Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Wiener Börse baut ETF-Angebot aus - Boschan: "Fondssparen kann idealer Einstieg in die Welt der Aktien sein“


ATX
Akt. Indikation:  3591.57 / 3591.57
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  -0.00%
Letzter SK:  3591.60 ( -1.08%)

13.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Wiener Börse erweitert am 16. April 2018 erneut ihr ETF-Segment um über 40 neue Titel. Damit deckt das Angebot der Wiener Börse die ganze Welt ab. Neben Aktienmärkten können Anleger über Wien auch Einzelbranchen und Anleihenmärkte ansteuern. Bereits seit Oktober 2017 sind für heimische interessierte Anleger 60 ETFs mit Fokus auf Europa und USA verfügbar. „ETFs liegen international im Trend. Mit börsengehandelten Fonds können Anleger kostengünstig Risiko streuen. Mit der neuen Auswahl können Interessierte vom Heimathafen an der Wiener Börse sämtliche Weltmärkte ansteuern“, so Börsenvorstand Christoph Boschan. Alle an der Wiener Börse handelbaren ETFs können zwischen 9:00 und 17:30 Uhr fortlaufend gehandelt werden. Lang & Schwarz sichert als Market Maker mit verbindlicher Quotierung kompetitive Preise und laufende Kursfeststellung.

Aktiv versus passiv investieren

ETFs (Exchange Traded Funds) sind passive Investmentfonds. Mit dieser Fondsgattung können Anleger einfach und kostengünstig in ganze Märkte, Regionen und Themen investieren. Sie bilden Indizes wie z.B. den ATX 1:1 nach und ermöglichen so, in den österreichischen Aktienmarkt zu investieren ohne Einzelaktien zu kaufen. Dem gegenüber stehen aktive Investmentfonds. Hier analysieren Fondsmanager den Markt sowie die darin enthaltenen Wertpapiere und gewichten die Titel entsprechend, um besser als die jeweilige Benchmark zu performen.

„Heimische Anleger lassen langfristig ihr Vermögen austrocknen, oft nur aus Unwissenheit über Alternativen zum Sparbuch. Als Daumenregel können wir mitgeben: Risikostreuung und Kostenminimierung sind das A und O jeder vernünftigen Geldanlage – zudem gilt: Investieren ist ein Marathon und kein Sprint. Fondssparen kann ein idealer Einstieg in die Welt der Aktien sein“, sagt Christoph Boschan.

Wissen ist ein Investment, das immer steigt

Branchenvertreter bemühen sich intensiv um Aufklärung und fördern Finanzwissen aktiv. Eine Gelegenheit sich zu informieren ist der sechste Weltfondstag, der am 19. April von den österreichischen Fondsverbänden veranstaltet wird. Eine weitere Möglichkeit bietet die Wiener Börse Akademie, eine Kooperation des WIFI Management Forums und der Wiener Börse. Hier können Interessierte ihr Börsen- und Finanzwissen gezielt aufbauen und vertiefen, so zum Beispiel mit Seminaren zu ETFs und Investmentfonds.

 

Company im Artikel

ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (07.04.2018)
 



Christoph Boschan © Wiener Börse / Aktienforum



Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SST0
AT0000A2SUP4
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1628

    Featured Partner Video

    Ein sportlicher Dienstag in Paris

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. Mai 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. M...

    Books josefchladek.com

    Gregor Radonjič
    Misplacements
    2023
    Self published

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Inbox: Wiener Börse baut ETF-Angebot aus - Boschan: "Fondssparen kann idealer Einstieg in die Welt der Aktien sein“


    13.04.2018, 3130 Zeichen

    13.04.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Wiener Börse erweitert am 16. April 2018 erneut ihr ETF-Segment um über 40 neue Titel. Damit deckt das Angebot der Wiener Börse die ganze Welt ab. Neben Aktienmärkten können Anleger über Wien auch Einzelbranchen und Anleihenmärkte ansteuern. Bereits seit Oktober 2017 sind für heimische interessierte Anleger 60 ETFs mit Fokus auf Europa und USA verfügbar. „ETFs liegen international im Trend. Mit börsengehandelten Fonds können Anleger kostengünstig Risiko streuen. Mit der neuen Auswahl können Interessierte vom Heimathafen an der Wiener Börse sämtliche Weltmärkte ansteuern“, so Börsenvorstand Christoph Boschan. Alle an der Wiener Börse handelbaren ETFs können zwischen 9:00 und 17:30 Uhr fortlaufend gehandelt werden. Lang & Schwarz sichert als Market Maker mit verbindlicher Quotierung kompetitive Preise und laufende Kursfeststellung.

    Aktiv versus passiv investieren

    ETFs (Exchange Traded Funds) sind passive Investmentfonds. Mit dieser Fondsgattung können Anleger einfach und kostengünstig in ganze Märkte, Regionen und Themen investieren. Sie bilden Indizes wie z.B. den ATX 1:1 nach und ermöglichen so, in den österreichischen Aktienmarkt zu investieren ohne Einzelaktien zu kaufen. Dem gegenüber stehen aktive Investmentfonds. Hier analysieren Fondsmanager den Markt sowie die darin enthaltenen Wertpapiere und gewichten die Titel entsprechend, um besser als die jeweilige Benchmark zu performen.

    „Heimische Anleger lassen langfristig ihr Vermögen austrocknen, oft nur aus Unwissenheit über Alternativen zum Sparbuch. Als Daumenregel können wir mitgeben: Risikostreuung und Kostenminimierung sind das A und O jeder vernünftigen Geldanlage – zudem gilt: Investieren ist ein Marathon und kein Sprint. Fondssparen kann ein idealer Einstieg in die Welt der Aktien sein“, sagt Christoph Boschan.

    Wissen ist ein Investment, das immer steigt

    Branchenvertreter bemühen sich intensiv um Aufklärung und fördern Finanzwissen aktiv. Eine Gelegenheit sich zu informieren ist der sechste Weltfondstag, der am 19. April von den österreichischen Fondsverbänden veranstaltet wird. Eine weitere Möglichkeit bietet die Wiener Börse Akademie, eine Kooperation des WIFI Management Forums und der Wiener Börse. Hier können Interessierte ihr Börsen- und Finanzwissen gezielt aufbauen und vertiefen, so zum Beispiel mit Seminaren zu ETFs und Investmentfonds.

     

    Company im Artikel

    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (07.04.2018)
     



    Christoph Boschan © Wiener Börse / Aktienforum





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




    ATX
    Akt. Indikation:  3591.57 / 3591.57
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  -0.00%
    Letzter SK:  3591.60 ( -1.08%)



     

    Bildnachweis

    1. Christoph Boschan , (© Wiener Börse / Aktienforum)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Christoph Boschan, (© Wiener Börse / Aktienforum)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SST0
    AT0000A2SUP4
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1628

      Featured Partner Video

      Ein sportlicher Dienstag in Paris

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. Mai 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. M...

      Books josefchladek.com

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag