Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



14.10.2023, 10066 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: SolarWorld 10% vor Trina Solar 7,23%, JinkoSolar 6,92%, SMA Solar 4,25%, Canadian Solar 1,96%, Hanwha Q Cells 0,41%, Phoenix Solar 0%, First Solar -0,43%, SolarEdge -3,4% und SolarCity -3,63%.

In der Monatssicht ist vorne: Trina Solar 15,67% vor Hanwha Q Cells 0,92% , JinkoSolar -2,09% , SolarCity -4,45% , SMA Solar -5,2% , SolarWorld -8,33% , Phoenix Solar -11,11% , First Solar -18,25% , Canadian Solar -18,75% und SolarEdge -20,62% . Weitere Highlights: SolarEdge ist nun 3 Tage im Minus (4,18% Verlust von 124,99 auf 119,76), ebenso First Solar 3 Tage im Minus (2,4% Verlust von 151,56 auf 147,92).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SolarWorld 3,29% (Vorjahr: 3,4 Prozent) im Plus. Dahinter Hanwha Q Cells 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Trina Solar 0% (Vorjahr: 0 Prozent). SolarEdge -57,72% (Vorjahr: 0,33 Prozent) im Minus. Dahinter Canadian Solar -27,77% (Vorjahr: -1,59 Prozent) und JinkoSolar -25,51% (Vorjahr: -12,85 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: SolarWorld 3,61%,
Am deutlichsten unter dem MA 200: SolarCity -100%, Trina Solar -100% und Hanwha Q Cells -100%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:40 Uhr die Phoenix Solar-Aktie am besten: 156,25% Plus. Dahinter SolarCity mit +0,26% und Trina Solar mit -0% SMA Solar mit -0,55% , JinkoSolar mit -0,77% , Canadian Solar mit -1,49% , SolarEdge mit -1,65% , First Solar mit -1,7% und SolarWorld mit -68,18% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Solar ist -11,35% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

1. Computer, Software & Internet : 26,08% Show latest Report (14.10.2023)
2. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (14.10.2023)
3. Big Greeks: 20,52% Show latest Report (14.10.2023)
4. Versicherer: 13,67% Show latest Report (07.10.2023)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,65% Show latest Report (14.10.2023)
6. Post: 7,88% Show latest Report (14.10.2023)
7. Luftfahrt & Reise: 7,6% Show latest Report (14.10.2023)
8. MSCI World Biggest 10: 6,18% Show latest Report (14.10.2023)
9. Börseneulinge 2019: 5,57% Show latest Report (14.10.2023)
10. IT, Elektronik, 3D: 5,05% Show latest Report (14.10.2023)
11. Deutsche Nebenwerte: 4,65% Show latest Report (14.10.2023)
12. Immobilien: 3,75% Show latest Report (14.10.2023)
13. Crane: 3,36% Show latest Report (14.10.2023)
14. Global Innovation 1000: 2,09% Show latest Report (14.10.2023)
15. Ölindustrie: 0,61% Show latest Report (14.10.2023)
16. Auto, Motor und Zulieferer: 0,24% Show latest Report (14.10.2023)
17. Stahl: -0,09% Show latest Report (07.10.2023)
18. Telekom: -0,34% Show latest Report (07.10.2023)
19. Konsumgüter: -2,94% Show latest Report (14.10.2023)
20. Runplugged Running Stocks: -3,66%
21. Sport: -3,96% Show latest Report (07.10.2023)
22. Media: -4,28% Show latest Report (14.10.2023)
23. Banken: -5,3% Show latest Report (14.10.2023)
24. Energie: -5,47% Show latest Report (14.10.2023)
25. Zykliker Österreich: -7,36% Show latest Report (07.10.2023)
26. Aluminium: -8,36%
27. Gaming: -9,14% Show latest Report (14.10.2023)
28. Rohstoffaktien: -9,62% Show latest Report (14.10.2023)
29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,33% Show latest Report (14.10.2023)
30. Solar: -11,35% Show latest Report (07.10.2023)
31. OÖ10 Members: -13,19% Show latest Report (14.10.2023)
32. Licht und Beleuchtung: -18,97% Show latest Report (14.10.2023)

Social Trading Kommentare

Scheid
zu S92 (13.10.)

SMA Solar ist immer wieder für Überraschungen gut. Nach einem mehr als 50-prozentigen Absturz des Aktienkurses seit Juli hat der Wechselrichterhersteller dank guter Geschäfte im dritten Quartal seinen Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. Der Titel legte daraufhin um rund 20 Prozent zu. Konkret peilt SMA für 2023 nun einen Umsatz von 1,8 Mrd. bis 1,9 Mrd. statt 1,7 Mrd. bis 1,85 Mrd. Euro an. Das Ebitda soll zwischen 285 Mio. und 325 Mio. statt zwischen 230 Mio. und 270 Mio. Euro landen. Allerdings bleiben Zweifel: Die Experten von Jefferies sehen das Wachstumsziel für das kommende Jahr weiterhin skeptisch, weil sie im dritten und vierten Quartal mit einer deutlichen Abschwächung des Auftragseingangs rechnen. Anleger sollten daher lieber abwarten.

rockinvestment
zu ZJS1 (13.10.)

„JinkoSolar überrascht mit starken Auslieferungszahlen!!“ Der chinesische Solarmodulhersteller JinkoSolar meldetet am Dienstag den 10.10.2023, dass man in den ersten neun Monaten mehr als 52 Gigawatt an Solarmodulen ausgeliefert wurden. Der Anteil der N-Typ-Module betrug rund 57 Prozent mit denen deutlich höhere Margen erzielt werden. JinkoSolar teilte mit dass der aktuelle Auftragsbestand die Schätzung für das Gesamtjahr übersteigen wird.   Zudem Überraschte das Unternehmen mit einer Dividendenankündigung von 1,50 Dollar pro Anteilschein, was einer Dividendenrendite von ca. 5 Prozent entspricht.   Fazit Die Aktie konnte den Abwärtstrend stoppen. Sollte nun der Widerstand bei 30 Dollar überschritten werden, dann könnte es recht zügig in Richtung 40 Dollar gehen.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-überrascht-mit-starken-auslieferungszahlen

rockinvestment
zu ZJS1 (13.10.)

„JinkoSolar überrascht mit starken Auslieferungszahlen!!“ Der chinesische Solarmodulhersteller JinkoSolar meldetet am Dienstag den 10.10.2023, dass man in den ersten neun Monaten mehr als 52 Gigawatt an Solarmodulen ausgeliefert wurden. Der Anteil der N-Typ-Module betrug rund 57 Prozent mit denen deutlich höhere Margen erzielt werden. JinkoSolar teilte mit dass der aktuelle Auftragsbestand die Schätzung für das Gesamtjahr übersteigen wird.   Zudem Überraschte das Unternehmen mit einer Dividendenankündigung von 1,50 Dollar pro Anteilschein, was einer Dividendenrendite von ca. 5 Prozent entspricht.   Fazit Die Aktie konnte den Abwärtstrend stoppen. Sollte nun der Widerstand bei 30 Dollar überschritten werden, dann könnte es recht zügig in Richtung 40 Dollar gehen.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-überrascht-mit-starken-auslieferungszahlen

Juliette
zu ZJS1 (10.10.)

Jinko Solar, einer der größten und innovativsten Solarmodulhersteller der Welt, gab heute bekannt, dass die Modullieferungen von Jinko Solar Co., Ltd. ("Jiangxi Jinko"), seiner wichtigsten Tochtergesellschaft im Mehrheitsbesitz, in den neun Monaten bis zum 30. September 2023 mehr als 52 GW ausgeliefert hat, wobei N-Typ-Module rund 57 % dieser Lieferungen ausmachten. Ermöglicht wurde dies durch die Nutzung des umfassenden globalen Vertriebsnetzes von Jiangxi Jinko, der hervorragenden N-Typ-Technologie und der fortschrittlichen integrierten Kapazitätsstruktur. Bis zum 30. September 2023 hat Jiangxi Jinko insgesamt mehr als 190 GW an Solarmodulen weltweit ausgeliefert. Die hocheffizienten N-Typ-Module von Jiangxi Jinko sind weltweit anerkannt und im September 2023 erhielt das Unternehmen den Zuschlag für die Lieferung von 3,2 GW N-Typ-Modulen für ein Projekt der CHN Energy Investment Group. Im selben Monat wurde mit dem Bau des integrierten Projekts in Shanxi, China, begonnen. Der aktuelle Auftragsbestand von Jiangxi Jinko übersteigt die geschätzten Modullieferungen für das gesamte Jahr 2023.   https://ir.jinkosolar.com/news-releases/news-release-details/jinkosolars-subsidiary-jinko-solar-co-ltds-module-shipments

SIGAVEST
zu SEDG (11.10.)

Wir kaufen nach 50% Kursverlust nach, die Aktien sind stark überverkauft und könnten bei besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen deutlich steigen.




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




 

Bildnachweis

1. BSN Group Solar Performancevergleich YTD, Stand: 14.10.2023

2. Solar, Solarzellen, Solarenergie, Sonnen Energie, http://www.shutterstock.com/de/pic-119207380/stock-photo-power-plant-using-renewable-solar-energy.html   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2SUY6
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
    Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    SolarWorld und Trina Solar vs. SolarCity und SolarEdge – kommentierter KW 41 Peer Group Watch Solar


    14.10.2023, 10066 Zeichen

    In der Wochensicht ist vorne: SolarWorld 10% vor Trina Solar 7,23%, JinkoSolar 6,92%, SMA Solar 4,25%, Canadian Solar 1,96%, Hanwha Q Cells 0,41%, Phoenix Solar 0%, First Solar -0,43%, SolarEdge -3,4% und SolarCity -3,63%.

    In der Monatssicht ist vorne: Trina Solar 15,67% vor Hanwha Q Cells 0,92% , JinkoSolar -2,09% , SolarCity -4,45% , SMA Solar -5,2% , SolarWorld -8,33% , Phoenix Solar -11,11% , First Solar -18,25% , Canadian Solar -18,75% und SolarEdge -20,62% . Weitere Highlights: SolarEdge ist nun 3 Tage im Minus (4,18% Verlust von 124,99 auf 119,76), ebenso First Solar 3 Tage im Minus (2,4% Verlust von 151,56 auf 147,92).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SolarWorld 3,29% (Vorjahr: 3,4 Prozent) im Plus. Dahinter Hanwha Q Cells 0% (Vorjahr: 0 Prozent) und Trina Solar 0% (Vorjahr: 0 Prozent). SolarEdge -57,72% (Vorjahr: 0,33 Prozent) im Minus. Dahinter Canadian Solar -27,77% (Vorjahr: -1,59 Prozent) und JinkoSolar -25,51% (Vorjahr: -12,85 Prozent).

    Am weitesten über dem MA200: SolarWorld 3,61%,
    Am deutlichsten unter dem MA 200: SolarCity -100%, Trina Solar -100% und Hanwha Q Cells -100%.
    Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:40 Uhr die Phoenix Solar-Aktie am besten: 156,25% Plus. Dahinter SolarCity mit +0,26% und Trina Solar mit -0% SMA Solar mit -0,55% , JinkoSolar mit -0,77% , Canadian Solar mit -1,49% , SolarEdge mit -1,65% , First Solar mit -1,7% und SolarWorld mit -68,18% .

    Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Solar ist -11,35% und reiht sich damit auf Platz 30 ein:

    1. Computer, Software & Internet : 26,08% Show latest Report (14.10.2023)
    2. Bau & Baustoffe: 21,23% Show latest Report (14.10.2023)
    3. Big Greeks: 20,52% Show latest Report (14.10.2023)
    4. Versicherer: 13,67% Show latest Report (07.10.2023)
    5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 11,65% Show latest Report (14.10.2023)
    6. Post: 7,88% Show latest Report (14.10.2023)
    7. Luftfahrt & Reise: 7,6% Show latest Report (14.10.2023)
    8. MSCI World Biggest 10: 6,18% Show latest Report (14.10.2023)
    9. Börseneulinge 2019: 5,57% Show latest Report (14.10.2023)
    10. IT, Elektronik, 3D: 5,05% Show latest Report (14.10.2023)
    11. Deutsche Nebenwerte: 4,65% Show latest Report (14.10.2023)
    12. Immobilien: 3,75% Show latest Report (14.10.2023)
    13. Crane: 3,36% Show latest Report (14.10.2023)
    14. Global Innovation 1000: 2,09% Show latest Report (14.10.2023)
    15. Ölindustrie: 0,61% Show latest Report (14.10.2023)
    16. Auto, Motor und Zulieferer: 0,24% Show latest Report (14.10.2023)
    17. Stahl: -0,09% Show latest Report (07.10.2023)
    18. Telekom: -0,34% Show latest Report (07.10.2023)
    19. Konsumgüter: -2,94% Show latest Report (14.10.2023)
    20. Runplugged Running Stocks: -3,66%
    21. Sport: -3,96% Show latest Report (07.10.2023)
    22. Media: -4,28% Show latest Report (14.10.2023)
    23. Banken: -5,3% Show latest Report (14.10.2023)
    24. Energie: -5,47% Show latest Report (14.10.2023)
    25. Zykliker Österreich: -7,36% Show latest Report (07.10.2023)
    26. Aluminium: -8,36%
    27. Gaming: -9,14% Show latest Report (14.10.2023)
    28. Rohstoffaktien: -9,62% Show latest Report (14.10.2023)
    29. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -10,33% Show latest Report (14.10.2023)
    30. Solar: -11,35% Show latest Report (07.10.2023)
    31. OÖ10 Members: -13,19% Show latest Report (14.10.2023)
    32. Licht und Beleuchtung: -18,97% Show latest Report (14.10.2023)

    Social Trading Kommentare

    Scheid
    zu S92 (13.10.)

    SMA Solar ist immer wieder für Überraschungen gut. Nach einem mehr als 50-prozentigen Absturz des Aktienkurses seit Juli hat der Wechselrichterhersteller dank guter Geschäfte im dritten Quartal seinen Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. Der Titel legte daraufhin um rund 20 Prozent zu. Konkret peilt SMA für 2023 nun einen Umsatz von 1,8 Mrd. bis 1,9 Mrd. statt 1,7 Mrd. bis 1,85 Mrd. Euro an. Das Ebitda soll zwischen 285 Mio. und 325 Mio. statt zwischen 230 Mio. und 270 Mio. Euro landen. Allerdings bleiben Zweifel: Die Experten von Jefferies sehen das Wachstumsziel für das kommende Jahr weiterhin skeptisch, weil sie im dritten und vierten Quartal mit einer deutlichen Abschwächung des Auftragseingangs rechnen. Anleger sollten daher lieber abwarten.

    rockinvestment
    zu ZJS1 (13.10.)

