Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SBO: Aktie nach der Rally derzeit in einer Konsolidierungsphase


SBO
Akt. Indikation:  41.35 / 42.05
Uhrzeit:  13:00:51
Veränderung zu letztem SK:  1.09%
Letzter SK:  41.25 ( -0.96%)

21.01.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Am Dienstag dieser Woche gab SBO die vorläufigen Ergebnisse für das GJ 2017 bekannt. Die Umsätze sind um 76% j/j auf EUR 322 Mio. gestiegen. Der Auftragseingang hat sich im Jahresvergleich sogar verdoppelt (auf EUR 340 Mio.). Das Betriebsergebnis kehrte mit EUR 25 Mio. in die schwarzen Zahlen zurück (nach dem negativen EBIT von EUR -58 Mio. in 2016). Aufgrund des negativen Ergebnisses aus der Optionsbewertung bei Downhole Technology rutschte das Ergebnis vor Steuern tiefer in die Verlustzone und betrug am Ende EUR -70 Mio. Bereinigt um diesen Einmaleffekt lag das Ergebnis vor Steuern bei EUR 17 Mio. gegenüber einem Wert von EUR -62 Mio. im Jahr davor.

Ausblick. Die soliden vorläufigen Zahlen für 2017 spiegeln das verbesserte Marktumfeld wider und waren daher keine Überraschung. Der Ausblick für 2018 ist relativ optimistisch. Die Ölpreise sind gestiegen nachdem sich OPEC und Nicht-OPEC Staaten auf eine Verlängerung der Senkung der Förderquoten bis Ende 2018 geeinigt hatten. Die Nachfrage aus Nordamerika, Haupttreiber des SBO 2017 Erfolgs, bleibt stark. Neben höheren Preisen sollte SBO auch von der neuen US Steuerreform profitieren. Dennoch bleibt das Unternehmen vorsichtig und gibt keinen Ausblick für 2018. Wir bleiben der Meinung, dass sich die Aktie nach der Rally derzeit in einer Konsolidierungsphase befindet und bestätigen unsere Halten Empfehlung mit dem Kursziel von EUR 94,5 pro Aktie.

Company im Artikel

SBO

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (13.01.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



MWD-LWD-Tool SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender



Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TLL0
AT0000A2B667
AT0000A2VYE4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #95: Zu Besuch bei Michael Wernbacher (Wemove) wegen der Marathon-Schuhauswahl

    Am 23.1. habe ich in meinem Sport-Tagebuch geoutet, dass ich heuer die 42,195 in Wien laufen werde. Diese Podcast-Folge beginnt mit einer Unterbrechung meines Wiener Börse Podcasts vom 24.1. durch ...

    Books josefchladek.com

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Inbox: SBO: Aktie nach der Rally derzeit in einer Konsolidierungsphase


    21.01.2018, 2708 Zeichen

    21.01.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Am Dienstag dieser Woche gab SBO die vorläufigen Ergebnisse für das GJ 2017 bekannt. Die Umsätze sind um 76% j/j auf EUR 322 Mio. gestiegen. Der Auftragseingang hat sich im Jahresvergleich sogar verdoppelt (auf EUR 340 Mio.). Das Betriebsergebnis kehrte mit EUR 25 Mio. in die schwarzen Zahlen zurück (nach dem negativen EBIT von EUR -58 Mio. in 2016). Aufgrund des negativen Ergebnisses aus der Optionsbewertung bei Downhole Technology rutschte das Ergebnis vor Steuern tiefer in die Verlustzone und betrug am Ende EUR -70 Mio. Bereinigt um diesen Einmaleffekt lag das Ergebnis vor Steuern bei EUR 17 Mio. gegenüber einem Wert von EUR -62 Mio. im Jahr davor.

    Ausblick. Die soliden vorläufigen Zahlen für 2017 spiegeln das verbesserte Marktumfeld wider und waren daher keine Überraschung. Der Ausblick für 2018 ist relativ optimistisch. Die Ölpreise sind gestiegen nachdem sich OPEC und Nicht-OPEC Staaten auf eine Verlängerung der Senkung der Förderquoten bis Ende 2018 geeinigt hatten. Die Nachfrage aus Nordamerika, Haupttreiber des SBO 2017 Erfolgs, bleibt stark. Neben höheren Preisen sollte SBO auch von der neuen US Steuerreform profitieren. Dennoch bleibt das Unternehmen vorsichtig und gibt keinen Ausblick für 2018. Wir bleiben der Meinung, dass sich die Aktie nach der Rally derzeit in einer Konsolidierungsphase befindet und bestätigen unsere Halten Empfehlung mit dem Kursziel von EUR 94,5 pro Aktie.

    Company im Artikel

    SBO

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (13.01.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    MWD-LWD-Tool SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)




    SBO
    Akt. Indikation:  41.35 / 42.05
    Uhrzeit:  13:00:51
    Veränderung zu letztem SK:  1.09%
    Letzter SK:  41.25 ( -0.96%)



     

    Bildnachweis

    1. MWD-LWD-Tool SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    MWD-LWD-Tool SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ), (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TLL0
    AT0000A2B667
    AT0000A2VYE4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #95: Zu Besuch bei Michael Wernbacher (Wemove) wegen der Marathon-Schuhauswahl

      Am 23.1. habe ich in meinem Sport-Tagebuch geoutet, dass ich heuer die 42,195 in Wien laufen werde. Diese Podcast-Folge beginnt mit einer Unterbrechung meines Wiener Börse Podcasts vom 24.1. durch ...

      Books josefchladek.com

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Jürgen Bürgin & Jörg Rubbert
      Livin' in the Hood
      2023
      Verlag Kettler