Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Pfizer steigt bei Valneva ein

Magazine aktuell


#gabb aktuell



20.06.2022, 2694 Zeichen

Valneva und Pfizer haben ihre Kooperations- und Lizenzvereinbarung für den Borreliose-Impfstoffkandidat VLA15 aktualisiert. Pfizer plant, wie bereits bekannt, die Phase-3-Studie mit VLA15 im 3. Quartal 2022 zu beginnen. Pfizer wird auch bei Valneva einsteigen und 90,5 Mio. Euro (95 USD) in Valneva investieren, was 8,1 Prozent des Aktienkapitals von Valneva zu einem Preis von 9,49 Euro pro Aktie entspricht. Der Kaufpreis pro Aktie wurde auf der Grundlage des durchschnittlichen Schlusskurses der Aktien der Gesellschaft an der Euronext Paris während der 10 Handelstage vor dem Datum der Aktienzeichnungsvereinbarung ermittelt. Die Kapitalbeteiligung soll am 22. Juni 2022 abgeschlossen werden. Valneva plant, den Erlös aus der Kapitalbeteiligung von Pfizer zur Unterstützung seines Phase-3-Entwicklungsbeitrags zum Lyme-Borreliose-Programm zu verwenden.

Darüber hinaus haben Valneva und Pfizer die Bedingungen ihrer Zusammenarbeit und Lizenzvereinbarung aktualisiert, die sie am 30. April 2020 bekannt gegeben haben. Valneva wird nun 40 Prozent der verbleibenden gemeinsamen Entwicklungskosten finanzieren, verglichen mit 30 Prozent in der ursprünglichen Vereinbarung. Pfizer wird Valneva gestaffelte Lizenzgebühren zahlen, die zwischen 14 Prozent und 22 Prozent liegen, verglichen mit Lizenzgebühren, die bei der ursprünglichen Vereinbarung bei 19 Prozent beginnen. Darüber hinaus werden die Lizenzgebühren durch Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu 100 Millionen US-Dollar ergänzt, die auf der Grundlage der kumulierten Umsätze an Valneva zu zahlen sind. Andere Entwicklungs- und frühe Kommerzialisierungsmeilensteine ​​bleiben unverändert, von denen 168 Mio. US-Dollar verbleiben, einschließlich einer Zahlung von 25 Mio. US-Dollar an Valneva nach Beginn der Phase-3-Studie durch Pfizer.

„Lyme-Borreliose stellt weiterhin eine schwere Belastung für Länder in Nordamerika und Europa dar, mit geschätzten 600.000 Fällen pro Jahr in beiden Regionen“, sagte Kathrin U. Jansen, Ph.D., Senior Vice President und Head of Vaccine Research & Development bei Pfizer. „Da sich der geografische Fußabdruck der Lyme-Borreliose ausdehnt, wird die medizinische Notwendigkeit einer Impfung noch zwingender. Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Valneva bei der Entwicklung von VLA15 fortzusetzen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit, um das Programm mit dem Ziel voranzubringen, einen Impfstoff vorzustellen, der helfen könnte, diese schwächende Krankheit zu verhindern.“

In Erwartung des erfolgreichen Beginns und Abschlusses der geplanten Phase-3-Studie für VLA15 könnte Pfizer möglicherweise bereits 2025 einen Biologics License Application (BLA) bei der U.S. Food and Drug Administration einreichen.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




 

Bildnachweis

1. Valneva, Wien, Credit: Valneva , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


Random Partner

Knaus Tabbert
Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Valneva, Wien, Credit: Valneva, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2SST0
AT0000A2VKV7


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3)
    Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
    #gabb #1158

    Featured Partner Video

    94. Laufheld Online Workout für Läufer

    ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...

    Pfizer steigt bei Valneva ein


    20.06.2022, 2694 Zeichen

    Valneva und Pfizer haben ihre Kooperations- und Lizenzvereinbarung für den Borreliose-Impfstoffkandidat VLA15 aktualisiert. Pfizer plant, wie bereits bekannt, die Phase-3-Studie mit VLA15 im 3. Quartal 2022 zu beginnen. Pfizer wird auch bei Valneva einsteigen und 90,5 Mio. Euro (95 USD) in Valneva investieren, was 8,1 Prozent des Aktienkapitals von Valneva zu einem Preis von 9,49 Euro pro Aktie entspricht. Der Kaufpreis pro Aktie wurde auf der Grundlage des durchschnittlichen Schlusskurses der Aktien der Gesellschaft an der Euronext Paris während der 10 Handelstage vor dem Datum der Aktienzeichnungsvereinbarung ermittelt. Die Kapitalbeteiligung soll am 22. Juni 2022 abgeschlossen werden. Valneva plant, den Erlös aus der Kapitalbeteiligung von Pfizer zur Unterstützung seines Phase-3-Entwicklungsbeitrags zum Lyme-Borreliose-Programm zu verwenden.

    Darüber hinaus haben Valneva und Pfizer die Bedingungen ihrer Zusammenarbeit und Lizenzvereinbarung aktualisiert, die sie am 30. April 2020 bekannt gegeben haben. Valneva wird nun 40 Prozent der verbleibenden gemeinsamen Entwicklungskosten finanzieren, verglichen mit 30 Prozent in der ursprünglichen Vereinbarung. Pfizer wird Valneva gestaffelte Lizenzgebühren zahlen, die zwischen 14 Prozent und 22 Prozent liegen, verglichen mit Lizenzgebühren, die bei der ursprünglichen Vereinbarung bei 19 Prozent beginnen. Darüber hinaus werden die Lizenzgebühren durch Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu 100 Millionen US-Dollar ergänzt, die auf der Grundlage der kumulierten Umsätze an Valneva zu zahlen sind. Andere Entwicklungs- und frühe Kommerzialisierungsmeilensteine ​​bleiben unverändert, von denen 168 Mio. US-Dollar verbleiben, einschließlich einer Zahlung von 25 Mio. US-Dollar an Valneva nach Beginn der Phase-3-Studie durch Pfizer.

    „Lyme-Borreliose stellt weiterhin eine schwere Belastung für Länder in Nordamerika und Europa dar, mit geschätzten 600.000 Fällen pro Jahr in beiden Regionen“, sagte Kathrin U. Jansen, Ph.D., Senior Vice President und Head of Vaccine Research & Development bei Pfizer. „Da sich der geografische Fußabdruck der Lyme-Borreliose ausdehnt, wird die medizinische Notwendigkeit einer Impfung noch zwingender. Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Valneva bei der Entwicklung von VLA15 fortzusetzen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit, um das Programm mit dem Ziel voranzubringen, einen Impfstoff vorzustellen, der helfen könnte, diese schwächende Krankheit zu verhindern.“

    In Erwartung des erfolgreichen Beginns und Abschlusses der geplanten Phase-3-Studie für VLA15 könnte Pfizer möglicherweise bereits 2025 einen Biologics License Application (BLA) bei der U.S. Food and Drug Administration einreichen.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/92: LLB Aktien Österreich Nr. 1 auf 1, 3 und 5 Jahre, u.a. dank AT&S. Wie wärs mit Börse-Rätsel




     

    Bildnachweis

    1. Valneva, Wien, Credit: Valneva , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Mayr-Melnhof, Wienerberger, Flughafen Wien, Immofinanz, FACC, UBM, Semperit, Frequentis, Athos Immobilien, Rosenbauer, Verbund, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Andritz, Pierer Mobility, S Immo, Strabag, Airbus Group, Siemens, Volkswagen Vz., Puma, Symrise, HelloFresh, Brenntag, Hannover Rück, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Porsche Automobil Holding, Ahlers, Tesla.


    Random Partner

    Knaus Tabbert
    Die Knaus Tabbert AG ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Weitere Standorte sind Mottgers, Hessen, Schlüsselfeld sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen ist seit September 2020 im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Valneva, Wien, Credit: Valneva, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2SST0
    AT0000A2VKV7


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3)
      Star der Stunde: Warimpex 2.36%, Rutsch der Stunde: EVN -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Kontron(1)
      #gabb #1158

      Featured Partner Video

      94. Laufheld Online Workout für Läufer

      ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...