutsche Telekom -0,71% , O2 -4,3% , Telekom Austria -8,51% , Telecom Italia -12,5% und Weitere Highlights: AT&T ist nun 3 Tage im Minus (4,01% Verlust von 14,96 auf 14,36).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Drillisch 41,21% (Vorjahr: -51,71 Prozent) im Plus. Dahinter Telecom Italia 24,09% (Vorjahr: -48,72 Prozent) und Orange 18,95% (Vorjahr: -1,54 Prozent). Tele Columbus -74,4% (Vorjahr: -20,89 Prozent) im Minus. Dahinter O2 -26,57% (Vorjahr: -5,65 Prozent) und AT&T -22% (Vorjahr: -25,71 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Drillisch 37,94% und Orange 3,65%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Tele Columbus -57,05% und O2 -31,62%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:41 Uhr die Tele Columbus-Aktie am besten: 422,27% Plus. Dahinter Swisscom mit +0,54% , Telecom Italia mit +0,15% , O2 mit +0,06% und AT&T mit +0,02% BT Group mit -0% , Telekom Austria mit -0,07% , Orange mit -0,21% , Drillisch mit -0,49% , Deutsche Telekom mit -0,58% , Vodafone mit -1,37% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -0,32% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

1. Computer, Software & Internet : 26,03% Show latest Report (14.10.2023)
2. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (14.10.2023)
3. Big Greeks: 20,52% Show latest Report (14.10.2023)
4. Versicherer: 13,67% Show latest Report (07.10.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,32% Show latest Report (14.10.2023)
6. Post: 7,88% Show latest Report (14.10.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 7,6% Show latest Report (14.10.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 6,3% Show latest Report (14.10.2023)
9. Börseneulinge 2019: 5,57% Show latest Report (14.10.2023)
10. Deutsche Nebenwerte: 4,65% Show latest Report (14.10.2023)
11. IT, Elektronik, 3D: 4,64% Show latest Report (14.10.2023)
12. Immobilien: 3,75% Show latest Report (14.10.2023)
13. Crane: 3,36% Show latest Report (14.10.2023)
14. Global Innovation 1000: 1,88% Show latest Report (14.10.2023)
15. Ölindustrie: 0,61% Show latest Report (14.10.2023)
16. Auto, Motor und Zulieferer: 0,24% Show latest Report (14.10.2023)
17. Stahl: -0,09% Show latest Report (14.10.2023)
18. Telekom: -0,34% Show latest Report (07.10.2023)
19. Konsumgüter: -2,76% Show latest Report (14.10.2023)
20. Runplugged Running Stocks: -3,71%
21. Sport: -3,92% Show latest Report (14.10.2023)
22. Media: -4,28% Show latest Report (14.10.2023)
23. Banken: -5,31% Show latest Report (14.10.2023)
24. Energie: -5,47% Show latest Report (14.10.2023)
25. Zykliker Österreich: -7,36% Show latest Report (07.10.2023)
26. Aluminium: -8,36%
27. Gaming: -9,14% Show latest Report (14.10.2023)
28. Rohstoffaktien: -9,62% Show latest Report (14.10.2023)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,37% Show latest Report (14.10.2023)
30. Solar: -11,35% Show latest Report (14.10.2023)
31. OÖ10 Members: -13,19% Show latest Report (14.10.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18,97% Show latest Report (14.10.2023)

Aktuelles zu den Companies (168h)
Social Trading Kommentare

Smeilinho
zu TKA (13.10.)

#wienerboerseplausch im #audiocdpodcast heute: In Folge #504 geht es um den besten Tag in der Geschichte des ATX sowie auch von https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/# sowie https://www.linkedin.com/#. News gibt es zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, dazu einen Marktblick von https://www.linkedin.com/#. Und mit der Megaphone-Einstellung darf ich für https://www.linkedin.com/#, den 4. Partner unserer permanenten Deutschland-Roadshow 2024 sprechen. „An der Wiener Börse haben wir aus internationaler Sicht vorwiegend Small- und Mid-Cap-Unternehmen. Wir müssen die extra Meile gehen und auch über Podcasts den Investoren vermitteln, dass es abseits der Blue Chips spannende Aktien gibt. Das gilt umso mehr bei Transaktionen, wie bei der Abspaltung und dem Listing des Funkturmgeschäfts (https://www.linkedin.com/#) von https://www.linkedin.com/#.“ Tipp: https://www.linkedin.com/#-CEO Markus Mühleisen im Vorstandsinterview. https://boerse-social.com/2023/10/13/wiener_borse_plausch_504_kapsch_bekommt_was_aus_deutschland_was_andritz_mayr-melnhof_und_voestalpine_mit_dem_atx_verbindet

Scheid
zu DTE (13.10.)

Die Deutsche Telekom will einem Zeitungsbericht zufolge an mehreren Stellen im Konzern Kosten senken. Allein in Deutschland sollen voraussichtlich mehr als 2000 Stellen abgebaut werden, berichtete das Handelsblatt. Neben einem bereits verkündeten Abbau beim internen IT-Dienstleister Deutsche Telekom IT, dem neben 350 Stellen in diesem Jahr bis Ende 2024 zusätzlich 1.300 Stellen zum Opfer fallen sollen, arbeite das Management an einem weiteren Sparprogramm namens "Booster", so das Handelsblatt weiter. Davon soll vor allem die Zentrale in Bonn betroffen sein. Hintergrund der Pläne seien unter anderem die gestiegenen Kosten für den Glasfaserausbau in Deutschland. Ein Sprecher sagte dem Handelsblatt, die Telekom leide unter höheren Energie- und Tiefbaupreisen.

GRTrading
zu DTE (09.10.)

Teilverkauf: Dt. Telekom Eine der Teilpositionen des Portfolio-Zugpferds wurde abgestoßen. Grund ist der abgeschwächte Trend. Außerdem hat die bisher sehr positive Entwicklung des Wertes zu einem hohen relativen Gewicht der dt. Telekom in der Portfolioverteilung geführt. Dieses Diversifikationsrisiko ist nun begrenzt worden.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC – Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen




 

Bildnachweis

1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 14.10.2023

2. iPad Telekommunikation Lesen Nachricht News - Andrey Nikolskiy fotografierte Ex-Agrana-Sprecherin Maria Fally   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


Random Partner

Mayr-Melnhof Gruppe
Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A39UT1
AT0000A382G1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Österreichische Post
    #gabb #1580

    Featured Partner Video

    Das hätte ich gerne noch erlebt

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13....

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Tele Columbus und Vodafone vs. Telecom Italia und AT&T – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Telekom


    14.10.2023, 7408 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: Tele Columbus 14,29% vor Vodafone 3,52%, Telekom Austria 2,58%, BT Group 2,26%, Drillisch 1,99%, Deutsche Telekom 1,52%, Swisscom 1,37%, O2 1,26%, Orange 0,51%, Alcatel-Lucent 0%, AT&T -0,62%, Telecom Italia -3,19% und

    In der Monatssicht ist vorne: Tele Columbus 20,75% vor Drillisch 12,04% , BT Group 2,26% , Orange 0,67% , Swisscom 0,63% , Vodafone 0,11% , Alcatel-Lucent 0% , AT&T -0,69% , Deutsche Telekom -0,71% , O2 -4,3% , Telekom Austria -8,51% , Telecom Italia -12,5% und Weitere Highlights: AT&T ist nun 3 Tage im Minus (4,01% Verlust von 14,96 auf 14,36).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Drillisch 41,21% (Vorjahr: -51,71 Prozent) im Plus. Dahinter Telecom Italia 24,09% (Vorjahr: -48,72 Prozent) und Orange 18,95% (Vorjahr: -1,54 Prozent). Tele Columbus -74,4% (Vorjahr: -20,89 Prozent) im Minus. Dahinter O2 -26,57% (Vorjahr: -5,65 Prozent) und AT&T -22% (Vorjahr: -25,71 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: Drillisch 37,94% und Orange 3,65%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Alcatel-Lucent -100%, Tele Columbus -57,05% und O2 -31,62%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:41 Uhr die Tele Columbus-Aktie am besten: 422,27% Plus. Dahinter Swisscom mit +0,54% , Telecom Italia mit +0,15% , O2 mit +0,06% und AT&T mit +0,02% BT Group mit -0% , Telekom Austria mit -0,07% , Orange mit -0,21% , Drillisch mit -0,49% , Deutsche Telekom mit -0,58% , Vodafone mit -1,37% und Alcatel-Lucent mit -4,91% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Telekom ist -0,32% und reiht sich damit auf Platz 18 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 26,03% Show latest Report (14.10.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (14.10.2023)
    3. Big Greeks: 20,52% Show latest Report (14.10.2023)
    4. Versicherer: 13,67% Show latest Report (07.10.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,32% Show latest Report (14.10.2023)
    6. Post: 7,88% Show latest Report (14.10.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 7,6% Show latest Report (14.10.2023)
    8. MSCI World Biggest 10: 6,3% Show latest Report (14.10.2023)
    9. Börseneulinge 2019: 5,57% Show latest Report (14.10.2023)
    10. Deutsche Nebenwerte: 4,65% Show latest Report (14.10.2023)
    11. IT, Elektronik, 3D: 4,64% Show latest Report (14.10.2023)
    12. Immobilien: 3,75% Show latest Report (14.10.2023)
    13. Crane: 3,36% Show latest Report (14.10.2023)
    14. Global Innovation 1000: 1,88% Show latest Report (14.10.2023)
    15. Ölindustrie: 0,61% Show latest Report (14.10.2023)
    16. Auto, Motor und Zulieferer: 0,24% Show latest Report (14.10.2023)
    17. Stahl: -0,09% Show latest Report (14.10.2023)
    18. Telekom: -0,34% Show latest Report (07.10.2023)
    19. Konsumgüter: -2,76% Show latest Report (14.10.2023)
    20. Runplugged Running Stocks: -3,71%
    21. Sport: -3,92% Show latest Report (14.10.2023)
    22. Media: -4,28% Show latest Report (14.10.2023)
    23. Banken: -5,31% Show latest Report (14.10.2023)
    24. Energie: -5,47% Show latest Report (14.10.2023)
    25. Zykliker Österreich: -7,36% Show latest Report (07.10.2023)
    26. Aluminium: -8,36%
    27. Gaming: -9,14% Show latest Report (14.10.2023)
    28. Rohstoffaktien: -9,62% Show latest Report (14.10.2023)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,37% Show latest Report (14.10.2023)
    30. Solar: -11,35% Show latest Report (14.10.2023)
    31. OÖ10 Members: -13,19% Show latest Report (14.10.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -18,97% Show latest Report (14.10.2023)

    Aktuelles zu den Companies (168h)
    Social Trading Kommentare

    Smeilinho
    zu TKA (13.10.)

    #wienerboerseplausch im #audiocdpodcast heute: In Folge #504 geht es um den besten Tag in der Geschichte des ATX sowie auch von https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/# sowie https://www.linkedin.com/#. News gibt es zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, dazu einen Marktblick von https://www.linkedin.com/#. Und mit der Megaphone-Einstellung darf ich für https://www.linkedin.com/#, den 4. Partner unserer permanenten Deutschland-Roadshow 2024 sprechen. „An der Wiener Börse haben wir aus internationaler Sicht vorwiegend Small- und Mid-Cap-Unternehmen. Wir müssen die extra Meile gehen und auch über Podcasts den Investoren vermitteln, dass es abseits der Blue Chips spannende Aktien gibt. Das gilt umso mehr bei Transaktionen, wie bei der Abspaltung und dem Listing des Funkturmgeschäfts (https://www.linkedin.com/#) von https://www.linkedin.com/#.“ Tipp: https://www.linkedin.com/#-CEO Markus Mühleisen im Vorstandsinterview. https://boerse-social.com/2023/10/13/wiener_borse_plausch_504_kapsch_bekommt_was_aus_deutschland_was_andritz_mayr-melnhof_und_voestalpine_mit_dem_atx_verbindet

    Scheid
    zu DTE (13.10.)

    Die Deutsche Telekom will einem Zeitungsbericht zufolge an mehreren Stellen im Konzern Kosten senken. Allein in Deutschland sollen voraussichtlich mehr als 2000 Stellen abgebaut werden, berichtete das Handelsblatt. Neben einem bereits verkündeten Abbau beim internen IT-Dienstleister Deutsche Telekom IT, dem neben 350 Stellen in diesem Jahr bis Ende 2024 zusätzlich 1.300 Stellen zum Opfer fallen sollen, arbeite das Management an einem weiteren Sparprogramm namens "Booster", so das Handelsblatt weiter. Davon soll vor allem die Zentrale in Bonn betroffen sein. Hintergrund der Pläne seien unter anderem die gestiegenen Kosten für den Glasfaserausbau in Deutschland. Ein Sprecher sagte dem Handelsblatt, die Telekom leide unter höheren Energie- und Tiefbaupreisen.

    GRTrading
    zu DTE (09.10.)

    Teilverkauf: Dt. Telekom Eine der Teilpositionen des Portfolio-Zugpferds wurde abgestoßen. Grund ist der abgeschwächte Trend. Außerdem hat die bisher sehr positive Entwicklung des Wertes zu einem hohen relativen Gewicht der dt. Telekom in der Portfolioverteilung geführt. Dieses Diversifikationsrisiko ist nun begrenzt worden.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC – Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Telekom Performancevergleich YTD, Stand: 14.10.2023

    2. iPad Telekommunikation Lesen Nachricht News - Andrey Nikolskiy fotografierte Ex-Agrana-Sprecherin Maria Fally   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


    Random Partner

    Mayr-Melnhof Gruppe
    Die Mayr-Melnhof Gruppe ist Europas größter Karton- und Faltschachtelproduzent. Das Unternehmen konzentriert sich konsequent auf seine Kernkompetenz, die Produktion und Verarbeitung von Karton zu Verpackungen für Konsumgüter des täglichen Bedarfes. Damit wird ein langfristig attraktives und ausgewogenes Geschäft mit überschaubarer Zyklizität verfolgt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A39UT1
    AT0000A382G1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Österreichische Post
      #gabb #1580

      Featured Partner Video

      Das hätte ich gerne noch erlebt

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 13....

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press