Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Fabasoft überlegt Kapitalmaßnahme und will liquidere Aktie


Fabasoft
Akt. Indikation:  20.20 / 20.40
Uhrzeit:  13:51:32
Veränderung zu letztem SK:  -6.02%
Letzter SK:  21.60 ( 8.00%)

15.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Fabasoft (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Fabasoft AG ( ISIN AT0000785407 , WKN 922985, Prime Standard) veröffentlichte am 15. November 2017 die Konzern-Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 (01.04.2017-30.09.2017): 

Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 verzeichnete der Fabasoft Konzern Umsatzerlöse in der Höhe von 15,7 Mio. Euro (13,6 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres).

Bei einem EBITDA von TEUR 3.433 (TEUR 1.760 im Vergleichszeitraum des Vorjahres) lag das EBIT bei TEUR 2.610 (TEUR 983 im Vergleichszeitraum des Vorjahres).

Die Eigenkapitalquote1) des Fabasoft Konzerns betrug zum Zwischenbilanzstichtag (30. September 2017) 45% (46,5% zum 30. September 2016).

Der Bestand an liquiden Mitteln verringerte sich auf TEUR 12.064 zum 30. September 2017 (TEUR 14.821 zum 30. September 2016).

Der Fabasoft Konzern beschäftigte zum 30. September 2017 198 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (199 zum 30. September 2016).

Sowohl aufgrund der sehr erfreulichen Dynamik im Mindbreeze-Geschäft als auch ausgehend von einer positiven Resonanz zu neuen Cloud-Angeboten und angesichts von Chancen, die im Government-Geschäft speziell in Deutschland gesehen werden, strebt das Unternehmen an, erfolgversprechende Expansions- und Wachstumsoptionen wahrzunehmen und eine Basis zu schaffen, um sich bietende Chancen kurzfristig ergreifen zu können. Zu diesem Zweck wird auch überlegt, geeignete Kapitalmaßnahmen zu initiieren. Dabei soll auch die Erhöhung der Handelsliquidität der Fabasoft Aktie als Ziel adressiert werden.

Company im Artikel

Fabasoft

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
Show latest Report (11.11.2017)
 



Online, surfen, Computer, Mac, Laptop (Bild: Pixabay/JaneMarySnyder https://pixabay.com/de/hände-laptop-computer-eingabe-2069206/ )



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A38NH3
AT0000A2C5J0
AT0000A2U2W8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: voestalpine 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Marinomed Biotech(1)
    Star der Stunde: Frequentis 1.14%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Palfinger(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Österreichische Post(1)
    Star der Stunde: Agrana 1.87%, Rutsch der Stunde: Andritz -4.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(2), Uniqa(1), Andritz(1)
    Smeilinho zu Palfinger

    Featured Partner Video

    Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und schnell von steigenden Zinsen profitiert, aber riskant ist

    Structures are my best Friends. Mein Name ist Christian Drastil und ich bin Host der Zertifikate Podcasts auf audio-cd.at, da gibt es die monatliche "Zertifikate Party" jeweils zum Verfalls...

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Inbox: Fabasoft überlegt Kapitalmaßnahme und will liquidere Aktie


    15.11.2017, 2330 Zeichen

    15.11.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Fabasoft (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Fabasoft AG ( ISIN AT0000785407 , WKN 922985, Prime Standard) veröffentlichte am 15. November 2017 die Konzern-Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 (01.04.2017-30.09.2017): 

    Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 verzeichnete der Fabasoft Konzern Umsatzerlöse in der Höhe von 15,7 Mio. Euro (13,6 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres).

    Bei einem EBITDA von TEUR 3.433 (TEUR 1.760 im Vergleichszeitraum des Vorjahres) lag das EBIT bei TEUR 2.610 (TEUR 983 im Vergleichszeitraum des Vorjahres).

    Die Eigenkapitalquote1) des Fabasoft Konzerns betrug zum Zwischenbilanzstichtag (30. September 2017) 45% (46,5% zum 30. September 2016).

    Der Bestand an liquiden Mitteln verringerte sich auf TEUR 12.064 zum 30. September 2017 (TEUR 14.821 zum 30. September 2016).

    Der Fabasoft Konzern beschäftigte zum 30. September 2017 198 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (199 zum 30. September 2016).

    Sowohl aufgrund der sehr erfreulichen Dynamik im Mindbreeze-Geschäft als auch ausgehend von einer positiven Resonanz zu neuen Cloud-Angeboten und angesichts von Chancen, die im Government-Geschäft speziell in Deutschland gesehen werden, strebt das Unternehmen an, erfolgversprechende Expansions- und Wachstumsoptionen wahrzunehmen und eine Basis zu schaffen, um sich bietende Chancen kurzfristig ergreifen zu können. Zu diesem Zweck wird auch überlegt, geeignete Kapitalmaßnahmen zu initiieren. Dabei soll auch die Erhöhung der Handelsliquidität der Fabasoft Aktie als Ziel adressiert werden.

    Company im Artikel

    Fabasoft

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Computer, Software & Internet
    Show latest Report (11.11.2017)
     



    Online, surfen, Computer, Mac, Laptop (Bild: Pixabay/JaneMarySnyder https://pixabay.com/de/hände-laptop-computer-eingabe-2069206/ )





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikat des Tages #9: Infineon Bonus von BNP Paribas mit der Infineon-Aktie vergleichbar, weil gleicher Kurs




    Fabasoft
    Akt. Indikation:  20.20 / 20.40
    Uhrzeit:  13:51:32
    Veränderung zu letztem SK:  -6.02%
    Letzter SK:  21.60 ( 8.00%)



     

    Bildnachweis

    1. Online, surfen, Computer, Mac, Laptop (Bild: Pixabay/JaneMarySnyder https://pixabay.com/de/hände-laptop-computer-eingabe-2069206/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Online, surfen, Computer, Mac, Laptop (Bild: Pixabay/JaneMarySnyder https://pixabay.com/de/hände-laptop-computer-eingabe-2069206/ )


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A38NH3
    AT0000A2C5J0
    AT0000A2U2W8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: voestalpine 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(2), Marinomed Biotech(1)
      Star der Stunde: Frequentis 1.14%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1), Palfinger(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.69%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.6%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Österreichische Post(1)
      Star der Stunde: Agrana 1.87%, Rutsch der Stunde: Andritz -4.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(2), Uniqa(1), Andritz(1)
      Smeilinho zu Palfinger

      Featured Partner Video

      Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und schnell von steigenden Zinsen profitiert, aber riskant ist

      Structures are my best Friends. Mein Name ist Christian Drastil und ich bin Host der Zertifikate Podcasts auf audio-cd.at, da gibt es die monatliche "Zertifikate Party" jeweils zum Verfalls...

      Books josefchladek.com

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas