Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ATX: 200-Tage-Linie im Visier


ATX
Akt. Indikation:  2322.80 / 2323.00
Uhrzeit:  03:01:01
Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
Letzter SK:  2332.35 ( 1.12%)

Erste Group
Akt. Indikation:  22.62 / 22.92
Uhrzeit:  23:00:01
Veränderung zu letztem SK:  -0.04%
Letzter SK:  22.78 ( 1.61%)

14.04.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach tagelangem Kampf überspringt der ATX nun endlich seine 200-Tage- Linie und markiert damit einen weiteren Jahreshöchststand.

Die technischen Indikatoren stehen fast ausschließlich auf Kaufen, einziges Problem ist der RSI, der sich aktuell bei über 70 und damit im überkauften Bereich befindet.

3.200 Punkte und danach 3.309 (Fibonacci Retracement) wären die nächsten Ziele, allerdings wird das Tempo kaum zu halten sein, weswegen wir den österreichischen Leitindex in der nächsten Woche am ehesten in der Range zwischen 3.140 und 3.220 Punkten sehen.

Der Abstand zwischen 50- und 200-Tagelinie beträgt bereits unter 100 Indexpunkte. Ein Schneiden dieser beiden bezeichnet man in dieserKonstellation als „Goldenes Kreuz“, ein sehr starkes Kaufsignal.

Companies im Artikel

ATX



Erste Group

Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Charttechnik, die Lineale


Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Immofinanz, Warimpex, Amag, FACC, ATX, ATX Prime, Lenzing, RBI, Telekom Austria, SBO, Agrana, CA Immo, S Immo, AT&S, Flughafen Wien, Palfinger, startup300, Verbund.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), Semperit(1), Agrana(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.36%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2)
    Star der Stunde: Strabag 2.54%, Rutsch der Stunde: Frequentis -4.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(8), Kapsch TrafficCom(1), voestalpine(1)
    BSN Vola-Event Flughafen Wien
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.27%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.27%

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Den Hexensabbat an der Börse in 6 Minuten verstehen | Börse Stuttgart

    ► Exklusive Events & Rabatte 🔥 Werde Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Anlegerclub&a...

    Inbox: ATX: 200-Tage-Linie im Visier


    14.04.2019

    14.04.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach tagelangem Kampf überspringt der ATX nun endlich seine 200-Tage- Linie und markiert damit einen weiteren Jahreshöchststand.

    Die technischen Indikatoren stehen fast ausschließlich auf Kaufen, einziges Problem ist der RSI, der sich aktuell bei über 70 und damit im überkauften Bereich befindet.

    3.200 Punkte und danach 3.309 (Fibonacci Retracement) wären die nächsten Ziele, allerdings wird das Tempo kaum zu halten sein, weswegen wir den österreichischen Leitindex in der nächsten Woche am ehesten in der Range zwischen 3.140 und 3.220 Punkten sehen.

    Der Abstand zwischen 50- und 200-Tagelinie beträgt bereits unter 100 Indexpunkte. Ein Schneiden dieser beiden bezeichnet man in dieserKonstellation als „Goldenes Kreuz“, ein sehr starkes Kaufsignal.

    Companies im Artikel

    ATX



    Erste Group

    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Charttechnik, die Lineale






    ATX
    Akt. Indikation:  2322.80 / 2323.00
    Uhrzeit:  03:01:01
    Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
    Letzter SK:  2332.35 ( 1.12%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  22.62 / 22.92
    Uhrzeit:  23:00:01
    Veränderung zu letztem SK:  -0.04%
    Letzter SK:  22.78 ( 1.61%)



     

    Bildnachweis

    1. Charttechnik, die Lineale

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Immofinanz, Warimpex, Amag, FACC, ATX, ATX Prime, Lenzing, RBI, Telekom Austria, SBO, Agrana, CA Immo, S Immo, AT&S, Flughafen Wien, Palfinger, startup300, Verbund.


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Charttechnik, die Lineale


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Kapsch TrafficCom(1), Verbund(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1), Semperit(1), Agrana(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Frequentis 3.36%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Lenzing(2)
      Star der Stunde: Strabag 2.54%, Rutsch der Stunde: Frequentis -4.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Frequentis(8), Kapsch TrafficCom(1), voestalpine(1)
      BSN Vola-Event Flughafen Wien
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.27%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.27%

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Den Hexensabbat an der Börse in 6 Minuten verstehen | Börse Stuttgart

      ► Exklusive Events & Rabatte 🔥 Werde Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub: https://www.anlegerclub.de/?utm_source=YouTube&utm_medium=social&utm_campaign=Anlegerclub&a...