Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Biovolt AG: Aktien an der Wiener Börse erstmals zu 4,55 Euro gehandelt


Wiener Privatbank Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

15.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Biovolt AG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Biovolt AG, ISIN CH0328339665 , WKN A2DPVP, ein Unternehmen aus der Erneuerbare-Energien-Branche, ist heute erfolgreich an der Börse gestartet. Die Aktien wurden im Mid Market Segment der Wiener Börse erstmals zu 4,55 Euro gehandelt, das entspricht einem Plus von 1,05 Euro bzw. knapp 30 Prozent gegenüber dem Preis des letzten Private Placement. Auf Basis des ersten Börsenkurses beläuft sich die Marktkapitalisierung der Biovolt AG auf 36,4 Millionen Euro. Der Streubesitz liegt bei rund 11 Prozent.

Verantwortlich für den Börsengang sind die Wiener Privatbank SE in Kooperation mit der Münchner Investment Boutique Capital Lounge GmbH. Als Market Maker konnte die ICF Wertpapierhandelsbank aus Frankfurt am Main gewonnen werden. Die Capital for Markets GmbH fungiert als Capital Markets Coach.

Einhergehend mit dem weiteren Unternehmenswachstum und der Umsetzung weiterer Projekte ist für das erste Halbjahr 2018 ein Zweitlisting in Deutschland geplant.

Die Biovolt AG mit Sitz in Hünenberg, Schweiz, ist ein Unternehmen aus der Erneuerbare-Energien-Branche, das seit 2010 an zwei Standorten Biogasanlagen in Osteuropa betreibt und dabei zu den fünf größten Biogasanlagen in Belarus zählt. Die Produktion von umweltfreundlicher Energie ist die ideale Ergänzung zum Marktfruchtanbau, weshalb die Biogasanlagen an den Standorten Lan und Snov innerhalb landwirtschaftlicher Großbetriebe, sogenannter Kolchosen, errichtet wurden. Auf diese Art und Weise sichert sich Biovolt den Zugang zu allen notwendigen Einsatzstoffen um aus Biomasse Biogas entstehen zu lassen. Darüber hinaus plant die Biovolt AG sich an einer Deponie-Entgasung in St. Petersburg, Rußland, zu beteiligen, deren Baubeginn für das erste Quartal 2019 vorgesehen ist.

Company im Artikel

Wiener Privatbank



Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A36G37
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi. 10.4.24: DAX will wohl nicht runter und steigt, Rheinmetall irre 5,4x, Baader Bank mag Infineon

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Inbox: Biovolt AG: Aktien an der Wiener Börse erstmals zu 4,55 Euro gehandelt


    15.11.2017, 2749 Zeichen

    15.11.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Biovolt AG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Biovolt AG, ISIN CH0328339665 , WKN A2DPVP, ein Unternehmen aus der Erneuerbare-Energien-Branche, ist heute erfolgreich an der Börse gestartet. Die Aktien wurden im Mid Market Segment der Wiener Börse erstmals zu 4,55 Euro gehandelt, das entspricht einem Plus von 1,05 Euro bzw. knapp 30 Prozent gegenüber dem Preis des letzten Private Placement. Auf Basis des ersten Börsenkurses beläuft sich die Marktkapitalisierung der Biovolt AG auf 36,4 Millionen Euro. Der Streubesitz liegt bei rund 11 Prozent.

    Verantwortlich für den Börsengang sind die Wiener Privatbank SE in Kooperation mit der Münchner Investment Boutique Capital Lounge GmbH. Als Market Maker konnte die ICF Wertpapierhandelsbank aus Frankfurt am Main gewonnen werden. Die Capital for Markets GmbH fungiert als Capital Markets Coach.

    Einhergehend mit dem weiteren Unternehmenswachstum und der Umsetzung weiterer Projekte ist für das erste Halbjahr 2018 ein Zweitlisting in Deutschland geplant.

    Die Biovolt AG mit Sitz in Hünenberg, Schweiz, ist ein Unternehmen aus der Erneuerbare-Energien-Branche, das seit 2010 an zwei Standorten Biogasanlagen in Osteuropa betreibt und dabei zu den fünf größten Biogasanlagen in Belarus zählt. Die Produktion von umweltfreundlicher Energie ist die ideale Ergänzung zum Marktfruchtanbau, weshalb die Biogasanlagen an den Standorten Lan und Snov innerhalb landwirtschaftlicher Großbetriebe, sogenannter Kolchosen, errichtet wurden. Auf diese Art und Weise sichert sich Biovolt den Zugang zu allen notwendigen Einsatzstoffen um aus Biomasse Biogas entstehen zu lassen. Darüber hinaus plant die Biovolt AG sich an einer Deponie-Entgasung in St. Petersburg, Rußland, zu beteiligen, deren Baubeginn für das erste Quartal 2019 vorgesehen ist.

    Company im Artikel

    Wiener Privatbank



    Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




    Wiener Privatbank Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)


     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% i   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% i


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A36G37
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi. 10.4.24: DAX will wohl nicht runter und steigt, Rheinmetall irre 5,4x, Baader Bank mag Infineon

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture