Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Stabilisierung der globalen Aktienmärkte erwartet


DAX Letzter SK:  0.00 ( -0.19%)
JP Morgan Chase
Akt. Indikation:  131.36 / 131.66
Uhrzeit:  14:06:25
Veränderung zu letztem SK:  1.29%
Letzter SK:  129.84 ( 1.64%)

S&P 500 Letzter SK:  129.84 ( -0.16%)

14.10.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der schwelende Handels- und Währungskonflikt USA/China, steigende US-Zinsen sowie die starken Kursanstiege der US-Aktien seit Mai haben in dieser Woche die stärkste Aktienkorrektur seit Februar verursacht.Der S&P 500 fiel in der letzten Woche um 6% auf 2.728 Punkte. Seit Jahresbeginn steht in EUR damit noch ein Plus von 6% zu Buche. Auch die europäischen Aktienmärkte konnten sich nicht von den US Indizes entkoppeln und fielen ähnlich stark. Der Dax verlor 5,8% und notiert jetzt unter der wichtigen Unterstützungslinie von 12.000 Punkten. Der Stoxx 600 fiel um 5,3%. Dabei verloren besonders zyklische Aktien (Rohstoffe, Chemie), Automobilhersteller und Technologiewerte überdurchschnittlich stark an Wert.Bisher haben 24 - zumeist kleinere - Aktienunternehmen des S&P 500 ihre Zahlen zum dritten Quartal veröffentlicht. Davon konnten 16 Unternehmen bei den Umsätzen positiv überraschen. 22 Firmen präsentierten besser als erwartete Gewinne. Für denn gesamten Index wird ein Gewinnwachstum von +19,2% und ein Umsatzanstieg von +7,3% erwartet. Am Freitag beginnt mit JP Morgan (Kaufen) der Datenstrom der wichtigsten Aktien im Index. Besonderes Augenmerk wird der Markt dabei auf die Zahlen zum Kreditwachstum am US-Markt werfen.Ausblick. Wir erwarten eine Stabilisierung des globalen Aktienmarkts in der kommenden Woche. Die Ergebnisse der US-Berichtssaison werden dabei den Takt vorgeben. Wir erwarten dass die Q3 Ergebnisse, wie in den letzten Quartalen üblich, über den Erwartungen veröffentlicht werden. Eine mögliche weitere Eskalation im Handelstreit der USA/China könnte jedoch den negativen Trend der letzten 2 Wochen fortsetzen. Companies im Artikel DAX Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (06.10.2018) JP Morgan Chase Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Banken Show latest Report (13.10.2018) Im Dow Jones auf Pos. 16 (bezogen auf YTD %). Platz 3 im Umsatzranking YTD im Dow Jones. S&P 500 Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (06.10.2018) Laptop, Chart, xtb © Martina Draper/photaq 12220 stabilisierung_der_globalen_aktienmarkte_erwartet

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Frequentis, Amag, Rosenbauer, FACC, Lenzing, Verbund, VIG, Pierer Mobility, Rosgix, CA Immo, EVN, Immofinanz, AMS, BTV AG, Porr, Warimpex, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger, Zumtobel, Fresenius, Münchener Rück.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2S9Y3
AT0000A2SUY6


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Pierer Mobility 1.11%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1)
    Star der Stunde: Frequentis 1.28%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.69%
    Star der Stunde: SBO 1.19%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(2), SBO(1)
    BSN MA-Event VIG
    BSN MA-Event Telekom Austria
    Star der Stunde: RBI 1.32%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(2)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/49: Lob für Lenzing-CEO Sielaff, Uniqa-CEO überrascht, ATX shorten?, Skandale in Wien

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Lars Tunbjörk
    Landet Utom Sig: Bilder Fran Sverige
    1993
    Journal

    Matt Dunne
    The Killing Sink
    2022
    Void

    Raymond Meeks
    Halfstory Halflife
    2018
    Chose Commune

    Mimi Plumb
    The Golden City
    2021
    Stanley / Barker

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl

    Inbox: Stabilisierung der globalen Aktienmärkte erwartet


    14.10.2018, 2758 Zeichen

    14.10.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der schwelende Handels- und Währungskonflikt USA/China, steigende US-Zinsen sowie die starken Kursanstiege der US-Aktien seit Mai haben in dieser Woche die stärkste Aktienkorrektur seit Februar verursacht.Der S&P 500 fiel in der letzten Woche um 6% auf 2.728 Punkte. Seit Jahresbeginn steht in EUR damit noch ein Plus von 6% zu Buche. Auch die europäischen Aktienmärkte konnten sich nicht von den US Indizes entkoppeln und fielen ähnlich stark. Der Dax verlor 5,8% und notiert jetzt unter der wichtigen Unterstützungslinie von 12.000 Punkten. Der Stoxx 600 fiel um 5,3%. Dabei verloren besonders zyklische Aktien (Rohstoffe, Chemie), Automobilhersteller und Technologiewerte überdurchschnittlich stark an Wert.Bisher haben 24 - zumeist kleinere - Aktienunternehmen des S&P 500 ihre Zahlen zum dritten Quartal veröffentlicht. Davon konnten 16 Unternehmen bei den Umsätzen positiv überraschen. 22 Firmen präsentierten besser als erwartete Gewinne. Für denn gesamten Index wird ein Gewinnwachstum von +19,2% und ein Umsatzanstieg von +7,3% erwartet. Am Freitag beginnt mit JP Morgan (Kaufen) der Datenstrom der wichtigsten Aktien im Index. Besonderes Augenmerk wird der Markt dabei auf die Zahlen zum Kreditwachstum am US-Markt werfen.Ausblick. Wir erwarten eine Stabilisierung des globalen Aktienmarkts in der kommenden Woche. Die Ergebnisse der US-Berichtssaison werden dabei den Takt vorgeben. Wir erwarten dass die Q3 Ergebnisse, wie in den letzten Quartalen üblich, über den Erwartungen veröffentlicht werden. Eine mögliche weitere Eskalation im Handelstreit der USA/China könnte jedoch den negativen Trend der letzten 2 Wochen fortsetzen. Companies im Artikel DAX Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (06.10.2018) JP Morgan Chase Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Banken Show latest Report (13.10.2018) Im Dow Jones auf Pos. 16 (bezogen auf YTD %). Platz 3 im Umsatzranking YTD im Dow Jones. S&P 500 Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe Show latest Report (06.10.2018) Laptop, Chart, xtb © Martina Draper/photaq 12220 stabilisierung_der_globalen_aktienmarkte_erwartet

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S3/17: Martin Wenzl




    DAX Letzter SK:  0.00 ( -0.19%)
    JP Morgan Chase
    Akt. Indikation:  131.36 / 131.66
    Uhrzeit:  14:06:25
    Veränderung zu letztem SK:  1.29%
    Letzter SK:  129.84 ( 1.64%)

    S&P 500 Letzter SK:  129.84 ( -0.16%)


     

    Bildnachweis

    1. Laptop, Chart, xtb , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, S Immo, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Frequentis, Amag, Rosenbauer, FACC, Lenzing, Verbund, VIG, Pierer Mobility, Rosgix, CA Immo, EVN, Immofinanz, AMS, BTV AG, Porr, Warimpex, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Erste Group, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Uniqa, Wienerberger, Zumtobel, Fresenius, Münchener Rück.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Laptop, Chart, xtb, (© Martina Draper/photaq)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A2S9Y3
    AT0000A2SUY6


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Pierer Mobility 1.11%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -2.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1)
      Star der Stunde: Frequentis 1.28%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.69%
      Star der Stunde: SBO 1.19%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(2), SBO(1)
      BSN MA-Event VIG
      BSN MA-Event Telekom Austria
      Star der Stunde: RBI 1.32%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(2)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/49: Lob für Lenzing-CEO Sielaff, Uniqa-CEO überrascht, ATX shorten?, Skandale in Wien

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Mimi Plumb
      The Golden City
      2021
      Stanley / Barker

      Raymond Meeks
      Halfstory Halflife
      2018
      Chose Commune

      Amin El Dib
      Artaud Mappen
      2022
      Collection Regard

      Raymond Meeks & Mark Steinmetz
      Orchard Volume Three / Idyll
      2011
      Silas Finch

      Karl Edlund Henrik
      Eden
      2022
      Journal