Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Uniqa stockt Investitionskapital für Venture Capital-Aktivitäten auf


Uniqa
Akt. Indikation:  8.11 / 8.15
Uhrzeit:  21:59:13
Veränderung zu letztem SK:  -0.34%
Letzter SK:  8.16 ( 0.87%)

15.05.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Uniqa (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Uniqa setzt noch mehr auf junge Geschäftsmodelle:  Uniqa Ventures investiert schon heute in marktreife Jungunternehmen aus den Themengebieten FinTech, Health Tech, Smart Home und Mobility. In Zukunft wird das Partnering mit europäischen Venture Capital Playern und Innovatoren aus anderen Branchen noch ausgeweitet. Dazu werden die Venture Capital Aktivitäten künftig in der Uniqa Ventures GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Uniqa Insurance Group AG (UNIQA), gebündelt und das Investitionskapital um 25 Millionen Euro aufgestockt.

“Bereits 2016 starteten wir unser Innovationsprogramm, um Uniqa fit für die Zukunft zu machen. Uniqa Ventures ist dabei ein wesentlicher Baustein der Gesamtstrategie: Während wir im Kerngeschäfts weiter auf Effizienz und Kundenfokus setzen, eröffnet uns Uniqa Ventures den Zugang zu Zukunftstrends, relevanten Technologien und innovativen Geschäftsmodellen“, erklärt Uniqa Chief Digital Officer Alexander Bockelmann den Schritt.

Die Ventures Capital Aktivitäten werden auch weiterhin durch das UNIQA Ventures Team unter der Leitung von Andreas Nemeth verantwortet. Uniqa Ventures richtet sich an herausragende Unternehmensgründer, die Risikokapital in der Early und Growth Stage Phase für die weitere Skalierung benötigen. „Wir sind im Bereich Corporate Venturing Vorreiter in Österreich und setzen den seit 2016 eingeschlagenen Weg mit der Bündelung der Aktivitäten in einer eigenen Gesellschaft nun konsequent fort. UNIQA Ventures freut sich auf die Zusammenarbeit mit herausragenden Gründerteams, die wir als proaktive Investoren gerne auf ihrem Weg bei der Eroberung neuer Märkte begleiten wollen“, so Andreas Nemeth.

Aktuell umfasst das Uniqa Startup-Portfolio international etablierte und wachstumsstarke Unternehmen, wie:

  • BSURANCE ein InsurTech aus Österreich, das auf „B2B2C“-Modelle spezialisiert ist, also Modelle, bei denen ein Partner den Endkunden Versicherungsprodukte anbietet,
  • FINABRO, einen digitalen Berater für privates Sparen und langfristige Veranlagungen,
  • FINCOMPARE, die führende deutsche Plattform im Bereich Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen aus Berlin.
  • FRAGNEBENAN, die führende Nachbarschaftsplattform in Österreich,
  • TWISTO, einen innovativen Payment-Services Anbieter aus Tschechien.

Außerdem gab es bereits einen Exit: Die Beteiligung an INZMO, einem estnischen InsurTech, wurde im November 2017 erfolgreich an einen strategischen Investor verkauft.

Neben dem Ausbau der Direktinvestitionen sind auch Co-Investments und Partnerschaften mit Venture Capital Investoren geplant, um Synergieeffekte zu nutzen. Besonders für Startups, die in der CEE Region Fuß fassen wollen, kann Uniqa Ventures durch das starke Netzwerk der Uniqa Insurance Group AG in der Region helfen, einen entscheidenden Vorteil zu erhalten.

 

Company im Artikel

Uniqa

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Versicherer
Show latest Report (05.05.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Uniqa-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Alexander Bockelmann : Neuer Chief Digital Officer und IT-Chef bei Uniqa : Fotocredit: Uniqa/Gruber © Aussendung


Aktien auf dem Radar: Verbund , Österreichische Post , SBO , Valneva , Bawag Group , Telekom Austria , CA Immo , Semperit , Strabag , UBM , FACC , Amag , voestalpine , Andritz , Agrana , Polytec , Porr , AMS , OMV , Oberbank AG Stamm , Rosenbauer .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Buwog
Die Buwog Group ist deutsch-österreichischer Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich. Insgesamt verfügt die Buwog Group über ein Portfolio mit rd. 51.000 Wohnungen. Mit einem Neubauvolumen von jährlich rund 700 Wohnungen im Großraum Wien ist die Buwog Group einer der aktivsten Wohnbauträger und Immobilienentwickler in Deutschland und Österreich.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag' Richy: Weshalb werden Dividenden ausgeschüttet? | Börse Stuttgart | Frag Richy

Heute wollen wir mal wieder über Dividenden sprechen? Es geht um die Frage, weshalb Unternehmen überhaupt eine Dividende auszahlen. Schließlich könnten Aktiengesellschaften mit...

Inbox: Uniqa stockt Investitionskapital für Venture Capital-Aktivitäten auf


15.05.2018

15.05.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Uniqa (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Uniqa setzt noch mehr auf junge Geschäftsmodelle:  Uniqa Ventures investiert schon heute in marktreife Jungunternehmen aus den Themengebieten FinTech, Health Tech, Smart Home und Mobility. In Zukunft wird das Partnering mit europäischen Venture Capital Playern und Innovatoren aus anderen Branchen noch ausgeweitet. Dazu werden die Venture Capital Aktivitäten künftig in der Uniqa Ventures GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Uniqa Insurance Group AG (UNIQA), gebündelt und das Investitionskapital um 25 Millionen Euro aufgestockt.

“Bereits 2016 starteten wir unser Innovationsprogramm, um Uniqa fit für die Zukunft zu machen. Uniqa Ventures ist dabei ein wesentlicher Baustein der Gesamtstrategie: Während wir im Kerngeschäfts weiter auf Effizienz und Kundenfokus setzen, eröffnet uns Uniqa Ventures den Zugang zu Zukunftstrends, relevanten Technologien und innovativen Geschäftsmodellen“, erklärt Uniqa Chief Digital Officer Alexander Bockelmann den Schritt.

Die Ventures Capital Aktivitäten werden auch weiterhin durch das UNIQA Ventures Team unter der Leitung von Andreas Nemeth verantwortet. Uniqa Ventures richtet sich an herausragende Unternehmensgründer, die Risikokapital in der Early und Growth Stage Phase für die weitere Skalierung benötigen. „Wir sind im Bereich Corporate Venturing Vorreiter in Österreich und setzen den seit 2016 eingeschlagenen Weg mit der Bündelung der Aktivitäten in einer eigenen Gesellschaft nun konsequent fort. UNIQA Ventures freut sich auf die Zusammenarbeit mit herausragenden Gründerteams, die wir als proaktive Investoren gerne auf ihrem Weg bei der Eroberung neuer Märkte begleiten wollen“, so Andreas Nemeth.

Aktuell umfasst das Uniqa Startup-Portfolio international etablierte und wachstumsstarke Unternehmen, wie:

  • BSURANCE ein InsurTech aus Österreich, das auf „B2B2C“-Modelle spezialisiert ist, also Modelle, bei denen ein Partner den Endkunden Versicherungsprodukte anbietet,
  • FINABRO, einen digitalen Berater für privates Sparen und langfristige Veranlagungen,
  • FINCOMPARE, die führende deutsche Plattform im Bereich Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen aus Berlin.
  • FRAGNEBENAN, die führende Nachbarschaftsplattform in Österreich,
  • TWISTO, einen innovativen Payment-Services Anbieter aus Tschechien.

Außerdem gab es bereits einen Exit: Die Beteiligung an INZMO, einem estnischen InsurTech, wurde im November 2017 erfolgreich an einen strategischen Investor verkauft.

Neben dem Ausbau der Direktinvestitionen sind auch Co-Investments und Partnerschaften mit Venture Capital Investoren geplant, um Synergieeffekte zu nutzen. Besonders für Startups, die in der CEE Region Fuß fassen wollen, kann Uniqa Ventures durch das starke Netzwerk der Uniqa Insurance Group AG in der Region helfen, einen entscheidenden Vorteil zu erhalten.

 

Company im Artikel

Uniqa

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Versicherer
Show latest Report (05.05.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Uniqa-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Alexander Bockelmann : Neuer Chief Digital Officer und IT-Chef bei Uniqa : Fotocredit: Uniqa/Gruber © Aussendung




Uniqa
Akt. Indikation:  8.11 / 8.15
Uhrzeit:  21:59:13
Veränderung zu letztem SK:  -0.34%
Letzter SK:  8.16 ( 0.87%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Alexander Bockelmann : Neuer Chief Digital Officer und IT-Chef bei Uniqa : Fotocredit: Uniqa/Gruber , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Verbund , Österreichische Post , SBO , Valneva , Bawag Group , Telekom Austria , CA Immo , Semperit , Strabag , UBM , FACC , Amag , voestalpine , Andritz , Agrana , Polytec , Porr , AMS , OMV , Oberbank AG Stamm , Rosenbauer .


Random Partner

Buwog
Die Buwog Group ist deutsch-österreichischer Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich. Insgesamt verfügt die Buwog Group über ein Portfolio mit rd. 51.000 Wohnungen. Mit einem Neubauvolumen von jährlich rund 700 Wohnungen im Großraum Wien ist die Buwog Group einer der aktivsten Wohnbauträger und Immobilienentwickler in Deutschland und Österreich.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Alexander Bockelmann : Neuer Chief Digital Officer und IT-Chef bei Uniqa : Fotocredit: Uniqa/Gruber, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag' Richy: Weshalb werden Dividenden ausgeschüttet? | Börse Stuttgart | Frag Richy

Heute wollen wir mal wieder über Dividenden sprechen? Es geht um die Frage, weshalb Unternehmen überhaupt eine Dividende auszahlen. Schließlich könnten Aktiengesellschaften mit...