    „JinkoSolar überrascht mit starken Auslieferungszahlen!!“ Der chinesische Solarmodulhersteller JinkoSolar meldetet am Dienstag den 10.10.2023, dass man in den ersten neun Monaten mehr als 52 Gigawatt an Solarmodulen ausgeliefert wurden. Der Anteil der N-Typ-Module betrug rund 57 Prozent mit denen deutlich höhere Margen erzielt werden. JinkoSolar teilte mit dass der aktuelle Auftragsbestand die Schätzung für das Gesamtjahr übersteigen wird.   Zudem Überraschte das Unternehmen mit einer Dividendenankündigung von 1,50 Dollar pro Anteilschein, was einer Dividendenrendite von ca. 5 Prozent entspricht.   Fazit Die Aktie konnte den Abwärtstrend stoppen. Sollte nun der Widerstand bei 30 Dollar überschritten werden, dann könnte es recht zügig in Richtung 40 Dollar gehen.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-überrascht-mit-starken-auslieferungszahlen

    rockinvestment
    zu ZJS1 (13.10.)

    „JinkoSolar überrascht mit starken Auslieferungszahlen!!“ Der chinesische Solarmodulhersteller JinkoSolar meldetet am Dienstag den 10.10.2023, dass man in den ersten neun Monaten mehr als 52 Gigawatt an Solarmodulen ausgeliefert wurden. Der Anteil der N-Typ-Module betrug rund 57 Prozent mit denen deutlich höhere Margen erzielt werden. JinkoSolar teilte mit dass der aktuelle Auftragsbestand die Schätzung für das Gesamtjahr übersteigen wird.   Zudem Überraschte das Unternehmen mit einer Dividendenankündigung von 1,50 Dollar pro Anteilschein, was einer Dividendenrendite von ca. 5 Prozent entspricht.   Fazit Die Aktie konnte den Abwärtstrend stoppen. Sollte nun der Widerstand bei 30 Dollar überschritten werden, dann könnte es recht zügig in Richtung 40 Dollar gehen.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert. https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-überrascht-mit-starken-auslieferungszahlen

    Juliette
    zu ZJS1 (10.10.)

    Jinko Solar, einer der größten und innovativsten Solarmodulhersteller der Welt, gab heute bekannt, dass die Modullieferungen von Jinko Solar Co., Ltd. ("Jiangxi Jinko"), seiner wichtigsten Tochtergesellschaft im Mehrheitsbesitz, in den neun Monaten bis zum 30. September 2023 mehr als 52 GW ausgeliefert hat, wobei N-Typ-Module rund 57 % dieser Lieferungen ausmachten. Ermöglicht wurde dies durch die Nutzung des umfassenden globalen Vertriebsnetzes von Jiangxi Jinko, der hervorragenden N-Typ-Technologie und der fortschrittlichen integrierten Kapazitätsstruktur. Bis zum 30. September 2023 hat Jiangxi Jinko insgesamt mehr als 190 GW an Solarmodulen weltweit ausgeliefert. Die hocheffizienten N-Typ-Module von Jiangxi Jinko sind weltweit anerkannt und im September 2023 erhielt das Unternehmen den Zuschlag für die Lieferung von 3,2 GW N-Typ-Modulen für ein Projekt der CHN Energy Investment Group. Im selben Monat wurde mit dem Bau des integrierten Projekts in Shanxi, China, begonnen. Der aktuelle Auftragsbestand von Jiangxi Jinko übersteigt die geschätzten Modullieferungen für das gesamte Jahr 2023.   https://ir.jinkosolar.com/news-releases/news-release-details/jinkosolars-subsidiary-jinko-solar-co-ltds-module-shipments

    SIGAVEST
    zu SEDG (11.10.)

    Wir kaufen nach 50% Kursverlust nach, die Aktien sind stark überverkauft und könnten bei besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen deutlich steigen.




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




     

    Bildnachweis

    1. BSN Group Solar Performancevergleich YTD, Stand: 14.10.2023

    2. Solar, Solarzellen, Solarenergie, Sonnen Energie, http://www.shutterstock.com/de/pic-119207380/stock-photo-power-plant-using-renewable-solar-energy.html   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    DADAT Bank
    Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2SUY6
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Verbund(1), CA Immo(1), Immofinanz(1), OMV(1)
      Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery