Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: ams: Für einen Einstieg noch zu früh


AMS
Akt. Indikation:  9.00 / 9.09
Uhrzeit:  10:01:59
Veränderung zu letztem SK:  3.97%
Letzter SK:  8.70 ( 3.69%)

Apple
Akt. Indikation:  246.85 / 247.40
Uhrzeit:  09:59:47
Veränderung zu letztem SK:  1.70%
Letzter SK:  243.00 ( -1.16%)

Erste Group
Akt. Indikation:  17.93 / 17.99
Uhrzeit:  10:01:52
Veränderung zu letztem SK:  3.07%
Letzter SK:  17.42 ( -2.13%)

28.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Im Jahresvergleich weist sowohl der Umsatz von USD 452,7 Mio. (+146,6% J/J) als auch das bereinigte EBIT iHv USD 77,3 Mio. (EBIT Marge: 17,1%; 1Q17: USD 5 Mio.) die erwarteten Steigerungsraten auf und liegen auch im Rahmen des Ausblicks von ams für das Quartal, wenn auch am unteren Ende (Umsatz: USD 440-490 Mio.; EBIT Marge 17-20%). Der Ausblick auf das 2Q18 deutet allerdings auf einen überraschend deutlichen Rückgang des Geschäfts hin. Der weitere Ausbau der Produktionskapazitäten für 3D Sensoren und deren Unterauslastung im Juni Quartal sollen zu einem deutlichen Verlust auf EBIT Ebene von ca. USD 50 Mio. führen, bei einem Umsatzrückgang von 45-51% Q/Q. Als Grund wird eine Änderung der Spezifikationen für 3D Sensoren angegeben, die in Smartphone Modellen der nächsten Generation (iPhone) verbaut werden sollen und deren Produktionsstart nun um ein Quartal verschoben werden musste.

Ausblick. Der Ausblick auf 2Q18 verdeutlicht die starke Abhängigkeit vom Hauptkunden Apple , die mit der Lieferung von 3D Sensoren für die Gesichtserkennung in den iPhones 8, 8 Plus und X signifikant gestiegen ist. ams arbeitet zwar daran, diese Sensoren für die Gesichtserkennung auch Android basierten Smartphone Herstellern zu verkaufen, was allerdings aufgrund der Komplexität des Designs frühestens gegen Jahresende, wahrscheinlich aber erst 2019 erfolgreich sein kann. Die Auslieferung für die neuen iPhone Modelle wird ab dem 3Q18 gestartet, wodurch von einem starken Wachstum für das 2H18 ausgegangen werden kann. Dieses wird allerdings kaum so stark ausfallen, dass die Erwartungen für das GJ18 erfüllt werden. Demnach erwarten wir auch in den kommenden Tagen Herabstufungen und auch wir werden unsere Schätzungen für 2018 reduzieren müssen. Für einen Einstieg ist es aber unserer Ansicht nach trotz des massiven Kursrückganges zu früh.

Companies im Artikel

AMS

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (21.04.2018)
 



Apple

 
Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
Show latest Report (21.04.2018)
 



Erste Group

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (21.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ams wafer © ams


Aktien auf dem Radar: Frequentis , Rosenbauer , Semperit , Warimpex , Marinomed Biotech , FACC , S Immo , AT&S , Strabag , DO&CO , EVN , Kapsch TrafficCom , OMV , RBI , AMS , Fabasoft , Immofinanz , Josef Manner & Comp. AG , Pierer Mobility AG , Porr , Stadlauer Malzfabrik AG , SW Umwelttechnik , VIG , voestalpine , Wolford , Fresenius , Wirecard , Infineon , Vonovia SE , SAP , Volkswagen Vz..

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

AstraZeneca Österreich Headquarter

Covid 19 lookups




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Flughafen Wien(2), AT&S(2), S&T(2), S Immo(1), Erste Group(1), Uniqa(1), startup300(1), Andritz(1)
    BSN Vola-Event Rosenbauer
    BSN Vola-Event OMV
    BSN Vola-Event SBO
    Wien nach einer Viertelstunde
    BSN Vola-Event DO&CO
    BSN Vola-Event Kapsch TrafficCom
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: Erste Group 5.34%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.64%

    Featured Partner Video

    Side plank

    Varianten nach Schwierigkeitsgrad: - Seitstütz + oberes Bein abgehoben - Seitstütz + gestreckte Beine liegen übereinander - Seitstütz + Füße liegen hintereinander - Seitstütz + unteres Bein im Knie...

    Inbox: ams: Für einen Einstieg noch zu früh


    28.04.2018

    28.04.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Im Jahresvergleich weist sowohl der Umsatz von USD 452,7 Mio. (+146,6% J/J) als auch das bereinigte EBIT iHv USD 77,3 Mio. (EBIT Marge: 17,1%; 1Q17: USD 5 Mio.) die erwarteten Steigerungsraten auf und liegen auch im Rahmen des Ausblicks von ams für das Quartal, wenn auch am unteren Ende (Umsatz: USD 440-490 Mio.; EBIT Marge 17-20%). Der Ausblick auf das 2Q18 deutet allerdings auf einen überraschend deutlichen Rückgang des Geschäfts hin. Der weitere Ausbau der Produktionskapazitäten für 3D Sensoren und deren Unterauslastung im Juni Quartal sollen zu einem deutlichen Verlust auf EBIT Ebene von ca. USD 50 Mio. führen, bei einem Umsatzrückgang von 45-51% Q/Q. Als Grund wird eine Änderung der Spezifikationen für 3D Sensoren angegeben, die in Smartphone Modellen der nächsten Generation (iPhone) verbaut werden sollen und deren Produktionsstart nun um ein Quartal verschoben werden musste.

    Ausblick. Der Ausblick auf 2Q18 verdeutlicht die starke Abhängigkeit vom Hauptkunden Apple , die mit der Lieferung von 3D Sensoren für die Gesichtserkennung in den iPhones 8, 8 Plus und X signifikant gestiegen ist. ams arbeitet zwar daran, diese Sensoren für die Gesichtserkennung auch Android basierten Smartphone Herstellern zu verkaufen, was allerdings aufgrund der Komplexität des Designs frühestens gegen Jahresende, wahrscheinlich aber erst 2019 erfolgreich sein kann. Die Auslieferung für die neuen iPhone Modelle wird ab dem 3Q18 gestartet, wodurch von einem starken Wachstum für das 2H18 ausgegangen werden kann. Dieses wird allerdings kaum so stark ausfallen, dass die Erwartungen für das GJ18 erfüllt werden. Demnach erwarten wir auch in den kommenden Tagen Herabstufungen und auch wir werden unsere Schätzungen für 2018 reduzieren müssen. Für einen Einstieg ist es aber unserer Ansicht nach trotz des massiven Kursrückganges zu früh.

    Companies im Artikel

    AMS

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (21.04.2018)
     



    Apple

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
    Show latest Report (21.04.2018)
     



    Erste Group

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (21.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ams wafer © ams






    AMS
    Akt. Indikation:  9.00 / 9.09
    Uhrzeit:  10:01:59
    Veränderung zu letztem SK:  3.97%
    Letzter SK:  8.70 ( 3.69%)

    Apple
    Akt. Indikation:  246.85 / 247.40
    Uhrzeit:  09:59:47
    Veränderung zu letztem SK:  1.70%
    Letzter SK:  243.00 ( -1.16%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  17.93 / 17.99
    Uhrzeit:  10:01:52
    Veränderung zu letztem SK:  3.07%
    Letzter SK:  17.42 ( -2.13%)



     

    Bildnachweis

    1. ams wafer , (© ams)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Frequentis , Rosenbauer , Semperit , Warimpex , Marinomed Biotech , FACC , S Immo , AT&S , Strabag , DO&CO , EVN , Kapsch TrafficCom , OMV , RBI , AMS , Fabasoft , Immofinanz , Josef Manner & Comp. AG , Pierer Mobility AG , Porr , Stadlauer Malzfabrik AG , SW Umwelttechnik , VIG , voestalpine , Wolford , Fresenius , Wirecard , Infineon , Vonovia SE , SAP , Volkswagen Vz..


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ams wafer, (© ams)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    AstraZeneca Österreich Headquarter

    Covid 19 lookups




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Flughafen Wien(2), AT&S(2), S&T(2), S Immo(1), Erste Group(1), Uniqa(1), startup300(1), Andritz(1)
      BSN Vola-Event Rosenbauer
      BSN Vola-Event OMV
      BSN Vola-Event SBO
      Wien nach einer Viertelstunde
      BSN Vola-Event DO&CO
      BSN Vola-Event Kapsch TrafficCom
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: Erste Group 5.34%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.64%

      Featured Partner Video

      Side plank

      Varianten nach Schwierigkeitsgrad: - Seitstütz + oberes Bein abgehoben - Seitstütz + gestreckte Beine liegen übereinander - Seitstütz + Füße liegen hintereinander - Seitstütz + unteres Bein im Knie...