Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: FACC: Erste Group arbeitet an neuer Analyse


FACC
Akt. Indikation:  6.04 / 6.12
Uhrzeit:  15:22:40
Veränderung zu letztem SK:  1.33%
Letzter SK:  6.00 ( -1.48%)

19.01.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

FACC präsentierte in dieser Woche starke Quartalszahlen. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017/18 konnten die Umsätze um 8,8% auf EUR 564 Mio. erhöht werden. Das bereinigte operative Ergebnis stieg von EUR 5,6 Mio. auf EUR 40,1 Mio. Positive Einmaleffekte erhöhten das operative Ergebnis um weitere EUR 21,5 Mio. Der Free Cashflow verbesserte sich um EUR 75,5 Mio. und ist nun mit EUR 15 Mio. nach den ersten drei Quartalen deutlich positiv. Für das Geschäftsjahr 2017/18 erwartet das Management nun einen Umsatz zwischen EUR 740-750 Mio. und ein bereinigtes EBIT knapp unter EUR 50 Mio.

Ausblick. Die Branche geht weiterhin von einem durchschnittlichen Passagierwachstum von 5% in den nächsten 20 Jahren aus. Das Unternehmen selbst hat das Ziel, im Jahr 2020/21 einen Umsatz von mindestens EUR 1 Mrd. generieren zu wollen, erneut bestätigt. Die Entwicklung der Aktie kann man durchaus als außerordentlich bezeichnen. Unser Kursziel ist längst erreicht. In den kommenden Wochen werden wir die aktuellen Zahlen in unser Modell einarbeiten und an einer neuen Analyse arbeiten.

Company im Artikel

FACC

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (13.01.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



FACC unterzeichnet Großauftrag mit Airbus, Bild: Airbus © Aussendung



Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Deutsche Post, BMW.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TLL0
AT0000A2U5T7
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Beiersdorf
    Star der Stunde: S Immo 2.84%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.31%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(2), Bawag(1), Erste Group(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 1.56%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.76%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Erste Group(1), Wienerberger(1), Andritz(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.21%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), AT&S(1), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 0.83%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(2), ams-Osram(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Kurama
    Koumori
    2023
    in)(between gallery

    Inbox: FACC: Erste Group arbeitet an neuer Analyse


    19.01.2018, 2229 Zeichen

    19.01.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    FACC präsentierte in dieser Woche starke Quartalszahlen. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017/18 konnten die Umsätze um 8,8% auf EUR 564 Mio. erhöht werden. Das bereinigte operative Ergebnis stieg von EUR 5,6 Mio. auf EUR 40,1 Mio. Positive Einmaleffekte erhöhten das operative Ergebnis um weitere EUR 21,5 Mio. Der Free Cashflow verbesserte sich um EUR 75,5 Mio. und ist nun mit EUR 15 Mio. nach den ersten drei Quartalen deutlich positiv. Für das Geschäftsjahr 2017/18 erwartet das Management nun einen Umsatz zwischen EUR 740-750 Mio. und ein bereinigtes EBIT knapp unter EUR 50 Mio.

    Ausblick. Die Branche geht weiterhin von einem durchschnittlichen Passagierwachstum von 5% in den nächsten 20 Jahren aus. Das Unternehmen selbst hat das Ziel, im Jahr 2020/21 einen Umsatz von mindestens EUR 1 Mrd. generieren zu wollen, erneut bestätigt. Die Entwicklung der Aktie kann man durchaus als außerordentlich bezeichnen. Unser Kursziel ist längst erreicht. In den kommenden Wochen werden wir die aktuellen Zahlen in unser Modell einarbeiten und an einer neuen Analyse arbeiten.

    Company im Artikel

    FACC

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (13.01.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der FACC-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Hauck & Aufhäuser, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    FACC unterzeichnet Großauftrag mit Airbus, Bild: Airbus © Aussendung





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Di. 5.3.24: DAX pausiert, Rheinmetaller haben es lustig, Bayer-Spannung ab 14:00, Ö-Bonds für Deutsche




    FACC
    Akt. Indikation:  6.04 / 6.12
    Uhrzeit:  15:22:40
    Veränderung zu letztem SK:  1.33%
    Letzter SK:  6.00 ( -1.48%)



     

    Bildnachweis

    1. FACC unterzeichnet Großauftrag mit Airbus, Bild: Airbus , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, Semperit, RHI Magnesita, Amag, Pierer Mobility, Immofinanz, Rosgix, Österreichische Post, RBI, S Immo, Rosenbauer, ams-Osram, Heid AG, Porr, UBM, Wolford, Oberbank AG Stamm, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Deutsche Post, BMW.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FACC unterzeichnet Großauftrag mit Airbus, Bild: Airbus, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TLL0
    AT0000A2U5T7
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Beiersdorf
      Star der Stunde: S Immo 2.84%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -0.31%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Fabasoft(2), Bawag(1), Erste Group(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 1.56%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.76%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Erste Group(1), Wienerberger(1), Andritz(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: Verbund 1.21%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.85%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), AT&S(1), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 0.83%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(2), ams-Osram(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #600: IV mahnt Politik ('Bevölkerung weiter als ihr') bei KESt, erstmals ein Meckern von mir umgesetzt

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Kurama
      Koumori
      2023
      in)(between gallery

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas