Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Volksbanken wollen 1 Mrd. Euro an Unternehmen vergeben


16.01.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Volksbanken (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Finanzierungsoffensive der Volksbanken im Jahr 2017 - die "KMU-Milliarde" - war ein voller Erfolg. In nur 11 Monaten konnten Finanzierungen in Höhe von 1,04 Mrd. Euro abgeschlossen werden. Der beste Grund dafür, das Jahr 2018 gleich mit einer neuen Marktoffensive zu beginnen: Der "Unternehmer-Milliarde".

Im Rahmen der Unternehmer-Milliarde wollen die Volksbanken heuer wieder über 1 Mrd. Euro an Investitions- und Förderkrediten vergeben. Als Kernzielgruppe im Focus stehen dabei die KMU. DI Gerald Fleischmann, Generaldirektor der Volksbank Wien AG: "Die Kleinen und Mittleren Unternehmen sind mit über 330.000 Betrieben, 68% aller Beschäftigten und 64% aller getätigten Umsätze das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Diese wollen wir weiterhin als verlässlicher Partner unterstützen. Ich bin überzeugt, dass wir unser Ziel von 1 Mrd. Euro mit einer guten Konjunktur im Rücken heuer noch schneller als im Vorjahr erreichen werden. Vor allem auch deshalb, weil sich die Volksbanken - nach den strukturellen Veränderungen der vergangenen Jahre - noch stärker auf die Bedürfnisse der Unternehmerkunden ausgerichtet haben."

Wie im Vorjahr erwarten die Volksbanken wieder eine breite Streuung bei der Kreditvergabe. Im Jahr 2017 verteilte sich das Finanzierungsvolumen von über 1 Mrd. Euro auf über 3.500 Einzelkredite. Fleischmann: "Gerade auch kleinere Unternehmen profitieren von der anziehenden Konjunktur und wollen investieren, was tausende Kundengespräche beweisen. Für diese ist es aber besonders wichtig mit einem vertrauensvollen Partner, der ihre Bedürfnisse, Stärken und Schwächen kennt, zusammenzuarbeiten. Sie benötigen eine Hausbank. Für immer mehr Unternehmer in allen Segmenten, von Gewerbe bis Fremdenverkehr, übernehmen wir diese Funktion. Die Unternehmer-Milliarde ist ein Zeichen für unsere Finanzierungsbereitschaft und unsere Wachstumsziele."

Dass die Volksbanken einen zentralen Platz in der österreichischen Bankenlandschaft einnehmen, beweist auch das generelle Wachstum des Kreditvolumens. Allein bei der Volksbank Wien AG ist das gesamte Kreditvolumen im Vorjahr um 6,6% von rund 4,23 Mrd. Euro auf rund 4,50 Mrd. Euro gestiegen. "Das ist ein tolles Ergebnis für die Volksbank Wien AG, wir freuen uns über den wachsenden Zuspruch", so Fleischmann.

GD DI Gerald Fleischmann - Volksbank Wien AG: 1 Jahr Erfolgsehe Volksbanken und Union Investment (Fotocredit: Volksbank Wien AG) © Aussender


Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, AMS, DO&CO, Erste Group, Immofinanz, Lenzing, SBO, S Immo, OMV, RBI, ATX, ATX Prime, Andritz, AT&S, Bawag, CA Immo, Flughafen Wien, voestalpine, Porr, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, Beiersdorf, E.ON .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Corum
Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
    Heute und morgen grosse Zertifikate Tage in Wien, heute kann man live dabei sein
    Star der Stunde: Semperit 1.44%, Rutsch der Stunde: Porr -0.9%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(2), Fabasoft(1), Immofinanz(1), Strabag(1)
    Star der Stunde: FACC 3.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.54%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(7), Verbund(2), Lenzing(1), DO&CO(1), Porr(1), Kapsch TrafficCom(1), OMV(1), Strabag(1)
    Unser Robot findet: Deutsche Telekom, Allianz, Beiersdorf, E.ON und 22 weitere auffällig
    Star der Stunde: Bawag 3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.63%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Frequentis(4), Fabasoft(3), AT&S(1), Verbund(1), S&T(1), Porr(1), SBO(1), Österreichische Post(1)

    Featured Partner Video

    Übungen mit BEtomic: Strand-Workout plus Aqua-Intervalltraining

    In diesem Teaser siehst du die Übungen meines Sommerferien-Trainingsplans mit BEtomic zusammengefasst. Wir kombinieren Ganzkörper-Kräftigung an Land mit Cardio-Intervallen im Wasser. Perfekt geeign...

    Inbox: Volksbanken wollen 1 Mrd. Euro an Unternehmen vergeben


    16.01.2018

    16.01.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Volksbanken (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Finanzierungsoffensive der Volksbanken im Jahr 2017 - die "KMU-Milliarde" - war ein voller Erfolg. In nur 11 Monaten konnten Finanzierungen in Höhe von 1,04 Mrd. Euro abgeschlossen werden. Der beste Grund dafür, das Jahr 2018 gleich mit einer neuen Marktoffensive zu beginnen: Der "Unternehmer-Milliarde".

    Im Rahmen der Unternehmer-Milliarde wollen die Volksbanken heuer wieder über 1 Mrd. Euro an Investitions- und Förderkrediten vergeben. Als Kernzielgruppe im Focus stehen dabei die KMU. DI Gerald Fleischmann, Generaldirektor der Volksbank Wien AG: "Die Kleinen und Mittleren Unternehmen sind mit über 330.000 Betrieben, 68% aller Beschäftigten und 64% aller getätigten Umsätze das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Diese wollen wir weiterhin als verlässlicher Partner unterstützen. Ich bin überzeugt, dass wir unser Ziel von 1 Mrd. Euro mit einer guten Konjunktur im Rücken heuer noch schneller als im Vorjahr erreichen werden. Vor allem auch deshalb, weil sich die Volksbanken - nach den strukturellen Veränderungen der vergangenen Jahre - noch stärker auf die Bedürfnisse der Unternehmerkunden ausgerichtet haben."

    Wie im Vorjahr erwarten die Volksbanken wieder eine breite Streuung bei der Kreditvergabe. Im Jahr 2017 verteilte sich das Finanzierungsvolumen von über 1 Mrd. Euro auf über 3.500 Einzelkredite. Fleischmann: "Gerade auch kleinere Unternehmen profitieren von der anziehenden Konjunktur und wollen investieren, was tausende Kundengespräche beweisen. Für diese ist es aber besonders wichtig mit einem vertrauensvollen Partner, der ihre Bedürfnisse, Stärken und Schwächen kennt, zusammenzuarbeiten. Sie benötigen eine Hausbank. Für immer mehr Unternehmer in allen Segmenten, von Gewerbe bis Fremdenverkehr, übernehmen wir diese Funktion. Die Unternehmer-Milliarde ist ein Zeichen für unsere Finanzierungsbereitschaft und unsere Wachstumsziele."

    Dass die Volksbanken einen zentralen Platz in der österreichischen Bankenlandschaft einnehmen, beweist auch das generelle Wachstum des Kreditvolumens. Allein bei der Volksbank Wien AG ist das gesamte Kreditvolumen im Vorjahr um 6,6% von rund 4,23 Mrd. Euro auf rund 4,50 Mrd. Euro gestiegen. "Das ist ein tolles Ergebnis für die Volksbank Wien AG, wir freuen uns über den wachsenden Zuspruch", so Fleischmann.

    GD DI Gerald Fleischmann - Volksbank Wien AG: 1 Jahr Erfolgsehe Volksbanken und Union Investment (Fotocredit: Volksbank Wien AG) © Aussender






     

    Bildnachweis

    1. GD DI Gerald Fleischmann - Volksbank Wien AG: 1 Jahr Erfolgsehe Volksbanken und Union Investment (Fotocredit: Volksbank Wien AG) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, Warimpex, Zumtobel, Wienerberger, AMS, DO&CO, Erste Group, Immofinanz, Lenzing, SBO, S Immo, OMV, RBI, ATX, ATX Prime, Andritz, AT&S, Bawag, CA Immo, Flughafen Wien, voestalpine, Porr, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, Beiersdorf, E.ON .


    Random Partner

    Corum
    Corum Investments ist Teil von Corum Asset Management, eine im Jahr 2011 gegründete französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die mehr als 2 Milliarden Euro verwaltet. Das Unternehmen bietet verschiedene Investment-Lösungen: Corum Origin und Corum XL (zwei Immobilien-Investmentlösungen) sowie Corum Eco (einen Anleihen-Fonds). Seit Februar 2019 können nun auch österreichische Investoren Anteile von Corum Origin, dem preisgekrönten französischen Marktführer, erwerben.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    GD DI Gerald Fleischmann - Volksbank Wien AG: 1 Jahr Erfolgsehe Volksbanken und Union Investment (Fotocredit: Volksbank Wien AG), (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)
      Heute und morgen grosse Zertifikate Tage in Wien, heute kann man live dabei sein
      Star der Stunde: Semperit 1.44%, Rutsch der Stunde: Porr -0.9%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(2), Fabasoft(1), Immofinanz(1), Strabag(1)
      Star der Stunde: FACC 3.6%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.54%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(7), Verbund(2), Lenzing(1), DO&CO(1), Porr(1), Kapsch TrafficCom(1), OMV(1), Strabag(1)
      Unser Robot findet: Deutsche Telekom, Allianz, Beiersdorf, E.ON und 22 weitere auffällig
      Star der Stunde: Bawag 3%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.63%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Frequentis(4), Fabasoft(3), AT&S(1), Verbund(1), S&T(1), Porr(1), SBO(1), Österreichische Post(1)

      Featured Partner Video

      Übungen mit BEtomic: Strand-Workout plus Aqua-Intervalltraining

      In diesem Teaser siehst du die Übungen meines Sommerferien-Trainingsplans mit BEtomic zusammengefasst. Wir kombinieren Ganzkörper-Kräftigung an Land mit Cardio-Intervallen im Wasser. Perfekt geeign...